Wie geht es mit Tiger Ressources weiter?

Seite 2 von 59
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57
eröffnet am: 31.07.17 11:04 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 1470
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57 von: Wandergese. Leser gesamt: 216248
davon Heute: 87
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 59  Weiter  

02.08.17 12:34
1

146 Postings, 910 Tage G-sixLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 02.08.17 22:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

02.08.17 12:52
2

146 Postings, 910 Tage G-sixLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.08.17 17:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

02.08.17 12:56
1

468 Postings, 2041 Tage gattino@ G-six

gratuliere für den außerordentlich sachlichen und von Beleidigungen ect. völlig freien Beitrag.
DANKE
Er steht natürlich schon wieder auf der Löschliste mit einer völlig abstrusen Begründung. Kurioserweise ist dieses Mal die Begründung sichtbar:  Abstimmung fehlt
Was steckt hinter diesen Löschattacken?
 

02.08.17 12:57
1

468 Postings, 2041 Tage gattinoNachtrag

mein Beitrag bezieht sich auf 25.
 

02.08.17 13:03
1

2445 Postings, 3599 Tage gouremetDank

An die fleißigen hier...für einen guten Job. ...

Und die Richtigstellung sachlich falscher Beiträge
 

02.08.17 13:07

146 Postings, 910 Tage G-sixLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.08.17 16:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

02.08.17 13:10

146 Postings, 910 Tage G-six@gouremet

Love it - best comment:)  

02.08.17 13:20
1

372 Postings, 1118 Tage WandergeselleFakten

So nun kann man auch mal Fakten aus erster Hand
ohne verwässerung erfahren.
Hier liegt man richtig.  

02.08.17 13:27
1

5061 Postings, 3224 Tage BörsenpiratUnser friedliebender Tiger - Faktenthread......

......wurde von mir eingerichtet, um den geballten Fehlinformation einmal mit Vehemenz entgegen zu treten. Ich glaube, das ist mir mit der "Abstimmung in einem sep. Thread" ganz gut und nachhaltig gelungen. Und wie ich an den hochwertigen Beiträgen hier ablesen kann, sind wir der "Expertenthread" in Sachen Tiger.  

02.08.17 13:38

146 Postings, 910 Tage G-six@Börsenpirat

Anscheinend gibts bei ariva ein Limit bei der Sternenvergabe.
Ich darf anscheinend nicht mehr als 7 von 20 Bewertungen an einen User vergeben..

Von mir hättet ihr sonst alle hier gleich 100 Sternstunden bekommen :)

Jep völlig einig mit Dir!
Hier ist der hochrangigste und elitäre Expertenthread, da ist der "grüne" Adel eine glatte Null dagegen :)  

02.08.17 13:49
1

146 Postings, 910 Tage G-sixVom "grünen" Adel nebenan

wird zudem noch auf mich auf Hotcopper verwiesen. Absicht war es vom Adel natürlich, mich als Unheil zu bezeichnen. Dafür bin ich dem "Grünen" aber eigentlich ganz dankbar :)

Denn hier könnt ihr meine sachlichen Beiträge (ab 18!) :) selbst nachlesen. Zum Teil habe ich dort auch schon heftig viele Likes bekommen.. Aber wie hier kommt es nicht auf Sterne und Likes an, sondern zu aller erst auf Inhalt und Wahrheitsgehalt, auch wenn es manchmal weh tut, die bittere Wahrheit zu benennen, statt ständig um sie rumzurennen, wie ein irrer auf Koks..(oder sagt man heute "auf Coke?") :)
https://hotcopper.com.au/search/171304236/...=244106&c[visible]=1  

02.08.17 13:52
1

468 Postings, 2041 Tage gattinoLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.08.17 17:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

02.08.17 13:53
1

2445 Postings, 3599 Tage gouremetDa wittert ein User eine unterstellungskampagne

Was bitte Schön soll man ihm den unterstellen..

Das seine Prognose für Tiger über 1 Euro lag...

Oder das man Tiger halten soll...bis der Arzt klingelt...

Oder....die seit einigen Jahren gleich lautende Empfehlung zu kaufen....bei linear fallenden Kurs. ...

Und
..auch jetzt...bevor überhaupt Informationen da waren...kündigte er an...kaufen zu wollen..auf Grund der guten Aussichten. ..


Jetzt werden sogar philosophische Sichtweisen

Dargestellt...

Wobei..es geht einzig und allein um Tiger. .und um die Fakten die den Kurs bestimmen...

Klar ist...Tiger hat ein riesiges Problem. ...

Und des weiteren...das das jetzige Management

Es...in einem halben jahr nicht geschafft hat...dieses zu lösen..

Unternehmen die ihre Verbindlichkeiten nicht

Erfüllen können...

Nennt man insolvent....

In Deutschland ist dieser Zustand zumindestens meldepflichtig....

Meines Erachtens nach...bewegen sich die Herren auf sehr dünnem Eis.  

Und Management ist immer verantwortlich für die firmenführung...

Das blitze da nicht zugehörenden ist klar...

Wohl aber die Maßnahmen zur Abwehr derselbigen...sowie die Absicherung bei produktionunterbrechung....
Und die saubere vertragsgestaltung bei Vergabe eines Auftrags zur produktionserweiterung...

Und...und...  

02.08.17 13:56
1

372 Postings, 1118 Tage Wandergesellegouremet:

@ Was bitte Schön soll man ihm den unterstellen.

Rechthaberei und Pusherei  

02.08.17 14:07
1

2445 Postings, 3599 Tage gouremetGegen pusherei..

Würde er sich mit seinen Methoden sicherlich verwahren wollen
..

Gegen ständige Kaufempfehlungen nicht..das ist ja gut belegbar..

Und das er beim Management keine Fehler sieht..

Hat er ja auch klargestellt...

 

02.08.17 15:13

372 Postings, 1118 Tage WandergeselleNa gut

Dann sagen wir eben Kaufempfehlungen - aber alles
ohne erkennbaren Grund  

02.08.17 15:28
1

5061 Postings, 3224 Tage BörsenpiratTiger ist auf Urlaub

......und sein größter Verfechter auch!  

02.08.17 16:37
2

146 Postings, 910 Tage G-sixHier der 2. Q-Bericht 2017 - kurz zusammengefasst

und meine einfache aber hoffentlich nützliche Expertise für alle Kompels hier. Sollte ich irgendwo was vergessen haben oder habt ihr Fragen, dann schiesst los :)



Zusammenfassung zum 2. Quartalsbericht 2017:


Produktion ? Minentätigkeit und AISC (Produktionskosten):

         ?§Minenaktivitäten wurden anfangs 2. Quartal eingestellt. Gründe sind unter anderem LOM Optimierungen (Minenleben-Verlängerung) anhand von neuen Messungen und dergleichen.

         ?§Die Minenaktivität ist ausserdem bis ca. Oktober eingestellt, da die Erzabtragung unter anderem auch einer der grössten Kostenfaktoren (ca. 0.20-0.30$/lb) darstellt und aktuell jeder Cent gespart werden muss, damit kurzfristig anderen Verpflichtungen nachgekommen werden kann.

         ?§Der AISC (alle Kosten ausser Verwaltungs-, Zinskosten und Abschreibungswerte) betrug diesmal zwar ?nur? 2.28$/lb. Darf man hier aber auch nicht vergessen, dass eben keine Minentätigkeit mehr getätigt wurde. Hätte man in diesem Quartal wie üblich Eisenerz abgetragen und auf Halde verfrachtet, wären hier ungefähr die oben erwähnten Kosten dazu gekommen. Somit entspräche ein zu vergleichbarer und realer AISC für dieses Quartal ungefähr ca. 2.58$/lb (2.28$/lb plus 0.30$/lb).

         ?§Die Einstellung der Minenaktivität hat zur Folge, dass der Produktionsablauf bis und mit Oktober somit nur von der Erzhalde an bis zur Kupferproduktion weitergeführt wird und somit die Erzhaldenreserven bis Oktober dann auch völlig aufgebraucht sein werden. Im Umkehrschluss heisst dies, dass der AISC im 4. Quartal wieder sprunghaft nach oben anwachsen wird, da ab dann die Minentätigkeit ja wieder aufgenommen werden muss, um ohne Nachschubverlust weiterhin produzieren zu können, da die Erzhalde bis dahin ja leer geräumt wurde.

Produktion ? Gewinnungsbecken und neue Hydraulikanlage:

         ?§Das Haupt ILS-Becken, dass hauptsächlich ?wetterbedingt? beschädigt wurde, ist aktuell in Reparatur und dauert noch an

         ?§Das kleine ILS-Zwischenlösungsbecken, dass das Hauptbecken aktuell ersetzt, ist etwa nur 1/3 so gross wie das Hauptbecken, weswegen auch die Produktion dementsprechend kleiner ausfällt. Ist aktuell aber eher nebensächlich, da die Hauptlast der Produktion bei der Zufuhr- und Verkleinerungsanlage des Erzes liegt.

         ?§Die Kupfererz-Gewinnungsanlage, welche das Hauptproblem seit der Regensaison darstellt, wird nun mit einer Hydraulikanlage unterhalten. Diese Anlage ist nun seit Juli am laufen. Demzufolge müsste die Produktion für das 3. Quartal erheblich gesteigert werden können, sofern diese ?Lösung des Problems? hält, was sie verspricht.

         ?§Im Q1.17 Bericht war auch noch die Rede davon, dass die ?kaputte? Anlage 24 Stunden gelaufen ist, um eine ?minimale Produktion? aufrechtzuerhalten. Die Frage ist, ob die Hydraulikanlage ebenfalls 24 std. /tag genutzt werden kann und wird. Je nachdem wäre hiermit der Produktion zu Liebe mal ein anständiger Gefallen getan und die Produktionsrate könnte doch tatsächlich erheblich verbessert werden. Aber eben? nur wenn alles so arbeitet, wie man es von tatsächlichen Experten erwarten kann!


Cash und Versicherungsanspruch:

         ?§Der aktuell erwirtschaftete Cash liegt derzeit nicht im Bereich des Möglichen. Heisst, dass Zins- und/oder Rückzahlungen aktuell nicht getätigt werden können. Also wie gesagt, ist alles von den Produktionsreparaturmassnahmen abhängig bzw. deren Effizienz geschuldet, sofern die dieses Wort jemals gehört haben.

         ?§Jegliche Versicherungsansprüche sind gemäss Vereinbarung von den Versicherten und Tiger an Tiger Resources zu erstatten, sofern die Versicherung die angepeilten Ansprüche auch gutheisst! Hierzu ist jedoch absolute Vorsicht geboten. Denn Versicherungsleistungen sind massgeblich vom Policenumfang abhängig und in unserem Falle noch zusätzlich von unabhängigen Gutachten etc. Da es sich hier nicht um Kleinbeträge handelt, wird es die Versicherung demnach auch meiden, tgs einen Blankocheck auszustellen, nur weil das Mgmt zu dumm und voreilig war, sich vor dem Erweiterungs-Projekt juristisch nicht abzusichern. Dummheit wird eben nicht belohnt!


Meine Stellungnahme kurz und knapp:

Das Management hat seine Funktion bei der Realisierung des Expansionsprojektes einfach nicht ernst genommen. Stattdessen hat man einfach einen Auftrag an eine externe ?Expertenfirma? vergeben ohne sich vorher juristisch gründlich abzusichern. Zusätzlich hat man es ebenfalls vergeigt die Inbetriebnahme der Erweiterungsanlage gründlich zu testen, bevor man ?live? ging, wie das in Projektphasen eigentlich überall üblich und der Fall ist! Da wären die Mängel kurzerhand ersichtlich geworden und wir könnten uns den ganzen Müll, der aktuell betrieben wird ersparen. Die ganze Verwässerung mit neuen Aktien zu Gunsten der Darlehensgeber wäre ebenfalls kein Thema und wir wären aktuell schon am kräftig absahnen. Vom Aktienpreis möchte ich erst gar nicht anfangen. Das Delisting zeigt nur zu Gut, dass wir aktuell in den Abgrund sehen und nur noch darauf hoffen können, dass uns niemand da runter schubst. Denn es braucht wirklich nicht viel mehr als ein kleiner Schubs!

Aber eben einen warmen Stuhl will man in der tgs-Führungsebene nicht alleine lassen. Da müssen immer ein paar Überbezahlte aufpassen, dass der Sessel keine frische Luft bekommt. Sowas ist dann eben wichtiger, als eine eigentlich sehr einfach zu handhabende und funktionierende Kupferproduktion mit ein wenig Schweiss am laufen zu halten.

Mehr ist eigentlich nicht erwähnenswert, da wir vom Handel ausgesetzt sind. Das 3. Quartal wird des Messers Schneide und zeigen, ob wir nur noch von Deppen umgeben sind oder ob sich die Welt doch noch wieder in gewohnter Umgebung weiter drehen kann..

?Freutz euch? ? sagen die Ösis :) haha dieser Dialekt ist ein Lachkrampf wert!

Und wer will, der darf jetzt ein Bier holen und bissl Saufen auf diesen riesen Spass :) Wenigstens macht die Sonne ihren Job ganz gut ? Proost ihr Kompels!

 

02.08.17 17:27

2445 Postings, 3599 Tage gouremetDanke dir...

Für die gute Darstellung. ..sehe ich genauso...

Wenn jetzt Kupfer mit uns ist...und weiter steigt
.

Könnte der karren noch aus dem Dreck gezogen werden

Wobei....meine Vorbehalte dem Management gegenüber sind unverändert..


Schau wir mal...
 

02.08.17 18:43
1

5061 Postings, 3224 Tage BörsenpiratNun haben wir die Hosen runter lassen müssen......

......und es ist sehr ungewiß, ob wir diese jemals wieder hochziehen können.

Das ist meine kurze Zusammenfassung in Sachen Q2 Bericht von TGS. Etwas flapsig aber es trifft den Kern des Problems.

Vielen Dank an G-six für seine hervorragende Zusammenfassung!

"Prost und vergelts Gott!"

 

02.08.17 20:07
1

2445 Postings, 3599 Tage gouremetEs ist so angenehm ruhig...

Leider auch bei Tiger. ..

Hat jemand eine Idee. ...was dieser Unsinn mit der Info Blockade soll...

Für mich was das eins von vielen negativen Zeichen. ..

Erklären kann ich es mir nicht...

LG vom camino promitivo/lugo  

02.08.17 22:25

5061 Postings, 3224 Tage BörsenpiratDie Sache mit dem Blitzeinschlag........

.......ist nun wirklich dumm gelaufen. Verbrannte Erde, völlig dunkel, Chef gesperrt......so sieht es aus, im ehemaligen "Faktenthread".

Da finden sich durchaus Parallelen zu Tiger Ressources im Kongo. Das liegt dann wohl an der allgemeinen Wetterlange in der DRC. Ungemütlich, wirklich ungemütlich!  

03.08.17 00:04
1

5061 Postings, 3224 Tage BörsenpiratLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.08.17 17:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

03.08.17 12:23

5061 Postings, 3224 Tage BörsenpiratGroße Enttäuschung beschert uns Tiger Ressources

........aber das sind wir ja inzwischen gewohnt. Lange hieß es ja, das Tiger im Q3 wieder die Produktion aufnehmen werde, dies ist nun aber nicht der Fall:

"Die Minenaktivität ist ausserdem bis ca. Oktober eingestellt, da die Erzabtragung unter anderem auch einer der grössten Kostenfaktoren (ca. 0.20-0.30$/lb) darstellt und aktuell jeder Cent gespart werden muss, damit kurzfristig anderen Verpflichtungen nachgekommen werden kann."

Nun ja, "bis ca. Oktober" ist sehr relativ!  

03.08.17 12:35

80 Postings, 1014 Tage Letzte HoffnungBörsenpirat

irgendwie  bis du auch nicht so ganz auf der höhe,tiger produziert und es wurde mittlerweile 100 mal hier geschrieben .ca 4000 tonnen im Q2.erz ist noch genügend vorhanden aus dem q3-q4-q1-q2.
 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben