LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 17.05.18 17:58
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 285
neuester Beitrag: 17.05.18 17:58 von: halbgottt Leser gesamt: 43952
davon Heute: 19
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

29.10.17 09:40
4

7553 Postings, 4923 Tage jucheLION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Es ist Zeit, einen neuen Thread zu beginnen.

Die Zocker verabschieden sich schön langsam von der Aktie und verkaufen sogar unter dem Wert der letzten Kapitalerhöhung. Somit ist die Bezeichnung ?Zockeraktie? auch nicht mehr zeitgemäß. Es handelt sich bei LION E-Mobility um eine seriöse Holding mit besten Aussichten, die nun auch in Nordamerika präsent ist.

Die Fakten sollten nun in den Vordergrund treten. Unternehmensbeschreibung laut Homepage:

?Die LION E-Mobility AG ist eine im Jahr 2011 gegründete, börsennotierte Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik.
Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem erfolgreichen Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.?
http://www.lionemobility.de/de/startseite

Die vor wenigen Monaten vereinbarte Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Kreisel Electric GmbH  wird  die Umsätze bald vervielfachen. Für den Heimspeicher MAVERO liegen laut Kreisel mehr als 200.000 Vorbestellungen vor. Dies wurde bei einer Veranstaltung, an der auch Vertreter von Kreisel Electric und LION E-Mobility teilgenommen haben, erwähnt.

Nachdem das neue Werk von Kreisel Electric in Oberösterreich - in Anwesenheit von Arnold Schwarzenegger - im September  eröffnet wurde, beginnt nun die Serienproduktion des Heimspeichers MAVERO, für den LION exklusiv das Batteriemanagementsystem liefert.
http://www.kreiselelectric.com/

Jochen Kauper vom ?Aktionär? hat den Stückwert des Batteriemanagementsystems bei einem Großauftrag auf 200 ? 300 Euro geschätzt.
http://www.deraktionaer.de/aktie/...interguende-und-ziele--298260.htm

Mit dem weltweiten exklusiven Liefervertrag an Kreisel, der vorerst bis 2021 abgeschlossen wurde, wird sich also der Umsatz der Lion E-Mobility AG  ab sofort gewaltig erhöhen. Alleine mit den bisherigen Vorbestellungen des MAVEROS steht in den nächsten Jahren ein Umsatz bei LION E-Mobility von geschätzten 50 Mio. Euro an.
http://www.finanznachrichten.de/...iemanagementsystem-deutsch-016.htm

Die kürzlich erfolgte Kapitalerhöhung um 3,5 Mio. Euro erfolgte zu einem Kurs von 8 Euro.
http://www.finanznachrichten.de/...enkapitalerhoehung-deutsch-016.htm

Aktienkurs derzeit 7,45 Euro

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
259 Postings ausgeblendet.

11.05.18 20:43

37 Postings, 192 Tage Tiktak@Bernd T: Das ist schon richtig

nur ist das ein Markt der erst gerade in Schwung kommt. In 2 Wochen wissen wir schon mal mehr über die Light Battery. Und dann Schauen wir mal.

Gruß  

14.05.18 16:35

7553 Postings, 4923 Tage juche5,16 Euro

und schon wieder 25 % über dem gestrigen Tief. Es scheint, als ob die Talfahrt mit der gestrigen Umkehrformation bei hohem Umsatz beendet wurde.  

14.05.18 16:57

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttgekauft

ich hatte am Freitag genau deswegen gekauft. Eine Umkehrformation bei extrem hohem Umsatz, konkret 5x höher als im Schnitt. Dazu eine sehr interessante ad hoc. That's perfect.
War im Fitnessstudio und hatte gar keine Zeit, einfach direkt gekauft.

Die Aktie dürfte jetzt normalerweise zunächst bis zum Widerstandsbereich bei 6 laufen, danach sehen wir weiter.  

14.05.18 17:42

184 Postings, 721 Tage Bernd T@halbgott

wünsche dir viel Glück. ich wäre schon froh wenn ich jemals meinen Einstandspreis wieder bekäme. Nach den ganzen negativen " Neuer Markt Possen " die Lion sich geleistet hat, macht es m.M nach keinen Sinn, jetzt noch mehr Kapital in ein angeschlagenes,  Unternehmen zu stecken. Ob es die Light Battery wirklich gibt ? und dann noch dieser Herr Magour der durch seine unüberlegte, geldgeile Aktion der AG und damit uns Aktionären ca.12-15 Mio.? Marktkapitalisierung vernichtet hat.  Bravo Herr Magour!



 

14.05.18 18:16
1

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttBernd T


Vier Vorstandsmitglieder wurden mit Lion Aktien vergütet, es ist Teil deren Gehalts. Wenn einer ein Haus baut o.ä. dann setzt er sein Geld da ein, es ist erst mal eine recht normale Sache. Drei von vier Vorstandsmitgliedern haben diese Vergütungen nicht verkauft, die grundsätzliche Struktur hat sich eh nicht geändert.

Laut Investorenpräsentation 2017 auf der Lion Homepage, werden 35% der Lion Aktien von den Gründern und Mitarbeitern gehalten. Da seitdem weitere Aktien gekauft wurden und von diesen weiteren Aktien 75% bislang gehalten wurden, ändert sich an der Quote nix wesentliches, sie hat sich leicht verbessert, that's all.

Mit irgendeiner Neue Markt Aktie hat das hier eh wenig zu tun. Lion hält z.B. 30% an TÜV SÜD Battery Testing GmbH, deren Jahresumsatz konnte sich in den letzten 6 Jahren verzehnfachen, das Ergebnis ist positiv und die Bilanzsumme konnte sich auch fast verzehnfachen. Niemand würde auf die Idee kommen, deren ganz grundsätzlichen Wert in Frage zu stellen.

Na klar, es gibt einige Unsicherheiten. Aber Du kannst natürlich nicht in Zweifel stellen, daß es die Light Battery gibt, sondern nur, ob sie zur Serienreife genutzt werden wird.

Wenn die Aktie von über 9 Euro auf 4,11 runterknallt, es dann aber zu sehr interessanten ad hocs kommt und zu großen Umsätzen, dann sollte klar sein, daß sie eben nicht auf 0 runterknallt, sondern daß es zu technischen Gegenreaktionen kommen muss. Eine perfekte Umkehrformation. Diese ist in diesem Fall sehr gut erkennbar gewesen. Immerhin gab es am Freitag 5x so hohe Umsätze wie im Schnitt. Es könnte auch sein, daß hier teilweise geshortet wurde, bei der Lion Aktie wurde das auch mal im Bundesanzeiger vermeldet.

schau Dir einfach den langfristigen Chart an, da gab es des öfteren sehr ruppige Bewegungen, es ist nicht das erste Mal.

 

14.05.18 19:02

184 Postings, 721 Tage Bernd TKursverfall

man nehme ganz schlechte Zahlen für 2017, kommuniziert sie als Glücksfall, da man daher die Light Battery entwickeln konnte, die Abnahme des BMS kommt auch nicht zustande da die Kreisel-Brüder zu viel und zu lange gefeiert haben und dabei den Mavero vergessen haben.Dann verschiebt man stillschweigend auch noch die Vorstellung der Battery Light von Anfang des 2. Quartals auf das Halbjahr 2018 ( Wahrscheinlich Oktober oder Dezember 2018 ) und zum guten Schluss, als Sahnehäubchen, verkauft der Herr Magour auch noch seine Aktien ( Teil seines Lohnes ) zum ungünstigsten Zeitpunkt genau in den Abwärtssog der Aktie hinein. Dazwischen gibt es ein paar Durchhalteparolen von Lion damit der Kurs nicht gegen Null geht. Genau so wie 1999/2002 im Neuen Markt. Daher stelle ich auch die Light Battery grundsätzlich in Frage. Würde mich nicht wundern.  

14.05.18 19:35

7553 Postings, 4923 Tage jucheBerndT

also ich versteh dich nicht. Du hast absolut kein Vertrauen in das Management und trotzdem bleibst du investiert. Gibt doch genug Alternativen an der Börse...

Ich freu mich schon auf den 25. Mai und gehe davon aus, dass dann wieder alle happy sind.


 

14.05.18 19:47

184 Postings, 721 Tage Bernd Tjuche

Den vollständigen Artikel finden Sie als e-Paper sowie als Printausgabe ab dem 24.05. unter: http://www.emobilitytec.de/

Am 25.05 kannst du nur den vollständigen Artikel lesen. Vorausgesetzt du hast ein Abo. Die Battery wird noch nicht vorgestellt.

Gruß    

14.05.18 20:26

7553 Postings, 4923 Tage jucheOk

aber für die nächsten Wochen wurden vor wenigen Tagen News angekündigt:

"Weitere technische Details zu den Produkten werden in den nächsten Wochen veröffentlicht werden."

und die Präsentation des BMW soll auch in einigen Wochen erfolgen..  

15.05.18 10:52
2

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttKursentwicklung

konkret stand die Lion Aktie am Freitag im Tief bei 4,11 und heute, zwei Handelstage später steht sie 30% höher. Die Tendenz ist hier klar auf weitere Erholung ausgerichtet, ich denke mindestens der Widerstandsbereich bei 6,00 wird getestet, bei guten Nachrichten könnte es auch viel mehr sein.

Die Risiken, die hier thematisiert wurden, gab es immer. Schaut Euch aber einfach mal die historischen Kurse an!!! Man müsste davon ausgehen, daß sich die Risiken klar verschlechtert hätten, also mittlerweile ein Insolvenzrisiko bestehen würde, nur dann könnte der Aktienkurs immer weiter runter gehen. Aber genau das, wurde in der ad hoc ja thematisiert, die finanzielle Ausstattung ist aufgrund der Kapitalerhöhungen bestens.

Wenn man den Wert von Lion E-Mobility ermitteln wollen würde müsste man auch z.B. die 30% Beteiligung an TÜV Süd beziffern können. Schaut Euch dort die Umsatz- und Gewinnentwicklung an, natürlich hat diese Beteiligung ihren Wert!

Nur mal so zur fairen Bewertung:

investor.morningstar.com hat die faire Bewertung monatelang unter dem jeweilig aktuellen Kurs angegeben. Der Aktienkurs rauschte in die Tiefe. Das hat investor.morningstar  jetzt geändert, die faire Bewertung wird bei einem Aktienkurs von 7,16 angegeben:

http://quotes.morningstar.com/stockq/...&productcode=MLE&cur=

Es gibt zahlreiche Investoren, die auf solche Dinge achten!

Ich selber hatte mein Risiko hier klar begrenzt, nicht nur weil es runter ging, sondern weil ich die Kohle auch für andere Dinge brauchte. Aber auch weil die Tendenz klar negativ war, weil investor.morningstar.com tiefere Kurse prognostizierte und weil die erneute Verschiebung des Mavero klar negativ war. Das ist jetzt alles längst eingepreist und jetzt ist die Tendenz klar positiv.

 

16.05.18 10:14

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttfair value

16.05.18 11:02

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttCharttechnik

der Widerstandsbereich bei 6 ist aber nicht sonderlich ausgeprägt, wenn man sich den 12 Monatschart anschaut. Zwischen 7 und 8 lief die Aktie monatelang, könnte also gut sein, daß die 7 von unten getestet wird

 

16.05.18 11:38

7553 Postings, 4923 Tage juchewieder ein schönes Plus heute,

scheint, als ob es der 4. Tag in Folge mit einem Anstieg wird.  

16.05.18 11:55
1

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttwenn man bedenkt

daß es nicht so viele Aktien gibt, 36% der Aktien von Gründern und Mitarbeitern gehalten werden (keine davon wurde verkauft, das wäre meldepflichtig gewesen, lediglich von den neuen Mitarbeiteraktien wurde ein kleiner Teil verkauft), dann ist bei diesen sehr hohen Umsätzen völlig klar, daß kaum noch Material da sein konnte zum verkaufen. Folglich steigt die Aktie anschließend.

Das beste dabei war aus meiner Sicht dieser finale sell-off bei 5x so hohen Umsätzen wie im Schnitt am Freitag. Ein Idealszenario für eine Umkehrformation.

Überhaupt die Umsätze. Sind für so eine winzige Aktie eigentlich viel zu hoch!
Könnte auch sein, daß gezielt geshortet wurde, um billiger reinzukommen. Die These ist natürlich spekulativ, es ist aber eine Tatsache, daß die Lion Aktie in der Vergangenheit auch geshortet wurde, das wurde im Bundesanzeiger gemeldet.
 

16.05.18 12:35

7553 Postings, 4923 Tage juchejedenfalls war es eine gute Gelegenheit,

den Einstandspreis der Aktie im Depot deutlich zu verbilligen.  

16.05.18 12:39

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttrichtig

ich hatte am Freitag für 4.60 gekauft, leider viel zu wenig. Falls die Aktie aber noch mal zurückkommt, habe ich ein weiteres Limit gesetzt, natürlich höher  

16.05.18 13:39

7553 Postings, 4923 Tage jucheXetra schon 6,10 Euro

jetzt wird ordentlich angeschoben :-)  

16.05.18 19:25

50 Postings, 661 Tage Investorstarweiss eigentlich jemand

wer die letzten Kapitalerhöhungen gezeichnet hat?  

16.05.18 19:39

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttnein, das wüsste ich auch gerne

16.05.18 19:51

50 Postings, 661 Tage Investorstardie haben

es ja geschafft in einem total illiquiden Wert immer so ziemlich am Hoch zu platzieren. Völlig ungewöhnlich  

16.05.18 21:01
1

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttnaja

völlig illiquide halte ich für masslos übertrieben. Kannst Dir mal die 30% Beteiligung an TÜV Süd anschauen, was soll diese wert sein, Deiner Meinung nach? Schau Dir dort doie Wachstumsraten, Gewinne etc. an! Bei Lion E-Mobility selbst müsstest Du deren Potential völlig verneinen. Wenn es aber egal wo zur Serienreife kommt, dann wären 8 Euro ein ausgemachtes Schnäppchen. Die Kapitalgeber sind nur deswegen so "billig" reingekommen, weil sie eben auch das Risiko tragen, daß es nicht klappen könnte.

Wenn es aber nicht klappen sollte oder sonst wie hapert oder länger dauert, dann ist Lion E-Mobility gut aufgestellt, eben weil sie finanziell durch die vielen Kapitalerhöhung sehr solide dastehen, ganz anders als andere kleine Wachstumswerte, die sich auch mal schnell übernehmen.

Man kann also Lion E-Mobility durchaus eine viel höhere Bewertung zugestehen.
 

17.05.18 13:56

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttfair value

wird jeden Tag hochgezogen, jetzt steht er bei 7,38

http://quotes.morningstar.com/stockq/...&productcode=MLE&cur=  

17.05.18 14:31
1

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttLion twittert

LION Smart gibt technische Details über das LMM18 bekannt

https://twitter.com/LIONEMobility/status/997081745458716673  

17.05.18 15:37
1

37 Postings, 192 Tage TiktakAnscheinend hat Lion

etwas gelernt. Man kommuniziert. Weiter so.  

17.05.18 17:58

7439 Postings, 2667 Tage halbgotttLion twittert

Lion twittert weiter, nämlich den Link zum fair value von investor.morningstar und den Link zum Linkedin Profil von Verwaltungsrat Tobias Mayer der diesen Link auch bei Linkedin gepostet hat:


https://twitter.com/LIONEMobility/status/997141153853067264  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben