First Cobalt - A2ASGU - Preisexplosion !?

Seite 1 von 42
neuester Beitrag: 24.01.20 08:27
eröffnet am: 29.05.17 23:03 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 1026
neuester Beitrag: 24.01.20 08:27 von: PolluxEnergy Leser gesamt: 244807
davon Heute: 57
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  

29.05.17 23:03
4

5061 Postings, 3378 Tage BörsenpiratFirst Cobalt - A2ASGU - Preisexplosion !?

"Kobalt ist als Rohstoff für E-Auto-Batterien von zentraler Bedeutung. Bei der Kobaltproduktion gibt es Besonderheiten, die den Stoff extrem knapp machen. Eine weitere Preisexplosion ist vorprogrammiert. Davon profitiert der Kobaltwert First Cobalt massiv.

Quelle: Der Aktionär, Heft 13/2017

Nach den Rücksetzern der letzten Wochen jetzt wieder zu einem hervorragenden Einstiegspreisen zu haben.

Meine persönliche Meinung....!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
1000 Postings ausgeblendet.

29.11.19 09:15

1495 Postings, 894 Tage andi2322zum

glück war der insider kauf diesmal vom cfo und nicht vom ceo :-)  

04.12.19 13:17
1

1495 Postings, 894 Tage andi2322Nachricht

First Cobalt informiert über Machbarkeitsstudie für Raffinerie
TORONTO , 4. Dezember 2019 / CNW / - First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC, OTCQX: FTSSF)  (das "Unternehmen") hat heute eine Aktualisierung seiner Durchführbarkeitsstudie zur Wiederinbetriebnahme und Erweiterung seiner kanadischen Kobaltraffinerie (die "Raffinerie") in Zusammenarbeit mit der Glencore AG.

HIGHLIGHTS

 Pünktlich zum ersten Quartal 2020 Abschluss einer Vorab-Machbarkeitsstudie für einen Neustart von 12 Tonnen pro Tag und einer zweiten endgültigen Machbarkeitsstudie für ein Expansionsszenario von 55 Tonnen pro Tag

Das Feldprogramm zur Beurteilung des Zustands der derzeit in der Raffinerie installierten Geräte und Systeme wurde von Ausenco Engineering Canada Inc. abgeschlossen.

Evaluierung der Servicefreundlichkeit des Geräts für den Einsatz in den Neustartszenarien mit 12 tpd und 55 tpd

Motoren, Pumpen, Instrumente, Laufkräne und andere Geräte wurden vorübergehend mit Strom versorgt, um die Wartungsfreundlichkeit zu bestätigen. Tanks, Rührwerke, Rohrleitungen usw. wurden inspiziert und katalogisiert, und alle elektrischen und Raffineriesteuerungssysteme wurden bewertet.

Knight Piésold hat geotechnische Bohrungen auf einem neuen Tailings-Gebiet durchgeführt, um die Planungsarbeiten auf Machbarkeitsebene für eine trocken gestapelte Tailings-Management-Anlage für das 55-tpd-Betriebsszenario zu unterstützen

Das Unternehmen und Story Environmental arbeiten mit den Aufsichtsbehörden zusammen,  um sicherzustellen, dass das 12-tpd-Wiederanlaufszenario mit den vorhandenen Genehmigungen übereinstimmt. Neue Basisstudien sind im Gange, um die bestehenden Genehmigungen für eine Erweiterung auf 55 tpd-Vorgänge zu ändern
Trent Mell , Präsident und CEO von First Cobalt, kommentierte:

"Die Feldarbeit bestätigte unsere Ansicht, dass die erste Kobaltraffinerie für einen schnellen Neustart weiterhin in gutem Zustand ist. Die bisherigen Studienergebnisse entsprechen unseren Erwartungen und wir gehen davon aus, dass die beiden Machbarkeitsstudien pünktlich und im Rahmen des Budgets abgeschlossen werden können. Mit Glencore als unserem Partner Wir beabsichtigen, 2020 eine zuverlässige Quelle für ethischen Kobalt nach Nordamerika zu bringen . "

Nico Paraskevas , Leiter des Kupfer- und Kobaltmarketings bei Glencore, fügte hinzu:

"Die Raffinerie wird ein wichtiges strategisches Asset für den nordamerikanischen Markt sein und wir freuen uns darauf, mit First Cobalt zusammenzuarbeiten, um das Potenzial des Assets auszuschöpfen."


Im September 2019 begann First Cobalt mit technischen Studien, die ein vorläufiges Szenario für die Wiederinbetriebnahme der Raffinerie mit ihrer derzeitigen Kapazität von 12 tpd sowie eine endgültige Machbarkeitsstudie für die Erweiterung der Raffinerie mit einem Durchsatz von ca. 55 tpd umfassten. Das Unternehmen hatte ursprünglich geplant, eine Vor-Machbarkeitsstudie für das 12-tpd-Szenario zu erstellen. Angesichts der bislang abgeschlossenen Feldarbeiten könnte das Konfidenzniveau jedoch möglicherweise das endgültige Machbarkeitsniveau erreichen. Eine dritte Studie wird ein Szenario untersuchen, in dem die Produktion zum ersten Mal bei 12 t / Tag wieder aufgenommen und anschließend der Durchsatz auf 55 t / Tag erhöht wird.

Eine im Mai 2019 veröffentlichte Rahmenstudie kam zu dem Schluss, dass die erste Kobaltraffinerie mit einem Kapitalaufwand von 37,5 Mio. USD auf 55 tpd erweitert werden könnte . Die Studie und die unterstützenden metallurgischen Testarbeiten ergaben, dass die Raffinerie in der Lage ist, über 25.000 Tonnen Cobaltsulfat in Batteriequalität für die Elektrofahrzeugindustrie (ca. 5.000 Tonnen enthaltenen Cobalts) pro Jahr zu produzieren. Das Unternehmen erwägt, die Raffinerie in Zusammenarbeit mit Glencore im vierten Quartal 2020 um 12 tpd wieder in Betrieb zu nehmen und dann in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 auf 55 tpd zu erweitern.

Im Oktober wurde die Stromversorgung der ersten Kobalt-Raffinerie vorübergehend wiederhergestellt, und ein Team von Ausenco-Ingenieuren und -Technikern wurde eingesetzt, um den Zustand praktisch aller Geräte in der Raffinerie zu beurteilen. Das sechswöchige Feldprogramm wurde in nur vier Wochen abgeschlossen und bestätigte allgemein die vorherrschende Ansicht, dass die meisten Tanks und Geräte in einem betriebsbereiten Zustand sind.
First Cobalt erwägt auch eine Dry-Stack-Tailings-Management-Anlage als eine realistische und attraktive Alternative zu Tailing-Aufstauungen für das 55-tato-Betriebsszenario. Trockenstapelung oder gefilterte Rückstände bieten eine Reihe von Vorteilen, einschließlich eines geringeren ökologischen Fußabdrucks und geringerer Anforderungen an die Wasseraufbereitung. Knight Piésold schloss geotechnische Bohrungen auf einem potenziellen neuen Abbaugebiet in First Cobalts 80 Hektar großem Tonfeld nördlich des Raffineriekomplexes ab, um Planungsarbeiten auf Machbarkeitsniveau zu unterstützen.

Konsultationen mit Interessengruppen und Aufsichtsbehörden sind ebenfalls im Gange. Story Environmental wurde beauftragt, die Gespräche mit den Aufsichtsbehörden zu führen, um sicherzustellen, dass das 12-tpd-Neustartszenario mit den vorhandenen Genehmigungen übereinstimmt. In Erwartung der Änderung bestehender Genehmigungen für eine Ausweitung auf das 55-tato-Szenario sind auch Basisstudien im Gange.

https://ceo.ca/@newswire/...t-provides-update-on-refinery-feasibility  

04.12.19 16:23

231 Postings, 577 Tage Chrisu_10Noch ein klein wenig Geduld

...dann geht hier die Produktion los. Und wenn das Teil mal am Laufen ist und immer mehr Kobalt benötigt wird, dann entsteht hier ein Marktführer in Nordamerika.  

06.12.19 17:56

767 Postings, 4525 Tage fishbethat geklappt

in deutschland war keiner bereit, etwas herzugeben, ein gutes Zeichen...  

08.12.19 20:23

1684 Postings, 771 Tage Claudimalproblem ist first kobalt hat ein chash.

sie finanzieren sich über aktiendruckerei.was ja hier schon mal ein juser reingestellt hat.sie können unbegrenzt aktien drucken.hab mir grad nochmal q2 angeschaut.deshalb steigt der kurs wohl auch nicht.jeden monat kommen mehr aktien dazu.der kurs fällt und die MK bleibt gleich.die aktionäre zahlen die zeche.ich lass die finger vorerst von der bude.mit glencore einstieg hätte ein 100% sprung kommen müssen.die bude ist derweil auf allzeittief gegangen.  

09.12.19 07:05

767 Postings, 4525 Tage fishbetgeld

druckt man auch unbegrenzt. Durch das bisschen geld der aktionäre ist die bude wohl kaum zum laufen zu bekommen. No risk no fun....  

02.01.20 19:49

750 Postings, 5477 Tage aktivChart sieht gut aus

guter Start ins neue Jahr.  

02.01.20 21:31

1495 Postings, 894 Tage andi2322ja

die 30 tägige warte frist in kanada ist vorbei jetzt haben sie ihre steuer geltend gemacht und können zurück kaufen ! und q1 steht viel an die neue rs und wer jetzt der geldgeber wird endweder die bank oder glencore  

06.01.20 22:34

231 Postings, 577 Tage Chrisu_10Der Kurs

Schleicht langsam und heimlich nach oben...bin auf die kommenden News gespannt  

07.01.20 14:36

1279 Postings, 2938 Tage action72Und nano one

Hat Patent auf Akkus ohne Kobalt angemeldet  

17.01.20 22:44

767 Postings, 4525 Tage fishbetKobalt

das 30 seltenste Element, gerade mal etwas über 10 ct. wert,  ich finde, total unterbewertet....  

18.01.20 10:09
1

1495 Postings, 894 Tage andi2322kobalt wird immer wichtiger

ist schon erstaunlich das tesla mit glencore einen langjährigen vertrag machen will um sich kobalt zu sichern obwohl tesla der aggresivste gegner von kobalt ist und sie wollten doch kobalt komplett abschaffen in ihren batterien :-) anstatt es abzuschaffen hausieren sie jetzt das sie es überhaupt bekommen :-) klasse für uns  

18.01.20 13:26
1

397 Postings, 1631 Tage CDeeEntscheidung in q1

Also Fakt ist, dass Kobalt immer mehr gebraucht werden wird. Zumindest mal die nächsten Jahre. Sollte es jetzt in q1/20 grünes Licht geben für den restart in q4/20, dann sollte es hier massiv nach oben gehen. Mind. 50-60 Cent sollten ganz schnell möglich sein. Gibt es kein grünes Licht, wird das Ding wohl pleite gehen. Das ist doch die wette, die hier läuft, oder übersehe ich irgendetwas? Natürlich sollte die Machbarkeit von 50 tpa anstatt nur 12tpa noch ein weiterer treiber sein... Oder wird first Cobalt ausgepresst von Glencore durch deren bereitgestelltes fremdkapital? Gibt für mich schon noch ein paar unbekannte. Egal wie es kommt, Potenzial bei grünem Licht zur wiederaufnahme der Produktion ist doch enorm. Daher frage ich mich, wieso der Kurs nach wie vor wie einbetoniert bei 10 Cent steht  

18.01.20 19:04

1495 Postings, 894 Tage andi2322#1018

cdee ja du tust was übersehen das mit der raffinerie in kanada ist nichts ausser ein sprungbrett für das kobalt feld in den usa das zu 100% in besitz von first cobalt ist nämlich da liegt die richtige kohle$$$$ das hat ein nachgewiesenen bodenwert von über 3,5 millarden kobalt und kupfer und es ist noch nicht mal komplett erkundet worden ! also selbst wenn es mit glencore nicht klappt wäre das noch lange keine pleite ! und zu deiner letzten frage warum mir immer noch unten stehen seit januar kaufen sich viele kanadische ?fonds oder banken ein
  15:51:05         Ö      0,16      0,01     5.000§85 Scotia 1 Anonym K
  15:46:53       EIN     0,155     0,005     6.500§79 CIBC 7 TD Sec K
  15:46:53         V     0,155     0,005       500§7 TD Sec 7 TD Sec K
  15:46:16         V      0,16      0,01    10.000§9 BMO Nesbitt 9 BMO Nesbitt K
  15:35:18         V      0,16      0,01       250§7 TD Sec 59 PI
  15:35:18         V      0,16      0,01     6.000§7 TD Sec 7 TD Sec K
  15.05.50         V     0,155     0,005     2.000§79 CIBC 85 Scotia K
15.04.20 Uhr V 0,155 0,005 500 7 TD Sec 85 Scotia K
15.04.20 Uhr V 0,155 0,005 12.000 7 TD Sec 85 Scotia K
15.04.20 Uhr V 0,155 0,005 3.500 79 CIBC 85 Scotia K
die drücken das ding wohin sie wollen aber kommt die richtige nachricht dann wird das sicher anderst ?erden weil es sehr viele in kanada gibt die an der seitenline beobachten !  

22.01.20 13:30

1495 Postings, 894 Tage andi2322nachricht

22.01.20 14:42

231 Postings, 577 Tage Chrisu_10Könnte aber auch CAD sein

Und somit knappe 10 Cent  

23.01.20 14:08
1

915 Postings, 1478 Tage PolluxEnergyNeuigkeiten

23.01.20 21:31
1

231 Postings, 577 Tage Chrisu_10Trent Mell

macht auf mich einen sehr seriösen Eindruck und der Plan scheint zu stehen...und vor allem wird dieser noch dieses Jahr umgesetzt  

23.01.20 23:19
1

797 Postings, 648 Tage Dr. GreenProduktions start

also falls die wie geplant die Kiste hier zum laufen bekommen erwarte ich hier mehr als nur derzeitigen 10,5 cent je Aktie.
und ich lass mich überraschen wie viel Aktien auch zukünftig noch gedruckt werden..  

24.01.20 08:27
1

915 Postings, 1478 Tage PolluxEnergyInterview

Brandneues Interview mit CEO Trent Mell, frisch von der VRIC in Vancouver: https://www.commodity-tv.com/play/...roduction-with-12-tpd-this-year/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben