Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 1 von 65
neuester Beitrag: 19.01.19 18:18
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 1601
neuester Beitrag: 19.01.19 18:18 von: Minusrendite Leser gesamt: 404511
davon Heute: 156
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  

11.11.13 11:58
4

1250 Postings, 4710 Tage BozkaschiMagforce die neue/alte Nano-Perle

Mit dem 5 Jahresziel von 100-150 Mil. Jahresumsatz und der hervorragenden Therapie (NanoTherm®) und dem fähigen Management sollte es Magforce gelingen nachhaltige Wertsteigerungen im Aktienkurs zu erreichen !
Ich schätze den Shareholder-Value als sehr hoch ein.

"MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief
08:35 08.11.13

MagForce AG / MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief . Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre der MagForce AG,

sehr gerne informiere ich Sie darüber, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere Ziele für 2013 zu erreichen:

Gehirntumortherapie: Unser Hauptziel für 2013 ist der Beginn unserer neuen Glioblastom-Studie bei Patienten mit rezidivem Glioblastom durch die Installierung von NanoAktivatoren in drei weltweit anerkannten Kliniken in Deutschland. Während der Monate September und Oktober haben wir unseren zweiten NanoActivator® im Universitätsklinikum Münster installiert. Wir rechnen damit, den dritten NanoActivator® bis Jahresende und den vierten Anfang 2014 in Betrieb zu nehmen. Die Initiierung der neuen klinischen Glioblastom-Studie wird 2013 planmäßig erfolgen. Darüber hinaus bereiten wir die Registrierung in den USA vor. In der nahen Zukunft wollen wir uns auf rezidive Glioblastoma Multiforme (GBM) in Deutschland, in der EU und in den USA konzentrieren, auf die ca. 30% der jährlich diagnostizierten rund 133.000 neuen GBM-Fälle entfallen. Parallel zur Durchführung der Studie erwarten wir zudem bereits 2014 Patienten auch kommerziell behandeln zu können, da nicht jeder Patient mit GBM die Einschlusskriterien der Studie erfüllt, aber dennoch schon heute von unserem Ansatz profitieren kann. Die Gesundheitsausgaben weltweit für GBM-Behandlungen werden auf über 2 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

Prostatakrebstherapie: Mit Blick auf die Anwendung der NanoTherm® Therapie (NTT) der MagForce AG zur Behandlung von Prostatakrebs wird unsere einzigartige Technologie als sehr vielversprechende Ergänzung zu den derzeitigen Prostatakrebsbehandlungen gesehen. Kurzfristig besteht unsere Aufgabe darin, die optimale Behandlung mit unserer NanoTherm® Therapie sowie den Kommerzialisierungsweg zu definieren. Wie bereits in meinem Brief im Juli erwähnt, planen wir, die Definition dieser Aspekte bis Ende des 4. Quartals 2013 abgeschlossen zu haben, um dann mit der Umsetzung zu beginnen. Wir sind auf dem besten Weg, auch dieses Ziel für 2013 zu erreichen. Von den jährlich 900.000 neu mit Prostatakrebs diagnostizierten Fällen werden ca. 57% allein in den Regionen USA, Deutschland und der EU diagnostiziert. Die Gesundheitsausgaben zur Behandlung von Prostatakrebs in diesen Regionen werden zusemmengenommen auf über 10 Milliarden Euro geschätzt.

Finanzen: Unsere Ausgaben verlaufen nach Plan. Wie ich bereits in meinem Brief an Sie im Rahmen der Halbjahresergebnisse angedeutet hatte, rechnen wir jedoch damit, dass der Nettoverlust aus laufender Geschäftstätigkeit höher ausfallen wird als im Jahr 2012. Dies ist insbesondere auf den Beginn der neuen klinischen Glioblastom-Studie und die Vorbereitungen für den Markteintritt in anderen Ländern zurückzuführen.

Investor Relations: Während wir unsere Unternehmensziele sowie den Fahrplan zu deren Erreichung festlegen, möchte ich darauf hinweisen, dass wir, wie bereits in der Vergangenheit, aktiv auf Konferenzen präsent sein werden. Unsere erste Präsentation findet am Dienstag, den 12. November, auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt statt. Investoren, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind herzlich dazu eingeladen sich meine Präsentation anzusehen. Auf das persönliche Gespräch mit Ihnen freue ich mich sehr.

Personal: Gern wiederhole ich an dieser Stelle, dass wir ein Management-Team und Mitarbeiter haben, die hochmotiviert und sehr talentiert sind. Daher bin ich besonders erfreut, dass der Aufsichtsrat der MagForce AG die Ausgabe von MagForce-Aktienoptionen an jeden Mitarbeiter genehmigt hat! Im Einzelnen haben wir 1.790.499 Optionen im Rahmen des Plans 2013 ausgegeben. Die Laufzeit beträgt 6 Jahre, wobei die Option frühestens nach 4 Jahren ausgeübt werden kann. Damit sorgen wir dafür, dass alle Mitarbeiter vollständig im Einklang mit den Interessen unserer Aktionäre handeln und sich auf eine nachhaltige Wertschöpfung konzentrieren.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir einen anspruchsvollen Weg vor uns haben, um unsere NanoTherm® Therapie zu einer angesehenen Therapie für die Behandlung von GBM und Prostatakrebs weiter zu entwickeln und unser 5-Jahres-Finanzziel von 100-150 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen. Mit großem Enthusiasmus nähern wir uns Schritt für Schritt unserem Ziel. Ich möchte Ihnen noch einmal für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung der MagForce AG danken."
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
1575 Postings ausgeblendet.

05.11.18 17:27

58 Postings, 84 Tage k.simirich finde

das auch sehr seltsam, das man dazu keine info bekommt, ohn enachzufragen oder es per zufall mitzubekommen.

wie gesagt, in dem artikel der vorstandswoche wurde dr. helmke noch als nachfolger gefeiert, denn herr lipps ist ja nun wirklich nicht mehr der jüngste udn nun ist er mir nichts dir nichts einfach zum nächsten unternehmen gewandert


wegen mehr geld, glaube ich ehrlcih gesagt nicht, man hätte ihn sicher über aktienoptionen ans unternehmen magforce binden können

vlt sah er keine perspektive, dies wäre erklärungsbedürftig  

06.11.18 09:51

421 Postings, 889 Tage Herr K.ich würde sagen

sein neuer Arbeitgeber bietet ihm das bessere Chancen-Risiko-Verhältnis, weil schon operative Gewinne und "krisenresistente" Branche. Magforce muss da noch liefern. Insofern war der Wechsel für Dr. Helmke die bessere Wahl.  

06.11.18 14:06

939 Postings, 860 Tage 2much4uIch hab das Gefühl...

Magforce hat sich jetzt lange bei ? 6,- ausgeruht und auch im schlechten Börsenumfeld im Oktober relativ gut gehalten. Ich hab das Gefühl (nur mein persönliches Gefühl) es brodelt bei Magforce (im positiven Sinn) wie ein Vulkan und ich glaube, dass noch in diesem Jahr MagForce Kurs Richtung 10 Euro nimmt.

Die von den Analsysten ausgerufenen Kursziele (? 17,-) halte ich eher für zu niedrig, wenn das kommt, was ich mir erhoffe.  

08.11.18 16:35

20 Postings, 737 Tage SvOvKursdrücker gesucht unglaublich

Da verkauft einer seid fast 2 Stunden im Xetra im Minutentakt (teilweise auf die Sekunde genau) immer zwischen 30-40 Aktien und versucht damit den Kurs zu drücken und es klappt. Bin ja mal gespannt wie das heute ausgeht.
 

08.11.18 21:12

219 Postings, 853 Tage ar_ai_82also wenn

der kurs bei 15 euro steht, dann bin ich schon mal mehr wie happy, ok, wäre es auch schon bei 10 :-) aber abgesehen davon: an krebs forschen ja viele, ist die nanotherapie definitiv der bessere krebsbekämpfer als die immuntherapie? 4sc, medigene, biofrontera, ... die sind doch alle am rumtüfteln. aber ok, die magforce hat immerhin schon paar geräte und sozusagen das produkt, um die leute zu behandeln. wird wohl daran liegen... oder was meint ihr?  

08.11.18 21:14

219 Postings, 853 Tage ar_ai_82hier übrigens ein

13.11.18 16:54
3

421 Postings, 889 Tage Herr K.Antwort von der IR

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Ja, es ist richtig, Herr Dr. Helmke wurde in den Vorstand eines anderen Berliner Unternehmens berufen.

Da Herr Dr. Helmke nicht Vorstandsmitglied der MagForce AG und zudem auch nur sehr kurz im Unternehmen war, wird es hierzu keine "offizielle" Meldung geben. Herr Dr. Helmke hat in seiner Zeit bei MagForce den Prozess der Kostenerstattung durch die Krankenkassen aufgegleist und dieser wird nun von MagForce entsprechend weiterbearbeitet.

Mit besten Grüßen  

20.11.18 12:55
1

506 Postings, 626 Tage ScratchiDer

Lutscher Helmke hats nicht hinbekommen um in RTL2 Sprache zu sprechen.

 

26.11.18 11:23
1

5408 Postings, 5464 Tage alpenlandZiel 15.30 (hoffentlich)

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MagForce AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) erwartungsgemäß niedrige kommerzielle Umsätze erzielt, durch Hebung stiller Reserven aber eine deutliche Ergebnisverbesserung erreicht. In der Folge bestätigen die Analysten bei einem leicht reduzierten Kursziel das positive Votum für die MagForce-Aktie.

Nach Analystenaussage habe der Umsatz in der ersten Jahreshälfte 2018 mit 0,02 Mio. Euro (HJ 2017: 0,68 Mio. Euro) erwartungsgemäß auf einem niedrigen Niveau gelegen. Dementgegen sei das EBIT aufgrund eines Sondereffekts deutlich auf 5,31 Mio. Euro (HJ 2017: -3,00 Mio. Euro) gestiegen. Auch nach Veröffentlichung der Halbjahreszahlen behalte die Prognose für die kommenden Geschäftsjahre aufgrund der unverändert positiven Aussichten und des bestätigten Zulassungszeitplans ihre Gültigkeit.

Laut GBC schreite die für die zweite Jahreshälfte 2019 erwartete Zulassung zur Prostatabehandlung planmäßig voran. Nach dem Beginn der Zulassungsstudien rechne das Analystenteam bereits im ersten Quartal 2019 mit der Publikation erster Ergebnisse und nach einer Auswertungsphase werde der Start der kommerziellen Behandlung für Ende des kommenden Geschäftsjahres 2019 erwartet. Der Abschluss weiterer Kooperationen in Europa sowie die erwartete Marktzulassung zur Behandlung von Prostatakrebs in den USA solle gemäß Analystenaussage zudem im kommenden Geschäftsjahr die ersten nennenswerten Umsätze nach sich ziehen.

Der Break-Even auf EBITDA-Ebene werde nach Analysteneinschätzung aber erst im Geschäftsjahr 2021 erreicht. Aufgrund zu erwartender, hoher Skaleneffekte rechne das Analystenteam mit einem vergleichsweise hohen Rentabilitätsniveau (EBITDA-Marge: ca. 45 Prozent). Im Rahmen ihres DCF-Bewertungsmodells und unter Berücksichtigung des Rückgangs der Beteiligungsquote an der US-Tochter MagForce USA auf 67,9 Prozent (zuvor: 76,9 Prozent) ermittelt GBC ein neues Kursziel von 15,30 Euro (zuvor: 15,80 Euro) und vergibt weiterhin das Rating "Kaufen".

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 08.11.2018, 10:50 Uhr)  

29.11.18 21:16

10 Postings, 530 Tage filiwillija hallo

29.11.18 21:22

10 Postings, 530 Tage filiwillinochmal hallo

ist das jetzt hier die grosse "ruhe vor dem sturm"??
 

22.12.18 13:09
1

2700 Postings, 917 Tage KautschukHi ich bin neu in dem

Thema aber ich brauche Mal eine Aktie die nicht jeden Tag zweistelligen Kursvertlust aufs Parkett legt und trotzdem super Aussichten hat.  

27.12.18 17:19

1327 Postings, 710 Tage Aktienvogel..da ist der Sturm

?Dreck?  

27.12.18 17:47

1429 Postings, 2223 Tage Kasa.dammWarum der Absturz?

Gibt es Informationen oder ist es dem Gesamtmarkt geschuldet?  

27.12.18 20:49

535 Postings, 5715 Tage SARASOTADie großen Jungs

räumen Ihre Fonds auf, vor allem die Amis.  

03.01.19 19:12

939 Postings, 860 Tage 2much4uCelgene-Übernahmeangebot

Wundert mich etwas, dass Magforce auf das Celegene-Übernahmeangebot durch Bristol-Myers gar nicht reagiert hat. Vielleicht kommt das noch - zumal Magforce selbst eine hochinteressante Biotech-Perle ist und ich mir gut vorstellen könnte, dass Magforce bei den niedrigen Aktienkursen selbst bald von einem Größeren geschluckt wird.  

03.01.19 23:14

733 Postings, 1160 Tage MinusrenditeBiotech?

Wohl eher Medizin-Tech oder ggf. auch Verfahrenstechnologie. Weit weg von Celgene. Aber sicher ein Übernahmekandidat, so die US-Studie positiv abgeschlossen ist.  

10.01.19 20:47

341 Postings, 741 Tage Regine1Bin ja schon 2 oder 3 Jahre dabei.....

Und stelle fest, hier ist alles anders als bei den Aktien, in denen ich investiert  bin. Keine Nachrichten von der Unternehmensseite, keine nennenswerten Umsätze (Tagesumsarz oft geringer als Aktien im Aktien Depot) und selbst die angeregten Diskussionen der Aktionäre in den Foren wie Ihr sie den kennt gibt es nicht. Nun stellt sich f?r mich die Frage, welche In weit die Aktie denn bei einem eventl anstehenden Ausverkauf unter die Rãder kommt? Positive News stehen frühenstens im n?chsten Jahr an........
Tscha ganz schon langweilig hier!  

10.01.19 22:04

1429 Postings, 2223 Tage Kasa.dammAus der Ruhe kommt die Kraft

mehr fällt mir zur Zeit auch nicht ein. Müssen uns wohl noch gedulden.  

13.01.19 11:27

566 Postings, 358 Tage timtom1011kraft bin jetzt 10 jahre dabei

einer meiner grössen verluss bringen meiner Aktien kariere  35jahre

das heist das ich schon viel mit gemacht   hier wird auf zeit gespielt
wenn sie steigen ist es gut aber rechne nicht mehr mit gewinnen
geht nicht mehr musste schon auf 100euro steigen  
die 100 bis 200euro war mal ein traum vor 8 bis5 jahren  

13.01.19 22:11

1429 Postings, 2223 Tage Kasa.dammHabe 3%

Depotanteil bei Magforce investiert. Ist eine Spekulation auf einen Erfolg. Warum sollte ich Herrn Dr. Lips nicht Vertrauen? Fresenius hat er auch zu einem erfolgreichen Unternehmen gemacht. Bin jetzt zwei Jahre dabei und mal im Plus, mal im Minus. Bisher nicht viel passiert. Natürlich hätte ich die Kohle auch woanders investieren können, dann wäre ich vermutlich jetzt nach dem Kursrutsch der Märkte stark im Minus. Magforce hingegen hat sich gut gehalten, weil alle auf einen baldigen Erfolg hoffen.  

17.01.19 16:58

104 Postings, 1667 Tage KorvusNews von der Studie?

Hier gehts wieder etwas aufwärts. Vielleicht dürfen wir uns in den nächsten Tagen über ein paar News freuen. Zeit dafür wäre es mal...  

17.01.19 20:29
1

733 Postings, 1160 Tage MinusrenditeCharttechnisch indiziert

Wir liegen wieder über der 200-Tage-Linie: Da laufen halt ein paar digitale Orders auf. Mehr war nicht.

Aber außerhalb dessen wäre es mal "nice", wieder etwas vom CEO zu hören.  

19.01.19 15:41
1

21 Postings, 782 Tage asveNeue schicke Website

www.magforce.com
Schön übersichtlich, gefällt mir sehr gut!  

19.01.19 18:18

733 Postings, 1160 Tage MinusrenditeWar heute zufällig

auch auf dem Smartphone auf der Site. Hatte wie immer zuvor mit dem schlimmsten gerechnet. Aber hey; die ist sogar responsiv! Schön, dass das nicht nur mir aufgefallen ist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben