Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1838
neuester Beitrag: 19.01.18 09:54
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 45936
neuester Beitrag: 19.01.18 09:54 von: Otternase Leser gesamt: 4441261
davon Heute: 6205
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838  Weiter  

2903 Postings, 3195 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
47
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838  Weiter  
45910 Postings ausgeblendet.

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@No Musk Warum bist Du doch hier?

 
  
    #45912
18.01.18 16:02

Ja, aber wenn Tesla das System per Update erweitert, muss der Daimler Kunde um die gleiche Funktion zu kriegen ein neues Auto kaufen. ;-)

Wäre Dir das egal, würden wir nicht so viele unsinnige Einwürfe von Dir hier erleben. Es ist Dir nicht egal, und ich frage seit Tagen, warum Du so versessen Tesla bashst, und Du antwortest nich? Möchtest Du nicht lügen müssen?  

6509 Postings, 2129 Tage kleinviech2otternase # 45907

 
  
    #45913
2
18.01.18 16:04
laß es gut sein. ich laß auch mal dampf ab und dann hat es sich wieder. die ironie mit der NSA wurde anscheinend nicht verstanden; nur musk und die NSA kennen mein fahrprofil etc. pp. kann vorkommen. die abkürzungsprobleme kennt man ja seit Fanta4; ARD, ZDF, WDR uhaha...
https://www.youtube.com/watch?v=uUV3KvnvT-w
 

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@Lerz Und ich dachte, ich sei der Optimist ... :-)

 
  
    #45914
18.01.18 16:05

In Deutschland wird das schon an der ?lockenlosen Internetabdeckung? scheitern.  :-)  

196 Postings, 147 Tage No Musk@nase : @No Musk Warum bist Du doch hier?

 
  
    #45915
18.01.18 16:06
Substanzlose Polemik wie immer von dir. Warum müllst du das Forum hier mit deinen inhaltschwachen Spam-Kommentaren zu ? Glaubst du damit bringst du die Aktie wieder zu deinem Einsteigskurs beim Allzeithoch zurück :-))  

196 Postings, 147 Tage No Musk@Lerzpftz : SAE Level 5

 
  
    #45916
18.01.18 16:12
In Deutschland wird wohl schon die Genehmigung mehr als 3 Jahre dauern  

11805 Postings, 1840 Tage börsianer1@Otti

 
  
    #45917
1
18.01.18 16:19

?lockenlose Internetabdeckung?

Meine Dauerwelle hat bisher keinen Einfluss auf den Empfang gehabt, meine Frau (Vollglatze) ist ebenfalls zufrieden mit dem Facebook-Empfang. 

 

575 Postings, 452 Tage summerrainsON- Übersicht verloren?

 
  
    #45918
18.01.18 16:52
... als ?Terrier?, und die beissen nicht, sondern erklären Dir seit Jahren, wo Du falsch liegst. Noch immer erfolglos..,..

ON, seit Jahren kann nicht sein, denn ich shorte erst seit Mitte 2017. Aber kann ja mal in der "lockenlosen" Aufregung passieren, dass du die Übersicht verlierst.

...Tesla- weiter Short-Kandidat number one?  Dieses Band ist schon ausgeleiert. ;-)....

Stimmt da gebe ich dir Recht. Von dir sogar eine scharfsinnige Tesla-Einschätzung. Hat sich nichts geändert. Die Tesla-Daten haben sich sogar seit Mitte 2017 weiter verschlechtert.  
 

575 Postings, 452 Tage summerrainsON- du verstehst nichts.

 
  
    #45919
1
18.01.18 17:09
P.S. Kannst du nicht lesen?  NSA habe ich geschrieben. So geschrieben, wie ich es meinte.

Mhh. Auch die Weltpolitik ist an dir vorbei gegangen. NSA = Stasi. Horch und Schau. War doch gar nicht so lange her. Nie davon gehört?
Es ist eine Frechheit mir zu unterstellen, dass ich zu so einem Horch-Verein gehören. Aber das kommt bei dir nicht an, da du vermutlich andere Werte verkörperst.

Weiß zwar nicht, wie du auf die NSU kommst, aber bei deinem dicken Smartphone-Daumen, da kann schon mal eine  lockenlose Falschaussage kommen.  

Tja, und bei den ganzen Lügen, die hier so manch einer auftischt, da ist der Vergleich mit der demagogischen AFD nicht fern.
Also beruhige dich und schau lieber auf den Kurs, sonst fehlt wieder etwas, bei deinen lockenlosen Tesla-Geschichten.




 

1228 Postings, 498 Tage Melon UskProduction Hell

 
  
    #45920
2
18.01.18 19:16
https://asia.nikkei.com/Business/Companies/...-doubts-on-its-finances

"For the year through December 2016, Tesla's inventory turnover period was 139 days. That is significantly slower, for instance, than Toyota Motor's average count of about 35 days over the past five years, a feat achieved by using a "just-in-time" strategy of timing parts orders and manufacturing to keep cars from languishing in inventory. For Mazda Motor, the count was about 57 days."  

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@kleinviech2 Muss annder Programmierung liegen

 
  
    #45922
18.01.18 22:26

Dieser Bot hat noch immer nicht kapiert, dass er NSA schrieb, aber NSU meinte ... und Fehler einzugestehen sieht das Programm nicht vor. ;-)

Witzigerweise meint es nun, ich hätte irgendetwas zu ihm gesagt, und dabei habe ich ihm nur aufgezeigt, was er offensichtlich falsch verstanden hat.

Das erklärt doch sehr, sehr viel, auch das ewig selbe Band, das immer abgespielt wird.

Und dabei wollte ich ihn nur vor der Blamage bewahren, dass er NSU und NSA erneut so offensichtlich verwechselt. Was ja mal vorkommen kann.
 

2903 Postings, 3195 Tage UliTs@summerrains

 
  
    #45923
1
18.01.18 22:50
Kleinviech ist wahrscheinlich der beste Schreiber hier im Faden und überzeugter Teslafahrer ohne blinder Fan zu sein. Was er schreibt hat viel Gewicht.  

6509 Postings, 2129 Tage kleinviech2nein

 
  
    #45924
1
18.01.18 23:14
das bin ich mit sicherheit nicht. hier im faden gibts einige mit erheblich mehr technischem sachverstand und viel durchblick, aber lassen wir das. der faden lohnt sich trotz aller kabbeleien.  

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@summerrains off-topic

 
  
    #45925
19.01.18 01:02

Ich kenne die Stasi so gut, dass ich mich schon wundere, wie sehr Du sie durch den Vergleich mit der NSA verharmost. Die NSA* ist ein reiner Auslandsgeheimdienst (!), der eben, im Gegensatz zur Staatssicherheit, nicht seine eigenen Bürger bespitzelt. Der könnte theoretisch kleinviech2 bespitzeln, oder Dich oder mich, aber eben nicht (ohne Grund und Verdacht) die eigenen Bürger. Wenn, dann würde eher die CIA** passen, wobei auch diese auf das Ausland ausgerichtet ist, aber eben nicht durch Informationstechnologien, sondern durch die Rekrutierung von Personen die Informationen beschafft.

Warum schicke ich Dir Links zu Wikipedia, wenn Du sie nicht liest? (Siehe unten)

Die NSA hat eben nicht, wie die Stasi, eine sehr große Zahl seiner eigenen Bürger bespitzelt, sie gegeneinander aufgehetzt, Bürger zu bezahlten Spitzeln gemacht, oder gar erpresst, und sie auf Bürgerechtler angesetzt, und deren Umfeld bis in die Familie hinein infiltriert und sie bespitzelt.

An wem von uns beiden ist also ?die Weltpolitik vorbeigegangen?? Du solltest Dichbesser informieren, bevor Du solche Aussagen triffst, gell? Denn ganz offensichtlich hast Du sehr wenig Ahnung von dem, was die Stasi alles an Verbrechen begangen hat.

Ansonsten denke ich wirklich, dass Du sehr viel Fantasie hast. Anders kann ich mir nicht erklären, dass Du Dir so was ausgedacht hast: ?Es ist eine Frechheit mir zu unterstellen, dass ich zu so einem Horch-Verein gehören. Aber das kommt bei dir nicht an, da du vermutlich andere Werte verkörperst.?

Glückwunsch: Du bist der einzige Mensch den ich kenne, der es schafft sich selber etwas zu unterstellen - und sich im nächsten Atemzug darüber zu beklagen. ;-)

Ja, ich verkörpere andere Werte als die der Stasi oder NSA, aber das war ja nicht das Thema. Ich wollte Dir nur den Unterschied zwischen NSA und NSU erklären. Wir gesagt, es war ein Freundschaftsdienst, damit Dir das nicht häufiger passiert.

Aber wenn Du das nicht wertschätzt, ist es eben Deine Sache - dann schreibst Du eben weiter NSA und meinst NSU.

Schönen Abend. :-)

__
* ?Die National Security Agency (deutsch Nationale Sicherheitsbehörde), offizielle Abkürzung NSA, ist der größte Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten. Die NSA ist für die weltweite Überwachung, Entschlüsselung und Auswertung elektronischer Kommunikation zuständig und in dieser Funktion ein Teil der Intelligence Community, in der sämtliche Nachrichtendienste der USA zusammengefasst sind.?

https://de.m.wikipedia.org/wiki/National_Security_Agency

** ?Im Gegensatz zu den anderen US-Nachrichtendiensten, insbesondere der National Security Agency (NSA), liegt der Schwerpunkt der CIA eher in der Beschaffung von Informationen von und durch Menschen (Human Intelligence, HUMINT) als durch Technik (Signals Intelligence, SIGINT).?

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Central_Intelligence_Agency

?Die CIA ist ein ziviler Geheimdienst. Im Gegensatz zu einem Nachrichtendienst, dessen Aufgabe die reine Gewinnung von geheimen Informationen ist, gehören zu den Aufgaben der CIA nicht nur Spionage, Beschaffung und Analyse von Informationen über ausländische Regierungen, Vereinigungen und Personen, um sie den verschiedenen Zweigen der amerikanischen Regierung zur Verfügung zu stellen, sondern auch Geheimoperationen im Ausland.?


Und der Vollständigkeit halber hier die gesamte Pracht der US Geheimdienste: wie es sich für ein Imperium gehört, ist die Zahl recht ordentlich - 16 Dienste, die auf verschiedenen Ebenen operieren, und unterschiedliche Aufgaben haben.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/United_States_Intelligence_Community

Und nein: eine der Stasi ähnliche Organisation gibt es in den USA nicht. In einer Demokratie hat so eine Organisation auch nihts zu suchen.  

19495 Postings, 2151 Tage OtternaseAua!

 
  
    #45926
19.01.18 01:23

?S3 Partners calculate that Tesla short sellers have a mark-to-market loss of around $1.1 billion since the start of the year.?

Schmerzlich, und ausnahmsweise mal angesichts der Nachricht (Verzögerung Tesla Model 3) zu Jahresbeginn völlig unerwartet. Offensichtlich hat es sich gelohnt mal den Kurs nach oben zu ziehen.

Harte Zeiten in Shortville. Allerdigs auch harte Zeiten in Teslas Produktionsumgebung. Mal sehen, wer zuerst Land in Sicht sieht.

Interessant: GM ist auf Platz 2 bezüglich Short Wetten: ?Tesla is, by a wide margin, the No. 1 short stock in terms of money at risk and exposure within the global auto industry, with General Motors Co. GM, -0.39%  second with $1.71 billion at risk.?

https://www.marketwatch.com/story/...ort-sellers-1-billion-2018-01-18  

19495 Postings, 2151 Tage OtternasePS: Und um das Thema 2017 abzuschließen ...

 
  
    #45927
19.01.18 01:24

... aus der selben Quelle: ?For 2017, short sellers had a mark-to-market loss on Tesla of $3.57 billion, on an average short position of $9.42 billion, S3 Partners said.?

2017 war für Shortvilles Bürger offensichtlich kein gutes Jahr.  

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@ubsb55 Weil Du das neulich anders sahst ...

 
  
    #45928
19.01.18 01:26

?Tesla shares have gained 46% in the past 12 months, while the S&P has risen 23% and the Dow Jones Industrials DJIA, -0.37%  31% in the same period.?

Sieht mir so aus, als würde Tesla vorne liegen.

Ebenfalls selbe Quelle.

Beste Grüße ... ?Otternase?  

575 Postings, 452 Tage summerrainsON- vollkommen indiskutabel

 
  
    #45929
1
19.01.18 08:41
Also, wenn ich NSA schreiben, dann denkst du ich meine damit NSU. Du glaubst ich meine NSU. Nein, du weißt, dass ich NSU meine.
Du weißt also mehr, was ich denke, wenn ich schreibe. Wenn du NSA liest, dann ist es bei dir die NSU. Du hast eine komische verdrehte Sichtweise.  Darauf muss erst mal jemand kommen. Hast du wieder zu tief in deine Glaskugel geschaut?

Nochmal ganz langsam für dich zum Mitlesen. WENN ICH NSA SCHREIBE; DANN MEINE ICH ES AUCH.
Aber gut. Ich möchte dich nicht von deinem Glauben abhalte, da du dir so viel Mühe gegeben hast, irgendwelche sinnlosen und wirren NSU und NSA Zusammenhänge zusammenzutragen.
Hat zwar nichts mit Tesla zu tun. Aber du bist ja immer wieder bestrebt zu provozieren. Da müssen eben solche NSA/NSU Themen her.

Tipp: Vielleicht solltest du deine Energie mehr für die Tesla- Analyse verwenden. Aber wahrscheinlich reicht dir dein Bauchgefühl und deine Glaskugel, die dir in der Vergangenheit Kurse gezeigt hat, die nicht eingetroffen sind.
 

575 Postings, 452 Tage summerrainsUliTS.

 
  
    #45930
19.01.18 08:48
Kann ich alles verstehen. Dennoch gibt es diesem KV  nicht das Recht, mich mit dieser NSA-Frage ins lächerliche zu ziehen. Hat nichts mit Tesla zu tun.

Was ich sehr befremdlich finde, ist die Tatsache, passt einem die Meinung eines anderen nicht, dann wird unsachlich argumentiert.
Glaube nicht, dass diese Typen Auge in Auge den Mumm besitzen würden, so zu argumentiere wie es hier in diesem Thread abläuft.

Punkt. Und mehr möchte ich auch zu diesem ganzen Stumpfsinn nicht schreiben. Ist mir echt zu blöd.
Denn es geht um die Teslablase und Teslathemen.
   

6509 Postings, 2129 Tage kleinviech2können wir das jetzt abhaken ?

 
  
    #45931
1
19.01.18 09:06
bezugnahmen und vergleiche mit der NSA nehme ich mit dem ausdruck des bedauerns zurück, damit ruhe ist.  

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@summerrains Unsachlich argumentiert?

 
  
    #45932
19.01.18 09:11



?Aber das mit der NSA, das lass sein!?
?Bist du von der AfD??
?Findest du deine Aussagen nicht sehr Unangemessen, gerade zum Thema NSA??
?Schlimm genug, dass es so etwas gab. Aber das zeigt wieder mal, wie fgesteuert hier einige sind.?
?Substanzlose Polemik wie immer von dir. Warum müllst du das Forum hier mit deinen inhaltschwachen Spam-Kommentaren zu ??
?Mhh. Auch die Weltpolitik ist an dir vorbei gegangen. NSA = Stasi. Horch und Schau. War doch gar nicht so lange her. Nie davon gehört??
?Tja, und bei den ganzen Lügen, die hier so manch einer auftischt, da ist der Vergleich mit der demagogischen AFD nicht fern.?
?Es ist nicht zu verstehen. Hier laufen einige Pro-Teslas wie verbissene Terrier herum. Erst Wadenbeißen, die Fragen kommen später und obendrein werden Fakten ignoriert.?

Warum ?KV?? Erstens: Das sind (fast, da eine von No Musk dabei ist) alles Deine Aussagen, und die scheinen mir doch von Beginn an sehr unsachlich zu sein.

kleinviech2 hat eine ironische Frage gestellt, die vermutlivh jeder als solche erkannt hat. Ausser Dir. Du hast sie fehlinterpretiert. Und nein, niemand hat vermutet, dass Du Mitglied der NSA bist.

Und zweitens: kleinviech2 hat Dich nicht ins Lächerliche gezogen, sondern das hast Du selber gemacht. Wie gesagt: passiert schon mal. Soviel Selbstkritik sollte schon sein.

Und Drittens: Ja, es geht hier nur um Tesla. Aber ganz offensichtlich ging das Thema von Dir aus, weil Du auf eine ironische Bemerkung pikiert und empört reagiert hast - und diese Empörung war dann einfach unangebracht.

Wie auch immer. Such nicht den Fehler bei anderen. Und manchmal sollte man Dinge auch mit Humor nehmen.

https://m.youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc

By the way: fällt Dir nix ein zu den 3,57 Milliarden Verlust in Shortville in 2017?

 

2281 Postings, 836 Tage fränki1Schaut mal hier

 
  
    #45933
19.01.18 09:18
Eine erste, schon lange erwartete "Reaktion" zu den Model 3 Problemen
www.electrive.net/2018/01/18/...chrangige-ingenieure-verlassen-tesla/  

19495 Postings, 2151 Tage OtternaseNa gut ... dann ziehe ich eben meinen Kommentar ..

 
  
    #45934
19.01.18 09:21

... zurück. Wenn sich kleinviech2 nicht daran stört. Ich wollte nur helfen.

Ich wäre ansonsten dankbar, wenn Du, summerrains, mich (zweifellos bin ich ein ?Pro-Tesla?) nicht als ?verbissenen Terrier? bezeichnen würdest. Fakten werden wohl eher von Dir ?ignoriert? und missverstanden. Und dann wird ?unsachlich? zurückgeschossen.

?Es ist nicht zu verstehen. Hier laufen einige Pro-Teslas wie verbissene Terrier herum. Erst Wadenbeißen, die Fragen kommen später und obendrein werden Fakten ignoriert.?

Aber, egal. Lassen wir es mal so stehen.

Manchmal sollte man Dinge einfach mit Humor nehmen ... oder auch:

https://m.youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc

Die Frage war von mir hingegen ernst gemeint:

?By the way: fällt Dir nix ein zu den 3,57 Milliarden Verlust in Shortville in 2017??
 

19495 Postings, 2151 Tage Otternase@fränki1 Kann was bedeuten ...

 
  
    #45935
19.01.18 09:24

... kann auch normale Fluktuation sein. Solange keiner die Geünde kennt, nun ja.  

19495 Postings, 2151 Tage OtternaseUnd hier mehr Informationen bei teslerati

 
  
    #45936
19.01.18 09:54

https://www.teslarati.com/...t-engineer-automated-model-3-production/

?Senior Director of Manufacturing Engineering, Jason Mendez, and Will McColl, Tesla?s Senior Manager of Equipment Engineering, have left their posts at Tesla after serving vital roles at the company since 2005 and 2014, respectively.?

Bei electrive hätte man es so verstehen können, dass beide seit 2015 an Bord waren. Will McColl scheint erst für das Model 3 zugestiegen zu sein. Seine Abschiedsmail klingt jedenfalls nicht verbittert.

Und die Reaktion darauf ebenfalls nicht.

?One of them, Tesla Director of Manufacturing Engineering Yannick Roux, shared a particularly interesting anecdote about the manufacturing process of the electric carmaker and how legacy automakers have reacted to Tesla?s progress.

?I can?t get enough of Japanese and German OEMs? jaw drop when realizing that our last manufacturing lines are already at the level of their best production ones,? Roux wrote in the professional social media platform.?


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: brokersteve