DAX & Co. / Kurz-, Mittel- und Langfristig

Seite 35 von 36
neuester Beitrag: 20.04.18 22:49
eröffnet am: 19.08.17 10:50 von: schendel84 Anzahl Beiträge: 880
neuester Beitrag: 20.04.18 22:49 von: Andreas S. Leser gesamt: 140971
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 Weiter  

27.03.18 14:02
1

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.Crash

Dass er kommen wird, ist eine völlig leere Aussage und nicht den Speicherplatz für die Datenbank des Betreibers hier wert :)  
Eine Analyse oder Prognose jedoch ist mit Zeit verbunden. Ob Kurz- oder Langfristig, ist irrelevant.
Meine Prognose ist zumindest für die nächsten paar Monate bzw. bis Sommer gültig. Bis dahin sehe ich keinen Crash. Danach weiß ich nicht, die EZB Berichte kommen monatlich neu.
Werden wir dann sehen :)  

27.03.18 14:08

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.DAX

Möglich ist auch, wenn der Crash nach Sommer kommen sollte, könnte der DAX noch mal bis 13000 laufen und die letzte S einer SKS Formation bilden. Erste S war im Mai/Juni 2017, K war etwa November17-Januar18. :)    

28.03.18 00:21

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.Es wird interessant

ESMA beschließt umfangreiche Einschränkungen der Hebelwirkung von diversen Optionen. Es soll dem Schultz der Kleinanleger dienen. ESMA wurde eingerichtet nach der letzten Finanzkrise im Jahr 2008 und soll Marktstabilität gewährleisten.

Ich persönlich sehe da noch andere Probleme. Bisher lief alles ganz gut. Auch trotz zwischenzeitlichen Finanzproblemen von Griechenland und Zypern. Trotz dessen, dass derzeit alles in Ordnung zu sein scheint wird so eine Regulation eingeführt. Diese führt zu geringerem Risiko für Kleinanleger und damit auch zu geringerer Volatilität an den Märkten. Ich frage mich wieso ausgerechnet jetzt diese Regulation nötig zu sein scheint. Aus Erfahrung weiß ich, dass Crashzeiten sehr volatil sind und viele Kleinanleger ihre Existenz ruinieren und die Wirtschaft insgesamt damit zusätzlich belasten.

Soll diese Regulierung nun ein Signal dafür sein, dass der nächste Crash bald bevorsteht und die Auswirkungen durch diese Regulierung "abgefedert" werden sollen? Nun eine Glaskugel habe ich nicht und werde die Märkte genauer beobachten müssen. Ich halte Sie auf meiner Webseite und hier informiert.


Ich halte Sie hier und auf meiner Webseite informiert.


Quelle:  andreasschendel.de/investorrelations/aktuelles.html  

28.03.18 10:02

16295 Postings, 3384 Tage duftpapst2noch nicht alles klar

denn der Dax pendelt immer noch um die 11800 - 12000.
Auch der Dow erholt sich immer mal wieder und hält die 24000.
Hab mein Depot  umgestellt auf wenige Scheine und einen Put auf DOW
Die E.on Aktien bleiben auch bei fallendem Dax und werden eher noch aufgestockt.  

28.03.18 11:03

16295 Postings, 3384 Tage duftpapst2Andreas S.:

mein kleiner DOW Put, nicht aggressiv und nicht teuer, aber extra Long :  
M94W8   bei EK 1,59  : - ))

Bei fettem Absacker zündet da der Turbo  

28.03.18 11:14

16295 Postings, 3384 Tage duftpapst2sorry

DM94W8    kleiner übertragungsfehrler.
Bin gerade nach etwas vergleichbarem auf Dax am suchen :- ))  

30.03.18 01:00

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Der Indikator wurde heute generalüberholt und am selben Indikator kann man nun 2 Signale ablesen, Einmal kurzfristig und einmal mittelfristig. :)  

Kurzfristig: Bewegung. Bewegt es sich nach oben, ist es ein LONG-Signal ab dem darauffolgenden Handelstag. Bewegt er sich nach unten, ist es kurzfristig short.

Mittelfristig: Gesamtwert. Ist es negativ, so sind fallende Kurse wahrscheinlich. Positiv sind steigende Kurse wahrscheinlich.. :)    
Angehängte Grafik:
asmi.png
asmi.png

30.03.18 11:56

1203 Postings, 1633 Tage frechdax1@Andreas

Ich fände es gut wenn du die ASMI-Veränderung zum Vortag auch noch anzeigen würdest.
Dann sieht man, ob der Indikator marktkonform arbeitet.
Jetzt sieht man nur den absoluten Wert, aber keine Tendenz.  

30.03.18 14:46

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.frechdax

Die Tendenz sieht man am Chart. Eine Änderung ist 1 Handelstag und zuletzt generierte er also gestern schon Long. Gehandelt habe ich bisher nach dem alten. Hier aber sieht man, dass es gestern weiter hoch lief also weiterhin long. Am Montag werde ich entsprechend handeln. Was hier noch nicht ersichtlich ist, dass der US Markt als DOW besser/profitabler zu handeln wäre.

Ich habe es nicht gestern erst verändert, diese Version lief seit Anfang März schon, nur habe ich es gestern erstmalig veröffentlicht.  

30.03.18 23:06

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Habe nun den Support für den classischen ASMI wieder aufgenommen und nur leicht verändert bei der Wertstellung. Dieser ist jedoch weiterhin nur ausschließlich an den DAX angepasst. Auf meiner Seite stelle ich nun zwei Versionen des ASMI bereit. :)  
Angehängte Grafik:
asmidax.png
asmidax.png

02.04.18 22:39

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Die 200-Tage-Linie beim #DowJones hat gehalten, beim #ASMI jedoch keine positive Veränderung bewirkt. Ich rechne mindestens mit einigen Tagen unter der 200-T-Linie, bevor es weiter hoch läuft.
 
Angehängte Grafik:
asmi.png
asmi.png

04.04.18 21:44
1

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

ASMI für den DAX wird grün. Bleibt spannend ob es nun so weiter läuft oder wieder rot wird. :)
 
Angehängte Grafik:
asmidax.png
asmidax.png

04.04.18 21:45
1

12283 Postings, 4504 Tage Romeo237sg mal hast du noch

Aussagekräftigere Apps? Mit grün oder wieder rot oder grau kommen wir glaube ich alle nicht so weiter.  

04.04.18 22:43

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.:D

Die Farben sollten die fundamentale Lage mental vermitteln. :)  Daher die Datumsleiste mit der Richtungsfarbe verbunden :D
 

04.04.18 22:44

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Auch ASMI für Gesamtmarkt verbessert sich. Die Tiefstkurse werden wir wahrscheinlich nicht mehr sehen/testen.
 
Angehängte Grafik:
asmi.png
asmi.png

04.04.18 22:45

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.PS

Das gilt für die nächsten Tage. Ob sich die Lage in der nächsten Woche wieder verschlimmert, weiß ich nicht. :)    

04.04.18 23:05
1

12283 Postings, 4504 Tage Romeo237Funktioniert deine Glaskugel nicht mehr ?

05.04.18 07:23

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.Hatte ich denn eine?

hm..  

05.04.18 23:08

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Die Marktlage verbessert sich deutlich. Zumindest in Europa und Amerika sind die Vorgaben grün. Nur Asien belastet etwas. Bleibt es so, so ist die Korrektur nun vorbei und wir befinden uns kurz- bis mittelfristig definitiv wieder in einem Aufwärtstrend und beim DAX seit gestern schon. Wie lange dieser anhält, kann ich leider nicht sagen.

Neu ist der ASMI für Cryptomarkt. Heute ist nichts ersichtlich, ab morgen werde die Werte aufgezeichnet. 

>>  andreasschendel.de/investorrelations/asmi.html

 

05.04.18 23:19

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 06.04.18 09:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.04.18 23:33

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.INSIDE

Ein kleiner Einblick in meinem ASMI, wie er aufgebaut ist und täglich aktualisiert wird. :) Er ist keine einfach Grafik, sondern voller Mathematischer Rechenprozesse..
Das wichtigste, was meine Grundbausteine des ASMI verraten könnten, habe ich selbstverständlich entfernt :)  
Angehängte Grafik:
2018-04-05.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
2018-04-05.png

06.04.18 22:46

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

.. will nicht in den positiven Bereich. Der Gesamtmarkt bleibt kurzfristig weiter bärisch. Alternativ könnte neue Seitwärtsphase aufgebaut werden..  
Angehängte Grafik:
asmi.png
asmi.png

10.04.18 15:55

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Heute intraday minimal und erstmalig seit Januar positiv :)    

10.04.18 22:51

Clubmitglied, 2096 Postings, 779 Tage Andreas S.ASMI

Sieht alles ziemlich gesund aus. :)  Nur Asien ziehen noch nicht mit. Dennoch überwiegt die Gesamtlage.. Wenn Asien mitziehen, könnten wir recht schnell die Verluste von Februar und März aufholen.  
Angehängte Grafik:
asmi.png
asmi.png

11.04.18 00:16

2505 Postings, 2682 Tage cesarGestern gab es bereits gute vorgaben

von Nikkai und Hang seng immer um 8 uhr schaue ich mir diese Märkte an -

Was hier einige vergessen das Thema syrien , die USA erwägen einen massiven Luftangriff auf das Land soweit so gut , jedoch sind die russen dort stationiert , hier will man eine eskalation herbei führen am ende könnten Russische S-300/S-400 US jets vom Himmel holen , ich glaube zwar nicht das sie viel erfolg haben werden jedoch 1 us maschine reicht aus um die handelssanktionen gegen russland massiv zu verschärfen

im mai will man womöglich das Atomabkommen mit dem iran aufkündigen , Trump setzt voll auf konfrontation mit theran der iran wäre in der Lage im Golf für ärger zu sorgen

china und russland würden oder haben bereits Iran gut gerüstet um dort Asymetrische antworten auf massive technische angriffe zu geben da braut sich was zusammen

auch wenn ich glaube das russland versuchen wird auf keinen fall mit den amis ineinader zu geraten das wäre für moskau katastrophal

nähste Woche wird es spannend eigentlich ist es die ganze zeit spannend
was ich aber meine ist ihr solten nicht überrascht sein wen es bald an den Börsen massiv abstürzt
das was wir aktuell erleben kann ein Blow off sein ein aufpumpen um nochmal stücke an denn kleinen mann abzu tretten

wir wissen alle nicht wer aktuell auf der Käufer und verkäufer seite steht

ich gehe chash die sache ist mir zu heikel  

Seite: Zurück 1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben