der kommende Riese im Social Media Marketing?

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 12.11.19 10:38
eröffnet am: 20.07.19 09:51 von: bmuesli Anzahl Beiträge: 180
neuester Beitrag: 12.11.19 10:38 von: LordOh Leser gesamt: 13370
davon Heute: 96
bewertet mit -1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

20.07.19 09:51
1

417 Postings, 2160 Tage bmueslider kommende Riese im Social Media Marketing?

Hallo zusammen,

da es zu diesem Wert hier noch kein Forum gibt, habe ich mir erlaubt dieses hier zu eröffnen. Nachdem man diese Woche eine britische Großbank als Kunden gewinnen konnte dürfte hier ein wenig Fantasie entstehen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...lsocial-britischen-bank  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
154 Postings ausgeblendet.

03.11.19 17:55

143 Postings, 63 Tage LordOh"... wenn ich falsch gelegen habe..."

Ok, Entschuldigung angenommen.  

03.11.19 19:57

2549 Postings, 2454 Tage TATEWir werden die 0,50? sehen

04.11.19 10:50

143 Postings, 63 Tage LordOh"Wir werden die 0,50? sehen ..."

Nicht unrealistisch, wenn... ja, wenn die Bekanntgabe einer Übernahme erfolgen sollte. Wir erinnern uns an die Bekanntgabe im August, wonach unaufgefordert von 3. Seite ein Interesse an einer Übernahme und auch das Interesse an einem Invest bekundet worden sei, weshalb zur Prüfung man in Auswahl unter mehreren diese New Yorker Investmentbank man beauftragt habe. Nun beauftragt man ja wohl kaum eine solche Bank, wenn das bekundete Interesse man nicht ausreichend ernst zu nehmen hätte.
Natürlich, eine abschließende Entscheidung bleibt den Verhandlungen überlassen, ob insoweit man ebeb zu einer kommt oder nicht. Seine Preisvorstellung hat Paterson ja benannt.
Interessant insoweit, wenn man aktuell wieder von Matt Dott diese Einschätzung liest:

Matt Dodd
Managing Director, Analytics, Media & Digital, UK & Ireland, Kantar

https://uk.kantar.com/tech/social/2019/...-and-offline-conversations/

Wir wissen ja um die Partnerschaft Engagement Labs/Kantar.

Und:
Matt Dodd
Managing Director, Analytics, Media & Digital, UK & Ireland, Kantar

Könnte gar Kantar dieser bisher namentlich nicht bekannt gegebener Interessent sein?

Die Prüfung sollte abgeschlossen sein. Ich gehe insoweit aktuell von laufenden Verhandlungen mit den jeweils entsprechenden Prüfungen und Bedenkzeiten aus, rechne aber noch für dieses Jahr mit einer Bekanntgabe, da ich mir vorstellen kann, daß besagte interessierte Seite das gerne noch vor Jahresabschluß in den Büchern hätte. Sollte eine Einigung sich hinziehen, dann sollten wir wohlim Frühjahr etwas hören und müßten uns bis dahin mit den laufenden Q-Berichten begnügen. Der nächste (Q 3) sollte ja noch diesen Monat anstehen.    
 

04.11.19 11:03

143 Postings, 63 Tage LordOhNun schaut man ...

... natürlich auch auf den Kurs. Die einfachste Schlußfolgerung wäre: Fallender Kurs, schlechte Aussichten. Gutes Beispiel: DeuBa?
Wenn eine Übernahme aber angedacht ist, wie würde man da wohl vorgehen?
Auffällig waren, wie ich schon schrieb, die immens angesprungenen Volumina im August nach der Meldung und die über Wochen enge Bandbreite bei quer laufendem Kurs.
Paterson hat, wie oben geschrieben, seine Vorstellung mitgeteilt, was seiner Ansicht nach ein angemessener Preis wäre. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung könnte ein Interessent das ganze zu einem Bruchteil bekommen.    

05.11.19 13:13

143 Postings, 63 Tage LordOhSeltsam,...

... über Wochen in Can kaum Umsätze, dies aber bei durchaus einer Nachfrage (bid) von über Wochen stets um die 350-400 k Volumen (ich habe wiederholt darauf hingewiesen). Und dann, auch darauf habe ich hingewiesen, springt am Freitag das Volumen im bid auf 695 bis über 700 k an und prompt wird das 1 Tag danach am Montag bedient. Und aktuell
Bid - Ask nur noch
    45.000§0.04 · 0.045 32.000 !

Nun kann man ja verkaufen. Dieser zeitlich enge Zusammenhang aber nur Zufall? Oder wer gibt da (Brown?) etwa an bestimmte Personen ab?        

05.11.19 13:16

143 Postings, 63 Tage LordOhVielleicht ...

... ist es ja wirklich nur "Zufall"? Ich aber finde es zumindest "auffällig". Einige wissen jedenfalls mehr.  

05.11.19 14:58

5692 Postings, 1892 Tage Ebi52Man sollte

doch auch mal einen teuren Irrtum erkennen, und dementsprechend reagieren können!
Time to say goodbuy!
PS; seit nicht sauer auf den kleinen Ebi, sondern auf die Pushingnewsverbreiter!  

05.11.19 16:14

143 Postings, 63 Tage LordOh"... nicht sauer auf den kleinen Ebi..."

Auf Mahner muß man nicht sauer sein, sofern hier ein Sachaustausch gegeben ist und sich dieses "Mahnen" nicht nur in gebetsmühlenhaften Phrasen erschöpft.

Ok, "Pushingnewsverbreiter".

Sie sprechen das an:

https://inult.com/tag/engagement-labs/

Nun ja, eines trifft zu: Mit den Meldungen im Juli/August und dazu dem Inuit-Bericht schoß der Kurs richtig in die Höhe, ein Blick auf den chart zeigt dies augenfällig.

Richtig ist auch, daß bei der Masse dieser "Börsenbriefe man größte Vorsicht an den Tag legen muß. Augenfällig ist dies z. B. bei w:o, wenn dort immer diese schreierischen Meldungen beim Aufruf einer Seite unten so schön farbig ins Auge springen. Ich klicke nahezu alle einfach nach dem lesen der headline weg.

Den Inuit-Bericht habe ich allerdings, und so auch gestern wieder, in vollem Umfang gelesen. Und so einfach sehe ich das mit dem inuit-Bericht nicht. Ja, auch dieser Bericht hat so seine "anpreisenden Passagen", aber eben auch sehr ausführliche Sachaussagen! Alles nur gelogen?

Ich will gerne verraten: Ich bin nicht damals in den "Spitzenlauf" mit eingestiegen, sondern habe gewartet, bis das Ganze wieder zurückkam.  Daß es danach so weit zurückgeht wie dies aktuell zu sehen, damit habe ich nicht gerechnet. Aber gut, ich gehe, wenn ich mich dazu entschieden habe, prinzipiell in solche Werte zuerst nur mit einer reduzierten Anfangsposition rein, um dann es erst einmal laufen zu lassen oder auch ggflls nachzulegen.

Der Kursverlauf ist für jeden zu sehen.  Ist da nun aber wirklich die einfache Logik zwingend:  "... einen teuren Irrtum erkennen..."? Wo z. B. stand mal eine DeuBa?

Ein "teurer Irrtum" wäre es, wenn man zu der Überzeugung kommen müßte,  EL wäre in allem sinn- und wertlos; was da bei Inuit an Sachaussagen zu lesen ist, alles nur gelogen oder Hirngespinste.

Für mich gibt es für den Kursverlauf durchaus auch andere Erklärungen. Zum einen ist Börse heute zunehmend für viele nur noch Kurzzeitzockerei. Dabei schaut man kaum noch, was die Gesellschaft macht, sondern nur noch auf den Kursverlauf. Zum anderen ist es heute ein Leichtes mit den entsprechenden Programmen beliebig Kurse zu bewegen, bzw. geringste Bewegungen "gewinnbringend" auszunutzen (Stichwort: Logarithmen, bot-Programme).

Anders ausgedrückt: Wissen Sie (!) wirklich, was da abläuft? Nehmen wir als Beispiel die Verkäufe gestern: Ok, jemand gibt also (gab gestern) ein paar 100 k-Stücke ab. Und? Diese waren sofort aufgenommen. Sind also jetzt der/die doof, der/die die Stücke aufgenommen hat?

Langer Rede kurzer Sinn: Wem die Sache zu unsicher ist, der kann aussteigen. Ich habe mich entschieden abzuwarten bis das Ergebnis ob Übernahme oder nicht bekannt ist. Was mir die Sache erleichtert: Aktuell ist die MK gerade mal etwas über 9 Mio Can$! Mit Sicht auf die zuletzt gemeldeten Verträge scheint mir das nicht überteuert.            

06.11.19 09:57

143 Postings, 63 Tage LordOhSeltsam, gestern an der TMX...


... als letzter Kurs:

11/05/2019     3:12 PM EST

Price    shares
      0.06      8383      TSXV       100§85  

https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=EL

 

06.11.19 11:14

143 Postings, 63 Tage LordOhAlso nicht nur letzter Kurs,...

... sondern letzter Handel 15:12 h dortige Zeit.  

06.11.19 14:47
1

5692 Postings, 1892 Tage Ebi52Mensch Lord!

Sieh endlich ein, dass du auf dem falschen Pferd sitzt, und das auch noch verkehrt rum!
 

06.11.19 18:23
2

143 Postings, 63 Tage LordOh" "... nicht sauer auf den kleinen Ebi..."

Womit wir wieder beim Thema wären. Was konkret (!) soll man Ihrem comment entnehmen? Außer Phrase ... nichts!
Nun ja, das nervt einfach nur. Aber keine Sorge: " sauer auf den kleinen Ebi..." bin ich nicht. Ist eher wie bei kleinen Kindern: Können schon nerven - aber soll man da sauer sein?

Nun gut: Diesen Monat müßten wieder mal Zahlen anstehen. Dann habe ich ja geschrieben, daß noch dieses Jahr ich mit einer Entscheidung zur Frage der Übernahme rechne (spätestens aber im Frühjahr 2020). Dann wird man sehen.  Also: Warten Sie doch einfach ab. Dann können Sie doch immer noch "losledern", frei nach dem Motto: "Na, habe ich ...".          

09.11.19 14:46
1

5692 Postings, 1892 Tage Ebi52OK!

Lord! Bleib einfach sitzen, die Zeit wird "Sie" auch aus diesem Superinvest rauswerfen!
Wie immer ist dies nur meine Meinung!  

09.11.19 15:27
1

5692 Postings, 1892 Tage Ebi52Tut mir leid!

Wenn ich Sie getroffen haben sollte! Aber meine Intuition ist eigentlich, potenzielle Lemminge vor einem Dumminvest zu bewahren!  

09.11.19 19:48

2549 Postings, 2454 Tage TATELöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 12:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

09.11.19 22:22
1

2712 Postings, 637 Tage rallezockthalo fans

TATE: Wir werden die 0,50? sehen 03.11.19 19:57#157  
Bewerten
Melden
der kommende Riese im Social Media Marketing? LordOh LordOh: "Wir werden die 0,50? sehen ..." 04.11.19 10:50#158  
Nicht unrealistisch, wenn... ja, wenn die Bekanntgabe einer Übernahme erfolgen sollte.

--------------------------------------------------

ich glaube ihr habt da ein problem mit der kommastelle,,,
realistisch gesehen ist der kurs eher bei 0,0005 euro....

die liga  

10.11.19 01:28
1

44 Postings, 296 Tage nordraDie Liga

4. Kreisklasse?  

10.11.19 08:00

2549 Postings, 2454 Tage TATEWir werden sehen

Wir bald die Bundesliga werden  

10.11.19 11:43
1

143 Postings, 63 Tage LordOh"...ich glaube ihr habt da ein problem mit der ...

...  kommastelle,,,".

Seien Sie versichert: Nein.

Ich gehöre einer Generation an in der,  und wuchs in einem Bundesland auf in welchem,  einem das Rechnen noch beigebracht wurde. Sie haben aber ganz offensichtlich ein Problem mit "Lesen und Verstehen". Anders wäre Ihnen aufgefallen, daß meiner Preisannahme ich eine klare Bedingung vorangestellt habe. Tritt diese Bedingung  - Übernahme - nicht ein ... na, kommen Sie jetzt darauf?   :D
   

10.11.19 13:17

5692 Postings, 1892 Tage Ebi52Lieber Probleme

mit der Kommastelle, als mit einem Investment in einem klar zu erkennenden Totalschaden! Aber man muss ja nicht über selbst gewählte Desaster schlecht schreiben, wäre ja Nestbeschmutzung! Aber immer noch Schönreden find ich schon schmutzig!  

10.11.19 17:59
1

2549 Postings, 2454 Tage TATEVK 0,5?

vorher keine Chance  

10.11.19 19:17

143 Postings, 63 Tage LordOh"... Aber immer noch Schönreden ...

...  find ich schon schmutzig! ...".

Na ja, einfach nur schlechtschreiben, nämlich ohne jede, geschweige denn nachvollziehbare Begründung - wie darf man das finden?

Ich habe bezuggenommen  auf diese Bekanntgabe der GL vom 02.08. dieses Jahres:

Engagement Labs Inc. (TSXV: EL) gibt heute bekannt, dass das Unternehmen unaufgeforderte Interessensbekundungen für eine mögliche strategische Investition in das Unternehmen oder eine Übernahme des Unternehmens erhalten und in Anbetracht dessen eine Investmentbank aus New York beauftragt hat, ...

https://www.ariva.de/news/...-investmentbank-aus-new-york-mit-7749114

Was hat das mit "schönschreiben" zu tun? Oder wollen Sie behaupten, die GL belügt die Aktionäre der Gesellschaft?  

11.11.19 13:31

5692 Postings, 1892 Tage Ebi52Wo will denn

der Kurs bloß hin? Sollte das ganze Gepushe vielleicht keine Früchte tragen?
Screenshots habe archiviert!
 

12.11.19 10:38
1

143 Postings, 63 Tage LordOh"EL läuft ...".

Ja, wie nun über das Jahr diese laufenden Meldungen zeigen.

Nun wenden ja so "Gewisse" gerne ein, das seien ja nur "kleine" Einnahmen. Nun, zum einen summiert es sich inzwischen seit den Meldungen im Juli und dann fortlaufend ganz schön. Der anstehende Q 3 - Bericht (wird die bisherige Übung beibehalten, dann ja wohl Ende dieses Monats) wird dazu Aufklärung schaffen. Was zum anderen aber sogar interessanter ist: Immer wieder, wie auch bei der aktuellen Meldung, dürfen wir lesen, daß es sich um die Weiterführung eines Auftragsverhältnisses handelt! Und auch in der neuen Meldung ist eine Option für beide Parteien auf Verlängerung festgeschrieben!

Ich erwarte mit zunehmender Spannung den Q 3-Bericht.  :o)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben