Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 186 von 259
neuester Beitrag: 30.03.20 22:08
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 6456
neuester Beitrag: 30.03.20 22:08 von: MM41 Leser gesamt: 604132
davon Heute: 1973
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 184 | 185 |
| 187 | 188 | ... | 259  Weiter  

21.02.20 09:06

312 Postings, 206 Tage Ausnahmefehlerja Hase das freut mich auch für dich

aber wenn ich einen Menschen kenne der noch einen mieseren Charakter hat wie ich dann bist das mit Sicherheit du.

Du hast so ein richtiges grundtiefes Arschlochsverhalten.

Viel Spaß beim Geld ausgeben und denk mal in einer ruhigen Minute drüber nach  

21.02.20 09:06
1

743 Postings, 2573 Tage hasenzahn22Leute...

Hilfe... 25% Plus der Schein seit gestern Einstieg - 6200,- im Plus!! ganz ehrlich, ich weiß nicht was ich machen soll... Hilfe Hilfe...  

21.02.20 09:08

235 Postings, 3403 Tage SinglehandicapperWen interessiert das ?

21.02.20 09:08

743 Postings, 2573 Tage hasenzahn22Ausnahmefehl.

ich sehe das genau andersrum... sehr viele hier sind mir unendlich dankbar - haben sie mir mehrfach persönlich geschrieben - sie wollten zu 13 rein und haben das nicht getan - damit haben sie laut eigener Aussage über 50.000,- gespart!!!!

wenn du short wärst würdes du mit mir feiern - und das hier ist kein Call-Forum, sondern ein
Thyssen-Forum!!!!  

21.02.20 09:19

312 Postings, 206 Tage AusnahmefehlerHasenzahn du verstehst es nicht du bist das

passende Gegenstück zum Brokersteve über den du dich immer lustig machst.

genieße deine Gewinne so du Sie wirklich hast im stillen. Geh saufen , geh ins Puff oder was auch immer du gerne machst, aber das interessiert hier keinen.

Vielleicht schickst du uns irgendwann einen Screenshot deines realisierten Gewinnes, dies wäre auch der einzige Grund warum ich dich nicht zum Brokersteve auf die Ignoreliste setze.

Also schick uns doch bitte irgendwann den Screenshot des erfolgten Verkaufs. Buchgewinne und Buchverluste interessieren nicht-  

21.02.20 09:22

1273 Postings, 2151 Tage Salzseehasenzahn22

sag uns doch mal die Daten von deinem Schein!

Übrigens HZ2CAF ist wertlos!  

21.02.20 09:30

743 Postings, 2573 Tage hasenzahn22ganz ehrlich...

ihr seit traurig und habt keinen Anstand.

1. ich sage euch gar nichts und ich schicke euch nichts - wer seit ihr das ihr das erwartet/verlang!!
2. ich habe meine Meinung und liefere IMMER Argumente
3. Der Kurs bestätigt seit längerer Zeit meine Meinung
4. anstatt das anzuerkennen beschimpft ihr mich >> kein Charakter habt ihr
5. ich habe 1000 fach erwähnt, warum es runter geht >> klare Argumente!!
6. der Kurs wird meiner Meinung nach weiter fallen >> meine Meinung >> Argumente siehe meine letzten  40 bis 50 Beiträge!!
7. jetzt warten alle auf eine Entscheidung zu den Aufzügen und hoffen wieder auf steigende Kurse
8. genau das ist eine Falle >> meine Meinung
9. letzter Hinweis / letzte Chance >> siehe KuS
10. wer nicht hören will muss fühlen

ich finde es traurig, dass ihr andere Meinungen - die mit Argumenten belegt sind - nicht anerkennt! armselig!!  

21.02.20 09:39

5315 Postings, 5397 Tage thefan1Ja

meinen Schein hat's zerlegt. Nach den schwachen Vorzeichen von heute Morgen, war es mir fast klar. 500 Euro angeschrieben. Meist - so habe ich es oft erlebt - geht's nach meinen gekillten Scheinen steil nach oben. Bin ja noch dick in der Aktie. Ich glaube immer noch an die schnelle 11 Euro. Dann wären die 500 Euro Verlust schnell vergessen.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

21.02.20 09:44

312 Postings, 206 Tage Ausnahmefehlerhasenzahn- der Beitag war ja o.k

wir wissen alle das es runter geht- wir wissen alle das du es seit Wochen predigst-

Lediglich deine Art das zu proklamieren sagt mir das Du ein kleiner Papertrader bist.
Was mir genau genommen aber vollkommen egal ist.
Hast du die Gewinnen tatsächlich und kannst diese auch realisieren ist es schön für Dich, hast du nur Papiergewinne , auch schön für Dich , dann ist zumindest deinen Meinung eingetreten.

Da aber dein geschreibsel für mich so keinerlei mehrwert hast bereicherst du zumindest meine Ignoreliste.

und tschüss  

21.02.20 10:00

4601 Postings, 1390 Tage nba1232Hasenzahn

Ich will ein Kind von dir

Finde dich fast so geil wie du dich selbst

Du Prophet  

21.02.20 10:04
1

20 Postings, 410 Tage Sesa#ausnahmefehl

Womit hat thyssenkrupp Jahrzehnte lang Geld verdient?
Mit Stahl!!!
Ohne Stahl wäre thyssenkrupp nicht das was sie heute ist.
Es ist mir ein Rätsel wie man ein so ein großes Unternehmen gegen die Wand fahren konnte? Hätte ich mich bemüht hätte ich es nicht besser machen können.

Hat schon damals angefangen als sie die Erzminen verkauft haben. Wir hätten uns heute damit bei den Rohstoffkosten dumm und dämlich verdienen.
Danach kam die feindliche Übernahme von Krupp an thyssen.
Dann das Experiment in Brasilien und Amerika.
Das waren alles Faktoren was den Schuldenberg von Zeit zur Zeit anwachsen ließ. Wobei Brasilien eigentlich der Todesstoß war und immernoch ist. Wir leiden immernoch drunter. Das wissen viele Investierte sicherlich nicht. Es liegt ja auch über ein Jahrzehnt zurück.


Auf deine Frage zu kommen...
Die Gewinn pro Tonne Grobblech (Panzerstahl, Schiffbau etc.) liegt bei ca. 500 Euro. Beim Autoblech ca. 65 Euro.

Wer Jahre lang die überfälligen Investitionen nicht in die Sathwerke oder Grobblechwerke tätigt kann auch keine Spitzenprodukte erwarten die auch von Kunden hochbezahlt werden.

Hiesinger, Nachfolger von Schulz, übernahm den Laden nach der Wirtschaftskrise und sein Ziel war weg vom Stahl und lieber Technologie.

Hat Permanent Stahl kaputtgeredet und hat meiner Meinung nach vieles bewusst falsch gemacht um so den Sathlbereich loszuwerden. Ihr werdet es vielleicht nicht glauben aber es ist tatsächlich so gewesen.  
Es wurde bewußt nichts investiert und jetzt haben wir den Salat.

Sogar chinesische Stahlwerke sind technologisch um weiten moderner und effizienter.

Die Gewerkschaften sind in meinen Augen wie Frauen. Die labern nur Scheisse und meckern und meckern ob zurecht oder nicht.
Aber wir brauchen sie  

21.02.20 10:10

1997 Postings, 1144 Tage Aktienvogelhasenzahn22

...heul doch  

21.02.20 10:10

7913 Postings, 652 Tage DressageQueenWeiterhin voll Short

Pleiteladen. Bin gespannt, wielange die Krupp-Stiftung ihre 21% Anteile noch halten. Wahrscheinlich nicht mehr lange !!!  

21.02.20 10:12

1060 Postings, 826 Tage DolphinsKleine Position eröffnet

fundamental spricht einiges gegen ein Investment, reine Bauchentscheidung.  

21.02.20 10:16

312 Postings, 206 Tage Ausnahmefehler@ sesa-Danke es ist auf jeden Fall

hochinteressant mal eine Darstellung eines Mitarbeiters zu lesen. Dann weis ich auch warum ich hier ein bisschen Zeit verbringe. Warum will dann aber niemand das Grobblechwerk weiter führen ? TK will ja nun oder muss ja nun mit Stahl weiter machen. Als Laie würde ich nun sagen, da ist ein Werk das Investitionstau hat, der ist aber nach VK der Aufzugsparte zu beheben und dann geht es da weiter. Da das aber nicht gewollt ist, muss es doch einen anderen Grund geben. Das erschliesst sich mir immer noch nicht  

21.02.20 10:36

162 Postings, 319 Tage Grüffelo IHab mal....

....die Gunst der Stunde genutzt und ein wenig nachgekauft und den Schnitt gesenkt.

OK, bis 0€ ist noch genausoweit wie bis 19€, also 50/50% Chance!  

21.02.20 10:44
1

743 Postings, 2573 Tage hasenzahn22Shortinvest

aufgelöst - 6.000,- Gewinn in 24 Stunden - war nur Glück ,-)

Montag gehe ich wieder rein - short!!

Schönes Wochenende!  

21.02.20 10:54

5315 Postings, 5397 Tage thefan1Glückwunsch Hase

schönes Wochenende !
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

21.02.20 11:03

5649 Postings, 1132 Tage gelberbaronhasenzahn und co

so hat man auch über GE gemeckert und schon Chapter11
proklamiert.....

mit dem Ergebnis GE geht hupphupphupp...

Totgesagte leben länger!

wie war das mit Alstom? früher mal 1 Euro und heute 50 Euro

Totgesagte leben länger.....

wettet mit Scheinchen nur weiter der Exikutter wartet schon
 

21.02.20 11:06

5649 Postings, 1132 Tage gelberbaronirgendwann

verzockst du dich Hasenzahn und dann ist alles wieder weg.....

Unrecht Gut gedeihet nicht.....ein Gesetz!

Und wenn es erst in einigen Jahren ist erinnerst du dich!
Wenn die Hose in den Kniekehlen hängt!  

21.02.20 11:17

743 Postings, 2573 Tage hasenzahn22gelberbaron

wieso irgendwann... ich habe mich schon mehrfach kräftig verzockt - mehrfach!! auch schon hier geschrieben - die letzten Trades waren allerdings top mit Thyssen - warum?? weil das meiner Meinung nach zu 100% absehbar war...

Trade 1: am Tag der Zahlen - geht immer runter - IMMER!!!!

Trade 2: gestern Kauf heute Verkauf - siehe KuS - wenn erstmal unter 10,- dann ist alles kaputt meiner Meinung nach, insbesondere bei diesen KATASTROPHALEN Perspektiven!!

Trade 3: kommt Montag

noch was: Thema Boden >> lagt ihr alle falsch Boden 12 - Boden 11 Boden 10 und ich habe immer gesagt, Boden gibt es nur bei OBI und nicht an der Börse!!  

21.02.20 11:18

1273 Postings, 2151 Tage Salzsee''

Trollen manche hier nur? Wenn ich schon lese, tausende EUR in  wenigen Stunden...
Hier zählen nur Fakten, alles andere ist doch nur Gerede!  

21.02.20 11:32
1

20 Postings, 410 Tage Sesa#hasenzahn

Externe Agenturen haben berechnet, das mit Investitionen in das Grobblechwerk in Duisburg Huttenheim in Höhe von ca. 30 bis 40 Mille wieder Gewinne eingefahren wird...
Salzgitter hat sogar vor kurzem erst Millionen in diesem Bereich investiert.
Überall auf der Hütte arbeiten Kollegen mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung... Sie brauchen nur das nötige Mittel /Anlagen und Zukunftsperspektive für Stahl.
Sie haben dieses Gelaber vom Vorstand satt, das Stahl
Verluste macht. Es stimmt nicht. Stahl ist ein Hightech Produkt und steht am Anfang der Produktionskette.... Ohne Stahl läuft nichts in unserer zivilisierten Gesellschaft.

ThyssenKrupp MUSS aus dem Erlös der Elevator Sparte die Schulden tilgen und dann mit der Fokussierung auf Stahl weitermachen. Das heißt KEIN Geld an die Heuschrecken /Cevian abdrücken und schnell wie möglich in die veralteten Anlagen investieren.
Ansonsten bringt der Erlös absolut nichts aber auch gar nichts...
 

21.02.20 11:37

7913 Postings, 652 Tage DressageQueenMein persönlioches Ziel

21.02.20 11:46
1

312 Postings, 206 Tage Ausnahmefehler@ Sesa- Da bin ich ganz bei Dir

das schrieb ich schon vor Monaten. Eine Sonderdividende in welcher Form auch immer ist Schwachsinn. Das Unternehmen muss laufen. Allerdings müssen auch Betriebsrat und Gewerkschaft mitspielen. Hirnlose Beschäftigungsgarantien helfen auch keinem weiter und sind entsprechend dämlich wie Ausschüttungen an Aktionäre wenn das Schiff absäuft. Es war bisher immer so das sich in guten Zeiten in Konzernen nicht nur ein Wasserkopf oben bildet der dezimiert werden muss, auch unter häuft sich Personal an, das in solchen Zeiten mit durchgezogen werden muss.Vor 20 Jahren haben wir das Spiel gemacht und haben Mitarbeiter befragt auf wen sie am ehesten verzichten könnten bzw. wer nicht unbedingt gebraucht wird. Es war nahezu identisch mit den schwarzen Listen in den Schreibtischen der Abteilungsleiter.

Ich lass mich überraschen was am 27.2. und den folgenden Tagen passiert und wer den schwarzen Peter spielt.
Wenn Ihr wirklich Gewinne erwirtschaften könnt drücke ich Euch die Daumen  

Seite: Zurück 1 | ... | 184 | 185 |
| 187 | 188 | ... | 259  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: UqSynth