2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 935
neuester Beitrag: 14.11.19 22:20
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 23357
neuester Beitrag: 14.11.19 22:20 von: Pechvogel35 Leser gesamt: 1728169
davon Heute: 347
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
933 | 934 | 935 | 935  Weiter  

26.12.18 10:39
43

32625 Postings, 2956 Tage lo-sh2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkolleginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler. Um die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für meine Information:

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstrebendes Depot und gute Trades in 2019 !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
933 | 934 | 935 | 935  Weiter  
23331 Postings ausgeblendet.

14.11.19 19:04

337 Postings, 92 Tage Rostlaube@Eick

klare Übertreibung.....schreit nach Korrektur....Warnzeichen genug derzeit  

14.11.19 19:10

1189 Postings, 5476 Tage Eick@Rostlaube

Dann lass ihn mal schreien.
Ich bin bekannter Weise bestimmt kein Bulle, sehe die ausgeblendeten gefahren am Markt usw. usw. blabla - ABER: schau nur auf heute: Nasi  zb seichter "Rücksetzer an die 8210 - seit dem wird schon wieder gekauft. So bekloppt das auch sein mag.
Ein größeren Downer von 1-2% (wenn man das überhaupt schon groß nennen darf) hat es gefühlt schon Ewigkeiten nicht mehr gegeben.  

14.11.19 19:20

2436 Postings, 2255 Tage .slidedass musss man sich mal reinziehen...

wer dann immer noch nicht glaubt, dass trump ein kranker ist, dem kann man auch
nicht mehr helfen.
---------
ROUNDUP 2/ Trump lobt Erdogan: 'Bin ein großer Fan des Präsidenten'

Donnerstag, 14.11.2019 18:23 von dpa-AFX - Aufrufe: 54
 
US-Präsident Donald Trump. US-Präsident Donald Trump.
Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United State.

(Aktualisierung - Erdogan will Trump-Brief zurückgegeben haben, 4. und 5. Absatz)

WASHINGTON (dpa-AFX) - Trotz der Spannungen zwischen Washington und Ankara hat US-Präsident Donald Trump seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan bei dessen Besuch im Weißen Haus ausdrücklich gelobt. "Ich bin ein großer Fan des Präsidenten", sagte Trump am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit Erdogan. "Wir haben eine großartige Beziehung." Das gelte sowohl für ihr persönliches Verhältnis als auch für die Beziehungen beider Länder. Erdogan bezeichnete Trump als "meinen geschätzten Freund". Konkrete Fortschritte bei der langen Liste der Streitpunkte gab es allerdings nicht.  

14.11.19 19:22
2

337 Postings, 92 Tage Rostlaube@eick die Börse wird sich dem Fundamentalem

nicht ewig entziehen können. Höhere Bewertungen sind damit nicht möglich. Zumindest der amerikanische Markt ist so über. Läuft doch nur über buybacks nach oben und nur wenige Werte stützen.
Auch Powell verarscht den Markt. Die wissen doch schon längst mehr. Die Reden sagen aber nichts. Also reden bedeutet nicht gleich Inhalt äußern. Alles bla bla um die Märkte nicht zu beunruhigen.

Die Wirtschaft lahmt ohne Ende. Da wird es spätestens in ein paar Monaten rappeln. Ich sage nur Autoindustrie. Immer wieder. Diese umspannt die Welt. Da sieht man sofort wann die Sinuskurve das hoch erreicht hat. Bin da schon 25 Jahre drin. Das war deutlich 2007/08 und jetzt eben wieder.

Aber ich will mich nicht ständig wiederholen. Es bieten sich bei vielen Aktien shorts an. Einfach weil diese so hoch gelaufen sind. Da gibt es dann keine Steigerung mehr.

Was auch immer der finale Punkt sein wird der das Faß zum kippen bringt. Ich geh derzeit nicht mehr long, weil ich jederzeit mit einer Rutsche rechne. Mit short in dieser Übertreibung lebt sich einfach besser.

Nach einer ordentlichen Korrektur und Bereinigung gehe ich wieder long.  

14.11.19 19:27
4

14487 Postings, 2612 Tage DAXERAZZI@Eick, schön und gut

Aber glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast!

Auch wenn der Dezember mit einem durchschnittlichen Plus von 2,1% und knapp 80% Erfolgsquote der beste Aktien-Monat ist, bleiben 20% als Restrisiko! Beispiel SuP!

Du weißt ja, die Pferde und die Apotheken?

Quelle: www.dividendenadel.de  
Angehängte Grafik:
sup.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
sup.jpg

14.11.19 19:30
2

2436 Postings, 2255 Tage .slide@eick

mit deinen ausführungen liegst du richtig, kein widerspruch.
es ist ja nicht so, dass ich den index shorten will.
es ist nur so ein gefühl, dass mir sagt, es könnte demnächst mal ein kleiner schlag nach unten
kommen.
dann würde ich gern reinshorten. kaufen möchte ich auf diesem niveau nicht.
mir sind die us-werte viel zu teuer.
apple, microsoft steigen von ath zu ath. tesla ist beispielsweise 8 mrd. euro höher in der marktkap.
als bmw. müsste ich wetten wer von beiden überleben wird, würde ich auf bmw setzen.
nö nö, das ist derzeit wie in der dotcom-blase.
 

14.11.19 19:31
2

1189 Postings, 5476 Tage Eick@Rostlaube

Wir sind inhaltlich sofort bei einander. Nur was kümmert den Markt unserer beiden, gleichen Fundamentalmeinungen. Richtig - GAA NIX. Und genau das ist das Problem: Du magst (und Hast!!) mit deiner Kurzanalyse vielleicht Recht haben - der Markt steigt irriger Weise trotzdem noch um 10, 15 oder gar 20% weiter - einfach so. Alles schon da gewesen. Die Charts sind voll von solchen Übertreibungen.  

14.11.19 19:35
4

14487 Postings, 2612 Tage DAXERAZZI@slide

Was Trump macht, er betreibt systematisch die Zersetzung der Sprache!

Er zerstört den Zusammenhang von Wort und Inhalt. Das ganze erodiert so lange, bis wir als Betroffene  total abgestumpft sind, NICHTS mehr glauben und uns ALLES egal ist - weil Gesagtes keine Bedeutung und keine Konsequenzen mehr hat.

Was das mit dem sozialen Zusammenleben macht, ist heute noch gar nicht abzuschätzen. Klar ist aber, dass sich die Welt durch Populisten wie ihn sehr zum Negativen verändert.

Feind ist Freund und Freund ist Feind, dahin gequatscht, egal, solange das eigene politische Kalkül aufgeht. Und die Populisten bei der hiesigen AfD eifern dem nach. Ein Trauerspiel!  

14.11.19 19:35

337 Postings, 92 Tage RostlaubeIch habe seit gestern einen short aus VW Vz

laufen. Seit 180,5 Euro ......
Warum. Weil die Aktie einen extremen lauf hatte. Ich assoziiere einfach was am Markt geschieht...schliesse ein, dass die E-Mobilität und die Nachfrage nicht so einsetzen wird wie gewünscht. Dazu wird Trump wieder da sein. Der macht es einem dann auch leicht mit seinem Wahn.

Ebenso werde ich Tesla in nächster Zeit wieder short nehmen. Weil komplett Übertreibung. Da ist auch Fallhöhe.

Wichtig ist Nachrichten zuerst gelesen zu haben bevor die Menge es tut. Vorher drin zu sein. Wir haben leider das Insiderwissen nicht. Daher müssen wir nehmen was übrig bleibt. Bedeutet für mich. Jeden Tag wachsam sein in Tickern Finanzen und Börse sowie Wirtschaft.

Ist in der Unsicherheit derzeit absolut von Vorteil.....

Beides zusammen. Fundamentales / technisches , sowie Nachrichten sind der Schlüssel....

Nicht nur technisches wie viele meinen. Die blenden den Rest aus........

 

14.11.19 19:37
2

2436 Postings, 2255 Tage .slidedas wird china gar nicht schmecken

Der US-Senat hat den Hongkong Human Rights & Democracy Act einstimmig verabschiedet. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

14.11.19 19:37

337 Postings, 92 Tage Rostlaube@Daxer..der über den Tellerrand schauende

mit Geist erkennt was Trump treibt. Davon gibt es zu wenige. Das ist das Problem der Welt.  

14.11.19 19:40
3

18259 Postings, 3999 Tage WahnSee@ Eick.....

....die Ralley - so sie noch kommen sollte - beginnt nach Weihnachten und geht in den Januar. Insofern ist da noch ne Menge möglich.....

Consti hatte da einmal prima was zu gepostet; bin aber zu faul zum suchen....
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

14.11.19 19:51

1189 Postings, 5476 Tage Eick@Wahnie

Haben wir nicht eigentlich das ganze Ralley - und das schon seit über 10 Jahren??!! :-) ;-)  

14.11.19 20:02
1

1189 Postings, 5476 Tage EickUnd sofort kommt ein Kauf-Algo

und rückt die ganze Chose innerhalb von Minuten wieder gerade....

US-Indizes kommen kurzzeitig zurück - laut Informationen der Financial Times haben die USA Probleme den Phase-1-Deal mit China abzuschließen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

14.11.19 20:02
1

2436 Postings, 2255 Tage .slideso lächerlich

US-Indizes kommen kurzzeitig zurück - laut Informationen der Financial Times haben die USA Probleme den Phase-1-Deal mit China abzuschließen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

14.11.19 20:09

4614 Postings, 1403 Tage Pechvogel3580 $ Minutenkerze - warum ?

14.11.19 20:11

4614 Postings, 1403 Tage Pechvogel35...alles klar zu spät gesehen..

14.11.19 20:23
4

9644 Postings, 1387 Tage Potter21Können wir uns auf Folgendes einigen:

Es gibt eine Jahresendralley vor Weihnachten, die dann meistens in den letzen 3 bis 2 Wochen vor Weihnachten peu à peu korrigiert wird und eine Jahresabschluß-/Januarralley, die dann meistens sehr scharf korrigiert wird. Das wäre so meine Erfahrung über die Jahre. Constantin1 hat dazu sicherlich mal eine faktisch richtige Statistik gepostet.

 

14.11.19 20:39
2

1189 Postings, 5476 Tage Eick@Potter21

Alles klar. Wir beschließen das hier - und der Markt wird das so umsetzen ... ;-) :-)  

14.11.19 21:02

1317 Postings, 1199 Tage Kappesblattvor dem morgigen Verfall

läuft da nix für die Bären...

der Markt will einfach (noch) nicht in eine grössere Korrektur einhergehen...abe ob die Jahresendralley direkt schon kommt oder diese bereits voll im Laufen ist oder schon fast zuende kann keiner Sagen..

die nächste empfindliche Rutsche kommt aber so sicher wie das Amen in der Kirche..

 

14.11.19 21:07
2

15046 Postings, 2997 Tage lueleydie

Jahresendrallye, die gemeint ist beginnt immer nach Weihnachten. That's a fact +-2tage  

14.11.19 21:25
1

1908 Postings, 1142 Tage Chester3009Was

bringt es den sich über irgendwelche Überbewertungen bei den Amis aufzuregen?? Das der Markt auch irgendwann überdurchschnittlich korrigiert ist ebenfalls klar,aber da hier die meisten Daytrading betreiben ist das doch eher "nebensächlich".

Superwelle schuppst halt gerne mit seinen Tweets die Börse hin und her,aber die Reaktionen werden auch immer geringer.Hab vor "langer" Zeit hier mal gelesen das die Börse sich an sowas gewöhnt.

Momentan laufen die halbseitlich nach oben und Marken für ein Anzeichen,das eine Korrektur in normalen Mass kommt sind auch schon mehrfach abgetippt worden.

Also jeden Tag darauf zu bestehen oder mehrfach zu schreiben bringt vielleicht nicht viel und man verbohrt sich darin.Mit der Nummer hatte ich ja bei DAX von 12600-11300 unglaublichen Erfolg " Ironie off "

Durch die jetzige Range beim den Amis/DAX dürfte sich ja relativ schnell zeigen wie es weitergeht,sofern die nicht wieder mit Fehlausbrüchen glänzen wollen.

Naja viel Erfolg!!  

14.11.19 22:15
1

4614 Postings, 1403 Tage Pechvogel35DJ Short ist leichten Minus raus.

Nervige Kursbewegungen (auch eigenartiges Chartbild) waren das heute, da kann man nur mit dem Finger am Abzug vor der Glotze hocken und versuchen innerhalb der Range ein paar Punkte einzufahren. Spekuliert man auf eine größere Bewegung und hat keine Zeit, ist es klüger man lässt die Finger davon. Sonst geht es einem zwangsweise wie mir, 1 Mal im Minus ausgestoppt, dann Verkauf des Shorts während der Downkerze verpasst und jetzt dafür zwangsweise im Minus raus, weil wer weiß was morgen wieder kommt..  Super Ausbeute...  

14.11.19 22:20

4614 Postings, 1403 Tage Pechvogel35@Lueley

Apropos Statistik zur Jahresendralley - wo treibt sich eigentlich unser Consti-Orakel immer herum? Der lässt sich leider auch nur mehr selten blicken?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
933 | 934 | 935 | 935  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gurkenheini, Newtimes, Shenandoah, Weltenbummler