K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1741
neuester Beitrag: 06.04.20 14:58
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 43503
neuester Beitrag: 06.04.20 14:58 von: tommi12 Leser gesamt: 6067373
davon Heute: 2434
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1739 | 1740 | 1741 | 1741  Weiter  

28.01.14 12:31
39

89 Postings, 3570 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1739 | 1740 | 1741 | 1741  Weiter  
43477 Postings ausgeblendet.

05.04.20 00:29
1

12 Postings, 14 Tage Luxitowngähn

und nochmals gähn. Steigt aus und sucht euch ein neues Forum  

05.04.20 09:42

3038 Postings, 1272 Tage And123Kritische Stimme sollen also einfach weggehen

Hahahah... das ist auch ein Ansatz.
Dann schreib uns doch mal deine Timeline zu der Aktie! Bin gespannt auf deine Perspektive  

05.04.20 10:17
1

2075 Postings, 1490 Tage AndtecTimrline

Wenn das Salzgeschäft in Nord- und Südamerika verkauft wird, sehen wir hier zweistellige Kurse wieder.  

05.04.20 11:04

3038 Postings, 1272 Tage And123Timeline

Andtec... ja... aber nur wenn der Kalipreis entsprechend steigt.  

05.04.20 11:06
1

3038 Postings, 1272 Tage And123Laie

Sie sind doch auch sozusagen ein Zeitzeuge der Steiner/Lohr Errungenschaften.... haben Sie noch bessere Fakten für eine Timeline?  

06.04.20 00:15

4451 Postings, 4039 Tage Diskussionskulturluxitown

schön, dass du gleich nach erstellung des accounts in dieses forum gefunden und offenbar genügend zeit investiert hast, dich mit den diskussionskollegen vertraut zu machen.

"gähn und nochmals gähn": das denke ich mir auch - unter der woche jeden abend, wenn ich kurz auf den kurszettel schaue.

gähn.  

06.04.20 00:28

12 Postings, 14 Tage LuxitownDa

gebe ich dir recht. ein Gähn für das Niveau hier und ein 2. Gähn für die Schlusskurse :-)  

06.04.20 09:05

8592 Postings, 7313 Tage SlashOk, das wars dann für heute

Der Kurs fällt wieder. Die Spitze ist erreicht. Schlusskurs -3%

Gruß
Slash  

06.04.20 12:35

987 Postings, 3181 Tage Lucky66Wer treibt hier sein "Spielchen"..?

Ernüchternder Tageschart.....Dax fast 5% im Plus....K+S  fast im Minus.
Soll wohl so sein...;-(  

06.04.20 12:46
2

16 Postings, 4227 Tage aariesK+S

sind in den letzten Wochen super gelaufen. Deshalb gibt's jetzt Gewinnmitnahmen  

06.04.20 12:53
1

2075 Postings, 1490 Tage AndtecSuper gelaufen?

 

06.04.20 13:13

2353 Postings, 4513 Tage DerLaie@ aaries

"sind in den letzten Wochen super gelaufen. Deshalb gibt's jetzt Gewinnmitnahmen"

Aja, super gelaufen, haben wir da irgendwas verpasst?!

   
Angehängte Grafik:
screenshot_(857).png (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_(857).png

06.04.20 13:16
1

2353 Postings, 4513 Tage DerLaie@ aaries

Übrigens Aaries, erinnern Sie sich noch?!

An dem Tag, der in der obigen Grafik mit einem roten Pfeil gekennzeichnet ist, hatten Sie gepostet:

"Das ist schon eine riesen Leistung.
12 Jahrestief bei boomenden Börsen weltweit. Kurs steht tiefer als zu Zeiten der Finanzkrise. Wow .
Das muss man erstmal schaffen.
Super Manager im Team.Respekt."

Und heuer gab es also Gewinnmitnahmen.......

 

06.04.20 13:42

2075 Postings, 1490 Tage AndtecWelche Manager?

Sie managen  bei K+S ihr eigenes Gehalt, damit es nicht zu kurz kommt.  

06.04.20 13:45

2075 Postings, 1490 Tage AndtecDAX und K+S

Der DAX macht das Tageshoch und K+S das Tagestief.  

06.04.20 13:50
2

8592 Postings, 7313 Tage SlashFür so eine Leistung hätten die Manager in Japan

Schon Harakiri begangen, zu recht.  

06.04.20 13:54
2

8592 Postings, 7313 Tage SlashIch höre bei der HV schon wie gesagt wird

? ich bin stolz darauf sagen zu dürfen das wir alles richtig gemacht haben und wäre der Coronavirus nicht gewesen hätten wir auch liefern können?

Spätestens dann sollte man den Vorstand vom Pult zerren  

06.04.20 13:56
1

2075 Postings, 1490 Tage AndtecAntwort eines Unqualifizierten oder eine Sabotage

"[Der Aktionär:]
Einige Experten befürchten aktuell eine Kapitalerhöhung. Können Sie einen derartigen Schritt für 2020 ausschließen?

[Boeckers:]
Wichtig ist: Wir sprechen von einem Gesamtpaket, das aus vielen einzelnen Maßnahmen besteht. Wir können keine Maßnahme von vorneherein ausschließen
"
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...uebergeht-20194973.html
 

06.04.20 14:20

987 Postings, 3181 Tage Lucky66Ist hier eigentlich jemand von euch hier

investiert?  Frust ohne ENDE !!!
Ich kann alle Investierten verstehen, die bei 20,00 EUR oder mehr eingestiegen oder immer weiter "verbilligt" haben und jetzt bei fast Allzeittief stehen, aber die jetzigen Kurse erscheinen mir doch sehr verlockend, da die Kurse der Konkurrenz im Vergleich wesentlich höher stehen....und Kali wird doch immer gebraucht...

Viel Glück!  

06.04.20 14:31

2075 Postings, 1490 Tage AndtecIch bin frustriert investiert.

 

06.04.20 14:32

81 Postings, 198 Tage MaanmairalBin wieder dabei

K+S ist zurück geblieben. Dürfte schnell Richtung 6 laufen  

06.04.20 14:34

81 Postings, 198 Tage MaanmairalZudem

K+S auch in den letzten Wochen verkaufen und produzieren konnte.  

06.04.20 14:56

8592 Postings, 7313 Tage SlashK+s hat den Börsencrash durch Corona

Komplett nachvollzogen, aber beim Aufschwung tut sich nichts.
Ist eben ein Vorzeigeunternehmen wenn es darum geht zu zeigen wie man es nicht macht.

Gruß
Slash  

06.04.20 14:58

2852 Postings, 4365 Tage tommi12Bin nicht

wieder dabei.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1739 | 1740 | 1741 | 1741  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben