K+S

Seite 7 von 723
neuester Beitrag: 04.12.19 13:51
eröffnet am: 04.03.14 18:32 von: Doc2 Anzahl Beiträge: 18058
neuester Beitrag: 04.12.19 13:51 von: bayern88 Leser gesamt: 3122036
davon Heute: 15
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 723  Weiter  

06.03.14 14:38

3487 Postings, 2291 Tage Doc2Hatte

wohl auch eine kleine FED im Keller....  

06.03.14 14:45

6451 Postings, 2812 Tage traveltracker@Schmenger

Was soll das mit dem letzten Bild, du verdammter Spielverderber???

:-)))  

06.03.14 15:14

4964 Postings, 2937 Tage Prince of Darkness... joo

watt ne geile Wumme :D  45. ACP  

06.03.14 16:19

24 Postings, 2113 Tage SuperTürkeWatt

ne geile Wumme JAA!
Haste Link angeschaut, die Drogenmama hat ja die ganze Hütte voller Geld. Sammelwahn . Die Kohle einfach auf Schweizer bank legen und fertig. Angst davor das Konten gesperrt werden wie Janukowitschls?

tach allen ich bin der SuperTürke.  

06.03.14 16:28
3

3487 Postings, 2291 Tage Doc2Du warst der SuperTürke

ab sofort bist du vor der Tür :).  

06.03.14 16:32

6451 Postings, 2812 Tage traveltrackerWieso das...

..jetzt???  

06.03.14 17:13

718 Postings, 2157 Tage GTR750ich lasse

mal  alle bilder ,die ich eingestellt habe , löschen....will da kein ärger mit Urheberschaft oder so bekommen. :)
 

06.03.14 17:17

718 Postings, 2157 Tage GTR750Vertragspreis Canpotex Chinesen ungewiss?

http://www.985fm.ca/economie/nouvelles/...-industrie-mond-304386.html

TORONTO - Un nuage d'incertitude flotte sur l'industrie mondiale de la potasse, mais la demande en provenance des pays émergents devrait augmenter, affirme la Banque TD (TSX:TD) dans un rapport.


Les prix de la potasse ont fortement chuté l'année dernière, après que l'entreprise russe de potasse Uralkali eut annoncé qu'elle ne ferait plus d'exportations par l'entremise de Belarusian Potash, une coentreprise formée avec la société biélorusse Belaruskali.

La TD s'attend à ce que les prix internationaux de la potasse soient similaires en moyenne à ceux actuellement en vigueur, de 305 $ US à 320 $ US la tonne, au cours des deux prochaines années. La banque croit cependant qu'ils seront instables.

Belarusian Potash était responsable d'environ 42 pour cent des exportations mondiales de potasse avant le départ d'Uralkali, qui a fait glisser les prix à leurs niveaux les plus bas en quatre ans, tandis que d'importants acheteurs tels que la Chine et l'Inde attendaient de voir jusqu'à quel point ils chuteraient.

Potash Corporation of Saskatchewan (TSX:POT) a procédé à une réduction de 18 pour cent de son effectif, à la fin de l'an dernier, en raison de la faiblesse de la demande.

Néanmoins, la Chine a commencé à signer des contrats de potasse, ces dernières semaines, avec Uralkali et Canpotex ? le partenariat d'exportateurs canadiens incluant PotashCorp, Agrium et Mosaic ? à environ 305 $ US la tonne, ce qui a permis d'établir un prix plancher.

L'économiste Sonya Gulati, de la TD, a fait remarquer que l'incertitude entourant le secteur persisterait à court terme.


 

06.03.14 17:22

718 Postings, 2157 Tage GTR750Vielen

Dank @Mods ging ja sauschnell :)  

06.03.14 17:36
1

5725 Postings, 3089 Tage thairatRoping in Canada for food security BY A DIDAR SING

Roping in Canada for food security
BY A DIDAR SINGH, MAR 1, 2014 : AA

- See more at: http://m.deccanherald.com/content/389039/...tml/#sthash.v6q9n9j3.dpuf  

06.03.14 17:48
2

591 Postings, 2112 Tage Jens Jensen 2Citadel hat wieder erhöht,

von 0,54 auf 0,62.  

06.03.14 18:50
3

15483 Postings, 3754 Tage BiJiGuten Abend

Gute Idee mit dem neuen thread, doc!
Sofern ein threadgründer (verständlich, da teilweise Jahre vergangen sind) nicht mehr greifbar ist und somit keinerlei "Moderation" (nicht durch die Mods) einhergeht, "entgleist" da schon mal einiges!
Ich hatte mich ja bereits zuvor aus dem 70-Euro-thread zurückgezogen!
Nun werd ich wohl ab und an wieder vorbeischauen, denke ich.  

06.03.14 19:13
2

9052 Postings, 3145 Tage noogmanWarburg Research belässt K+S auf 'Hold' - Ziel 22

http://www.aktien-meldungen.de/Aktienresearch/...Ziel-22-Euro-8200400

Warburg Research belässt K+S auf 'Hold' - Ziel 22 Euro
06.03.2014 | 15:42

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für K+S vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Der Düngemittel- und Salzhersteller dürfte 2013 relativ schwach beendet haben, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer Studie vom Donnerstag. Die negative Entwicklung im Kali-Geschäft sollte die positive Wende bei Salz bei weitem überschattet haben.  

06.03.14 20:12
3

15483 Postings, 3754 Tage BiJiAlso, sofern

ich ne Aktie hätte mit Kursziel 22,-?, würde ich sie beim Kurs von 25,-? sicher nicht "halten"!
 

06.03.14 20:52
3

4353 Postings, 2503 Tage reitznoogman

"""""
Hier wurde oft über Förderkosten diskutiert!
wie hoch lagen die vor 10 Jahren??

Kalipreis unter 300$/t werden ja als existenzbedrohend angesehen! Der lag vor 10 Jahren also 2003/2004 bei etwa 120$/t. """""


die Förderkosten sind nicht maßgeblich, sondern die gesamtkosten, und die lagen wesentlich niedriger, etwas mehr als ein drittel der heutigen.

besondere kostentreiber sind:

signifikant gestiegene bergbauamtliche Rücklagen, erhöhte Abschreibungen, stark gestiegene frachten finanzierungskosten für spl und morton salt, und stark gestiegene ernergiekosten. alle anderen Kostenarten wie Personalkosten hingegen weisen ein moderates durchschnittliches Wachstum auf.

nicht zu vergessen bei dem blick auf preise per t. der ist nämlich in usd und der war damals über 20% stärker.
zudem waren damals noch die zeitweise sehr lukrativen geschäftsfelder von compo und fertiva für gut 20% des Ergebnisses verantwortlich. die fallen ja bekanntlich nun weg.

gruss umbrellagirl

gruss umbrellagirl
 

06.03.14 20:53
1

63 Postings, 2134 Tage mercedesdaimlerLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 07.03.14 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Regelverstoß - Provokationen einstellen.

 

 

06.03.14 21:13
2

15483 Postings, 3754 Tage BiJimercedesdaim.

Ich empfand die Parodien teilweise als spaßig und auch gelungen, aber ich denke das sollte reichen.
Die "Regeln" des neuen threads dürften wohl auch jetzt für diese Art postings gelten....  

06.03.14 21:23

9052 Postings, 3145 Tage noogmanDanke reitz

Es scheint also schwierig aus dem Vergleich Kosten/Kalipreis von damals zu den heutigen Daten abzuleiten.
Was mir auffällt ist aber das im Langzeitchart (Kalipreis) erst seit 2003 dieser extrem Anstieg zu verzeichnen ist! Also ungefähr vor 10 Jahren. Davor war 20 Jahre lang keine große Veränderung zu sehen. Ähnlich sah auch der K+S Chart aus. OK den konnte ich nur bis 1990 zurückverfolgen. Jetzt sind aber sicher auch in diesem Zeitraum sämtliche Kosten nicht gleich geblieben. K+S konnte aber trotzdem ein ordentliches Ergebnis einfahren. Auch der Währungskurs unterlag diesen Schwankungen.  

06.03.14 21:38
6

4353 Postings, 2503 Tage reitz@noogman

vergleiche  mit der kali und salz ag anzustellen, dürfte vergebene mühe bedeuten.

die teilweise sehr guten Ergebnisse wurden auch durch einen langen und recht ordentlichen verlustvortrag erreicht.zudem sollte nicht vergessen werden, dass kali und salz bis in die 90iger jahre mehr oder weniger jahr für jahr ums überleben kämpfte.

erst durch den zusammenschluß der ostdt. kaliwerke mit kali und salz wurde ein weltunternehmen geschaffen. rasch nging es vom s dax in den mdax und dann in den dax 30.

nach der "zwangsenteignung" der canadischen mine durch den Staat Canada sollte kalöi und salz dann quasi für einen apfel und nen ei von potash of saskatchewan übernommen werden. Gott sei dank wurde dies durch Intervention von dr. jens Erhard mit dem damaligen dt. Wirtschaftsminister eichel verhindert.

schwierige jahre, wie es z.b. 2014 werden wird, waren in der Vergangenheit gang und gäbe, und eigentlich den besseren jahren zuzuordnen.

dies nur einmal zur Veranschaulichung und zur Versachlichung der Zukunftsaussichten.

gruss umbrellagirl  

06.03.14 21:50
1

9052 Postings, 3145 Tage noogmanMuss mich nochmal bei dir bedanken reitz

Ist wirklich unglaublich was du über diese Branche alles weißt!

Hier ziehe ich meinen Hut!!!

Auch das du solange bei K+S dabei bleibst wo es doch keinesfalls immer leicht war/ist. Das ist sehr beachtlich und hat sich für dich wohl gelohnt!!

Gruß
noogman  

06.03.14 21:58

9052 Postings, 3145 Tage noogmanNo quick turnaround for the potash sector

06.03.14 22:01
7

3487 Postings, 2291 Tage Doc2daimler

Gelbe Karte für dich :).  

06.03.14 23:18
2

53 Postings, 2291 Tage smallyMädels, ich bin

Der Versuchung nahe bei Gazprom einzusteigen,
Der laden ist doch völlig unterbewertet, und gas fliest noch die naechsten 30 Jahre durch die nordstreampipes und demnächst durch die southstreampipeline.
Ich glaube morgen geh ich rein.
 

07.03.14 06:28
3

1321 Postings, 2406 Tage contedem dank

an reitz kann ich mir nur anschliessen. Ich kenne keinen anderen User - und da schliesse ich andere Foren gleich mal mit ein, de sich sich so intensiv mit einem Investment beschäftigt und sich so objektiv und freundlich zum Nutzen anderer User in einem öffentlichen Forum einbringt.

Nun stehen also wichtige Bilanzpressekonferenzen bevor. Ich entnehme dem jüngsten Aussagen zum letzten Pförtnergespräch, dass eine negative Überraschung wohl auszuschliessen ist, man tendenziell leicht positiver bei Kali und Salz gestimmt ist.

Dennoch sehe ich persönlich- selbstverständlich aus einer unbeteiligten Position heraus- die Aktie weiterhin neutral. Ich kann eigentlich nicht erkennen, woher aktuell Kurserwartungen von- sagen wir mal 30 Euro - herkommen sollen. Die Gesellschaft wird wohl dieses Jahr kaum mehr als 1,50 E verdienen können und mE müssten für einen Kurs von 30 E für 2015 dann zumindestens Erwartungen von EPS 2 E plus zugrundegelegt werden. Sicher, das mag möglich sein, aber diese Erwartungen ist erst mal nur auf Hoffnungen begründet.
Die Aktie ist zuletzt mE ohnehin doch stark durch Hoffnungen getrieben worden und mit 25 E mE sehr ordentlich bewertet.

Auf der andereren Seite muss gesagt werden, dass die Aktie ganz offensichtlich charttechnisch erst mal ganz gut aufgestellt ist, die HFs auf dem Rückzug sind und die Nachrichtenlage faktisch besser geworden ist.
Nichtg auszuschliessen, dass Bernstein in einem Anflug von Optimismus das Kursziel auf 12,12 Euro hochsetzt.

Was man mE bedenken sollte- reitz wird das sicher schon ausgerechnet haben- ist ,dass die Aufwertung des Euro gegenüber vielen Währungen doch zunehmend auf das Ergebnis durchschlagen sollte.    

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 723  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben