AMD - langfristig ein Kauf ?? o. T.

Seite 1 von 230
neuester Beitrag: 01.12.17 12:19
eröffnet am: 11.01.05 22:50 von: lucy Anzahl Beiträge: 5727
neuester Beitrag: 01.12.17 12:19 von: maverick77 Leser gesamt: 1123810
davon Heute: 448
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230  Weiter  

540 Postings, 6089 Tage lucyAMD - langfristig ein Kauf ?? o. T.

 
  
    #1
28
11.01.05 22:50
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230  Weiter  
5701 Postings ausgeblendet.

2903 Postings, 5936 Tage GilbertusAMD: @ maverick77

 
  
    #5703
29.11.17 13:14

Zu viel Rakete ist auch nicht gesund.

wink  money mouth  cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Verrückte Welt

 
  
    #5704
1
29.11.17 18:34

1268 Postings, 3882 Tage maverick7710 nm von Samsung

 
  
    #5705
29.11.17 19:40

1268 Postings, 3882 Tage maverick77In paar Wochen wird AMD Aktie an der Börse schon

 
  
    #5706
29.11.17 22:08
für 2019 gehandelt.  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Was steckt hinter diesem Bericht

 
  
    #5707
1
30.11.17 05:36
https://seekingalpha.com/article/4128440-amd-dangerously-overpriced

Hat der Typ keine Ahnung oder streut er mit Absicht diesen Quatsch.

In dem Bericht zählt er fast nur die Vergangenheit auf.

AMD kann und darf locker Mal mit einem kgv von 40 und mehr gehandelt werden.
Mit diesen Aussichten/Wachstum von mehr als 20 Prozent pro Jahr, keine Frage.
Lisa sagte bereits, dass epyc bis 2020 auf ca.25 Prozent des Marktes steigen könnte/ wird.

Das AMD stark wachsen wird, steht so gut wie fest.



 

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Wird hier mit Absicht gegen AMD gestreut?

 
  
    #5708
2
30.11.17 06:29
https://www.fool.com/investing/2017/11/29/...es-an-uphill-battle.aspx

Das wichtigste für Notebooks scheint man hier vergessen zu haben.

1. Der Verbrauch ist wesentlich niedriger, als die vermeintlich Konkurrenz. Da werden Äpfel mit Birnen vergleichen.
2 Es ist ein ultradünnes Notebook Du Schwachkopf!
3 Es ist ein Allround Notebook - reicht sowohl für Spiele aus und ist sehr wohl sehr gut bei Anwendung.
Wozu soll ich mir 2 Notebooks kaufen, wenn ich beides in einem haben kann.
Wenn einer nur spielen will z.b. der kauf sich sowieso was anderes und nicht den Müll, den die Pfeife hier preist.  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Löschung

 
  
    #5709
30.11.17 08:03

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 30.11.17 10:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Und an die Null raffer

 
  
    #5710
30.11.17 08:09
Das mit epyc und OEMs braucht seine Zeit.
Und so wie es jetzt aussieht, wird das ganze schon sehr bald in Massen verkauft.
 

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Löschung

 
  
    #5711
3
30.11.17 10:44

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 30.11.17 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Noch was zum KGV

 
  
    #5712
30.11.17 12:36

Und auch das leidige Thema KGV AMD hat nicht mal einen Bruchteil dessen auf den Markt gebracht was noch kommen wird daher ist das unsinnig zu behaupten dass AMD hoch bewertet ist in vielen Bereichen fängt AMD quasi bei Null an
Und wie bereits erwähnt bei einem Unternehmen  das zweistellig wächst ist z.b. ein KGV von über 40 vollkommen akzeptabel denn wie sollte man sonst die Zukunft bewerten. Da jetzt quasi alle OEM AMD Prozessoren vertreiben werden stellt sich für mich keine Frage das AMD in Zukunft gutes Geld verdienen wird. Ich persönlich gehe von einer Verdopplung des Umsatz in den nächsten zwei Jahren aus und einen Gewinn von mindestens zwei Milliarden Dollar. Das sind nämlich die Aussichten und danach sollte sollte man einen KGV vornehmen und wenn man danach einen KGV ausgerechnet dann kommt man auf Kurse zwischen 40 und 60 $ bei ca. 20er KGV für mich stellt sich nicht mehr die Frage ob AMD steigen wird vielmehr stellt sich nur noch die Frage wann es passieren wird und die Zeit wird kommen da wird der Kuss nur noch steigen  

1276 Postings, 4459 Tage GadricMarktkapitalisierung

 
  
    #5713
30.11.17 13:48
Die MK ist grad knapp so hoch wie die von Osram...dabei baut AMD konkurrenzfähige CPUs und mehr. Ich bin der Meinung, dass die MK bei ca. 20 Mrd. stehen müsste und glaube auch, dass das im nächsten Jahr drin sein sollte. Allein vom Anteil am Markt und den Zuwächsen, die AMD grad schafft, sollte der faire Wert höher liegen und wenn man sie die jüngsten Kurse anschaut, sieht das für mich nach Vorboten für ein heftiges Aufwärtssignal aus.  

1268 Postings, 3882 Tage maverick7712 nm ryzen Pinnacle ridge

 
  
    #5714
30.11.17 14:18

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Wow was für ein Satz von Lisa su

 
  
    #5715
30.11.17 14:50
Riyzen 2 wird noch konkurrenzfähiger sein als ryzen!

Wer das nicht versteht dem kann man nicht mehr helfen

Und noch ein Knaller

AMD habe die "Super 7" der Datencenter-Branche, wie Intel sie nennt, für Epyc-Systeme im Boot: Facebook, Google, Microsoft, Amazon, Baidu, Alibaba und Tencent. Im Bereich Semi-Custom soll es im zweiten Halbjahr 2018 mehrerer Neuankündigungen geben.

Noch was zum Nachtisch

AMD geht davon aus, dass ab dem ersten Quartal 2018 über die Hälfte der eigenen Client-Umsätze (Datenzentren, etc. ausgenommen) durch Ryzen entstehen werden. Die Raven-Ridge-APUs alias Ryzen Mobile sollen da eine wichtige Rolle spielen. Unter anderem von den "Top-3-OEMs" HP, Lenovo und Dell soll es neue entsprechende Systeme geben. Langfristig möchte AMD mit Ryzen seine "historischen PC-Marktanteile" von rund 20 Prozent zurückgewinnen, Desktop und Mobile zusammengenommen.

Und ob es die Analysten schaffen 1 zu 1 zusammenzurechnen um festzustellen wieviel mehr Umsatz in zwei Jahren sein könnte/wird
Ganz bestimmt nicht denn die rechnen im Schnitt mit ca.10% mehr Umsatz für 2018


 

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Schon alleine in 2019 könnte ewig einen Umsatz von

 
  
    #5716
30.11.17 15:06
Die PC und mobile APUs könnten einen zusätzlichen Umsatz in 2019 von ca. Milliarden US-Dollar bringen
Und da könnte noch einiges an Umsätze mehr dazu kommen  

1268 Postings, 3882 Tage maverick7719 Uhr epyc könnte einen Umsatz von gar fünf bis s

 
  
    #5717
30.11.17 15:09
Die PC und mobile APUs könnten einen zusätzlichen Umsatz in 2019 von ca. 2 Milliarden US-Dollar bringen
Und da könnte noch einiges an Umsätze mehr dazu kommen  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Smartphone spinnt

 
  
    #5718
30.11.17 15:10
Sollte heißen

In 2019 könnte epyc einen Umsatz von ca. fünf bis sechs Milliarden US-Dollar bringen  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Davon 20% in ca.2 bis drei Jahren

 
  
    #5719
30.11.17 15:25

323 Postings, 2154 Tage Emmerdeurmav

 
  
    #5720
30.11.17 15:28
laut amd is der servermarkt 21 bln pro jahr.

wie kommst du auf die 5, 6 mrd. erwartest du 30% in 19?

da glaub ich nicht dran, man sollte mit 10% zufrieden sein.  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Ja stimmt was du sagst

 
  
    #5721
30.11.17 15:34
Ich habe in meinem Smartphone diktiert und danach nicht mehr kontrolliert
Es soll heißen für 2019 ca. Zwei bis drei Milliarden Umsatz für epyc  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Und täglich grüßt das Murmeltier

 
  
    #5722
30.11.17 15:35

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Die US-Regierung

 
  
    #5723
2
30.11.17 15:43
Hätte 2008 Goldman Sachs lieber auch mit in die Pleite gehen lassen sollen
So ein korrupter Drecksladen





 

13857 Postings, 1677 Tage Max84Also ist doch ein super Gegenindikator:

 
  
    #5725
01.12.17 06:43
Wenn GS zum Verkauf drängt, dass profitieren die doch davon! Also dann eben nicht verkaufen - es kommt was Großes auf die Shareholder zu!

Um abzusahnen muss man aber ein Shareholder sein!  

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Genau so wird es kommen max

 
  
    #5726
01.12.17 06:46

1268 Postings, 3882 Tage maverick77Gddr6-speicher

 
  
    #5727
01.12.17 12:19

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben