Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1893
neuester Beitrag: 21.02.18 21:45
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 47316
neuester Beitrag: 21.02.18 21:45 von: summerrains Leser gesamt: 4925336
davon Heute: 1000
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1891 | 1892 | 1893 | 1893  Weiter  

3037 Postings, 3229 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
47
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1891 | 1892 | 1893 | 1893  Weiter  
47290 Postings ausgeblendet.

20041 Postings, 2185 Tage Otternase@börsianer1 Du meinst ...

 
  
    #47292
20.02.18 21:51

... Du kannst sie mehr beeindrucken, als die 10 Mio Betrogenen von VW es geschafft haben? Möglich. Ich vermute eher, dass Du mit dem Schwitzkasten weiterkommst. ;-)

@No Musk: sag mal: warum fällt es Dir schwer richtig zu lesen, was da steht?

?AUTOVERKÄUFE IN EUROPA
Teslas Model S verkauft sich besser als die Mercedes S-Klasse und der 7er BMW?

Wo siehst Du da Mercedes S-Klasse oder 7er BMW?

Versuch doch mal den Google Translator, der übersetzt Dir das vielleicht, falls Du meine Sätze nicht richtig verstehen solltest. So zu diskutieren ist doch sinnlos: ich sage A und Du meinst Z widerlegen zu müssen.

Das ist doch Kindergarten.

Und offensichtlich weißt Du mehr als das Handelsblatt: ?Paukenschlag in der Oberklasse: Das Tesla Model S hängt in Europa die Konkurrenz von Mercedes und BMW ab.?

?Im Volumenmarkt können die Kalifornier den Deutschen zwar noch nicht die Stirn bieten, doch ausgerechnet in der lukrativen Spitzenklasse der Autowelt raubt Tesla den Deutschen die zahlungskräftige Kundschaft.?

?Tatsächlich ist die Oberklasse für Daimler kaum zu unterschätzen. Mit keinem Modell fahren die Schwaben so viel Marge ein wie mit der S-Klasse.?

Übersetzt: das tut weh. ;-)

http://app.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...mw/20981196.html  

11896 Postings, 1874 Tage börsianer1@Otti

 
  
    #47293
20.02.18 22:40

AUTOVERKÄUFE IN EUROPA
Teslas Model S verkauft sich besser als die Mercedes S-Klasse und der 7er BMW

Ich hoffe du feierst das auch gebührend und lädst Nachbarn, Freunde und Familie zum Feiern ein

Hier die passende Hymne 

https://www.songkick.com/artists/217121-joe-satriani


 

11896 Postings, 1874 Tage börsianer1nochmal die Mukke

 
  
    #47294
20.02.18 22:43

498 Postings, 181 Tage No Musk@ON :raubt Tesla den Deutschen

 
  
    #47295
20.02.18 22:56
Wo hast du  einem Beleg dafür das viele Kunden von der S-Klasse oder dem 7-er BMW zu Tesla gewechselt sind ? Die Verkaufszahlen der S-Klasse  haben im Übrigen zugelegt. Und es stimmt Mercedes hat in der S-Klasse eine besonders hohe Marge, anders als Tesla das mit MS und MX tiefrote Zahlen schreibt. Daran ändern auch deine Kindergartensprüche  nichts  

20041 Postings, 2185 Tage Otternase@börsianer1 Oh, ja ...

 
  
    #47296
20.02.18 22:59

... kann grad nicht ausführlich antworten, weil ich im Flugzeug sitze ...
https://m.youtube.com/watch?v=xJSey8HRUhU

... aber ja, nachmittags hatten wir eine kleine 'Party':
https://m.youtube.com/watch?v=2haQJ-dfNFE

In diesem Sinne.  

498 Postings, 181 Tage No Musk@ ON : @börsianer1 Oh, ja

 
  
    #47297
20.02.18 23:20
Haste in dem Video mitgespielt :-)) ist aber off Topic und ....  

20041 Postings, 2185 Tage OtternaseLöschung

 
  
    #47298
20.02.18 23:35

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 21.02.18 16:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

498 Postings, 181 Tage No Musk@ON : M. P.

 
  
    #47299
3
20.02.18 23:40
Wenn du keine Argumete mehr hast dann müllst du das Forum mit themen fremden Albernheiten zu  

498 Postings, 181 Tage No Musk@ON: jüngeren Kunden kaufen Teslas Model S

 
  
    #47300
20.02.18 23:55
Die meisten Jüngeren können sich doch gar kein  Teslas Model S leisten. Und die sehr beschidenen Verkaufzahlen in allem großen Staaten  der EU deuten auch nicht darauf hin das Tesla dort wirklich Fuss fast. Ach ja und hier auch noch die Zahlen von für  MS in Tesalas größten  Absatzmarkt  Norwegen von Januar laut /ev-sales.blogspot.de

Platz 1 : BMW i3             614
Platz 2 : VW e-Golf         514
Platz 3 : Renault Zoe       334
Platz 4 : Hyundai Ioniq    170
Platz 5 : Kia Soul EV        119
Platz 6 : Tesla MS            110

Die Zahlen sprechen für sich :-)    

3037 Postings, 3229 Tage UliTsDu vergisst

 
  
    #47301
21.02.18 00:28
dabei, das man die Tesla Zahlen aufgrund der sehr starken Schwankungen sich quartalsweise anschauen muss. Interessant wird es sowieso erst, wenn es BEV-Konkurrenz in der Oberklasse gibt.  

910 Postings, 3668 Tage LGDFLIDaimler will Elektro-Laster 2021 in Serie bauen

 
  
    #47302
1
21.02.18 11:52

3037 Postings, 3229 Tage UliTsSehr interessant!

 
  
    #47303
1
21.02.18 11:55
Im Gegensatz zu Tesla setzt damit Mercedes zunächst auf dem LKW Kurzstreckenverkehr. Ich halte das für Deutschland für ein sehr gutes Vorgehen.  

3037 Postings, 3229 Tage UliTsWas ist denn heute los?

 
  
    #47304
1
21.02.18 13:31
Sonst hagelt es immer Beiträge und heute? Nichts...  

11896 Postings, 1874 Tage börsianer1@UliT

 
  
    #47305
21.02.18 13:43
wenn Otti unterwegs ist oder gerade nicht kann, ist es doch immer sehr ruhig hier....  

11896 Postings, 1874 Tage börsianer1@No Musk

 
  
    #47306
2
21.02.18 13:45
wer BEV liebt, liebt auch E-Gitarre.

Helene Fischer oder die Wildecker Herzbuben sind was für Dinos LOL  

3037 Postings, 3229 Tage UliTsJa, aber trotz Otternase

 
  
    #47307
21.02.18 13:50
gibt es immer wieder interessante Beiträge!  

674 Postings, 486 Tage summerrainst

 
  
    #47308
21.02.18 13:57

674 Postings, 486 Tage summerrainsWer schreibt eigentlich solche Artikel?

 
  
    #47309
21.02.18 14:16
Vielleicht sollte man erst den Schreiber und allgemein diesen Artikel hinterfragen, ob der Vergleich zwischen Modell S und Daimler S-Klasse, BMW 7 massiv hinkt.
Inhaltlich ist der Artikel zu bezweifeln, denn

1. man vergleicht wieder Äpfel mit Birnen, oder besser  Apple mit Tesla, da das Modell S ein BEV ist und Daimler S, BMW 7 Verbrenner sind.

... Interessant wird es sowieso erst, wenn es BEV-Konkurrenz in der Oberklasse gibt.....    
Genauso sehe ich das auch. Es wird eher interessant, wenn Daimler die S-Klasse und den 7mehr BWM als BEV-Modell anbieten würden. So ist doch der Vergleich ziemlich platt.

2. Erfolgreich? Modell S?

Selbst mit weniger Stückzahlen generieren  Daimler und BMW mit ihren Modellen S und 7 Gewinne. Tesla mit dem Modell S lediglich Verluste.

Somit ist dieser Artikel anzuzweifeln und aus meiner Sicht unseriös verfasst. Tesla kann auf diesen Vergleich nicht Stolz sein.
Vielleicht sollten diese Jubelschreier des Artikels erst mal den Inhalt des Textes hinterfragen. Sind doch sonst bei anderen Artikeln und Beiträgen penibel genau und skeptisch bist zur letzten Haarspitze.

 

1323 Postings, 532 Tage Melon UskSo kritisch ich Tesla auch sehe...

 
  
    #47310
3
21.02.18 14:38
...aber ein Abflachen der Verkäufe in Deutschland geben die Daten nun Mal nicht her.  
Angehängte Grafik:
verk__ufe_sx.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
verk__ufe_sx.jpg

3037 Postings, 3229 Tage UliTs@summerrains #47309

 
  
    #47311
1
21.02.18 16:04
Das sehe ich völlig anders!

Die Frage ist, ob BEVs den Verbrennern Marktanteile abnehmen können. Ich glaube, dies wird massiv in den nächsten 5 Jahren einsetzen. Dabei ist es aktuell zweitrangig, ob mit BEVs Gewinne erzielt werden können. Nach allen Prognosen wird dies in den nächsten Jahren der Fall sein. Ob dies auch Tesla gelingen wird, werden wir sehen.

Die Frage ist auch, mit welchen Verbrennern das Model S verglichen werden muß. Und da scheint es eben nicht so zu sein, dass der Großteil der Model S Fahrer eben nicht vorher einen A8 7er oder Mercedes S-Klasse gefahren sind. Ich vermute eher, dass sie von der Mittelklasse/Oberen Mittelklasse aufsteigen (weil sie unbedingt ein langstreckenfähiges BEV fahren wollen, und da gibt es nur Tesla) oder von hochpreisigen Sportwagen / Sportlimousinen wie Maserati, Jaguar, Mercedes , Audi A7, Porsche Panamera oder 997 etc. kommen.  

35 Postings, 567 Tage stksat|228985795Die Postings über die letzetn Tage in a nutshell:

 
  
    #47312
21.02.18 17:26
"Tut mir leid Kinder, wir konnten den Planeten für euch nicht retten weil die Spaltmaße bei den Teslas zu große waren"

 

1020 Postings, 867 Tage Lerzpftz.

 
  
    #47313
2
21.02.18 17:36

Lustig. Als Entschuldigung aus der anderen Perspektive böte sich ja vielleicht an: 

"Tut mir leid Kinder, wir konnten den Planeten für euch nicht retten. Wir wollten damals halt 3 Tonnen BEVs mit 100 kwh Akku fahren und mit Aktien reich werden. Günstige Hybridgurken mit 15 kwh Batterie, um nur 90% der lokalen Emissionen einzusparen, waren schlicht keine Option. Außerdem meinte Musk ja immer, es dauert nicht mehr lange bis er liefern kann ...  "

 

4037 Postings, 895 Tage ubsb55Lerfz

 
  
    #47314
1
21.02.18 20:00
"Lustig. Als Entschuldigung aus der anderen Perspektive böte sich ja vielleicht an:  "

Liebe Kinder, wir haben im Hau-Ruck-Verfahren alle Kraftwerke abgeschaltet. Deshalb habt ihr jetzt die freie Auswahl, Heizung, Kühlschrank, eAuto fahren oder Industrie am laufen halten.  

4037 Postings, 895 Tage ubsb55WernerGg

 
  
    #47315
21.02.18 20:32
Jetzt weiß ich endlich, woher ich dein Bild kenne. Lol

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/...aham-gestorben.html  

674 Postings, 486 Tage summerrainsTesla rettet den Planeten?

 
  
    #47316
21.02.18 21:45
Ja, mit den Tesla-Modellen den Planeten retten? Wo kommt der denn her? Kind, Kind, Kind wenn du das denkst, dann musst du noch vieles lernen. Schön naive Vorstellung, dass Tesla die Welt retten wird. Strom besteht aus ca. 70% Atom und Kohle. Akkus auch nicht umweltfreundlich. Außerhalb Deutschland enstehen neue Atommeiler in großer Anzahl. Kohle- u. Atomausstieg auch verschoben. Elons MARS-Raketenbooster  blasen Unmengen Abgase in die  Umwelt.

Wer an die ÖkoRevolution glaubt. Ok, soll derjenige daran glauben. Ich nenne es die staatlich subventionierte  Öko-Lüge. Die Öko-Lüge läßt Grüßen
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1891 | 1892 | 1893 | 1893  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben