Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1757 von 1950
neuester Beitrag: 30.03.20 12:55
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 48743
neuester Beitrag: 30.03.20 12:55 von: charly503 Leser gesamt: 1784217
davon Heute: 2658
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1755 | 1756 |
| 1758 | 1759 | ... | 1950  Weiter  

21.02.20 22:32
3

39950 Postings, 2135 Tage Lucky79Leute... regt Euch nicht zu viel auf....

...die Dinge laufen ohnehin wie sie laufen.

Ich verabschiede mich dann bis Montag...

Macht die Kiste dann auch mal aus..  ;-)  

21.02.20 22:33
10

3171 Postings, 5118 Tage 58840pImmer mehr Städte,wie Essen...

Führen Zone 30 ein,wegen Emissionsschutz  !!

Es bringt überhaupt nichts, außer den Kommunen durch Strafmandate, weil die sowieso

Pleite sind  !! Das Hauptproblem ist die explodierende Bevölkerung...

Und es werden gerade ca.1600 Kohlekraftwerke  gebaut  !! Deutschland masst sich an

die Welt zu retten, aber in Wirklichkeit geht es doch nur um Geld, um diesen

Apparat am Leben zuhalten  !!!!  

21.02.20 22:36
2

39950 Postings, 2135 Tage Lucky79"Stiftung Medientest" fänd ich nun nicht so

schlecht....

... aber es fordert ja die pööse AfD ...  und klar aus der Reaktion der Presse
schließe ich, dass es nicht so falsch wäre... ein Übergeordnetes Gremium zu installieren.

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...r-BB10fLXr?ocid=ientp

Auf guten Journalismus zu achten, wäre mehr denn je angebracht.  

21.02.20 22:41
7

39950 Postings, 2135 Tage Lucky79Man möcht es nicht für möglich halten...

aber es gibt immer neue bizarrere Bündnisse... die man sich vor 10...15 Jahren
nicht hätte vorstellen können.....

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...r-BB10fDHG?ocid=ientp

... beim Kirchenasyl gehen Linke u. die von ihnen früher verteufelten Geistlichen...
plötzlich Hand in Hand...  ;-)

Wie muss ich das nun verstehen als gläubiger Katholik...?  

21.02.20 22:53
14

13262 Postings, 4826 Tage noideaCDU zeigt ihre wahre Fratze !

Neuwahlen in Thüringen
Ramelow will sich am 4. März erneut zur Wahl stellen ++ CDU will ihm offenbar zur Mehrheit verhelfen !

CDU ist übrigens die Partei, die für konservative Politik in Deutschland steht :-)

Wer findet den Fehler !  Diese Partei ist linker als die Linke und grüner als die Grünen !

Einfach nur noch UNWÄHLBAR !!!


https://www.bild.de/politik/2020/politik/...ringen-68957124.bild.html  

21.02.20 22:59
11

4662 Postings, 4655 Tage ObeliskCoronavirus gerät fast aus dem Fokus

dabei steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich weltweit ausbreitet. Mit allen negativen Folgen für die Menschen und die Wirtschaft. Wenn man das Virus dank Globalisierung nicht mehr aufhalten kann, könnten im worst case  ca. 2,5 % aller Menschen sterben. Das sind dann schlappe 170 Millionen.............

https://www.sueddeutsche.de/politik/...a-coronavirus-kirche-1.4808877

In Südkorea:
"Am Freitag war es sehr ruhig in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas. Wenige Menschen auf der Straße, wenig Verkehr. Aber das war kein Zeichen der Entspannung, im Gegenteil: Die Coronavirus-Krise nimmt in dem ostasiatischen Land allmählich verstörende Ausmaße an. In den vergangenen drei Tagen hat sich die Zahl der Covid-19-Infizierten auf 206 vervierfacht"

https://www.merkur.de/welt/...heit-live-ticker-china-zr-13548332.html

In Italien:

Update vom 21. Februar, 21.01 Uhr: In Italien sind 14 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Betroffen sind auch fünf Klinikmitarbeiter.Diese hätten sich angesteckt, als das Coronavirus noch nicht als Ursache einer Erkrankung entdeckt war. Der 38-jährige Italiener, der das Virus unwissentlich verbreitete, lag am Freitag in ernstem Zustand in der Klinik  - auch seine Frau ist infiziert.



 

21.02.20 23:11
14

7963 Postings, 3365 Tage farfarawayStaatssicherheit

Es ist doch unterirdisch, diese Bashing gegen eine demokratisch gewählte Partei. Mir scheint, dieser Psychopath aus Hanau kam zur "rechten" oder besser linken Zeit, damit das "System" weiter massiv gegen rechts pöbeln kann. Das wird nirgendwo ausgelassen, selbst beim Fasching wird auf den Rücken der Opfer populistischer Unfug getrieben.

Gestern morgen wurde ich durch das Getrommel der Narren schon ziemlich früh vor 6 Uhr wach; deswegen habe ich das Radio eingeschaltet. Laufend kamen im Deutschlandfunk Meldungen, es sei ein rassistischer Akt gewesen, denn man hätte im Keller der Eltern des angeblichen Täters elektronische Datenträger gefunden aus denen dies hervor ging. Dann wurde immer stärker in dieses Horn geblasen. Und das obwohl im Verlaufe der Zeit es immer deutlicher wurde, dass es sich um einen Psychopathen handelt, der sich schon seit 2001 bei der Staatsanwaltschaft als solchen indirekt ausgab. Ein Nerd seit frühen Schultagen, der aber sich in den Vereinen als Rassist nie zu erkennen gab.

Wenn also so ein Typ plötzlich aktiv wird, rumballert, muss ein Schuldiger her, der aber natürlich nicht dort gesucht wird, wo man eigentlich hätte fündig werden können; nämlich bei der Judikative, die versagt hat. Und nu? Jetzt kommt der Seehofer und will alle auf alles durchleuchten. Wie soll das gehen?

Es ist doch eindeutig, dass diese Nerds diese Taktik von den Islamisten, die mittlerweile immer öfter als Einzelkämpfer unterwegs sind, übernommen haben. Solche wie die Mörder von Lübke, oder demjenigen von Halle. Wie kann man solche aufspüren? Ist doch unmöglich, wenn man nicht mal einen Amri, der "voll unter Kontrolle" war, den Geheimdiensten, besser unter deren Observation zur Tat greifen konnte. Alles nur dummes Getöse.

Dann gleich die ganze AfD verbieten! Hirnlose Gezappel der Groko. Selbst der Präsident bricht Tabus, spricht von Zorn, ahmt er nun die kleine Greta nach? Er darf ja zornig sein, aber bitte privat und nicht im Namen aller Deutschen. Das geziemt sich nicht eines Bundespräsidenten. Genau sowenig, wie Gratulationen an die Despoten wie den Mullahs des Irans. Gleichzeitig pinkelt er immer wieder dem Trump ans Bein.

Denk ich an Deutschland in der Nacht...    

21.02.20 23:16
5

1978 Postings, 105 Tage Onkel LuiSchönen Abend noch

Hass ist ein schlechter Begleiter
und Hetze auch
In diesem Sinne
O.Lui  

21.02.20 23:28
8

13262 Postings, 4826 Tage noideaFFF

genau diese Jugend wird in 10 Jahren feststellen, dass sie gegen ihre eigene Zukunft demonstriert haben, nur leider kommt diese Einsicht dann zu spät !!  

21.02.20 23:30
9

3171 Postings, 5118 Tage 58840pWarum hat so gut wie keiner...

Angst vor Extremisten aus der Salafistenszene in Deutschland  ?

Was wollen sie machen Herr Seehofer  ?

Aber Bahnhöfe etc.wegen einem Psychopathen sicherer machen wollen...

Ist die absolute Verblendung vor den realen Gefahren  !!!

Aber es wurde ein kranker Mensch genommen, um das Symbolbild der Nazis

Bei Wählern gut ankommen zu lassen !!!!

Was muss eigentlich noch passieren,um euer Guter Mensch Bild zu zerstören  ?  

22.02.20 01:37
2

15378 Postings, 2577 Tage WeckmannHm, wenn jemand 9 Menschen erschießt, weil diese

einen Migrationshintergrund haben, was könnte der dann sein?

Doch nicht etwa ein Rassist?  

22.02.20 01:38
1

15378 Postings, 2577 Tage Weckmann#43909: Gratulation, Onkel Lui. Einsicht ist der

erste Weg zur Besserung.  

22.02.20 01:42
1

15378 Postings, 2577 Tage WeckmannJa, Lucky, bin auch für den Medientest. Und dann

wird mal diesen ganzen neu-rechten Medien (Tichys Einblick, Cicero und wie sie alle heißen) so richtig auf die Finger geguckt. Ich freu mich jetzt schon...  

22.02.20 02:03
2

12838 Postings, 374 Tage Laufpass.comgut das es Tichy und Broder gibt,

die halten D noch am Laufen bis die AfD immer stärker wird  

22.02.20 02:24
1

15378 Postings, 2577 Tage WeckmannJoo, Tichy ist ja auch gar nicht einseitig oder so

22.02.20 02:30
12

22077 Postings, 7097 Tage modWecky, in unserer

pluralistischen  Gesellschaft wünschen sich viele wieder die staatliche Einheitsmeinung
à la DDR.
Die ehemalige FDJ-Funktionärin hat das gerade in Thüringen mit der Tolerierung
der SED-Nachfolgepartei angeleiert.

Bist du auch für einen Einheitsbrei oder tolerierst du andere Meinungen?
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

22.02.20 02:32
1

15378 Postings, 2577 Tage WeckmannWer möchte denn eine Einheitsmeinung haben außer

die in der AfD?  

22.02.20 02:44
11

22077 Postings, 7097 Tage modTypen wie unser lieber Wecky

Er verunglimpft den kritischen, sachlich fundierten Tichy,
einen Journalisten mit Format.
Wecky, du bist ein lieber Schwätzer.

Man kann mich ruhig sperren,
Wir sind  sowieso ab Montag für 4 Wochen auf Reisen
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

22.02.20 02:48
1

15378 Postings, 2577 Tage WeckmannAlso ich brauch Tichy nicht und seine Meinung

auch nicht. Aber ich bin ja auch nicht unser lieber mod.  

22.02.20 03:57
11

47856 Postings, 3433 Tage boersalinoÜberlegungen der politischen Opportunität

Irritierend ist allerdings, mit welcher Eile und Selbstverständlichkeit einige Politiker und Kommentatoren nun eine Verbindung zwischen der Partei und den Ereignissen in Hanau herstellen. Dabei scheinen Überlegungen der politischen Opportunität wichtiger zu sein als eine seriöse Analyse des Geschehens. Dass sich rechtsextreme Straftäter von der AfD ermutigt fühlen, ist möglich. Nur gibt es im konkreten Fall keinen Hinweis, der dafür spricht. Soweit bekannt, hat sich der Täter auf keinen Politiker berufen.

https://www.nzz.ch/international/...ngen-fuer-den-anschlag-ld.1541933  

22.02.20 05:19
14

28633 Postings, 5127 Tage AnanasWenn Seehofer was plant, dann wird mir immer ganz

übel.   ? Polizeipräsenz in ganz Deutschland wird erhöht, Moscheen werden gezielt geschützt. ?

Anstatt deutsche Bürger zu schützen, die mit Messer umgebracht werden, Kinder und Erwachsene auf die Zuggleise geschubst werden, schützt man nun Moscheen. Jetzt haben unsere Altparteien einen Grund gefunden von ihrem innerpolitischen Versagen abzulenken.  Was dort passiert ist schrecklich, hat aber nichts mit der AFD zu tun. Kennt jemand die alten CDU-Plakate vor 15 Jahren, was stand drauf , Asylmissbrauch stoppen hat dort jemand gesagt die CDU sind Nazis oder Rassisten? Oder dieses Zitat: CDU-Fraktionsvorsitzender Günther Oettinger rückte Asylanten in die Nähe internationaler Rauschgiftringe, die "ein gut funktionierendes Kleindealernetz aufbauen" wollten. ? Wurde er deswegen als Rasist beschimpft?

Die Tat von Hanau zieht eine Welle der Verzweiflung und Hilflosigkeit hinter sich, anders kann ich diesen über schnellen Aktionismus nicht deuten. Wieder - wie auch schon nach anderen terroristischen Morden  -  wird man kurz nach der Tat von Hanau aktiv. Wieder will man die Symptome bekämpfen anstatt bei den Ursachen für diesen vielfachen Mord zu beginnen.

Doch alle Politiker der Altparteien haben leider nur ein Kurzzeitgedächtnis, ansonsten würde bei ihnen noch das Zitat aus 2003 in den Ohren klingen -
?Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen.? So redete Angela Merkel im Dezember 2003 und fuhr fort: ?Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen.? - Wurde Merkel deshalb jemals als Rassistin oder Rechtsextremistin verunglimpft ? Natürlich nicht!


Wie dem auch sei, die Bluttat von Hanau war die Tat eines paranoid-schizophrenen Einzeltäters. Soweit die polizeilichen Erkenntnisse. Nun erhöhen die Bundesinnenminister  massiv die Polizeipräsenz. Warum sie das nicht schon seit 2015 taten, ist für mich ein Rätsel.

"Wir werden die Polizeipräsenz in ganz Deutschland erhöhen, Moscheen werden gezielt überwacht".

Da ich dem Innenminister einen durchaus umfassenden Informationsstand zubillige, habe ich etwas Angst vor der Antwort auf die Frage, wie viele dieser psychisch kranken Menschen der Innenminister in Deutschland denn noch vermutet. Menschen, die laut Gutachten als geheilt aus der Obhut der Ärzte entlassen wurden.  Sollte diese Maßnahme jedoch nur auf die politische Mär von einer rechtsextremen Terrortat zurückzuführen sein, ist sie nichts weiter als die Verschwendung von Steuergeldern zu Wahlkampfzwecken.

Da werden in Oldenburg 30 schwere Waffen aus dem Rathaus geklaut, und ich frage mich wie kann das passieren. Warum lässt Seehofer nicht die Rathäuser durch die Polizei bewachen, das Rathauspersonal scheint dazu ja nicht in der Lage zu sein. Moscheen bewachen ist genauso wichtig wie das Bewachen der jüdischen Gemeindezentren wie u.a. die in der Berliner Fasanenstraße, doch dieser Aktionismus wird nie eine Mordtat gänzlich verhindern können, das sollte auch Seehofer wissen.

Seehofer war schon immer ein Blender, was er jetzt vorhat ist ein weiterer Beweis von politischen Versagen. Hass und Hetze haben auch in den sozialen Medien seit 2015 rasant zugenommen, die Frage muss also lauten, Warum. Und dieses ewige Gehetze hat nun überhaupt nichts mit der AFD zu tun, diese bürgerlich Partei wurde schon 2013 von EU-Skeptikern gegründet also lange bevor es in Deutschland zu terroristischer Gewalt kam.

Doch nach dem gewollten Offenhalten der Deutschen Grenze ( 2015) wollte man von Merkels Entgleisung aus dem Jahr 2003 nichts mehr wissen.  Zitat aus dem Jahr 2016 : Wie dem Professor aus dem Rheingau erging es in den vergangenen 16 Monaten allen, die sich erlaubten, kritische Einwände gegen Angela Merkels Flüchtlingspolitik vorzubringen. Die Nazi-Keulen kreisen tief, die Rassismus-Vorwürfe folgen auf dem Fuße. Unlängst hat sich ein Kommentator bei Spiegel Online zu der These aufgeschwungen, alle AfD-Wähler und -Sympathisanten seien Rassisten.  Zitat Ende.  

?2016 Bundesamt für Justiz:Ausländerfeindliche Hetze im Internet nimmt dramatisch zu?

Die , mehr oder weniger, politisch motivierten Übergriffe nahmen erst seit 5 Jahren ein nie gekanntes Ausmaß an. Natürlich gab es schon in den Siebzigern die Terrorzelle der RAF die auch für die Ermordung  von Hanns Martin Schleyer verantwortlich ist. Es gab auch die rassistisch motivierten Morde durch die NSU, die 9 Migranten und 1 Polizisten töteten, auch diese Schandtaten sind 19/20 Jahre her. Doch zwischen diesen Terroristischen Gewalttaten lagen Jahrzehnte. Die Zusammensetzung der Bevölkerung hat sich seit 2015 gewaltig geändert. Es ist einfach zu spekulativ ob einige Terrortaten -  wie die auf dem Berliner Breitscheidplatz oder die in Hanau - mit einer anderen Politik hätte verhindern werden können.

Ob dies möglich gewesen wäre muss jeder für sich entscheiden.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/...eklaut,waffen420.html
https://www.focus.de/politik/deutschland/...Daqrc1sPK7Q8q2X6L_L3eQojw
https://www.sueddeutsche.de/politik/...-nimmt-dramatisch-zu-1.3268733
https://www1.wdr.de/fernsehen/...ronologie-anschlaege-europa-100.html
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13687826.html
https://www.cicero.de/innenpolitik/cduparteitag-hetzerin-merkel

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
34343421_840961176089806_2383674989212....png
34343421_840961176089806_2383674989212....png

22.02.20 05:24
13

28633 Postings, 5127 Tage AnanasEs sollte nicht die einzige Rücktrittsforderung

sein.

Man sollte im Fall Hanau genaustens Untersuchungen anstellen

"Rücktritt des Generalbundesanwalts!" - Beatrix von Storch zum Hanau-Versagen
Die stellv. Fraktionsvorsitzende der #AfD-Fraktion, Beatrix von Storch, erklärt zum #Hanau-Versagen: "Wir müssen darüber reden, dass wir wieder mal ein schweres Versagen unserer Sicherheitsbehörden haben. Wir sollten aufhören, die Tat politisch zu instrumentalisieren und wir sollten über den Rücktritt des Generalbundesanwalts reden!"

https://youtu.be/hKm2LR7A0qQ


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.02.20 05:59
15

28633 Postings, 5127 Tage AnanasWer zahlt? Deutschland !

? Ein Jahr UN-Migrationspakt .Allein Deutschland zahlt? . Genauso habe ich mir das gedacht.

Vor einem Jahr wurde, unter medialen großen Interesse ,  der UN-Migrationspakt in Marrakesch beschlossen. Seitdem hat sich nicht viel getan. Der ?Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration? hat, wie erwartet, keinen feststellbaren Beitrag zur Reduzierung illegaler Migration geleistet. Doch Deutschland ( Merkel) mischte damals in der ersten Reihe mit.

Der Pakt sah auch vor, dass ein Treuhandfonds geschaffen wird, um die Ziele des umstrittenen Migrationspaktes umzusetzen. In den Treuhandfonds können seit Juli 2019 Staaten, Konzerne und Stiftungen einzahlen, die den Pakt fördern möchten.

1,1 Millionen Dollar sind laut Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen in den Topf geflossen. Und zwar nur von einem einzigen Geber-  Deutschland - .  

https://www.welt.de/politik/deutschland/...4sCaUsDP9DcQTGPjQcUivxJF0I
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ch-ausgehandelt-wurde.html



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
84613469_170805250914975_8714334759200....jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
84613469_170805250914975_8714334759200....jpg

22.02.20 06:15
12

3694 Postings, 5600 Tage flumi4Vergeltungsschläge von Linken?

Die Behörden gehen davon aus, dass es aus der linksextremen Szene zu gewaltsamen Gegenreaktionen kommen könnte. Genau das denke ich nicht.

Die abscheuliche Tat hatte schliesslich nichts mit links oder rechts zu tun. Das war ein Irrer. Das war ein Psychopath. Das wissen auch die Linken.
Der Täter von Hanau wird dem rechten Spektrum zugeschrieben. Entsprechend gehen Behörden davon aus, dass es aus der linksextremen Szene zu gewaltsamen Gegenreaktionen kommen könnte. Innenminister Seehofer denkt derweil an weitere Einschränkungen beim Waffenrecht.
 

22.02.20 07:20
13

28633 Postings, 5127 Tage Ananas?Retten Sie die SPD, Frau Giffey!?

Gott sei Dank, in Berlin hat es sich ?ausgemüllert ? . Bürgermeister Müller,  diese gelebte Unfähigkeit in Person darf endlich sein Amt nicht mehr ausführen.

SPD Müller ist wie CDU Merkel, auch in seiner Regierungszeit ging es mit der Hauptstadt kontinuierlich bergab. War dieser Partykönig Wowereit mit Unfähigkeit geschlagen, so übertrumpfte ihn Müller noch um Längen.

In seiner Regierungszeit wurden Neukölln und Kreuzberg zu Großherzogtümer der kriminellen Clans. Die einst funkelnde Stadt wurde durch SPD Müller zu einem großen Haufen Sch?. .  Nun zaubert die SPD eine neue unfähige Politikerin aus dem Ärmel, Frau Giffey soll Müller beerben. Ich lach mich schief, der Plagiatsverdacht wurde zwar ausgeräumt aber ihr politisches Talent reichte evtl. für ein Bürgermeisteramt in Neukölln und als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, doch als Oberbürgermeisterin einer Millionenstadt , die gleichzeitig Millionen an Problemen hat , reicht das nie und nimmer.  

Diese SPD ist sowieso nicht mehr zu retten und wer in Giffey einen Strohalm erkennt, der wurde mit dem Klammerbeutel gepudert . Wie dem auch sei,  bei einigen Passagen im Kommentar von  Verges kann ich zustimmen, doch wenn er glaubt, dass diese Giffey Berlin retten kann muss ich passen.

Zitat:

Wechsel an der Spitze der Berliner SPD: Franziska Giffey löst Michael Müller als Landeschef ab.Für die Genossen ist dieser Schritt in Zeiten unterirdischer Wahlprognosen eine gute Nachricht. Die pragmatische und charmante Giffey ersetzt den Bürgermeister, der all das nicht verkörpert, was die SPD sein möchte: nah am Bürger, modern, charakterstark.Die Regierung von Müller hat nicht gegen Antisemiten durchgegriffen. Judenfeinde demonstrierten vor dem Brandenburger Tor, Islamisten trauerten offen um Irans toten Terror-General.Vor Müllers Augen treiben Clans ihr Unwesen, terrorisieren eine ganze Stadt, stellen sich über das Gesetz. Aus Spielplätzen und Wiesen für Berliner Familien wurden von Banden beherrschte Drogenparks.Franziska Giffey tritt in seine Fußstapfen als Landeschefin. Ihr Auftrag aber ist nicht nur die Rettung des Berliner Trümmerhaufens ? sondern die Wiederbelebung der Bundes-SPD.Denn wer soll der SPD auf Bundesebene Leben einhauchen, wenn nicht Giffey? Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind mit Michael Müller ein gutes Gespann ? für eine Skatrunde. Zitat Ende.

https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/...ey-67649004.bild.html



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
87463060_10213448256320807_29417042759....jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
87463060_10213448256320807_29417042759....jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 1755 | 1756 |
| 1758 | 1759 | ... | 1950  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben