Shopify - WKN A14TJP

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 08.08.19 16:38
eröffnet am: 23.03.17 22:11 von: buckstar Anzahl Beiträge: 140
neuester Beitrag: 08.08.19 16:38 von: James_Brad. Leser gesamt: 33436
davon Heute: 30
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

23.03.17 22:11
2

496 Postings, 4905 Tage buckstarShopify - WKN A14TJP

Shopify ist ein E-Commerce-Dienstleister den ich für sehr aussichtsreich halte. Schlüssel zu meiner Entscheidung war, dass Shopify offensichtlich das Thema Mobile verstanden hat. Im letzten Jahr wurde Q1 das erste Quartal mit mehr Umsatz von mobilen Geräten als Desktop-Computer gemeldet. Das ist insofern erstaunlich, als dass Mobile für E-Commerce-Unternehmen immer eine große Herausforderung war. Ich kenne Beispiele, in denen die Conversion-Rate (Verhältnis Anzahl Besucher zu Anzahl Transaktionen) für mobile bei einem zehntel der desktop Werte lag. Offenbar sind Shopifys Lösungen nicht nur für Händler attraktiv sondern eben auch für die Endkunden, die über die Tools bestellen. Denn die 51% Umsatz wurden aus 62% des Traffics erzielt, die für mobile Conversion liegt also fast gleichauf mit desktop.
Gerade für kleine bis mittlere Anbieter, wie Shopify sie bedient, war es immer schwer, eigene Shop-Software zu schreiben und kundenfreundlich zu gestalten. Andere Systeme von der Stange mussten umständlich für die eigenen Zwecke angepasst werden und lieferten in vielen Fällen eben schlechte User Experience besonders im Zusammenspiel desktop und mobile.

Der Chart zeigt, dass viele Investoren sich hier schon über ordentliche Gewinne freuen können. Trotzdem bin ich hier mal mit einer Position eingestiegen und gespannt wie es weitergeht. Ich hoffe, dass Shopify nicht übernommen wird sondern wie bisher mit der gleichen Vision und Innovationskraft sein Produkt weiterbauen kann.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
114 Postings ausgeblendet.

22.08.18 11:05
2

3308 Postings, 5093 Tage der EibscheBleibe drin,

solange es so ein Wachstum gibt. Anschließend hoffe ich, dass auch mal ein Gewinn rausspringt.  

28.08.18 19:26
2

1318 Postings, 514 Tage neymarShopify

08.12.18 10:31
1

430 Postings, 671 Tage insysKann mir jemand erklären

wo der Markt dieses unglaublich hohe zukünftige Wachstum bei Shopüify sieht ?
Amazon verdient an jedem Kunden und um so mehr jeder Kunde zukünftig kauft, desto mehr verdient Amazon, soweit bei Amazon alles klar. Shopify verdient hauptsächlich an den monatl. Abos der Verkäufer, d.h. die Anzahl der Verkäufer wird nie so hoch sein können wie die Zahl der Käufer auf Amazon, also eine unbegrenzte Steigerung an Händlern, die die Shopify Plattform nutzen werden scheint mir in Zukunft begrenzt zu sein.
Dass die Marge bei Shopifys Abomodell hoch sein wird bezweifle ich dabei nicht. Mir geht es darum, auszuloten in wie weit das Geschäft von Shopify sich in Zukunft weiterentwickeln kann. Mfg  

04.01.19 11:17
1

430 Postings, 671 Tage insysAndere Frage,

sind Kooperationen von JD.com und Alibaba mit Shopify denkbar ? Im Zuge der Globalisierung wäre dann das Potential von Shopify gigantisch. Kann mir vorstellen, dass man in 10 Jahren unsere Waren auch in China anbieten wird, genauso wie sich Aliexpress hier auch etablieren wird. Für Gedankenaustausch wäre ich dankbar. Mfg  

04.01.19 11:26
1

3308 Postings, 5093 Tage der EibscheIch denke da eher an Amazon

04.02.19 16:55

496 Postings, 4905 Tage buckstarKooperationen etc

JD/Alibaba: ich halte Kooperation dieser beiden mit Baozun  für wahrscheinlicher. Die sind gerade dabei das Shopify von China zu werden, kommen historisch aus dem Projektgeschäft für einzelne Anbieter, machen daraus nun langsam ein Plattform-Business.

Ich denke, dass Shop-Frontends vorerst weiterhin auf 'lokalen' Plattformen gebaut werden, also Shopify für NA/Europa und Baozun für China.

Waren direkt aus China per Shopify zu vertreiben ist ja bereits möglich (z.B. mit der Drop-Shipping-Software Oberlo, die Shopify aufgekauft hat).

Kooperation mit Amazon: gibt es quasi ja schon - Shopify-Kunden steht  Amazon Marketplace als ein Kanal zur Verfügung. Ich halte Amazon langfristig eher für einen potentiellen Käufer ? allerdings wohl nicht zu den Preisen, die erfreulicherweise aktuell für Shopify bezahlt werden.  

04.02.19 18:21
1

496 Postings, 4905 Tage buckstarEinkommensquellen

insys, zum Thema der Einkommensquellen hier ein paar Gedanken
- Shopify Plus: bei der Enterprise-Lösung kann man dem einzelnen Kunden größere Fees berechnen als für die Einsteiger-Lösung. Hier kann man mit der Zeit weitere Services anbieten
- Shopify Payments:  hier verdient man an jeder Transaktion mit
- Fulfillment - auch hier verdient man an jeder Transaktion mit
- Brick & Mortar - Shopify erlaubt es auch Ladengeschäfte anzubinden. Das dürfte noch lange für einen stetigen Zuwachs an Merchants sorgen, die mit einem existierenden Business zu Shopify kommen und dann z.B. im Laden auch Shopify Pay verwenden.
- Shopify Marktplatz - denkbar, dass der irgendwann kommt, Shopify hätte dann direkteren Zugriff auf die Transaktionen und Kunden
- Internationalisierung - da ist auch noch Luft  

06.02.19 13:19

430 Postings, 671 Tage insysbuckstar

vielen Dank für Deine interessanten und auch überzeugend nachvollziehbaren Einschätzungen.
Tobias Lütke ist als Ceo auch überzeugend. Werde bei passender Gelegenheit und Liquidität meinerseits hier und auch bei Teladoc sowie The Trade Desk über einen Einstieg entscheiden. Jetzt erstmal die Zahlen und die Reaktion darauf abwarten. MFG  

04.03.19 15:20
1

496 Postings, 4905 Tage buckstarRallyeverkauf

ich werd mich heute von einem Teil meiner Position trennen, ich denke hier kommt man bald deutlich  günstiger wieder rein. Falls ich nicht recht habe, spenden die verbliebenen Aktien Trost :)  

04.03.19 17:04

3308 Postings, 5093 Tage der EibscheGut möglich,

mein Anlage Horizont ist allerdings long, so das mir ein Rücksetzer keine Probleme bereitet. Hatten wir ja vor kurzem auch schon gehabt...  

01.05.19 13:06
1

57328 Postings, 7239 Tage KickyShopify +8% nach Gewinnüberraschung Q1

(+) Shopify ( SHOP ) climbed 8% on Tuesday after the Canadian e-commerce platform reported a surprise Q1 profit, earning $0.09 per share during the three months ended March 31, excluding one-time items, more than doubling its adjusted net income of $0.04 per share during the same quarter last year and easily topping the Capital IQ consensus expecting a $0.04 per share net loss. Revenue increased almost 50% over the year-ago period to $320.5 million, also exceeding the $310.2 million Street view.

https://www.nasdaq.com/article/...-04302019-jbtvipsshoptxrh-cm1138829  

01.05.19 20:38
1

3308 Postings, 5093 Tage der EibscheUnd im Moment 3 weitere Prozente...

Soll das wirklich noch ne kleine Amazon werden...?  

02.05.19 22:29
1

57328 Postings, 7239 Tage KickyShopyfy +5% heute

03.05.19 18:23
1

325 Postings, 1011 Tage thamicSHOP vs. AMZN

Sobald Shopify mit Amazon verglichen wird, ist wohl die Zeit zum verkaufen gekommen. Im Yahoo board liest man bereits ähnliches.  

03.05.19 18:57
1

57328 Postings, 7239 Tage KickyMotley Fool zu Shopify und Atlassian

03.05.19 21:28
2

16 Postings, 112 Tage James_BraddockLeute,

es ist völlig egal, ob Shopify die Gebühren für die Shopbetreiber noch erhöhen kann oder nicht. Gooogle oder Furzbuch nehmen für die Nutzung erst gar keine Gebühren.
Denn bekannterweise kann man mit dem riesigen Datenschatz weit mehr Kohle machen. Und damit hat Shopify noch nicht mal richtig angefangen.
Meine Einschätzung ist, dass die die richtige Kursexplosion erst noch ur vor sich haben. Und zu guter letzt: Schaut euch mal die Marktkapitalisierung an: Wenn irgendwelche Spezial
Onlineshops für Schuhe, Tretroller oder Intimpflegetücher schon für Beträge im Milliardenbereich bewertet werden, ist Shopify mit seinen 20 Mrd. Marktkapitalisierung immer noch ein absolutes
Schnäppchen. Wenn die es schaffen nur 10% von dem Marktwert von Amazon zu erreichen, haben wir hier noch einen Ver5Facher vor uns :-)
 

06.06.19 10:31
3

16 Postings, 112 Tage James_BraddockUnd da passiert es nun

https://www.onvista.de/news/...en-state-of-commerce-bericht-237586501


Nun scheint mit der Nutzung der Daten bei shopify richtig loszugehen. Wenn das nur einigermaßen laufen sollte, könnte es hier relativ zügig vierstellig mit den Kursen werden, falls nicht vorher noch ein Split kommt...

Ich bleibe investiert!  

19.06.19 22:04
1

220 Postings, 176 Tage DödelupIch steige aus

Ich hab genug verdient, jetzt wird mir der Kurs langsam zu extrem.
Ich will nicht von einer Blase reden, aber irgendwann kommt der Abpraller.  

19.06.19 22:25
1

3308 Postings, 5093 Tage der EibscheKommt auf den Anlagehorizont an

Kurz, dann liegst du sicher demnächst richtig. Long, da geht noch sehr viel mehr...  

20.06.19 10:03
1

140 Postings, 3584 Tage Justus JonasLONG...

Abpraller gehören dazu und hatte SHOP schon Anfang des Jahres bis auf 106?.
 

28.06.19 13:16
1
könnte mir in den Arxxx beißen, dass ich da nicht nochmal nachgelegt habe :-(  

08.07.19 17:17
1

2978 Postings, 170 Tage Gonzoderersteund die Reise geht weiter

und weiter, ich denke da ist sogar mittelfristig noch ordentlich Potential drin, bin mal gespannt  

30.07.19 15:19
1

1318 Postings, 514 Tage neymarShopify

01.08.19 22:14
1

140 Postings, 3584 Tage Justus JonasBooooom...

Erwartungen erneut übertroffen !  

08.08.19 16:38
1

16 Postings, 112 Tage James_BraddockWeiter, immer weiter

Wie an einem Faden wird der Kurs hochgezogen. Überlege trotzdem, hier nochmal nachzulegen. Ist m.E. der einzige Techwert, der wirklich das Potenzial hat zu den Großen aufzuschließen. Könnte irgendwann sogar den bisherigen Star meines Depots die VIB Vermögen ablösen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben