Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3712
neuester Beitrag: 31.03.20 18:45
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 92788
neuester Beitrag: 31.03.20 18:45 von: minicooper Leser gesamt: 14590951
davon Heute: 6914
bewertet mit 165 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3710 | 3711 | 3712 | 3712  Weiter  

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6904 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3710 | 3711 | 3712 | 3712  Weiter  
92762 Postings ausgeblendet.

31.03.20 15:59
1

16264 Postings, 7426 Tage preisfuchsSehr interessant. Gut wenn man Quer lesen kann

https://kenfm.de/...sst-herbeigefuehrte-finanzpanik-von-1907-podcast/
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

31.03.20 16:03
1

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyHilfe Schrei! der FED



Die FEd bietet US Staatsschulden wie sauers Bier an und offensichtliche möchte sie keiner haben

Weder die alten Buddies "Saudis" noch China die schon seit Jahren US Anleihen verkaufen!

"Die Fed hat heute eine Repo-Fazilität für ausländische Notenbanken angekündigt, über welche sich Institute Dollars gegen US-Anleihen borgen können. Zusammen mit den bestehenden Swap-Lines soll damit der globalen Dollar-Knappheit begegnet werden. Kurznachricht ?15:22!"  

31.03.20 16:14

182 Postings, 40 Tage haha2011hahaich biete

für die Harley 3 BtC .. eventuell macht der neue Besitzer damit mehr als 1.6 Millionen.. hahahahs  

31.03.20 16:20

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyalt aber erklärt vieles

31.03.20 16:22

16264 Postings, 7426 Tage preisfuchshaha2011 du Geizkragen

ich würde immerhin 6,5 BTC bezahlen.
Bist ja schlimmer wie ein Preisfuchs
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

31.03.20 16:23

16264 Postings, 7426 Tage preisfuchsHatte ich auch schon geschrieben Geld und BTC

ist nur eine Idee!
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

31.03.20 16:23

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyanschauen

31.03.20 16:26

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobody;) muss

Oliver Welke berichtet über Varianten eines Kontaktverbots, Krisenmanager, Hamsterei und ein Gesundheitssystem am Limit.
 

31.03.20 16:28
1
Dienstag, 19.11.2019 - 15:41 Uhr ? Kommentar
Dieser Hedgefonds wettet auf den Weltuntergang

Mit Netto-Short-Positionen von mehr als 110 % seines Fondsvermögens wettet der Hedgefonds Horseman Global auf fallende Kurse an den Aktienmärkten ? mit bisher desaströsem Ergebnis.
;)
es geht um was ganz anderes als um das virus, die staaten übernehmen faktisch ein Grossteil der Kosten für die Industrie  ;) mit Hilfe der der Zentralbanken, denn nun verschulden sich alle Staaten sehr hoch und das Geld kommt von den Zantralbanken ;)
wir haben eine verknappung der güter WELTWEIT! durch den stillstand wird vieles nicht produziert aktuell. und der witz ist, dass gewisse regierungen und co meinen dieser verknappung könne man kompensieren indem man die verknappung des geldes praktisch abschafft. unlimited kredite sag ich nur! anleihenkäufe lvl maximum. verschuldung erzeugt aber keinen komsumwunsch. das ist der irrtum in der denkweise!
global sollen AKTUELL ca 6-7 BILLIONEN dollar von allen möglichen ländern in die märkte gepumpt werden. usa alleine mit 3,7 bil. die EU mit ca 1 bil. . wo soll das geld herkommen um das JEMALS zurück zu zahlen^^? das ist die lächerlichste gigaverschuldung in unserer geschichte :D es wird eine scheinsicherheit vermittelt, aber jeder der hier ein wenig ahnung hat weiss, was passiert wenn geld in die märkte gedrückt wird. inflation. und das wird dann der neue ballon sein.
die gastronomie kann genau 2 dingetum um sich später zu stabilisieren und um ihre kredite zu tilgen: 1. dicht machen oder 2. die preise erhöhen. passiert 2. zu intensiv passen die kunden, was wieder zu 1. führt.
1923. ist jedem wirtschaftsbewussten menschen hier dieses datum ein begriff? nein? sollte es aber. deutschland hyperinflation dient nämlich super als aktueller indikator bzw. liefert ne vergleichsgrundlage.
wir erinnern uns: deutshcland konnte seine reparationen aus WW1 nicht mehr zahlen, frankreich reisst sich dann das rheinland unter den nagel. die deutsche kernindustrie geht in den generalstreik und peng steht alles still im reich. genau wie jetzt auch, wir haben praktisch stillstand. auftragseingang in der industrie bei unter 40%, güter werden knapper. deutschland hat dann geld gedruckt, was zur hyperinflation führte. danach wurde die währung wie bekannt ersetzt. ah, jetzt hats vllt klick gemacht^^ :D :p
wer als kleiner mann aktuell an den börsen unterwegs ist und keine flinken finger hat bzgl verkaufen im fall der fälle, für den bete ich kräftig, denn wie gesagt: bitte die vergangenen 4 jahre enteignungs gesetze der EU mal durchleuchten.
nur mal so meine Gedanken, ich denke wir werden eine Währungsreform bekommen, nur mal so
schönesn tag euch
Handelsverband - Mindestpreise für Lebensmittel wären illegal
03.02.20, 08:00 Reuters

Frankfurt (Reuters) - Vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (beide CDU) zum Thema faire Lebensmittelpreise hat der Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, den Vorstoß aus Berlin scharf kritisiert.

"Mit ihren Forderungen nach Mindestpreisen für Lebensmittel im Einzelhandel überschreiten Vertreter der Bundesregierung und der Parteien eine rote Linie", sagte er dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Offensichtlich ist einigen Politikern der ordnungspolitische Kompass verloren gegangen." Er sieht auch rechtliche Probleme. "Die Vorgabe oder Verabredung von Mindestpreisen ist kartellrechtlich strikt verboten und gehört zu den weitgehendsten Eingriffen in die Freiheit der Wettbewerbsprozesse."

Merkel und Klöckner wollen mit den Vertretern der Lebensmittelindustrie über Niedrigpreise von Lebensmitteln diskutieren. Mit dauerhaften Dumpingangeboten setze der Handel ein falsches Signal, erklärte Klöckner vor dem Treffen. Der Leidtragende sei am Ende der Landwirt. "Um unlautere Handelsbedingungen abzustellen, werden wir auch ordnungsrechtliche Regelungen ergreifen."
 

31.03.20 16:29

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyHirn an

31.03.20 16:30
1

923 Postings, 865 Tage tomtom88@ Fuchs das mit Bier machen wir nur wenn..

... es das gute Sonnenbier gibt und Du Zaka auch einlädst ;-) habe noch 4 Sitzplätze frei....

Und wir fahren seit letzter Woche GANZ UMWELT freundlich mit neu eingebauter LPG-Gasanlage zu 4 EUR auf 100 Kilometer, also könnten wir Greta auch noch abholen...

Bin mal gespannt wann die erhöhte CO2 Abgabe auf Kraftstoffe durchgeboxt wird, die "paar Cent" mehr würden jetzt KEINEM mehr auffallen - beim Bund sagte man da immer:

"Täuschen, Tarnen und verpi..." ein paar Kisten Sonnenbier bringen wir als Gastgeschenk mit...

@Nichtversteher: der unterschied zwischen einem Digitaleuro und digitalen Zahlungssytemen besteht darin, dass ersterer die TOTALE KONTROLLE sowohl der Geldmengen, der Zahlungen und des privaten Konsums bedeuten würde.

Es wäre ganz praktisch dann per Staat und Knopfdruck einfach mal schnell die Wallet zu sperren - und dann??? Dann könnten Leute die mal den Mund aufmachen auch schnell finanziell trocken gelegt werden...

Natürlich nur zu unserer "eigenen Sicherheit" - nicht dass wir zuviel Sonnenbier kaufen...
Oh Mann - soviel Unverständnis - zum Heulen...  

31.03.20 16:38

923 Postings, 865 Tage tomtom88@ Berliner: etwas wirr geschrieben - macht nichts!

...erst kommt die Gemeinschaftsverschuldung ob sie dann EURO Bonds heissen wage ich zu bezweifeln,
wäre poltisch unklug...

dann das Ausscheren der Südländer aus der EU (die meisten würden schon jetzt JA sagen) faktisch sind die immer ärmer geworden,

Und am bleibt ja nichts mehr ausser eine Währungsreform?
Grundbesitzer könnte man enteignen wenn sie keine Anleihen kaufen etc.
Oder jedem eine Zwangssicherungshypothek ins Grundbuch schreiben - oder oder oder...

Morgen kaufe ich tatsächlich Sonnenbier!
Prost!  

31.03.20 16:41

77 Postings, 52 Tage stksat|229237942Für Lebensmittel

wird doch eh kaum was ausgegeben.
 

31.03.20 16:42

16264 Postings, 7426 Tage preisfuchsSonnen Bier 4,5% Extra

Klaro
Bring die Greta bitte mit. Die soll sich gerade wie ich langweilen.
Cui Bono
Die lassen wir CO2 Kronenkorken tanzen. Soll immer viel entweichen bei jedem Blubb

Wo kann ich den Digitaleuro kaufen?
Hat bestimmt auch eine Serien Nummer, oder?
Immer gut, wenn man dann die 00 hat.
So an der Wand im WC eine echte Nummer ;-)
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

31.03.20 16:47

16264 Postings, 7426 Tage preisfuchs#92776 noch nicht meist du, oder?

Du änderst noch deine Aussage.
-----------
PS: noch nie habe ich einen Sarkasmus vorgetäuscht ;-)

31.03.20 17:00

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodysoso

Die Corona-Krise wirkt sich unmittelbar auf das Kaufverhalten vieler Menschen aus, vor allem der Absatz von Konserven steigt immens. Um die Kundenanstürme in den Griff zu bekommen, streichen einige Händler nun Sonderangebote.
 

31.03.20 17:00

77 Postings, 52 Tage stksat|229237942Bin Landwirt

Aber hast Recht der Preis ist eh nicht so wichtig, wichtig sind Die Agrarsubventionen  

31.03.20 17:00

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyder staat rettet Unternehmen

Dienstag, 19.11.2019 - 15:41 Uhr ? Kommentar
Dieser Hedgefonds wettet auf den Weltuntergang

Mit Netto-Short-Positionen von mehr als 110 % seines Fondsvermögens wettet der Hedgefonds Horseman Global auf fallende Kurse an den Aktienmärkten ? mit bisher desaströsem Ergebnis.
es geht um was ganz anderes als um das virus, die staaten übernehmen faktisch ein Grossteil der Kosten für die Industrie  ;) mit Hilfe der der Zentralbanken, denn nun verschulden sich alle Staaten sehr hoch und das Geld kommt von den Zantralbanken ;)
wir haben eine verknappung der güter WELTWEIT! durch den stillstand wird vieles nicht produziert aktuell. und der witz ist, dass gewisse regierungen und co meinen dieser verknappung könne man kompensieren indem man die verknappung des geldes praktisch abschafft. unlimited kredite sag ich nur! anleihenkäufe lvl maximum. verschuldung erzeugt aber keinen komsumwunsch. das ist der irrtum in der denkweise!
global sollen AKTUELL ca 6-7 BILLIONEN dollar von allen möglichen ländern in die märkte gepumpt werden. usa alleine mit 3,7 bil. die EU mit ca 1 bil. . wo soll das geld herkommen um das JEMALS zurück zu zahlen^^? das ist die lächerlichste gigaverschuldung in unserer geschichte :D es wird eine scheinsicherheit vermittelt, aber jeder der hier ein wenig ahnung hat?
Italien war doch eh schon pleite, also cor dem kollaps
Nun zufällig sterben dort die meisten rentner :)
Handelsverband - Mindestpreise für Lebensmittel wären illegal
03.02.20, 08:00 Reuters

Frankfurt (Reuters) - Vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (beide CDU) zum Thema faire Lebensmittelpreise hat der Präsident des Handelsverbands Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, den Vorstoß aus Berlin scharf kritisiert.

"Mit ihren Forderungen nach Mindestpreisen für Lebensmittel im Einzelhandel überschreiten Vertreter der Bundesregierung und der Parteien eine rote Linie", sagte er dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Offensichtlich ist einigen Politikern der ordnungspolitische Kompass verloren gegangen." Er sieht auch rechtliche Probleme. "Die Vorgabe oder Verabredung von Mindestpreisen ist kartellrec?
na denkt mal nach
30.10.2019 Umsatz stagniert, Aufträge brechen weg Siemens-Rivale GE mit Milliardenverlust

Corona-Krise: Trump schreibt General Motors Produktion vor 28. März 2020 - 5:03 Uhr
19:19 08.08.2019 Wirtschaft im Norden Geschäftszahlen Lübeck: Dräger tiefer in roten Zahlen Mehr Aufträge und Umsatz, aber 4,5 Millionen Euro Netto-Verlust: Die Drägerwerk AG ist im zweiten Quartal des Geschäftsjahres tiefer in die roten Zahlen gerutscht als im Vorjahr.

Verluste trotz Umsatzwachstums Der Konzern hatte Ende August angekündigt, die Personalkosten um 120 Millionen Euro reduzieren zu müssen und dafür am Stammsitz in Lübeck 150 Stellen zu streichen. Dräger beschäftigt dort nach eigenen Angaben rund 5.000 und weltweit mehr als 14.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen verzeichnet zwar

Einigung auf Sparplan: Stellenabbau bei Dräger weitgehend vom Tisch 01. Oktober 2019

10.000 Beatmungsgeräte fürs ganze Land ? so will Dräger das schaffen Veröffentlicht am 17.03.2020
noch fragen?
Zu wenig Geld und Ärzte Der Überlebenskampf der Kliniken Simon Stadler, Sonja Esmailzadeh, dpa, 21.02.2020 - 18:11 Uhr

Immer mehr Krankenhäuser im Freistaat machen große Verluste. Das teilte die Bayerische Krankenhausgesellschaft am Freitag mit. Forderungen nach höheren Qualitätsstandards bei gleichzeitigem Personalmangel - vor diesem und mehr Problemen stehen auch viele ostbayerische Kliniken, die nun um ihr Überleben ringen oder den Kampf schon verloren haben.




Krankenhäuser kritisieren Minister Spahn: Zu wenig Geld, zu viel Bürokratie Coronavirus Die Krankenhäuser im Münsterland fordern von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mehr Unterstützung beim Kampf gegen das Coronavirus. Kern der Kritik: zu wenig Geld, zu viel Bürokratie. von Christian Bödding Ahaus, 27.03.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
eine staatlich finanzierte Industrierettung
habt ihr gleich Anlage tips
Manager kassieren natürlich weiter ihre Millionen Gehälter, auch wenn sie nicht in der Lage waren ein Unternehmen erfolgreich zu leiten  

31.03.20 17:02

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodydie Masse der Menschen rafft nichts!

31.03.20 17:05

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyder totale Betrug am Steuerzahler..

damit Manager welche nicht managen können weiter mio gehälter beziehen.

Unfähige Führungskräft bekommen Milionen damit sie dämlich sind!  

31.03.20 17:06

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodyAktionäre werden beschissen

weil sie keine Dividende bekommen!, weil Führungskäft nicht fähig sind wirtschaftlich ein Unternehmen zu leiten, dafür bekommen sie sogar noch Bonis, siehe Deutscha Bank und Mrd verlust 2019  

31.03.20 17:07

17007 Postings, 2990 Tage berliner-nobodydie Manager kassieren aber MRD

nur die dummen Trottel raffen das system nicht!  

31.03.20 17:07
2

1589 Postings, 7370 Tage VmaxAber Berliners

31.03.20 17:41

923 Postings, 865 Tage tomtom88Deutschland "im Würgegriff von Idioten..."

... schon mal drüber nachgedacht wie die ganzen privaten Arztpraxen und Kliniken überleben sollen?

Da rollt eine GIGANTITSCHE Pleitewelle auf uns zu; das sind auch typische Mittelständler: so ein mittlerer Zahnarzt hat da schnell mal 50-60.000 EUR auf der Uhr und zwar jeden Monat.

Gehälter, Mieten, Abschreibungen etc. mit Notversorgung kommt der nicht über die Runden, Zahnreinigung, Implantate oder kosmetische Eingriffe bringen Geld

- sonst müsste der gar nicht aufmachen....

Die  teilweise aufwendigen und zeitintensive Behandlungen, können  nicht "so" einfach aufgeholt werden, es ist ja schon generell oft langwierig einen Facharzttermin zu bekommen von den gesundheitlichen Folgen mal ganz abgesehen

- Hauptsache die Baumärkte bleiben offen, im Umkehrschluß:
"Baumärkte sind systemrelevanter als Zahnärzte?" und das weil vielleicht 2% des Gesamtumsatzes mit Tierfutter gemacht werden - idiotisch!

Da ja jetzt auch jeder Zeit hat, rennen auch alle zum Tierarzt - eng an eng mit ihren Lieben -
social distancing...

So erreicht man jedenfalls BEIDES: die Zerstörung des Mittelstandes
und die Ausbreitung von COVID19

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3710 | 3711 | 3712 | 3712  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben