Nationalismus stoppen

Seite 1 von 367
neuester Beitrag: 15.10.19 15:06
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 9158
neuester Beitrag: 15.10.19 15:06 von: ulm000 Leser gesamt: 773029
davon Heute: 228
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
365 | 366 | 367 | 367  Weiter  

21.01.17 20:16
47

15136 Postings, 4041 Tage ulm000Nationalismus stoppen

Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
365 | 366 | 367 | 367  Weiter  
9132 Postings ausgeblendet.

13.10.19 17:12
5

50240 Postings, 4998 Tage Radelfan#9123 Über jbo erübrigt sich jeder Kommentar

Seine unsäglichen Moderationen sprechen für sich!

Immerhin ist er der einzige Meta, der die aktive Übernahme durch w:o offenbar "überlebt" hat.....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

13.10.19 17:53
5

96327 Postings, 7155 Tage Katjuschaein paar Tage ist das Attentat erst her

Und es wird hier im Forum weiter drauf los gehetzt, als wäre nichts gewesen.

Einfach nur noch zum kotzen.

Manche Leute haben echt gar kein Gewissen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.10.19 17:57
3

6412 Postings, 208 Tage Laufpass.comwelches von den 30

Attentaten meinst du?  

13.10.19 19:12
4

2561 Postings, 634 Tage FernbedienungEs wird mit allen Mitteln versucht

Trump, AfD, SVP, Salvini, Orban als das Gute darzustellen.
Dabei hilft sogar ein Beitrag eines Gastautoren des rechtsaußen Magzins Achse des Guten.

https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1140#jumppos28509  

13.10.19 19:33

18833 Postings, 2822 Tage HMKaczmarekDanke für den Link, FB

...interessant.  

13.10.19 19:36
1

2561 Postings, 634 Tage FernbedienungNa klar HMKaczmarek

Als ob du nie im stolzen Thread unterwegs bist.  

13.10.19 19:37
3

96327 Postings, 7155 Tage KatjuschaLaufpass, zunächst mal meine ich vor allem dich

der hier am laufenden Band hetzt, egal ob gegen Merkel oder gegen Migranten.

Dieser Hass trägt zur Radikalisierung bei, egal wer aus welchen Gründen dann Hassverbrechen begeht. Da sind Islamisten und Rechtsradikale die gleiche Soße.

Und komm mir bitte nicht mit Chemnitz, Köthen oder Frankfurt! Dann müsstest du auch ähnliche nicht politische Hassverbrechen benennen, die auch von Deutschen begangen werden, aber nie in den Medien, geschweige in sozialen Medien oder solchen Forenthreads wie euren thematisiert werden.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.10.19 19:40
6

2561 Postings, 634 Tage FernbedienungDas komische ist eigentlich

dass es immer Wähler einer Partei, die Leute wie Kalbitz, Höcke usw in ihren Reihen duldet und unterstützt, sind, die von Nazis oder Naziverhalten bei anderen Parteien spricht. Das ist doch Selbstverarschung. Oder es fehlt einfach das rechte Auge.  

13.10.19 19:48

18833 Postings, 2822 Tage HMKaczmarek@FB Ich lese im Stolzen genauso mit wie hier

13.10.19 20:00
6

96327 Postings, 7155 Tage Katjuschaman braucht doch gar nicht immer Höcke und

Kalbitz nennen.

Auch Weidel, Gauland und von Storch erzählen regelmäßig völkisch/nationalistische bis rassistische Dinge, und hetzen bei jeder Kriminaltat durch einen Migranten gegen die Flüchtlingspolitik. Und dann jetzt was von politischer Instrumentalisierung der Tat in Halle schreiben. Grotesk!
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.10.19 20:15
2

96327 Postings, 7155 Tage Katjuschaund bevor wieder irgendwas gemeldet wird, weil

ich angeblich Mist erzähle, müssen wir uns ja nur mal 3 Jahre zurück erinnern. Da gehts erstmal nur um Gauland. Und mittlerweile ist die AFD noch deutlicher nach rechts gewandert, obwohl das damals schon nicht zu ertragen war.

-----------
the harder we fight the higher the wall

13.10.19 22:10

5291 Postings, 1472 Tage bigfreddy#134 Jbo, mag sein, aber der kann wohl

Zwergnase nicht toppen.
Eines der widerlichsten Moderatoren. Mich wundert es, dass so ein Typ immer noch auf der Ariva-Moderatorenliste steht.

Wenn die ariva AG von der Bildfläche verschwinden würde, also meine Trauer hielt sich in Grenzen. Ich glaube die Zeit ist abgelaufen.

Time to say Good buy. ..  

13.10.19 22:36
3

14080 Postings, 2411 Tage WeckmannWatt kaufste denn? Eine Tüte gutes Englisch?

13.10.19 23:11

5291 Postings, 1472 Tage bigfreddyGut pariert, Weckmann

aber ich hatte schon an Montag gedacht, nämlich einen Short-Hebel-Zertifikat auf den DAX  zu KAUFEN.

Dennoch, danke für den Hinweis.  

14.10.19 13:56
5

14080 Postings, 2411 Tage WeckmannIdentitäre Bewegung: Stegner (SPD) und Kuhle (FDP,

innenpolitischer Sprecher ihrer BT-Fraktion) sind für ihr Verbot.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz sieht die IB als rechtsextremistisch an.
Nach dem Halle-Attentat wollen mehrere Parteien die Identitäre Bewegung verbieten. Ralf Stegner bezeichnete die Mitglieder als ?Rechtsextremisten, die unsere freiheitliche Verfassungsordnung bekämpfen?.
 

14.10.19 18:11
5

2110 Postings, 881 Tage UlliMDa schreibt einer am Tag des Anschlages

in Halle:  "Bin ja mal gespannt, wer das in Halle inszeniert hat. Die Zeit wird?s zeigen. Das stinkt zum Himmel. Weshalb nur habe ich noch vor der Thüringen-Wahl mit einer derartigen Schweinerei gerechnet?"  https://www.badische-zeitung.de/...at-taras-maygutiak--178226022.html

Als er eine entsprechende Antwort dazu bekommen hat, wird die Meinungsfreiheit hochgehalten  und Anzeige erstattet. Hm, hatte der andere nicht auch ein Recht auf Meinungsfreiheit? https://www.badische-zeitung.de/...e-gegen-ob-marco-steffens-gestellt


 

14.10.19 19:19
2

841 Postings, 243 Tage Salat19Ich dachte immer ANSTAND würde man verstehen, wenn

man ein Minimum an Menschlichkeit und Zivilisierung erlernt und genossen hat  

15.10.19 13:20
8

15136 Postings, 4041 Tage ulm000Die Hate-Arien der AfD Eliten

Es ist eigentlich unglaublich welche Hasstriaden die AfD Eliten in den letzten 12/18 Monaten so abgelassen haben. Dieser 10minütige Youtube Zusammenschnitt zeigt das nur zu gut, Einfach widerlich und teilweise absolutes asoziales Verhalten für mich. Normal ist für mich anders.

 

15.10.19 13:39
3

5611 Postings, 4790 Tage Vermeerab Minute 1:42

Gauland referiert die rechtsextremistische Verschwörungsfantasie vom "Bevölkerungsaustausch". Wichtiger Augenöffner für alle, die Gauland bloß für einen konservativen Opa halten. Weitersagen!

Ich will gar nicht dazu ermuntern, sich den Rest vom Video anzuschauen, da wird einem bloß schlecht... Aber man könnte auch den Ton abdrehen und mal nur in die Gesichter schauen, einfach um zu beobachten, wie geil die das selber finden, wenn sie so daherreden. Ich glaub ja oft, einen anderen Zweck hat das Gerede nicht.  

15.10.19 13:40
2

5611 Postings, 4790 Tage VermeerFalsche Wortwahl von mir eben

Gauland "referiert" sie nicht, er vertritt sie. Im Tonfall eines Oberlehrers...  

15.10.19 13:58
5

96327 Postings, 7155 Tage Katjuschadas mit Gauland hatte ich ja in #9144 schon

gepostet, aber die Zusammenfassung der AFD Highlight im Posting von ulm000 ist natürlich nochmal umfassender.

Vor allem sind das ja nur die AFD-Fragwürdigkeiten in Videoformat. Da fehlen ja noch die tausenden Beiträge, die AFD-Funktionäre ständig bei Twitter, Facebook und Co niederschreiben. Und die sind teilweise noch schlimmer, zumal sie diese ja im Zweifel auch mal schnell wieder löschen können.


Für mich ist das 1 zu 1 die Sprache der NPD der letzten Jahrzehnte. Nur damals hat das halt jeder als rechtsradikal empfunden. Heute sind solche Aussagen normal geworden. In den frühen 90er Jahren gabs das ja im Ansatz auch in der CDU/CSU, weil sie dem auch damals dem rechten Zeitgeist des Nationalismus/Rassismus hinterher gelaufen sind. Diese Zeiten wünschen sich heute halt manche Union-Anhänger gerne zurück und behaupten deshalb, die Union wäre nach links gewandert. Nein, sie ist zu Normalität und Humanität zurückgekommen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.10.19 14:07
2

41673 Postings, 4148 Tage Fillorkillschmunzelecke: auch das BKA versteht Spass

...Rechtsextremismus wird nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden immer bedrohlicher für die Demokratie in Deutschland. Die Polizei stufe aktuell 43 Rechtsextremisten als Gefährder ein, denen ein Anschlag zuzutrauen sei, erklärte das Bundeskriminalamt (BKA). Die Zahl der Gefährder in diesem Spektrum hat sich in den vergangenen Jahren fast verdoppelt. Ende 2016 waren es noch 22 Personen...

https://www.dw.com/de/polizei-43-rechtsextreme-gefährder/a-50833192
-----------
'at any cost'

15.10.19 14:26
1

1850 Postings, 2466 Tage tzadoz77AfD

In der Sache ist seine Aussage fast richtig. Aber eben nur "fast" ! yell
Denn natürlich sind zwei getötete Menschen schlimmer, als eine kaputte Tür. Nur spielt es da keine Rolle, welche Nationalität die Getöteten haben und was für eine Tür das ist.

https://www.n-tv.de/der_tag/...n-15-Oktober-2019-article21330447.html
Der AfD-Landtagsabgeordnete und Leipziger Stadtrat Roland Ulbrich sorgt mit Äußerungen zum Terroranschlag in Halle für Empörung. "Was ist schlimmer, eine beschädigte Synagogentür oder zwei getötete Deutsche?", fragte er auf seiner Facebook-Seite am Tag nach dem Terroranschlag.

 

15.10.19 14:33
2

96327 Postings, 7155 Tage Katjuscha#9156, das schlimme ist ja, dass diese Typen

das wirklich denken. Die sind sich gar keiner Schuld bewusst.

Das merke ich auch besonders immer bei Frau von Storch oder Gauland. Ich werde ja ungern persönlich, aber (eigentlich zu ihrer Ehrenrettung) vermute ich da erste Anzeichen von geistiger Altersschwäche. Die bemerken schlicht nicht ihre wiederholten Fauxpas.

Ich weißnicht wie alt dieser Roland Ulbrich ist, aber auch der wird sich vermutlich schlicht wundern, wieso er auf so eine für ihn völlig logische Aussage so viel Gegenwind bekommt. Klar, zwei Deutsche vs eine Synagogentür. Da denkt jeder schlicht gestrickte Bürger, hat er doch recht.

Dass so eine Aussage im Kern völlig unzumutbar ist, verstehen die Leute heutzutage offenbar nicht mehr.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.10.19 15:06
4

15136 Postings, 4041 Tage ulm000Aus Weidels AfD Kreisverband - Holocausleugnung

Gaskammern habe es im Zweiten Weltkrieg nur in den USA gegeben - wegen dieser Äußerung muss ein 69-Jähriger 4.000 Euro Strafe zahlen. Der Mann war im Sommer 2018 auf Einladung von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel in der KZ-Gedenkstätte ...
Der Typ, der auf Steuergelderkosten mit einer Weidel Besuchergruppe das KZ Sachsenhausen besucht hat, muss jetzt 4.000 ? Geldstrafe wegen Volksverhetzung und Störung der Totenruhe zahlen. Der Einspruch auf das Urteil wurde zurückgenommen. Der Typ hat im KZ Sachsenhausen u.a. behauptet:

" Es habe Gaskammern im Zweiten Weltkrieg nur in den USA gegeben"

Einfach nur noch widerlich was so die deutschen Goldstücke tun:

In Herne haben Unbekannte ein großes Hakenkreuz in eine Wiesenfläche auf einem Friedhof gemäht:

https://www.waz.de/staedte/herne-wanne-eickel/...hof-id227368457.html

Deutsches rechtsradikales Goldstück die Zweite:

34jähriger Mann macht vor 9-Jähriger Hitlergruß und packt sein Glied aus:

https://www.tz.de/muenchen/stadt/...ackt-sein-glied-aus-13112915.html

Noch so ein deutsches Goldstück aus der Patriotenfront: 62-Jähriger nach rechtsradikalen Beleidigungen und Parolen festgenommen am Hauptbahnhof Mannheim festgenommen - Der Deutsche hatte im Zug mehrere Reisende mit augenscheinlichem Migrationshintergrund beleidigt und rechtsradikale Parolen skandiert:

https://www.rnz.de/nachrichten/...olen-festgenommen-_arid,472812.html

In dem Messengerdienst Telegram lebt sich die Gruppe ?Patrioten Wiesbaden? seit einiger Zeit aus. Dabei handelt es sich um Rechte und Rechtspopulisten, verschrobene Verschwörungstheoretiker und Reichsbürger:

https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/...ioten-wiesbaden_20521117  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
365 | 366 | 367 | 367  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, manchaVerde, Muhakl, no ID, WALDY_RETURN, waschlappen