LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 22.06.19 12:19
eröffnet am: 02.04.19 11:29 von: MaLa80 Anzahl Beiträge: 193
neuester Beitrag: 22.06.19 12:19 von: Bernd T Leser gesamt: 13436
davon Heute: 9
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

02.04.19 11:29
2

21 Postings, 103 Tage MaLa80LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Wozu einen neuen Thread, wenn es bereits den viel gelesenen Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" gibt? Ausschließlich, um eine ausgewogene, konstruktive und neutrale Diskussion zur LION E-Mobility AG zu gewährleisten.

Folgendes hat sich im Nachbar-Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" zugetragen:

Am 26.03. um 11:31 habe ich dort folgenden Post abgesetzt:

Seit 2,5 Jahren bin ich stiller Mitleser dieses Forums und WAR fast genauso lange bei Lion investiert. Vor zwei Woche habe ich die Reißleine gezogen.

Gründe für mein Investment:
- Ausschließliche Spekulation auf den Erfolg von E-Mobility in der Zukunft.
- Im Gegensatz zu anderen Unternehmen bei denen ich investiert bin, hatte Lion-Smart kein skalierbares oder massentaugliches Produkt im Vertrieb. Generell gab es neben dem Batterytesting keine nennenswerten laufenden Geschäftsaktivitäten.
- Meine Erwartung war ein Markterfolg vom BMS i.V. mit dem hervorrangend beworbenen Mavero und ein Erfolg der Lion-Smart Batterie.

Gründe für mein Divestment:
- Kein aktueller Erfolg bei dem Vertrieb vom BMS - betriebswirtschaftliche Nullnummer.
- Keine zu erwartenden Umsätze bei dem Vertrieb vom BMS in naher Zukunft - Verträge für den Vertrieb sind mit Kreisel geschlossen. Kreisel hat sich entschlossen, Mavero nicht selbst zu produzieren, sondern Mavero in Lizenz fertigen zu lassen. Lizenzfertiger sind aktuell nicht kommuniziert. Vertragliche Situation der Lizenzfertigung ist unbekannt. Es gibt KEINE Hinweise darauf, dass das BMS von Lion bei einer Lizenzfertigung genutzt werden muss. Ganz im Gegenteil - bei einer Lizenzfertigung hat der Produzent immer einen gewissen Entscheidungsspielraum, was die Bauteile der Produkte angeht.
- Keine aktuellen Umsätze mit der Smart-Batterie
- Keine zu erwartenden Umsätze mit der Smart-Batterie in naher Zukunft. Der Bau einer Fertigungsstraße mit Hörmann bedeutet nicht automatisch die Generierung von Umsätzen. Zunächst muss es Käufer für die Produkte geben. Projektz-Zeithorizont absolut unklar.
- Die von allen erwartete Zusammenarbeit mit einem "großen deutschen Automobilhersteller" (aufgrund der örtlichen Nähe haben die Investoren vermutlich BMW erwartet) hat sich auch als betriebswirtschaftliche Nullnummer herausgestellt. In den letzten 2,5 Jahren ist kein Hersteller aus der Deckung gekommen, der sich als Partner von Lion zu erkennen gegeben hat - meine Erwartung: Es gibt schlicht und ergreifend aktuell keinen großen und etablierten Partner in der Automobilindustrie.
- Investments in Inboard Technology Inc., Park-Here und der Eliso-GmbH mögen vielversprechend sein - aber skalierbare Geschäftsmodelle haben die alle drei nicht. Zudem agieren alle drei Unternehmen in sehr hart umkämpften Märkten mit ziemlich (finanz-)starker Konkurrenz.
- Der angekündigten Zusammenarbeit mit Fox Automotive und der Fertigung des MIA fehlt es an überzeugender Öffentlichkeitsarbeit und überzeugt mich keines Wegs: Fox Automotive hat keine Internetadresse, keine Impressum, keine bekanntgegebenen Geschäftsführer und auch sonst findet man keinerlei Information zu dem Unternehmen online. Wenn es noch nicht einmal eine Projektwebsite für MIA gibt, dann wird es jedenfalls noch sehr lange daueren, bis hier das erste Auto vom Band läuft. Vom Erfolg eines solchen Autos mal ganz zu schweigen.
- Der strategische Investor, der kürzlich 2,5 Mio. Dollar für eine Wandeldarlehnsvertrag bereitgestellt hat, überzeugt mich nicht: Die Firma Battery and Mobility Materials Inc. hat erst seit wenigen Wochen einen Internetauftritt, der sehr amateurhaft wirkt und nach "Mal-eben-in-5-Minuten-hingeklascht" aussieht (https//:bamm.tech). - Ich kann jedem nur empfehlen, den "Contact Us" Link zu klicken: Dort findet man noch HTML-Code aus dem Template, dass bei Bau der Seite verwendet wurde. 2,5 Millionen für ein strategisches Investment zu Zahlen und dann an 1500 Dollar für eine vernünftige Website zu sparen, zeugt nicht wirklich von einem durchdachten Vorgehen.
- Der Geschäftsführer (Mike Luther) hat keinen stringenten Lebenslauf, nennt selbst zwar ein paar große Firmen für die er gearbeitet hat, aber relevante Meilensteine oder Geschäftserfolge suche ich vergeblich - ich kann jedem nur eine eigene Recherche auf LinkedIn oder Google Search empfehlen.

Zusammengefasst: Die Story von Lion E-Mobility überzeugt mich einfach überhaupt nicht (mehr). Auf Grundlage der veröffentlichten Fakten sind aus meiner Sicht keinerlei Umsätze des Unternehmens in naher Zukunft zu erwarten. Weder für das BMS noch für die Lion Smart Batterie bestehen aktuell Vertriebswege oder existieren Kunden. Projekte wurden zwar in Aussicht gestellt, werden zunächst aber viel Geld kosten. Und ob die Projekte dann erfolgreich am Markt verkauft werden können steht dann nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Ob und wie die anstehenden Investitionen und laufenden Kosten durch die aktuell bestehenden Umsätze gezahlt werden können muss sich zeigen. Für mich ist Lion akutell ein absoluter Verkaufskandidat.

------------------

Das war vor der Veröffentlichung der Geschäftsjahreszahlen. Mein Thread hat einige Zustimmung erhalten - dennoch wurde ich nach kurzer Zeit als Basher abgestempelt und weil ich die Anrede "Lieber Juche" genutzt habe, in letzter Konsequenz am 27.03. vom Nutzer Juche gesperrt. Als Begründung für den Ausschluss führt der Thread-Ersteller an, dass ich bereits zuvor in gleichem Thread unter einer Vielzahl von anderen Nutzernamen (maladez, mazaltov, ZuerchGnom) Posts verfasst hätte. Implizit wird mir vorgeworfen, ich würde Stimmung gegen die ?Lion E-Mobility AG? machen, das Unternehmen bashen und mit meinen Postings versuchen den Kurs negativ zu beeinflussen.

Ich distanziere mich in allen Punkten zu diesen Vorwürfen! Ich bin erst seit kurzem im OnVista-Forum angemeldet, bei Onvista selbst allerdings schon deutlich länger. Für meine Forumsregistration bin ich mit einer Klarnamen-Emailadresse angemeldet. Ich habe keinerlei Absichten, böswillige oder den Forumsregeln widersprechende Absichten zu verfolgen. Die Art und Weise meiner Postings sollten diese Aussage bekräftigen können.

Ich habe den gesamten Vorgang den Moderatoren des Forums gemeldet, mit der Bitte, meine Sperrung für oben genannten Thread aufzuheben. Die Moderatoren zeigten Verständnis, eine Sprerrung kann allerdings nur vom Thread-Ersteller aufgehoben werden.

Aus meiner Sicht ist eine konstruktiver und differenzierten Austausch zu dem Unternehmen im Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" nicht mehr möglich. Erst kürzlich wurde ein weiterer Nutzer (niovs) von der Diskussion ausgeschlossen, der nachvollziehbare Zweifel am Geschäftsverhalten der Geschäftsführung geäußert hat. Es wird ein Verhaltensmuster erkennbar, in der ein Dreigespann aus den Nutzern "Juche", "Tiktak" und "halbgottt" nahezu ausschließlich positive Stimmung zur Lion AG verbreiten und keinerlei negative Meinungen zulassen.

Daher darf mein Post auch als Warnung an alle unbedarften Leser des Nachbar-Threads verstanden werden: Bitte informiert euch umfassend und hinterfragt positive Meldungen und Äußerungen mit eigenem und gesunden Menschenverstand.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Thread eine fundierte Basis für eine ausgeglichenere Diskussion legen kann. Wer zu dem ein Interesse zu den Vorgängen im Nachbar-Thread in komprimierter Form hat, der liest sich den mit "Löschung" benannten Thread, erstellt am 01.03.2019 durch. Dort hat der ebenfalls von der Diskussion ausgeschlossen Nutzer "maladez" relevante Threads über mehrere Jahre zusammengefasst.

Eine Meinung zu den gestern veröffentlichen Zahlen und der Ad-Hoc Meldung werde ich in kürze posten.

Und zuletzt noch ein Hinweis: Maladez und Niovs - solltet ihr noch aktiv sein, ich würde mich über konstruktive Beiträge von euch hier freuen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
167 Postings ausgeblendet.

05.06.19 19:37
1

274 Postings, 1121 Tage Bernd TTiktak

falls du noch lebst ......hast du die Battery schon in echt gesehen?    Ich jedenfalls nicht!

Und warum nur will diese ach so tolle Light Battery ( angeblich besser als Tesla ) niemand außer Fox, die es auch wiederum nur auf dem Papier gibt, haben?

Du kannst ruhig lachen. Ich glaube dass es die Battery genau so wenig gibt wie das BMS oder den Mavero.
Kein einziger Kunde außer Fox, die es wie gesagt auch nur auf dem Papier oder im Traum gibt.

Und bei 2 oder 1 ? kannst du nachkaufen. Denn ist Lion z. Zt  nicht wert. Comroad lässt grüßen. Da gab es auch nur heiße Luft und fast kein operatives Geschäft.

Grüße! auch an juche.....


 

06.06.19 06:51

218 Postings, 592 Tage Tiktak@Bernd

du machst dich immer Lächerlicher. Zu behaupten das Lion kein BMS hat, und das es die Light Batterie nicht gibt, ist ganz großes Kino. Wahrscheinlich sind auch alle Beteiligungen und Forschungsaufträge von Lion nicht vorhanden. Auch Hörmann (die bei dir und deinen Mitstreitern schon Pleite war, und ein super Geschäftsabschluss geliefert haben) entwickelt keine vollautomatisierte Fertigungsanlage für die Light Batterie, alles nur Fake die ganze Studentenbude. Von dir kommen nur Verleumdung und Beleidigungen gegen Lion, mehr hast du nicht drauf.  

06.06.19 07:10

185 Postings, 812 Tage DA-TraderTiktak

Starke Antwort. So sieht es aus..
Lass doch sie reden. Sie sind alle auch dabei sonst wären sie nicht hier im Forum. Und in 1-2 Jahren zahlt es sich für uns aus wenn auch mal die Leute die nur auf zahlen aus sind es endlich auf dem Papier sehen. Dann kommen sie alle um die Ecke wenn Lion jährlich eine Umsatzsteigerung von 100-200% hat.  

06.06.19 10:24
2

1230 Postings, 3771 Tage niovsnun muss man sich ja doch mal wieder äussern

Starke Antwort?
Dieser  Tiktak ist der größte Lemming von Halbgott und Juche.  Ne eigene Meinung hat er leider gar nicht, der läuft bei mir schon längst durch nen Filter, denn dieses blinde Nachplappern kann man sich schenken.  

Klar sind Bernds Aussagen Quatsch. Die Produkte gibt es schon, nur will sie scheinbar keiner haben :)

Genauso sind aber auch Aussagen von Tiktak die er andauernd bringt totaler Quatsch.

Akasol würde es viel besser gehen mit der Technik von LION, das ist immer noch der beste Witz ever.
Akasol geht es blendend, die geben sogar Jahresberichte raus mit denen man was anfangen kann. Hier kriegt man ausgesuchte Zahlen hingeworfen die Nichtssagend sind, was meiner Meinung nach auch weiterhin einen guten Grund haben wird.

Während drüben schon 3 stellige Millionnenbetraege als wert der LION "ermalt" werden, sieht die Realität aber immer noch ganz ander aus und das wird auch erstmal so bleiben, im Interview hat man ja die Zeitfenster gehört.

Lass die mal machen, vielleicht wirds was.

und
@datrader
jeder der dann kommt, (falls es denn so kommt) kommt wahrscheinlich immer noch weit günstiger rein als Bernd oder auch ich und auch viele andere hier.
Seit 2017 redet man von Kursen unter 8 als Schnäppchenkurs. Nun muss die Aktie aber  mal mindestens 250% steigen bis dahin, da bietet sich genug Zeit zum Einstieg. Aber klar ihr vebilligt ja alle weiter, bin ich mir sicher und eigentlich seid ihr eh alle im Plus.

Alles immer vielversprechende Verhandlungen etc. pp, dabei werden dann nicht mal Namen genannt.
Mit BAMM hat man sich auch blamiert
Macht die Augen auf, das hier ist wie nen Glücksspiel, wirklich wissen tun wir NICHTS, da Transparenz hier einfach Fehlanzeige ist.
Leider hab ich meinen Einsatz schon drinnen, nun spiel ich halt mit  

06.06.19 12:43

218 Postings, 592 Tage Tiktak@niovs

was greifst du mich hier eigentlich an, habe ich was verpasst, oder bist du der größte Lemming von Bernd T. ? Ich kann auch nichts dafür, dass sich deine Mitstreiter alle aus den Staub gemacht haben. Von mir aus kannst du weiter gegen Lion kämpfen, es ist mir völlig egal. (Solange du mich da raus lässt)  

06.06.19 13:36

274 Postings, 1121 Tage Bernd T@Tiktak

ich konnte Firmen ( AG's) die an die Börse gehen um das Kapital der Anleger einzusammeln, dann aber nur Ankündigen, um letztendlich nie zu liefern, noch nie leiden!!!!!!

Das drückt sich auch in meinen Kommentaren aus.

Ich bin unter ganz anderen Fakten  ( Mavero, BMS, angehende Umsätze) als heute bei Lion um die 8 ? Marke eingestiegen und bin immer noch, bei diesem mittlerweile zum Lottoschein gewordenen Investment, dabei. Nur leider zu 2,80 ? und ganz anderen Umständen. Ja, Lion scheint für mich wie eine Scheinfirma. Und darüber bin ich nicht erfreut! Lion hat bis jetzt, kein einziges mal Wort gehalten und darüber hinaus oft sehr unglücklich agiert. Sollte ich da noch Jubelsprünge machen wenn Lion dadurch indirekt  Mio. von Börsenkapitalisierung vernichtet. U.a auch mein Geld.

Das gleiche Spiel hatten wir um 2000 rum im Neuen Markt. Seriös sieht für mich anders aus.
Am Jahresende werden wir sehen was daraus geworden ist. Hoffentlich nicht die Insolvenz.

@ Tiktak....hier sich etwas schön zu reden bringt nichts. Geld verdienen wollen wir Alle und steigende Kurse ohne Gegenleistung seitens des Unternehmens (Lion) gibt es nun mal selten.

Beste Grüße
Bernd  

06.06.19 14:35
1

1230 Postings, 3771 Tage niovsich kämpfe nicht

gegen LION, ich mag es nur nicht, wenn hier immer wieder alles schön geredet wird.

Und ich sehe immer noch keine FAKTEN für all eure Schönrederei.
Transparency is the key

Selbst den Lemming Satz plauderst Du nach, statt dir mal was eigenes einfallen zu lassen :)

@bernd
mach es wie ich, seh es als riskanten Spieleinsatz.

vielleicht wird ja noch was draus, kann ja schon auch passieren, eine Restchance ist da.

Beschaeftige Dich einfach mit anderen Werten und verusche die Kohle da wieder reinzuholen, im Endeffekt bringt die LION im schlimmsten Fall Verlustvortrag.
Und gluecklicherweise haben wir denke ich beide nicht all zu viel hier "angelegt"  

06.06.19 15:01

218 Postings, 592 Tage Tiktak@niovs

Hier noch mal die Antwort auf Bernd, wo bitte rede ich da was schön? Andersrum wird ein Schuh draus du hast meine Post auf Bernd genutzt, um mal wieder gegen meine Person und Lion zu Wettern.


Tiktak 06:51
 @Bernd
du machst dich immer Lächerlich­er. Zu behaupten das Lion kein BMS hat, und das es die Light Batterie nicht gibt, ist ganz großes Kino. Wahrschein­lich sind auch alle Beteiligun­gen und Forschungs­aufträge von Lion nicht vorhanden.­ Auch Hörmann (die bei dir und deinen Mitstreite­rn schon Pleite war, und ein super Geschäftsa­bschluss geliefert haben) entwickelt­ keine vollautoma­tisierte Fertigungs­anlage für die Light Batterie, alles nur Fake die ganze Studentenb­ude. Von dir kommen nur Verleumdun­g und Beleidigun­gen gegen Lion, mehr hast du nicht drauf.  

06.06.19 16:16
2

218 Postings, 592 Tage Tiktak@Bernd

du hast ja recht solche Firmen kann ich auch nicht ausstehen, aber ich sehe das bei Lion nicht. Lion bekam einen Auftrag von Kreisel man wollte das BMS von Lion im Mavero verbauen. Lion hat geliefert, Kreisel nicht. Lion nutzte die Zeit und arbeitete an einer Light Batterie, die jetzt zur Serienreife entwickelt wird. Hörmann arbeitet an einer Fertigungsstraße. Auch hat man die Light Batterie schon in Prototypen verbaut, genau wie verschiedene BMS in Prototypen verbaut sind. Und über Prototypen kommen die Aufträge.
Fox Automotive will den Mia neu aufgelegt, und die Lion Batterie verbauen. Das Münchner Start-Up e-moovee hat ein Zweirad entwickelt, und da ist man auch dabei. Man hat ein 30 % Anteil am Testing TÜV Süd und ein paar kleine Beteiligungen. Natürlich kann auch alles ganz anders kommen, und kein Mensch möchte die Light Batterie oder das BMS von Lion da steckst du nicht drin. Ich werde Lion noch weiter begleiten weil ich ganz einfach dran glaube, was ihr macht müsst ihr für euch selbst entscheiden.  

06.06.19 17:16

274 Postings, 1121 Tage Bernd T@Tiktak

Falls Lion die Kurve zum positiven bekommt werde ich das auch in Form von positiven Kommentaren würdigen.

Und die SOS Kinderdörfer werden sich auch über eine höhere Spende als sonst freuen. Ein Teil meines bereits in Gedanken abgeschrieben Geldes bekommt dann die og. Organisation.

Wir sitzen ja alle im gleichen Boot und wollen eine erfolgreiche AG mit dann steigenden Kursen. Nur so wie bis jetzt kann es nicht weiter gehen.
 

12.06.19 12:48
1

274 Postings, 1121 Tage Bernd TFox Auto.....

12.06.19 13:09
1

1230 Postings, 3771 Tage niovsauf fox und mia

bin ich ja mal gespannt.

Wenn man drueben sieht wie das Prospekt schon wieder als in Stein gemeiselte Realitaet interpretiert wird.
Der_Fliegefaenger ist der einzige der noch ein bisschen Objektiv ist.

Das sind Zahlen, die, wenn sie die erreichen mehr als nur Phaenomenal waeren.
Aber hier sollte schoon so viel Phaenomenales passieren.
Alleine der Ausbau der Kapazitaeten zu den Stueckzahlen verursacht solch hohe investitionskosten.
Da muss alles Hand ind Hand greifen, in dem Prospekt wird aber schon wieder so getan, also ob sowas gar kein Problem sei, wieviele von diesen E-Mobilherstellern sind schon gescheitert?

Und solche Ebit und Revenue Zahlen nun schon in einem Propekt so zu veroeffentlichen spricht fuer mich eher gegen FOX, das wirkt sehr unserioes fuer mich, aber das ist mal wieder ansichtssache und die Leute hoeren lieber nur positives, siehe Sternchen bei Juche, der einfach auch schon Rechnungen aufstellt zu Zahlen, denen jegliche Grundlage fehlt.

Aber naja, time will tell  

12.06.19 13:33

274 Postings, 1121 Tage Bernd Tals Chance gesehen

natürlich glaube ich auch erst dran wenn die Produktion beginnt und die ersten Bestellungen bzw. Verkaufszahlen veröffentlicht werden.

Aber Mia  soll ja auch nicht das einzigste Auto sein das mit der L.B. bestückt wird. Roller, Skateboards, Landwirtschaftsmaschinen uvm. sollen u.a. noch folgen. Vielleicht bekommt Lion es ja wirklich mal hin und generiert Umsatz und Gewinn. Dann wird auch der Firmenwert wieder steigen.

Die Marktteilnehmer glauben im Moment noch nicht daran, was der immer noch schwache Kursverlauf von Lion mehr als zeigt. Der Vertrauensverlust hält immer noch an. Hoffentlich endet es nicht so wie bisher und verläuft im Sand. 2,86 ?........echt frustrierend für Alt- Aktionäre. Aber eine Chance für potenzielle Aktionäre, die Lion auf dem Radar haben.  

12.06.19 15:39
2

1230 Postings, 3771 Tage niovsklar

klappen kann es immer noch, allerdings wird das alles noch eine gute Zeit dauern nehme ich an und wahrscheinlich sind bis dahin Kurse von 2,50   in meinen Augen realistisch, wenn nicht gar drunter, auch wenn Juche drueben wieder mal denkt die Stuecke unter 3 wuerden knapp werden.

Daemliches gepushe, wie seit Jahren

Sollte Fox wirklich mal produzieren im Zeitrahmen und LION dann auch liefern und Absatz haben, klar, dann wird selbst diese Aktie richtig steil nach oben steigen.

Vertrauen ist aber dahin und das auch mehr als zu Recht, schliesslich liefert man nicht mal ordentliche Zahlen, da kann man kein Vertrauen erwarten.

Alles "vielversprechende" etc pp
BMW Lieferantennummer, ach was wurde da spekuliert.
Kreisel nix
BAMM nix
...
...
...

Und da kann Juche hier noch so viel Lobby-Arbeit leisten,  ohne Zahlen und Meldungen die was veraendern wird hier nichts passieren.

 

12.06.19 16:41
1

274 Postings, 1121 Tage Bernd Tzum guten Schluss

ist Fox Betriebsbereit und Lion/Hörmann kann die Battery nicht liefern. Würde absolut ins Schema von Lion passen. Die rechtzeitige Auslieferung der LB wäre das erste Mal dass bei Lion überhaupt was funktioniert.....außer Forschungsaufträge und blablabla. Muss ich leider so sagen.

Die haben jetzt, laut heutigem Newsletter, auch 6 neue Mitarbeiter! Um die Forschungsaufträge abzuarbeiten.  

12.06.19 18:15

274 Postings, 1121 Tage Bernd T@juche

liefert wirklich gute Beiträge!

Dass Lion halt überhaupt nichts abliefert, dafür kann er auch nichts. Dass er optimistisch ist .....ist seine eigene Meinung, aber auch nichts mehr.  

12.06.19 19:44

185 Postings, 812 Tage DA-TraderNewsletter

kann jemand den Newsletter hier rein stellen  

13.06.19 20:02

1230 Postings, 3771 Tage niovsBerndt

Juche mag zwar interessante Postings machen und von mir aus kann er auch optimistisch sein.

Er ist aber auch ein blinder Pusher.
Er lässt keine negativen äusserrungen zu, jeder der ihm nicht in den Kram passt wird gebannt.

Und sind es positiv Interpretierbare Sachen wird so getan als ob es in Stein gemeißelt ist. Siehe momentan seine Rechnungen auf ein Prospekt von fox.

Negatives wird einfach ignoriert und ausgeblendet.
Er versucht Leute in die Aktie zu drücken mit seinen Schnäppchenkurs Sprüchen oder auch jetzt wieder dieses "die Stücke unter 3 werden knapp"
Aber naja ariva gibt threaderstellern hier zu viel Befugnisse, warum auch immer.

Jeder wer seit der Eröffnung seines threads gekauft hat sitzt dick in den Miesen, aber darüber verliert er kein Wort, lieber immer wieder bei jedem Euro so tun als ob es die letzte Möglichkeit wäre reinzukommen.

Ich habe nicht Mal was dagegen das so Leute hier rumlaufen (während Halbgott hier permanent leuten Klagen und banns an den Hals wünscht), aber sie sollten nicht Threads moderieren dürfen, dass ist für keinen gut, sowas ist Aufgabe von mods und admins nicht die eines verliebten Aktionärs.
Beide Seiten sind wichtig, aber keine sollte die andere ausschließen dürfen, sonst entsteht ein falscher Eindruck  

14.06.19 07:43

185 Postings, 812 Tage DA-TraderHeute

Sehen wir wieder die 3?! :)  

20.06.19 11:59

274 Postings, 1121 Tage Bernd TGeneralversammlung der Lion am 29.06.2018

der Kurs von Lion war dort wenigstens noch bei 4,45 ?

Am 27.06.2019 also am Donnerstag ist wieder GV
1 Jahr später stehen wir, obwohl ja alles besser werden sollte bei ca. 2,80 ?. Obwohl es rechtlich keine Auswirkungen hat, würde ich dem Verwaltungsrat die Entlastung verweigern. Das Vertrauen in die Fähigkeiten des Managements ist schon lange dahin. Außer blablabla kommt leider nichts!

Selbst die Rattenfänger haben ihre Magie, falls überhaupt jemals vorhanden, verloren. So viele saudumme Anleger gibt es halt nur bei anderen Zocker-Werten, aber nicht bei blablabla Werten wie Lion.

So warten wir halt auf die nächsten Versprechungen und auf die nächste GV in 2020  

20.06.19 13:15

218 Postings, 592 Tage Tiktak@Bernd

ist mir klar das du den Fortschritt innerhalb eines Jahres nicht siehst. Dem Vorstand das Vertrauen nicht aussprechen, ganz großes Kino. Ich hoffe du bist dann auch auf der HV, und haust mal richtig auf den Tisch.  

20.06.19 14:56

274 Postings, 1121 Tage Bernd Tbin nicht

auf der GV!

deshalb habe ich würde ich geschrieben.

PS: ich werde auch bei 2? keine weiteren Lion-Glücksscheine kaufen. Und sehe wenigstens mein eingesetztes Geld wieder. Trotz der Super Weltklasse Light Battery und dem BMS.

Gruß  

22.06.19 12:19

274 Postings, 1121 Tage Bernd T@halbgott

Dein Beitrag von gestern finde ich mal richtig sachlich!

Dies zu lesen macht Freude und ist plausibel. Und zeugt nicht von Verliebtheit in die Lion.

Danke und einen schönen Urlaub!!    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben