Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3441
neuester Beitrag: 19.01.20 08:37
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 86024
neuester Beitrag: 19.01.20 08:37 von: Draghi1969 Leser gesamt: 14787931
davon Heute: 2495
bewertet mit 130 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3439 | 3440 | 3441 | 3441  Weiter  

21.03.14 18:17
130

6263 Postings, 7141 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3439 | 3440 | 3441 | 3441  Weiter  
85998 Postings ausgeblendet.

18.01.20 19:25

823 Postings, 312 Tage BackInStock@waswesichxx

"2019 war ein grossartiges Jahr fuer Wirecard. Wir unterzeichneten mehr grosse Vertraege als in allen Jahren zuvor."

Alles in allen Jahren zuvor ZUSAMMEN!

(Das nur zur Ergänzung)

 

18.01.20 19:26

823 Postings, 312 Tage BackInStock*als in

18.01.20 19:44

2 Postings, 10 Tage Investor1968@waswesichxx

bin gerade vom Sport zurück und sehe das du schon für mich geantwortet hast. Vielen Dank dafür. Allen ein schönes Restwochenende  

18.01.20 20:15
7

3 Postings, 58 Tage AllesmeinzuWie wäre das denn?

Ich bin in diesem Forum zwar nicht aktiv aber lese hier schon seit längerem mit. Ich habe WDI seit mehreren Jahren, habe SL gesetzt mal wars gut mal wars schlecht, einfach gehandelt mal zu früh mal zu spät. Hatte Gewinne und Verluste aber immer meine Mindestmenge an Aktien gehalten.

Mit euren Beiträgen habe ich sehr viel neues Wissen dazu gewonnen.
Neben hochinteressanten Beiträge, lächerlichen Einzeiler und emotionalen Reaktionen hat mich die Qualität begeistert.
Das ?nur? mitlesen ist und war spannend wie ein Krimi. Alles ist enthalten, bezahlte Mitwirkende im Forum (von wen auch immer), die Medien (Klick-Suchend, Abschreiben ohne Recherche, LV-gesteuert, usw.), die ?Fachleute mit viel wissen, die kleinen Aktionäre denen der Schweiß auf der Stirne steht und nicht zuletzt die Wichtigtuer.

Ich schlage mal vor aus dem Forumprotokoll einen Film zu machen. Das Drehbuch liegt hier schon vor.
Das ganze Desaster der Kleinaktionäre könnte hier allen auch der Politik bildlich vorgeführt werden. Was macht die BaFin, was soll die geplante TRANSAKTIONSTEUER die nicht für LV und Sekundenhandel gelten soll. Alle reden davon, das die Kleinen Sparer in Aktien investieren sollen aber diese werden den Aasgeier zu Fraß vorgeworfen.
Inhalt eines Filmes muss auch das Eigenleben des Forums zeigen. Die meisterlichen sachlichen Erläuterungen, die Aufbereitung der Zusammenhänge im Börsengeschehen, die Hinweise auf lesenswerte Links, die Reaktion nach dem Todesfall eines Foristen, die Angriffe untereinander und die Entschuldigungen also zusammengefasst die interne Mentalität.

Wir gemeinsam könnten einen solchen Film sogar finanzieren wenn unsere Prognose stimmt.
 

18.01.20 21:58
1

76 Postings, 780 Tage 229116812dDr. Markus Braun im Handelsblatt-Interview

veröffentlicht am 3.10.2018

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...916-U5WrJoNdUzQeS5aS4dRJ-ap6


(: , ich sage nur google  

18.01.20 22:05

76 Postings, 780 Tage 229116812dsorry ,für den link

aber , wenn man über google , den Suchbegriff wirecard 100 Milliarden eingibt , kann man das ganze Interview von damals lesen ...  

18.01.20 22:17

7 Postings, 118 Tage milli1Wirecard

Herrlich, ich bin dabei. (beide Daumen hoch!!)  

18.01.20 22:35
1

466 Postings, 345 Tage heizschnukkeAußerbörslich

Kann man handeln. Bei Bloomberg nennt man es Autobahn und betrifft insbesondere Anleihen. Bei Wirecard ist Xetra die liquideste Börse und wenn man ein echtes Paket von 100.000 oder mehr kaufen will, dann muss man sicherlich einen erheblichen Paketaufaufschlag zahlen und wird sicherlich auf direkten Weg geklärt. Genauso wie man viele OTC Instrumente sieht. Aber da kenne ich mich zu wenig aus. @Towly: das glaube ich auch: es gibt viele Shorts, die von Bilanzunregelmässigeiten ausgehen und nicht covern... sicherlich nicht so wenige.  

18.01.20 22:39

113 Postings, 41 Tage Henry1234Sockenpuppen

18.01.20 23:15
4

261 Postings, 2314 Tage ConsorTenKostoLenin

Ergänzend zu u.g. Auflistung mit alleine insgesamt ca 18 Mio verliehenen Aktien der Hinweis, dass das nur 5 (recht bekannte und finanzstarke) Market -Maker sind, welche sich anhand Stimmrechtsmitteilung offenbaren mussten,

da die 3% Schwelle  (§33/34 WpHG) bzw 5% Schwelle (§38 WpHG)Finanzinstrumente) überschritten/unterschritten wurden.

Neben diesen gibt es noch nachfolgende lt offizieller Tabelle der ESMA (Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde).

Heisst, da sind noch einige andere bekannte Kandidaten dabei, welche mit Wertpapier(ver)leihen mit Rückübertragungsanspruch unter den o.g. Meldeschwellen agieren könnten



Name of the informing CA: Name of the notifying person:
     BaFin§ABN AMRO BANK N.V.
     BaFin§BANCA IMI S.P.A.
     BaFin§BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA S.A.
     BaFin§BANCO SANTANDER, S.A.
     BaFin§BARCLAYS BANK PLC
     BaFin§BAYERISCHE LANDESBANK
     BaFin§BHF-BANK AG
     BaFin§BNP PARIBAS S.A.
     BaFin§CITIGROUP GLOBAL MARKETS LIMITED
     BaFin§COMMERZBANK AG
     BaFin§CRÉDIT AGRICOLE CORPORATE & INVESTMENT BANK
     BaFin§DANSKE BANK A/S
     BaFin§DEKABANK DEUTSCHE GIROZENTRALE
     BaFin§DEUTSCHE BANK AG
     BaFin§DZ BANK AG DEUTSCHE ZENTRAL-GENOSSENSCHAFTSBANK
     BaFin§GOLDMAN SACHS INTERNATIONAL BANK
     BaFin§HSBC FRANCE
     BaFin§ING BANK N.V.
     BaFin§J.P. MORGAN SECURITIES PLC
     BaFin§JEFFERIES INTERNATIONAL LIMITED
     BaFin§MERRILL LYNCH INTERNATIONAL
     BaFin§MORGAN STANLEY & CO INTERNATIONAL PLC
     BaFin   NATIXIS          §
     BaFin§NOMURA BANK (DEUTSCHLAND) GMBH
     BaFin§NOMURA INTERNATIONAL PLC
     BaFin§NORDEA BANK ABP
     BaFin§ROYAL BANK OF SCOTLAND PLC
     BaFin§SCOTIABANK EUROPE PLC
     BaFin§SOCIÉTÉ GENERALE
     BaFin§UBS DEUTSCHLAND AG
     BaFin§UBS EUROPE SE
     BaFin§UNICREDIT BANK AG

Quelle: https://www.esma.europa.eu/regulation/trading/short-selling


Vielfach wurde hier im Forum angezweifelt, dass Ihor oder boorows genau wissen können wie hoch die LV-Quote wirklich ist. Wie wir alle wissen, ist die im BA angezeigt Quote von Inhabern mit Positionen größer als 0,5% nur bei um die 4%

Ich habe mir heute die Mühe gemacht, und von allen Stimmrechtsmitteilungen der großen 5, (Bank of Amerika, Societé General, Morgan Stanly, Black Rock und Goldmann Sachs), die jeweils letzte und damit aktuell gültige rausgesucht, und alle Rückübertragungsansprüche aus Wertpapierleihe nach §38 WpHG rausgesucht.

Das ist wichtig, da in §38 WpHG klar drin steht, dass es sich ausschließlich um echte Aktien handelt.

dejure.org/gesetze/WpHG/38.html

Bei Rückgabe an den Verleiher ist dies meldepflichtig

Bank of Amerika
3 103 596
Societé General
1 040 145
Morgan Stanley
4 803 064
Blackrock
2 989 955
Goldmann Sachs
6 062 976
Gesamt
17 999 736
Das bedeutet, dass allein die 5 gGroßen 18 Mio Aktien verliehen haben. Da es mit Sicherheit noch viele andere Fonds und Banken gibt die verleihen, ist die Zahl von ca 22 Mio Aktien absolut plausibel.  

19.01.20 04:32
2

28 Postings, 230 Tage WirecardInvrstorScholz

Frag mich wieso die Deutschen sich von solchen Leuten regieren lassen und nicht z.B. auf die Straßen gehen. Keine Demonstrationen, keine Proteste...
Das ist doch widerlich, was hier vorgeht (SPD, Steuern, Scholz..). Trotzdem tut die Bevölkerung nichts sondern leidet still.  

19.01.20 04:55
2

1245 Postings, 2868 Tage M987Betrug am Bürger

Den Deutschen zeichnete bisher die ehrliche Arbeit, Sparsamkeit und Vertrauen in die gewählten Parteien aus. Aufmucken wie in Frankreich war bisher keine Option.
Die Parteien haben sehr vorausschauend ihre zivile Kampfgruppe "Antifa" in Stellung gebracht. Jeder Protest der Bürger, wird mit einer sofortigen, bezahlten Gegendemonstration, ggfls. gewaltsam beantwortet. Die Medien wurden auch dem Politbüro untergeordnet.

Der Bürger muss sich erst noch daran gewöhnen, dass er von seiner gewählten Regierung betrogen wird.

 

19.01.20 06:39
2

1118 Postings, 234 Tage Draghi1969A987

" die Deutschen zeichneten bisher..."
Dann kam Merkel und diese hat den Untergang Europa besiegelt.
Eure Gutmenschen werden es noch an Ihren Kindern verspüren- aber so viele Kinder haben die Deutschen ja nicht mehr.
Eine Freundin hat gesagt.
In Berlin sind von 10 Neugeborene 8 keine Deutsche.
Wenn dies jemand auspricht ist man ein Rassist under sogar ein Nazi- unfassbar so viel Dummheit!
 

19.01.20 06:43

1118 Postings, 234 Tage Draghi1969Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

19.01.20 07:29

2256 Postings, 3936 Tage Lettin29In diesem Sinne

 
Angehängte Grafik:
7522bf70-0e2e-47cd-9e17-26d3ab5cf0e8.jpeg (verkleinert auf 53%) vergrößern
7522bf70-0e2e-47cd-9e17-26d3ab5cf0e8.jpeg

19.01.20 07:56
1

342 Postings, 169 Tage GedankenkraftLettin29

da liegst Du falsch. Es ist erwiesen das der dümmste und kräftigste Affe, der Chef auf dem Felsen ist.
Also dem Menschen sehr ähnlich.  

19.01.20 07:57

1245 Postings, 2868 Tage M987@Draghi1969

Am besten das Depot schon mal vorsichtshalber zu einem ausländischen Broker verlegen, z.B. IB, dann den Lebensmittelpunkt langsam verlegen. Geschickt eingefädelt, kann man von den gesparten 27% Steuern woanders den Lebensunterhalt bestreiten. Und Scholz lässt in seinem Wahn ja nicht locker, bis Aktienhandel nicht mehr rentabel ist. Darauf wird es doch wohl hinauslaufen.  

19.01.20 08:17

276 Postings, 384 Tage untitled1Petition

Ich kann auch allen nur nahe legen, folgende Position des DSW durchzulesen und zu unterzeichnen.

https://www.dsw-info.de/steuerirrsinn/  

19.01.20 08:30

906 Postings, 335 Tage TangoPauleKonferenz in Frankfurt!

Und Braun mit eigenem Speaker-Slot!
Welche Bedeutung messt Ihr dieser Veranstaltung bei?
Werden da möglicherweise neue, langfristige Iinvestoren an Bord geholt?!
Fragen über Fragen?!  

19.01.20 08:32

906 Postings, 335 Tage TangoPauleM987: Welche Broker!?

Hast Du dabei vor Augen? Wuerde mich sehr interessieren!  

19.01.20 08:34

1118 Postings, 234 Tage Draghi1969M987

D ist nur mein Zweitwohnsitz!
Mein Deutsch ist nach 15 Jahre noch ausbaufähig- aber mein größtes Ziel war immer Integration und nocheinmal Integration.
Nur so erreicht man in einen anderen Land etwas!
 

19.01.20 08:35

276 Postings, 384 Tage untitled1@tango

IB, hat er doch geschrieben. Interactive Brokers, bzw. einer der Reseller von IB, lynx, banx, captrader... Aber solange man in Deutschland lebt hilft das wenig.  

19.01.20 08:37

1118 Postings, 234 Tage Draghi1969Mein Link

Monika Gruber wurde zensuriert. Sie hat es auf den Punkt gebracht  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3439 | 3440 | 3441 | 3441  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Lanthaler51, watch