Mein Sohn ist 6 und hat jetzt schon Diabetis !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.05.15 11:26
eröffnet am: 11.05.15 06:11 von: SCHNAPSI Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 11.05.15 11:26 von: Lucky79 Leser gesamt: 2110
davon Heute: 2
bewertet mit 14 Sternen

11.05.15 06:11
14

1244 Postings, 5675 Tage SCHNAPSIMein Sohn ist 6 und hat jetzt schon Diabetis !

Typ 1 . Er muss jetzt seine ganzec Jugend mit einer Pumpe rumlaufen und wenn er Erwachsen ist Spritzen ! Warum um Himmels willin kann ich es nicht haben und er eine unbeschwerte Jugend verbringen ! Das Leben ist soooo ungerecht ! Aber ich bewunder ihn wie selbstverstädlich er bis jetzt damit umgeht und bin richtig stolz auf ihn !  

11.05.15 07:49
3

34428 Postings, 4685 Tage börsenfurz1Na offentlich hat er Glück.....


und es kommen nicht noch mehr Probleme....reicht so schon....

11.05.15 07:53
4

40095 Postings, 2143 Tage Lucky79Die Drecks Diabetes...

des ganze Zuckerzeug und die allgemein
propagierte im Prinzip schädliche Ernährung...
I Kenn a Familie, da hat ein einjähriges Kind schon
Probleme mit da Diabetes... wo geht des no hin?
Unser Wohlstand bringt uns no um!  

11.05.15 07:59
7

34428 Postings, 4685 Tage börsenfurz1Typ 1 ist nicht Wohlstand!

11.05.15 08:04
5

2804 Postings, 2861 Tage DerWerbepartnerein gedanke...

er soll sich am besten erst gar nicht an diese ganzen light-produkte gewöhnen - das zeug ist mist... gerade aspartam z.b. - meiner meinung nach unbedingt weglassen, es gibt den verdacht, dass die ganzen folgeerkrankung gerade von diesem zeug kommen könnten...  

11.05.15 08:06
1

40095 Postings, 2143 Tage Lucky79Aber der Wohlstand ist die

Ursache für diese Organischen Fehlentwicklungen...
Warum nimmt die Diabetes in jüngerer Zeit so zu???
weil die Menschen immer weniger zu essen haben?????????
wohl kaum... Das ganze Cola Zeugs... und sogar im Ketchup
ist noch 10% Zucker drinne ???? Warum verdammt?
Ganz einfach:

Zucker = Geschmacksträger...
und es will ja jeder sein Produkt verkaufen können ;)  

11.05.15 08:08
2

21160 Postings, 7688 Tage cap blaubärnjet keine langerhans inseln auffer bauchspeicher-

drüse-typ2 iss durch falsche ernährung verursachte autoimunkrankheit die selbige zellen zerlegt  

11.05.15 08:25
3

51376 Postings, 5172 Tage RadelfanQuatscht hier nicht rum, bf und blaubär

Wenn ein Experte wie Lucky was sacht, dann stimmt das!

:-)))
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

11.05.15 08:30
3

8140 Postings, 5445 Tage checkerlarsenZucker liegt nicht nur am Zucker

Im essen. Sondern der durch und durch falschen Ernährung. Im Zweifel ist Zucker einfach Treibstoff  der bei genug  Bewegung einfach verbrannt wird.ich habe nüchtern  immer zwischen 70 und 75 mg was im Grunde antiDiabetes  ist. Und esse selten weniger als 600Gr  reine Kohlenhydrate ed.und das seit Jahrzehnten. ..süßstoff im essen/Getränken zu wenig Bewegung durch die Pille verursachte hormonverseuchung des Trinkwasser sind alt und krankacher der Neuzeit. ..
-----------
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

11.05.15 09:20
4

8140 Postings, 5445 Tage checkerlarsenvor allem der gag


bei süßstoff ist zusätzlich zu allen krankmachenden nachteilen das er DAUERHAFT die kerntemperatur im magen senkt. was heißt, wenn  man süßstoff isst oder trinkt man seinen grundumsatz nach unten reguliert um bis zu 30%... das wären in meinem falle anstelle im schnitt 4500 kcal ed um mein gewicht zu halten nurnoch 3000 kcal bevor ich zunehmen würde.
uind ich hab nun schon wirklich einen guten grundumsatz für mein alter....nicht auszudenken wenn man nur einen grundumsatz von 2000 hat und den durch ds zeug auf 1400 bringt. man kann garnicht anders als fett zu werden oder ein leben lang hungern...
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.05.15 12:28
Aktion: Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Erotischer Inhalt - Einstellen eines zuvor gelöschten Avatars.

 

-----------
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

11.05.15 11:26
1

40095 Postings, 2143 Tage Lucky79Glyphosat im Brot...

gibt den Rest...

Da hatte man einfach die Grenzwerte hochgesetzt...
als der Gehalt von dem GIFT zu hoch wurde...
denn Bauer muss ja den Weizen noch 2 Wochen vor der Ernte
"Tot" spritzen... damit er ja schön eingefahren wird... ;)
Das Gift regnet es oft nichmal runter... und es kommt direkt
in den Nahrungskreislauf...

Verdammte neue "schöne" Welt...
wir sind alle auf einem Highway to Hell!
denn...
der Mensch wills ja bequem! (vgl. Goethes Faust...!)
 

   Antwort einfügen - nach oben