Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 132 von 137
neuester Beitrag: 15.10.19 13:31
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 3402
neuester Beitrag: 15.10.19 13:31 von: mp quax Leser gesamt: 819168
davon Heute: 59
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 130 | 131 |
| 133 | 134 | ... | 137  Weiter  

18.06.19 15:46
2

11944 Postings, 3121 Tage crunch timeLeerverkäufer baut kontinuierlich aus

AHL Partners baut seit Woche seine LV Posi aus. Könnte z.B. der Paket-Abwurf heute zu Handelsbeginn auch wieder so eine Aktion gewesen sein, um den Druck direkt wieder zu erhöhen und das Chartbild weiter einzutrüben? DAX seit dem Tagestief heute ca. 300 Punkte wieder aufgeholt und in Jubelstimmung dank Draghi. . Aareal vom Tief zu Handelsbeginn fast garnichts aufgeholt. Da scheint man weiter Druck zu machen, um offenbar ein bestimmtes Ziel auf der Unterseite erstmal noch abzuarbeiten.  
Angehängte Grafik:
aareal.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
aareal.jpg

19.06.19 07:55
1

1252 Postings, 2751 Tage bolllingerBullishe Hammerkerze gestern

....die gesamten Tagesverlust könnten am gleichen Tag wieder wettgemacht werden, also putsituation zwischen Kauf/Verkaufseite. Da keimt Hoffnung auf.  

20.06.19 09:42
1

4318 Postings, 2840 Tage FD2012dann steig ich ein

CHRUNCH TIME:  Dein Statement klingt für mich total überzeugend, auch wenn Bollinger
"Hammerkreuze" gesehen haben will. Also, mit Aareal Bank könnte es kurzfristig nochmals
abwärts gehen. Glaube aber nicht, dass das bis  22,00 Euro durchläuft.

Bin nun mit Kaufaufträgen unterwegs und nutze den Rosenmonat Juni, der schlechthin
als unsicherster gilt, bzw.für Verkäufer wenig vorteilhaft.

Bei großen Stückzahlen machen 50 Cent schon was aus - und das wird die LV auf den
Plan rufen. Das kann man also m.E. nutzen

Nur meine Meinung, der man nicht folgen muss.     Bis bald, FD2012

     

20.06.19 11:40
2

1252 Postings, 2751 Tage bolllingerNicht, gesehen haben will...

Es ist eine mustergültige Hammerkerze, was natürlich ein Doppelbodentief nicht ausschließt.
Ein erneuter Test der Marke 23,3 mit schneller Erholung würde meine These indes untermauern  

20.06.19 13:43

4318 Postings, 2840 Tage FD2012gut so

Bollinger: Danke, kann das nur bestätigen. Gehe aber von etwas mehr beim Kurs aus,
also nicht mehr das absolute Tief von 23,30 - aber in der Nähe!

Weiter beobachten ist hier angesagt und dann möglichst kaufen!  

21.06.19 16:25
1

4318 Postings, 2840 Tage FD2012hat hingehauen

CRUNCH TIME:  Kauf heute erfolgt (mit 23,65), nahe dem Tiefstpunkt von vm. 23,30 Euro.
Heute nicht ganz so tief, da schon wieder aufwärts -  und das an einem Freitag, an dem
die Positionen glatt gestellt werden müssen; von wegen Leerverkauf.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende, und nochmals danke!  

24.06.19 17:18

Clubmitglied, 333054 Postings, 1932 Tage youmake222Aareal Bank: Ein schwieriges Umfeld

2019-06-24 17:07:07 - Analysten-Kommentar: Das Umfeld für Immobilienfinanzierer ist derzeit schwierig. Das spürt auch die Aareal Bank. Der Kurs der  ...
 

25.06.19 10:30
3

11944 Postings, 3121 Tage crunch time#3281

und das an einem Freitag, an dem die Positionen glatt gestellt werden müssen; von wegen Leerverkauf.

??? Großer Verfallstag hat doch garnichts mit den Leerverkäufen bei Aareal zu tun? Also bei 23,65 hätte ich noch gezögert zu kaufen, da man noch in einer völlig intakten Abwärtsbewegung bislang steckte, die Indikatoren noch keine neuen Kaufsignale anzeigen ( auch wenn es bereits kurzfristig in den überverkauften Bereich geht, kann sich so eine negative Phase länger hinziehen bis die technische Gegenbewegung erfolgt), europäischen Bankenwerte gegenwärtig mit am schlechtesten laufen in den Indizes ( und mit am stärksten leiden würden, wenn die Notenbanken wieder die Zinsen senken) und zudem auch noch kein für mich überzeugender Umkehr-/ Reboundpunkt erreicht wurde, wie zum Bsp. die Unterseite des Abw.trendkanals in dem man seit längerem pendelt oder Retest der Region 21,50-22,00). Von daher lasse ich meine Short-Posi noch etwas im Depot bis mich etwas überzeugt die kurze Seite wieder zu schließen. Klar reizt ein Kauf im Bereich 21,50/22,00 ( auch wenn man vielleicht dann nur auf eine technische Gegenreaktion spekulieren will). Aber noch überzeugender als möglicher Long-Kauf wäre der Wert dann erst , wenn er wieder über die Region um 25,80/26,00 NACHHALTIG laufen sollte. Daher würde ich trotz der deutlichen Rücksetzer in den letzten Wochen noch nicht gleich eine zu große Long-Posi wagen im Bereich 21,50/22,00 , sondern erstmal nur einen ersten überschaubaren Einstieg erwägen ( mit relativ enger Absicherung) , den man dann ausbauen könnte, falls es doch wieder über 26 nachhaltig später gehen sollte. Wünsche dir mit deinem Kauf trotzdem auf Strecke guten Erfolg und werde das Ganze zeitnah weiter beobachten und je nach Entwicklung dann die Posi wieder switchen oder zumindest den Short schließen.  
Angehängte Grafik:
chart_free__aarealbank.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free__aarealbank.png

25.06.19 16:01

626 Postings, 1323 Tage El PrimeroWenn es an der Börse

mal wieder rappelt, kannste die Aareal für weit unter 20 wieder kaufen. Ich genieße den Sommer und warte ab. Mein Munitionslager ist voll.  

27.06.19 09:20
2

1346 Postings, 1045 Tage Roggi60Investitonen in Digitalisierung

wird konsequent fortgesetzt.
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D2724&ioContid=2724

Da hat der Vorstand wohl klar die Zeichen der Zeit erkannt und setzt, siehe Aareon und ProfitBricks, um.

 

27.06.19 19:25

1346 Postings, 1045 Tage Roggi60Korrektur

meinerseits: Muss natürlich nicht Profit Bricks, sondern BrickVest heißen!
https://www.aareal-bank.com/medienportal/newsroom/...ttformbrickvest/

 

27.06.19 19:28
1

1346 Postings, 1045 Tage Roggi60Falls in

28.06.19 10:12
1

42 Postings, 600 Tage Entspannter_Zockerdas Unternehmen/Zahlen sehen recht...

...gut aus, m. E. ist das Geschäft recht stabil... ich stocke weiter (long investiert) auf und warte nicht den Sommer ab. Klar kann der Kurs noch nach unten gehen, genauso aber auch nach oben. Ich schaue mir lieber die Zahlen/Fakten an und handel nicht wie die Lemminge und laufe den Trends hinterher. Den richtigen Einstiegszeitpunkt kennt eh keiner und hinterher sind immer aller schlauer.

Allen vielen Erfolg und ein schönes WE  

01.07.19 10:13
2

8502 Postings, 2463 Tage BÜRSCHENSo bin mit größer Posi eingestiegen

Der Zeitpunkt ist günstig und die aussichten sind Gut einfach laufen lassen !  

01.07.19 13:25

1346 Postings, 1045 Tage Roggi60Neuer Hypothekenpfandbrief

01.07.19 18:03

2084 Postings, 1444 Tage Vaioz,,,,,,,,...............

Habe heute auch nachgelegt. Habe die Aareal bereits gefühlte Ewigkeiten im Depot. Seit den letzten Jahren ein sehr zuverlässiger Dividendenzahler. Die Kursabstrafung kann ich nicht ganz nachvollziehen, weshalb ich mir weitere Anteile ins Depot legen musste.

Aareon klingt auf jeden Fall spannend. Wenn auch schon etwas älter: https://capstigma.de/2019/05/...e-fuer-immobilienanteil-im-portfolio/
"Das Geschäft der Aareal Bank ist relativ stabil, was auf eine stabile (hohe) Dividendenrendite bei aktuellen Kursen hoffen lässt. Die Wachstumshoffnungen liegen bei Aareon. Dieses Geschäft wächst mit 7 % noch recht ordentlich, weshalb man wohl darauf auch zunehmend den Fokus setzt."

Bin gespannt wie sich Aareal entwickelt. Zeit habe ich genug, vor allem wenn sie derart anständig vergütet wird.  

01.07.19 21:49
2

111 Postings, 4115 Tage Kleiner Wichthabe heute auch um 10% aufgestockt...

selbst wenn die Dividende für 2019 halbiert würde (was ich aktuell keines Falls sehe), ist die AarealBank beim aktuellen Niveau (23,00-23,50) ein ganz klarer Kauf. Bei einem Buchwert 2018 von 48,88? kann man hier langfristig nicht viel falsch machen. Klar wird das Umfeld in 2019 schwierig bleiben, jedoch sind die Zahlen konservativ stabil. Ich denke nicht, dass es hier zu größeren Kreditausfällen kommen wird, womit der Buchwert gerechtfertigt ist, zumal 2019 Gewinne geschrieben werden. Charttechnisch könnte die Aktie den Boden gefunden haben, so können angesichts des niedrigen KBVs und der Hohen Dividendenrendite die Kurse mittel- bis langfristig ordentlich performen.  

02.07.19 10:43

1346 Postings, 1045 Tage Roggi60Eher allgemeiner Artikel

03.07.19 08:27

8502 Postings, 2463 Tage BÜRSCHENSo schlecht Stand die Aktie seit 5 Jahren nicht me

03.07.19 08:30

8502 Postings, 2463 Tage BÜRSCHENWarum dieser Abfall ich weiß es nicht !

Nach Abzug Divi immer noch 6 Euro in kürzester Zeit !  

03.07.19 09:13
1

8502 Postings, 2463 Tage BÜRSCHENDie Aktie fällt wie ein Stein was ist da los ??

03.07.19 09:58

958 Postings, 4241 Tage dreherthich verstehe es auch nicht, es kann . . .

doch nicht nur der Immomarkt alleine daran Schuld sein. Weiss jemand näheres und wann ist der Boden erreicht, denn ich stehe kurz vor dem Einstieg  

03.07.19 12:29
2

11944 Postings, 3121 Tage crunch timehabe ich eine weitere Lehman-Pleite verpaßt?

der in Draghi dauerverliebte DAX auf neuem Jahreshoch,  die in Trump dauerverliebte US-Börse macht fröhlich ein Allzeithoch nach dem nächsten Allzeithoch und die Aareal-Bank ist scheinbar dabei die  9. rote Wochenkerze hinzulegen ( falls man in der 2. Wochenhälfte nicht doch noch den Kopf hebt).  Also das gab es so schon  ewig nicht mehr in Serie. Selbst bei der Lehman-Pleite im Herbst 2008 hatte man "nur" 8 rote Wochenkerzen am Stück hingelegt. Allerdings gab es in  der Spanne "etwas" mehr Kursverlust als in den letzten Wochen bei Aareal.  Zudem gingen ja damals die Börsen kollektiv in den Sturzflug. Gegenwärtig ist es völlig anders. Die Gesamtbörse feiert sich in großer Partylaune und Aareal spielt alleine  schwarzer Schwan. Von Seiten des Managements wurde ja in den letzten Wochen nicht Negatives neu verkündet. Von daher muß man also erwarten, daß das Management seine Aktionäre bewußt für doof verkauft durch schweigen  und dann erst die (negative) Bombe platzen läßt mit den kommenden Zahlen oder man ist hier dabei langsam den Boden wieder zu schaffen für einen Monstersprung, falls die Hj.1 Zahlen und weiteren Jahresprognosen gut sind und hier die LV  wie z.B.  AHL Partners ( => http://shortsell.nl/short/AarealBank ) komplett auf dem Holzweg sind und ein Sqeeze käme.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_aarealbank.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
chart_quarter_aarealbank.png

Seite: Zurück 1 | ... | 130 | 131 |
| 133 | 134 | ... | 137  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben