Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 266
neuester Beitrag: 08.12.19 15:20
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 6648
neuester Beitrag: 08.12.19 15:20 von: xy0889 Leser gesamt: 638112
davon Heute: 1921
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
264 | 265 | 266 | 266  Weiter  

09.02.19 14:33
5

6306 Postings, 1756 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
264 | 265 | 266 | 266  Weiter  
6622 Postings ausgeblendet.

08.12.19 11:04

1202 Postings, 281 Tage KornblumeZitat

>>>Solche Partnerunternehmen erbringen im Backend eine Connectivity Leistung - der durch einen Partner erzielte Umsatz ist null",<<<<
Wieviele solcher Partnerunternehmen erbringen keinen Umsatz? Etwa alle? Erbringen diese alle Connectivity-Leistungen? Was sind Connectivity-Leistungen und wie entsteht daraus ein Gewinn? Übersetzt bedeutet der Begriff Anbindung, Verbindung und dergleichen, ahnlich einer Telefongesellschaft.  

08.12.19 11:06

27 Postings, 90 Tage 7f4b42f09d6ff06bkornblum3

ich  liebe dich aber wie bist du investiert  

08.12.19 11:08

5805 Postings, 907 Tage hardylein@Joel

Kadolf Bittler ?  

08.12.19 11:15

1202 Postings, 281 Tage KornblumeIn meinem Verständnis muss ich

für eine erbrachte Leistung etwas bezahlen. Wenn ich einen Partner habe, dann verstehe ich nicht, dass dieser für seine Leistung einen Gewinn an mich abliefern soll. Wie geht das?  

08.12.19 11:23
2

401 Postings, 270 Tage BackInStockWARNUNG!

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:

Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)

Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo

- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!



Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.

Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.

Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen. 

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können! 

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.


Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:

https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/

 

08.12.19 11:24
1

1202 Postings, 281 Tage KornblumeSo wie ich das sehe

ist Harry Potter ein Dreck gegen MB, denn dieser kann aus dem Nichts maximale Kohle zaubern.  

08.12.19 12:29
1

6306 Postings, 1756 Tage BorsaMetin#6628 Deine o.g. Anschuldigungen

sind vage und konstruiert, daher weise ich die o.g. Vorwürfe kategorisch zurück.  

08.12.19 12:29

401 Postings, 270 Tage BackInStockFällt KB wirklich nichts anderes mehr ein?

Fast schon lustig.... :)  

08.12.19 12:31

401 Postings, 270 Tage BackInStock@Borsa

Ich gratuliere Dir kategorisch zu o.g. Posting.
Gute Besserung!  

08.12.19 12:33
1

401 Postings, 270 Tage BackInStockCharttechnik

Falls der Widerstand bei 108? in den nächsten zwei Wochen nicht nachhaltig gebrochen wird dürfte übrigens sehr bald ein enorm starker Kaufdruck entstehen.

 

08.12.19 12:38
1

6306 Postings, 1756 Tage BorsaMetinDanke!

Übrigens ist die absolute Wahrheit schwer zu ertragen, da sie alles zerstört, was ihr nicht gewachsen ist.  

08.12.19 12:41
1

401 Postings, 270 Tage BackInStock@Borsa

Vielen Dank für diese erleuchtende Information!
Ich weiss gar nicht wie ich ohne dieses gehobene Wissen bisher leben konnte.

:)
 

08.12.19 12:49
3

1202 Postings, 281 Tage KornblumeChartechnik zu WC aktuell

Sehr gut erklärt und es werden die richtigen Schlüsse gezogen.
@Borsa: Es tut mir leid, dass die Peinlich-Trolle so beschämend und schändlich über dich hergefallen sind. Ausserdem sollte man nie jemanden pauschal wegen seiner Herkunft diffamieren, so wie es bei dir geschehen ist. Aber es schreiben eben  nicht nur aufrechte Charaktere in diesem Thread, das erkennt man ja an der Vielzahl der persönlichen Untergriffe, nicht nur dich betreffend.
Wirecard Aktie | ISIN:DE0007472060 | WKN:747206 Aktuelle Situation im Tageschart: Bereits zum fünften Mal tänzelt der Kurs auf der seit Februar dieses
 

08.12.19 13:13

1297 Postings, 1005 Tage joja1back, ich bin so frei


WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:


Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)


Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo

- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!




Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.


Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.


Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen.

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können!

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.



Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:


https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/


OPTIONEN
 

08.12.19 13:32

949 Postings, 400 Tage el.mo.@joja1..

zum Glück sind die Anleger nicht so blind und folgen jedem Heilsbringer wie dir.
Wäre für viele n teurer Ritt gewesen, wenn man auf euch vor Wochen/Monate gehört hätte.  

08.12.19 13:40

1202 Postings, 281 Tage KornblumeIhr müst ja mächtig bammel haben,

wenn ihr immer wieder per copy  & paste  den gleichen, schwachsinnigen Text hier einfügt und das auch noch von zwei Usern, vielleicht macht das ja Schule und es verwenden 10 und mehr von euch diesen Text. Das ist ja wie bei einer "Antifa" - oder "Klima" -Demo, wo auch immer wieder die gleichen Texte skandiert und auf Täfelchen aufgeschrieben werden.
Liebe Leute:  Einfalt ist das Gegenteil von Vielfalt.
Ihr müsst euch schon etwas mehr anstrengen.
Ach Ja, Joja:
>>>Die Anzahl der verfügbaren Aktien nimmt immer mehr ab, sodass die LV bluten müssen, weil dadurch der Kurs nur mehr steigen kann.<<<<

So ähnlich hast du doch schon vor Monaten auch per copy & paste deine Weisheiten ständig hier zum Besten gegeben. Mein Gott joja, möge die Vernunft gnädig mit dir sein.  

08.12.19 13:44
3
kornblume komm doch nicht mit chart Technik  

08.12.19 13:52

401 Postings, 270 Tage BackInStock@Joja: hier die aktuelle Fassung mit Formatierung

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:

Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)

Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo

- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!



Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.

Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.

Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen. 

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können! 

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.


Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:

https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/

 

08.12.19 14:16

401 Postings, 270 Tage BackInStockKorny Bammel?

Ich sehe das nur als Warnung und Aufklärung, damit weniger gut informierte Anleger nicht auf Euch Basher und Leerverkäufer hereinfallen!

Kein Grund aggressiv und herablassend zu werden  :-)
 

08.12.19 14:19

401 Postings, 270 Tage BackInStockBammel hat wohl eher der,...

...der die Beiträge gerade alle meldet :-)

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:

Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)

Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo

- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!



Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.

Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.

Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen. 

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können! 

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.


Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:

https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/




 

08.12.19 14:29

401 Postings, 270 Tage BackInStockKursmanipulation erklärt:

Ein anonymer Autor warf in der achten Kalenderwoche des Jahres 2016  dem internationalen Anbieter für elektronische Zahlungs- und Risikomanagementlösungen Wirecard AG ?

Von renommierter Anwaltskanzlei erläutert!  

08.12.19 14:44

18460 Postings, 6597 Tage lehnaEs knistert im Gebälk

denn der langfristige Aufwärtstrend wird wieder mal getestet.
ariva.de
Würde die Herde diesen lang anhaltenden Trend kippen, dürfte die Aktie schon bald nicht mehr teurer sein wie eine BASF oder Fresenius.
Nicht möglich?
Also ich hätte nach dem New Yorker Kapitalmarkttag Kurse unter 135 auch nicht mehr für möglich behalten, wurde aber dann schnell eines besseren belehrt.
Wirecard hatte dort die Prognosen nochmal angehoben. Aber kurz drauf tauchten die alten Gespenster wieder auf, wo die Karawane nun mal voll drauf abfährt.
Ist deshalb nmM von entscheidender Bedeutung, ob die Körbchensteller-- echte Optimisten und mutige Kurstreiber gibts ja anscheinend aktuell nicht--  die 110 verteidigen.
Fazit: Vor Weihnachten wirds nochmal sehr spannend für uns Bullen...





 

08.12.19 15:16

949 Postings, 400 Tage el.mo.Man muss sich doch nur mal..

außerhalb des Arivasforum mit Investoren rund um WDI unterhalten. Keiner blickt mehr durch was da los ist und die wenigsten haben Bock sich da reinzulesen, also lässt man es gleich. Die letzten Jahren zeigen mehr und mehr ihre Wirkung. Skandal um Skandal, egal ob zu recht, oder nicht, lässt die Investorenscharr sich lieber anderen Werten zuwenden.  

08.12.19 15:20
1

761 Postings, 943 Tage xy0889wirecard - das wird interessant nächste woche

 
Angehängte Grafik:
wdi.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
wdi.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
264 | 265 | 266 | 266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben