Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 04.04.19 21:04
eröffnet am: 19.07.06 08:29 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 893
neuester Beitrag: 04.04.19 21:04 von: bayern88 Leser gesamt: 186059
davon Heute: 55
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  

19.07.06 08:29
26

17100 Postings, 5024 Tage Peddy78Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus

News - 19.07.06 08:06
Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas fester - ThyssenKrupp im Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Aktien dürften am Mittwoch nach positiven Vorgaben der Börsen aus Übersee etwas fester in den Handel starten. Der DAX-Future entspricht am Morgen einem DAX-Stand  von 5.419,56 Punkten. Tags zuvor hatte der deutsche Leitindex 0,37 Prozent auf 5.396,85 Punkte verloren.

Der US-Leitindex Dow Jones hat am Dienstag nahe seinem Tageshoch etwas fester geschlossen und legte im Vergleich zum Xetra-Schluss noch 65 Punkte zu. In Asien ging der Nikkei-225-Index  ebenfalls freundlich aus dem Handel. In den Fokus sollten nach der Zahlenvorlage der US-Konzerne IBM  und Yahoo!  in Deutschland vor allem die Technologiewerte rücken, sagten Händler.

Zudem dürften ThyssenKrupp-Aktien  nach Quartalszahlen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen: Der Stahlhersteller hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr nach einem unerwartet starken dritten Quartal erneut angehoben. Für das Gesamtjahr 2005/2006 (Ende September) peilt ThyssenKrupp nun ohne Sondereffekte einen Vorsteuergewinn von 'rund 2,5 Milliarden Euro' an.

Auch zu Autowerten gibt es Neuigkeiten. Betriebsrat und Unternehmensleitung des Autokonzerns DaimlerChrysler  haben sich im Zuge der geplanten Umstrukturierung nach zähem Ringen auf einen Interessenausgleich für die Betroffenen in Management und Verwaltung geeinigt. Betriebsbedingte Änderungskündigungen sind laut DaimlerChrysler bis Ende 2007 ausgeschlossen. Die IG Metall hingegen droht dem Vorstand des VW-Konzerns  in den Verhandlungen über die Sanierungspläne des kriselnden Autoherstellers mit einer harten Auseinandersetzung. 'Entweder gibt es ein Verhandlungsergebnis oder wir haben einen Großkonflikt bei VW,' sagte der IG-Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer bei VW, Hartmut Meine, dem 'Handelsblatt' (Mittwoch).

Im MDAX stehen die Aktien von Rhön-Klinikum  nach Zahlenvorlage im Blick. Der Klinikbetreiber hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert. Vor allem die Erlöse lagen mit 484,3 Millionen Euro über den Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten von durchschnittlich 474,8 Millionen Euro. Der Ausblick für das Gesamtjahr bestätigte Rhön-Klinikum.

Auch Premiere  dürften erneut Interesse wecken: Das Bundeskartellamt überprüft die Zusammenarbeit zwischen den arena und Premiere bei der Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga. 'Wir haben die Unternehmen am Montag angeschrieben und gebeten, uns die Kooperationsverträge zu übermitteln', sagte eine Kartellamtssprecherin der 'FAZ' (Mittwochausgabe)./ck/mw

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DAIMLERCHRYSLER AG NAMENS-AKTIEN O.N. 37,07 -1,33% XETRA
DAX Performance-Index 5.396,85 -0,37% XETRA
Dow Jones Industrial Average Index 10.799,23 +0,48% DJ Indices
INTL BUSINESS MACH 74,26 +0,76% NYSE
Nikkei 225 Index 14.500,26 +0,44% TD Indizes
Premiere AG Namens-Aktien o.N. 9,57 +1,81% XETRA
THYSSENKRUPP AG Inhaber-Aktien o.N. 25,54 -2,70% XETRA
VOLKSWAGEN AG STAMMAKTIEN O.N. 51,56 -1,41% XETRA
Yahoo! Inc. 32,24 +1,26% NASDAQ

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
867 Postings ausgeblendet.

14.02.19 10:52

523 Postings, 1010 Tage chriscrosswinnertief, tiefer, thyssenkrupp?

Tief aus 2009:  13,17 - checked
Bzw. Tief aus 2012:  12,835 - almost there

Puh.. Die Finger jucken..

Cheers
C  

14.02.19 11:03
1

3294 Postings, 1044 Tage nba1232Spekulation auf Gegenbewegung: ThyssenKrupp-Calls

Ich denke nicht das man jetzt schon rein sollte
wenn die Calls einem Angepriesen werden ist das meist kein gutes Zeichen
 

14.02.19 11:07

1504 Postings, 4694 Tage paris03jetzt gibts die Aktie

schon unter 13 Euro - Gegenbewegung sollte langsam einsetzen....  

14.02.19 11:10

29 Postings, 142 Tage BeenIst Thyssen kurz vor dem Bankrott??

oder was genau ist hier los? Wenn die auf 10 Fällt, übernehm ich den Laden ;)  

14.02.19 12:25

14457 Postings, 5726 Tage harry74nrwHoffnung ist kein guter Radgeber, aber

Mehrjahrestief heute berührt und ?anscheinend? abgeprallt.
unter 13,2 standen viele Käufer  

14.02.19 12:25

14457 Postings, 5726 Tage harry74nrwRa?t? Geber :( ich liebe Touchscreens

14.02.19 14:13

159 Postings, 3145 Tage Christian GriesbaThyssen vs. Voestalpine

Hallo zusammen,

ich schaue mir seit ein paar Wochen ebenfalls diese Branche etwas genauer an.
Dabei fällt mir auf, dass beide o.g. Firmen nun ca. 50% unter ATH sind.
Jedoch liegt die Dividendenrendite aktuell bei 5:1
Voestalpine bei ca. 5,5%, Thyssen bei ca. 1,1%.

Ich tendiere aktuell eher zu Voest als zu Thyssen, jedoch warte ich noch ein bisschen, bis sich der Kurs ein wenig gefangen hat.

Wie ist eure Meinung dazu?



 

14.02.19 17:35
1

148 Postings, 1285 Tage kannseinbei ge dachte ich auch nicht, daß es unter 10 geht

es gibt momentan keine kaufgründe
und die Börse ist da erbarmungslos  

15.02.19 09:07
2

362 Postings, 2227 Tage hasenzahn22ok jetzt bin ich auch dabei

hier ist nichts mehr mit Rationalität zu erklären, deswegen habe ich auch meine Einstellung revidiert und bin mit 50.000,- eingestiegen - Kurs 13,15,-

Die gewaltige Wertverlust ist eindeutig auf Shortseller zurückzuführen... die sind irgendwann weg und ziehen weiter (in den nächsten Wert).

Mal sehen ob ich mich in sechs Monaten freuen kann oder nicht, mir reicht, wenn der Kurs da bei 13,80 oder größer steht...

Ansonsten habe ich das wichtigste was man an der Börse braucht: ZEIT - ganz viel ZEIT >> das Geld brauche ich nicht, die nächsten 10 Jahre kann es einfach liegen bleiben ;-)  

15.02.19 09:08
1

362 Postings, 2227 Tage hasenzahn22Der gewaltige Wertverlust...

war gemeint!  

15.02.19 09:47

32 Postings, 336 Tage 63erUnterstützung...

...bei knapp unter 13 hat gerade noch gehalten, ob das nächste "Ziel" 11,80 angesteuert wird?
Vor 7 Jahren ging´s innerhalb eines Jahres von 35 dorthin bergab.
Ich hatte vergangenen Sommer den Gedanken, bei 17 nachzulegen, was ich glücklicherweise verworfen habe. Ob man bei 12 Euro nachlegen sollte? Gibt´s hier einen Boden oder ist TK ein Fass ohne Boden? Vor 1 1/2 Jahren hab ich noch mehr als das Doppelte bezahlt. :-(  

15.02.19 17:04

148 Postings, 1285 Tage kannseinmacht euch keine hoffnungen

die 13 wird fallen, glaube ich.

dann wird es interessant, aber ohne neue gute Nachrichten wird der verfall weitergehen.

ich spreche aus Erfahrung, das leiden wird wie bei ge andauern, ist auch stimmig wegen der hohen schulden.

kaufen erst wieder mit boden ist angesagt, und das kann unter 10 sein?  

15.02.19 17:05

148 Postings, 1285 Tage kannseinund ich möchte hier nicht bashen

habe selber Kaufinteresse.  

15.02.19 21:14

7559 Postings, 4503 Tage TykoNa ja...

Limitorder griff bei 13,-...Schnitt ca. 14,5...wenn ich lese das man mit 50k einsteigt...dann sind mein Einsatz Peanuts...schwitze deswegen auch nicht...
Je mehr kaufen desto besser...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.02.19 21:37
Meine steht noch bei 12 bis nächsten Freitag. Mal sehen, ob diese ausgeführt wird.

Erschreckend wie dieser Wert hier zur Zeit verprügelt wird.

Allen ein schönes Wochenende!

Cheers
C  

21.02.19 22:16

453 Postings, 227 Tage MinikohleOch

Ich hab nochmal ordentlich nachgekauft. Das wollte ich schon bei 17, 16...
Wenn es dann noch unter 10 geht würde ich das nochmal tun. Nächsten Monat haben wir großen Verfallstag und wir werden sehen.  

07.03.19 13:56

32 Postings, 336 Tage 63erunter 10...

...dann wirst du demnächst wieder nachkaufen können, denn es steht zu befürchten, dass auch die 11,80 EUR aus 2012 nicht halten werden.  

28.03.19 23:22

453 Postings, 227 Tage Minikohle63er

Stimmt, hab mir gerade etwas Geld zum kaufen angewiesen. Unglaublich, dass die Aktie so abgestaft wird. Will noch etwas nachkaufen, viel wird’s aber nicht werden. Den Kursverlauf kann ich überhaupt nicht mehr nachvollziehen.  

04.04.19 10:01
1

4942 Postings, 2967 Tage GaertnerinDer Markt ...

... nutzt die Verlängerung bis zur Entscheidungsfindung (TK/Tata/EU-Kommission)
für eine gemütliche weitere Ping-Pong Runde (21+ Aufschläge?).
(big picture: Die Abpraller im DAX-Widerstands-Gewirr 12-12.5k geben dabei dem Ping-Pong-Ball "Thyssen" immer mal wieder Momentum in alle Richtungen - hin&her ;-).
nmM,
wünsche allen Interessierten ein glückliches Händchen beim Timing.  

04.04.19 16:07

2464 Postings, 2110 Tage bayern88TK, dass sieht mal richtig gut aus:

TK scheint die Bodenbildungsphase abgeschlossen zu haben. Nach dem schönen Anstieg der letzten Tage heute mit Gewinnmitnahmen und um 9 Uhr wohl LV mit Gegenwehr. Allerdings hat die Aktie inzwischen wieder Fahrt aufgenommen und idealerweise schließt man im Xetra über gestriges Tageshoch 13,55 € Aktuell 13,22 €. Knapp ein Jahr ging es hier ohne signifikante Aufwärtsbewegung nach unten. Teilbereiche des Unternehmens sind inzwischen mehr Wert, als der aktuelle Börsenwert für gesamtes Unternehmen. Hier ist viel Potential nach oben und sogenanntes Momentum.  

04.04.19 17:07
1

41 Postings, 1347 Tage T_BarthUnd Fakten

werden einfach mal wieder ignoriert. Wirtschaftsprognose halbiert und deutlicher Rückgang der Auftragseingänge. Mit der deutschen Wirtschaft geht es bergab. Bei dem Rücklauf  heute Morgen, dachte ich, endlich läuft der Kurs mal passend zu den Fakten, die auf den Tisch gelegt wurden. Aber dann gibt natürlich wieder andere, die es besser wissen und einfach reinkaufen, weil sie nicht wissen, wohin mit ihrem Geld. Ha, und dann kommt so eine Bank wie UBS her und behauptet, der Aktienmarkt spiegelt noch nicht die Stärke der deutschen Wirtschaft aus dem letzten Jahr wider. Immer wieder erstaunlich, welche Begründungen für die idiotischen Kursbewegungen herangezogen werden.  

04.04.19 18:16

2164 Postings, 417 Tage Carmelitadie fakten sind aber alt

und bezogen sich auf den Februar, im März ging es in China schon deutlich aufwärts und das wird seit einigen Tagen gespielt, die Stimmung in Deutschland läuft der Chinesischen wirtschaft immer etwas hinterher, was ja auch logisch, da in China die Fabriken stehen  

04.04.19 18:17
1

2164 Postings, 417 Tage CarmelitaThyssen krupp ist meiner meinung nach

einer der interessanten Aktien am markt , vor allem weil der Wert so ausgebomt ist  

04.04.19 19:52

303 Postings, 269 Tage Synopticnichtsdestotrotz

ist der Abwärtstrend immer nocht intakt, denke ich oder gibt es dazu andere Meinungen?  

04.04.19 21:04

2464 Postings, 2110 Tage bayern88Ob intakt, kann man nur im nachhinein erkennen

Nach den letzten Meldungen und dem starken Abverkauf dürfte die Aktie günstig zu erwerben sein. Geht der Deal mit Tata auf und EU Genehmigung im Juni, dann wird es der Befreiungsschlag für die Aktie sein. Einige taxieren das UNTERNEHMEN mit 30 € und aktuell steht der Kurs bei 13,18 €. Die Aktie dürfte Trendwende eingeleitet haben. In den nächsten Wochen wird man es erkennen können.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben