Wie geht es mit Tiger Ressources weiter?

Seite 52 von 59
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57
eröffnet am: 31.07.17 11:04 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 1470
neuester Beitrag: 05.07.19 13:57 von: Wandergese. Leser gesamt: 222297
davon Heute: 11
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 59  Weiter  

26.07.18 10:32

2445 Postings, 3659 Tage gouremetaus dem nachbarthread

JuPePo: wie dem auch sei ...   14.07.18 19:10 #10491  
 Gut analysiert gvz1 15.07.18
Connelly ist bei TIGER genauso Geschichte wie all die anderen Figuren, die im Vorstand von TIGER  nicht mehr zugange sind. Zu deren finanziellem Schaden war das bestimmt nicht.

Der derzeitige CEO und Managing Direktor heißt Brad Sampson. Sein Vorgänger hieß Michael Griffiths und bezog laut einer TIGER-Meldung vom 1.4.2016 schlappe 425.000 AUD Jahresgehalt. Sampson wird nicht weniger kriegen.

Wenn ich´s richtig recherchiert habe,  tummeln sich derzeit bei TIGER des weiteren mindestens  3 nicht geschäftsführende Direktoren : Sharon Mc Cormick, Russell Middleton und Ian Kerr.  Dazu kommt noch der noch nicht bekanntgegebene Ersatz-Chairman  für Connelly.  
Deren Gehälter dürften - wenn nicht so hoch wie das Gehalt des CEO - doch ebenfalls 6-stellig sein.
Die übrigen Personalkosten für den Unterbau sind da noch gar nicht mitgerechnet.
Das muss alles erst mal verdient sein. Statt aber  im Kongo richtig Geld zu verdienen, sucht TIGER weiter verzweifelt nach Geldgebern.
Den Aktionär kann man diesbezüglich zum Glück nicht mehr melken (durch eine neuerliche Kapital-erhöhung), da die Aktie ja vom Handel ausgesetzt ist.

Hohe Gehälter von Führungskräften können nur durch entsprechend gute Leistungen dieser Leute gerechtfertigt sein. Das muss bei TIGER leider seit langem  bezweifelt - besser: verneint - werden.

Übrigens: War bei TIGER nicht schon mal die Rede von einer Dividende ?  
Was für eine Utopie !
 

26.07.18 10:43

2445 Postings, 3659 Tage gouremettiger

ein selbstbedienungsladen für das management.....

gehaltsreduzierungen wären doch das mindeste bei solchen fehlern die die existenz des unternehmens gefährdet haben....abbau von posten....

bei der informationpolitik ist die frage der haftung immer vorhanden...aus welchen gründen wurden die aktionäre nicht informiert....

 

26.07.18 11:42

210 Postings, 2814 Tage alterKnochendas management

macht genau das, was es darf und damit auch kann.
trotz meiner nicht gerade professionellen kenntnis über die regularien der gesellschaft unterstelle ich mal folgende fakten:
beschlüsse über alle für das geschäft relevanten vorgänge werden vom vorstand und seinen kollegen gefasst. dazu zählt wohl auch die 'selbstbedienung' in form der gehälter.
der umfang der befugnisse ist sicherlich in der gründungsurkunde oder damit in zusammenhang stehenden dokumenten entsprechend geregelt.
das einzige mir bekannte kontrollgremium ist die hauptversammlung.

wer hat bisher die kontrolle wirklich wahrgenommen? ich war nie dort und wohl auch keiner, der sich jetzt zu recht aufregt, wenn wir so grottenschlecht behandelt werden.
daran wird sich wohl auch nichts ändern, wenn ich mir die sehr überschaubaren reaktionen auf den zum glück gescheiterten und zuvor geplanten verkauf an die chinesen ansehe.

bleiben nur noch die lenders und großen investoren.
ich gehe davon aus, dass diese nicht nur über die hohen zinsen (bei denen ich durchaus wegen der gesamten umstände teilweise verständnis habe) sondern, wie schon mehrfach geschehen, über die zuteilung weiterer anteile irgendwann gewinnen werden.

das alles wäre nur zu ändern, wenn an einer hv eine mehrheit dafür sorgen würde. das ist illusion.
 

26.07.18 21:55

2445 Postings, 3659 Tage gouremetvom 11.01.2017 tigermeldung

VAT
Tiger arbeitet weiter mit der DRK-Regierung zusammen und ist hoffnungsvoll,
dass der Zeitpunkt der zukünftigen Mehrwertsteuerrückzahlung (VAT, Value
Added Tax) festgelegt werden kann.



 

28.07.18 16:29

372 Postings, 1178 Tage WandergeselleLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 28.07.18 18:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation - zudem fehlt der Beleg zur Aussage

 

 

30.07.18 19:52

2445 Postings, 3659 Tage gouremetich freue mich..

das in gewohnter weise für ordnung gesorgt wird...
 

30.07.18 19:58

2445 Postings, 3659 Tage gouremetwenn ein user relativ neu ist und nur in einem ...

thread schreibt..so ist die erfreulich...er konzentriert sich halt auf einen wert der nicht gehandelt wird...

machen sicherlich viele an der börse ...aktive das sie sich nur in einem thread beteiligen..und..

warum  auch nicht..die beiträge haben die gleiche qualität wie die des users greeny..una das ist ja gut...der auch fast nur in einem thread schreibt...

aber..bei der guten informationsqualität...gut...

wobei die lebensdauer der mine bei einer bestimmten produktionszahl...durchaus nachzulesen ist....

wenn man dies möchte..  

30.07.18 21:34

2445 Postings, 3659 Tage gouremetLöschung


Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 31.07.18 11:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

30.07.18 23:39

210 Postings, 2814 Tage alterKnochengouremet

kannst du mir das mal übersetzen, ohne dass ich mich jetzt durch die ariva-welt wühlen muss?

morgen hitzefrei wär' schön.  

31.07.18 06:16

2445 Postings, 3659 Tage gouremetvon hotcopper

rae915
2,611 Posts.
10
Date:
31/07/18
Time:
12:47:44
Post #:
34644908
New
Another person jumping ship. Would like to be able to contact these people and have an insider conversation. We really KNOW NOTHING.
1Like   Great analysis Report PostQuick replyReply with quote
Bookmark and Share
TGS (ASX)
Price at posting: 4.9¢
Sentiment: None
Disclosure: Held


ganz im gegensatz zu dem quatsch von besseren informationen...die teilweise im netz verkündet werden...sagt hier jemand wie es ist...nix hat sich gändert...man könnte meinen das da bezahlte schreiberlinge am werk sind ...denn jeman nüber einen vom handel ausgesetzten wertb von positiven änderungen spricht...  

31.07.18 14:18

2445 Postings, 3659 Tage gouremetabhilfe...

selnstverständlich ist davon auszugehen das bei tiger schleunigst abhilfe geschaffen wird...
der zustand besteht ja erst seit 1 einhlab jahren..andere bauen eine vollständige anlage in einem jahr....

aber wir können leider...anhansd derr nach wie vor guten infos nichteinmal sagen was sie machen und erst recht nicht wie lange es dauern wird..  

01.08.18 10:02
1

372 Postings, 1178 Tage Wandergesellegouremet

Das ist ja mal alles nicht so einfach. Ein defektes Sieb austauschen
erfordert viel Zeitaufwand. So um die 2 Jahre braucht man schon.
Dann war da auch noch etwas mit der Versicherung zu klären - ganz komplizierte Sache
 

07.08.18 13:50

372 Postings, 1178 Tage WandergeselleLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.08.18 10:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

14.08.18 11:56

372 Postings, 1178 Tage Wandergeselle2 ? ?

Ob wir wirklich noch einmal die 2 Euro sehen
wie es mal ein einsamer Pusher wissen wollte.?

Ich glaube nicht mehr daran !!!!  

14.08.18 12:51
2

58 Postings, 2181 Tage Buwemann2 ? ???

2 ? ??? Wir können froh sein, wenn die Aktie überhaupt noch einmal gehandelt werden kann.  

15.08.18 13:14
1

5061 Postings, 3284 Tage BörsenpiratAn eine Wiedereinsetzung des Handels.....

......mit Tigershares glaube ich schon seit über einem Jahr nicht mehr. Die machen doch eh was sie wollen......! Ich empfinde dies als kriminell.  

17.08.18 09:39

372 Postings, 1178 Tage WandergeselleBuwemann:

Das war auch nur ein Pushversuch von einem eigefleischtem

PUSHER. !!!!!  

20.08.18 09:49

5061 Postings, 3284 Tage BörsenpiratAbsolut !

......nichts anderes ist das gewesen mit den damals in den Raum gestellten 2? !  

20.08.18 10:22

841 Postings, 1386 Tage UhrzeitImmer hoch kein Handel

20.08.18 12:33

58 Postings, 2181 Tage BuwemannPusher

Habe mich damals auch leider immer wieder verleiten lassen, die Shares zu behalten, da ja 2.- ? bald erreicht werden sollten. Es war halt die Gier und jetzt ist alles weg. Das noch einmal gehandelt wird, wage ich zu bezweifeln.  

20.08.18 13:16

672 Postings, 616 Tage JuPePoabwarten ...

Ich habe auch meine Zweifel - aber im Kipoi-Projekt stecken immer noch genügend Resourcen. Wenn das nicht so wäre, bräuchte man keine  LOMP-Studie und hätte den Laden gleich dichtmachen können.

Wenn die Finanzierung steht, wird die Aktie auch wieder gehandelt. Ob zum Vorteil der Shareholder, wird sich zeigen.  

24.08.18 09:48

372 Postings, 1178 Tage WandergeselleBuwemann:

Eigentlich müssten solche Pushversuche bestraft werden.
 

24.08.18 10:15

58 Postings, 2181 Tage BuwemannWandergeselle

Die Schuld liegt bei mir, man sollte einfach nicht zu leichtgläubig sein und sich auf das eigene Bauchgefühl verlassen. Pusher gibt es leider viel zu viele und ich möchte nicht wissen, was die "Einstreichen".  

24.08.18 19:06
1

672 Postings, 616 Tage JuPePoirren ist menschlich ...

Abgesehen davon, dass der Handel ausgesetzt ist: es wäre absurd, wenn  irgend ein User in diesem oder einem benachbarten Forum allein durch seine amateurhaften Threads in der Lage wäre, den Aktienkurs von TIGER nenneswert zu pushen oder zu bashen.  Bei über 2 Milliarden Shares müssen ganz andere Kräfte wirken, um Derartiges zu bewirken.    

28.08.18 13:28

372 Postings, 1178 Tage WandergeselleBuwemann:

"Einstreichen". genau , da denke ich auch immer daran.

Was solche Leute wohl einstreichen. ?  

Seite: Zurück 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben