Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 244
neuester Beitrag: 14.11.19 20:40
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 6085
neuester Beitrag: 14.11.19 20:40 von: St.Martin Leser gesamt: 585632
davon Heute: 112
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
242 | 243 | 244 | 244  Weiter  

09.02.19 14:33
5

6276 Postings, 1733 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
242 | 243 | 244 | 244  Weiter  
6059 Postings ausgeblendet.

13.11.19 15:36
1

1118 Postings, 258 Tage KornblumeAch Black Jack

Wie rech du doch wieder hast. Beides tut man nur, wenn man das nötige Kapital nicht hat. Das gilt auch für den Kauf eines Firmensitzes,.wenn man die Kohle dafür überhaupt aufbringt. :))) Na ja für das ARP hat sicb ja die Softbank erbarmt, hat allerdings das Risiko dafür sofort weitergereicht.  

13.11.19 15:40
3

417 Postings, 1184 Tage Nicks1971Abschreibungsmöglichkeiten

bei Mietzahlungen gibts natürlich nicht. Ja nee iss klar. Mal wieder ein Post, der WDI in ein schlechtes Licht rücken soll. Gut analysiert und interessant setzen dem Post noch die Krone auf.

Der Grund ist ganz einfach und einleuchtend:

Wirecard führt Büros   zusammen

Der Dax-Neuling Wirecard wird auch in Zukunft in Aschheim bleiben. Das rasch wachsende Finanztechnologieunternehmen plant, 2021 in den Campus-One der Rock Capital Group aus Grünwald einzuziehen. Dort stehen dem Unternehmen im ehemaligen HP-Gebäude am Einsteinring künftig 40 500 Quadratmeter zur Verfügung. Rock Capital nennt es in einer Mitteilung den größten Bürovermietungsdeal in München in den vergangenen zwölf Jahren, wobei der Projektentwickler anmerkt, dass der Abschluss die "erstarkte Bedeutung der Münchner Umlandorte" deutlich mache.

Die Wirecard AG, die sich auf Zahlungsweisen im Internet spezialisiert hat, sitzt seit 2011 in Aschheim. Wegen des starken Wachstums sind die Mitarbeiter momentan auf mehrere Gebäude am Einsteinring verteilt. Insgesamt zählt das Unternehmen etwa 5000 Mitarbeiter, in Aschheim arbeiten circa 1300 Menschen für Wirecard. "Im Schnitt stellen wir etwa 30 Mitarbeiter im Monat neu ein", sagt eine Sprecherin. Für das neue Gebäude bestehe ein langfristiger Mietvertrag, man werde es so gestalten, dass dort alle Aschheimer Mitarbeiter Platz finden. Laut Rock Capital begrüßt auch Aschheims Bürgermeister Thomas Glashauser den Deal. Er sei zufrieden, dass die Wirecard AG sich "so langfristig für den Standort Aschheim als ihre Heimat entschieden hat", wird er zitiert. Das trage auch zur Stärkung des Businessparks Expo-Gate in Dornach bei, zu dem auch der Campus-One gehört, und es ergänze die dortige Branchenvielfalt.  

13.11.19 16:01
1

204 Postings, 56 Tage Joel888KB finanziert ja auch den Stromanschluss mit 4%

was soll man da sagen?!

Priceless.  

13.11.19 16:03
2

1118 Postings, 258 Tage KornblumeWC könnte sich seinen

Firmensitz selbst bauen und nach den eigenen Bedürfnissen gestalten, wie andere große Tech-Firmen auch. Anstelle dessen werden um Hunderte Mio. Euro auf Pump eigene Aktien zurückgekauft, die danach auch noch stark fallen können.  

13.11.19 16:10
6

524 Postings, 1437 Tage St.MartinWirecard grandiose Zukunft

Lesen > zurück lehne & entspannen...........

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...ackhaft-machen/25221822.html

Strong long > in 10 Jahren sind wir alle Reich ;-)    

13.11.19 16:11
3

1248 Postings, 1436 Tage blackwood@KB: "Hunderte Mio. Euro auf Pump"

Das ist eine glatte Lüge von dir.

Es geht  bekannlich um 200 Mio. Euros und die sind ein Teil des Erlöses der Softbank-Anleihe.

 

13.11.19 22:12
2

335 Postings, 247 Tage BackInStockWas brächte es WDI denn, einen neuen Firmensitz...

selbst zu bauen, Korny?

Das sind viele Millionen die man deutlich sinnvoller in weiteres Wachstum investieren kann.

Erklär mal :)  

13.11.19 22:35

799 Postings, 3423 Tage BOS67angeblich bewerten alle Grossbanken

dieses Papier mit ca 220 oder 230 Euro in 1 Jahr  ! Ja nee ist klar... kifft ihr nur noch ?  

13.11.19 23:24

335 Postings, 247 Tage BackInStock@BOS67

"Angeblich" ? Kannst doch selbst nachlesen - die Analystenbewertungen sind doch frei zugänglich...
"kifft ihr nur noch ?" Was genau haben "wir" mit diesen Bewertungen zu tun?

Kiff mal selbst nicht so viel ;)  

13.11.19 23:27

335 Postings, 247 Tage BackInStockDer chief editor der FT, Lionel Barber...

...darf übrigens das Feld räumen :)  

14.11.19 06:41

1118 Postings, 258 Tage KornblumeVermögenswerte

WC hat kaum materielle  Assets, wie Liegenschaften. Gebäude, namhafte Rücklagen und Sonstiges. Dafür aber viele immaterielle, wie Kundenwerte, Kooperationspartner und Software. Zuletzt wurde WC mit dem Rating von Baa3 versehen, was nahe Junkbond-Niveau ist. Sollten sich aus irgendeinem Grund die Bilanz verschlechtern, dann ist es mit weiterer Kreditaufnahme vorbei, ganz im Gegenteil, Kreditlinien würden fälliggestellt. Was sollte denn WC außer seinem Zahlenwerk an Sicherheiten anbieten können. Was kann WC verkaufen um Liquidität zu generieren. Umso absurder ist es da, auf Kredit in Milliardenhöhe  eigene Aktien zurückzukaufen, die im Krisenfall extrem an Wert verlieren. Sollte man sie jedoch ausbuchen, dann sinkt damit auch das Eigenkapital, aber die Schulden für den Kauf bleiben in der Bilanz. Wie der Markt die Solvenz von WC einschätzt, das kann man an der zuletzt emittierten Anleihe  sehen, die nach einem Kurssturz im Oktober von 15% noch immer rund 10% im Minus steht.

https://www.ariva.de/DE000A2YNQ58
 

14.11.19 06:48

1118 Postings, 258 Tage KornblumeSorry

Milliardenhöhe  für das ARP ist falsch, derzeit sind 200 Mio Euro  dafür vorgesehen, aber es könnte deutlich mehr werden.  

14.11.19 07:17
1

298 Postings, 3045 Tage runfast111@Kornblume

Die Bluetowers in Ffm gehören der Deutschen Bank auch schon lange nicht mehr. Zur Erklärung, Gewerbeimmobilien sind hoch spekulativ, zudem ist das ein steuerliches Thema. Könntest du deine Miete steuerlich geltend machen, würdest du auch kein Eigenkapital binden.  

14.11.19 07:25
3

961 Postings, 433 Tage 4ACNSWKB

macht den Erklärbär.

Nur, es bleiben krude Stoppeleien.

Nie erklären mag KB, wie KB darauf kam Braun mit einem unsäglichen Vergleich zu verunglimpfen.

Da verschlägt es dem KBErklärbär die Sprache. Da wird er schmallippig und dünnhäutig.  

14.11.19 07:47
1

335 Postings, 247 Tage BackInStockWeiter geht's mit Vollgas!

Excited to announce our collaboration with leading Chinese #travel #payment company #YeePay. We will help YeePay's airline customers to grow their business by providing payment processes outside of China - a multi-billion Euro opportunity. #ChinaTech https://t.co/TOEir3q9ge https://t.co/0wzJrbLxVo  

14.11.19 09:25
1

1118 Postings, 258 Tage KornblumeCharttechnisch hätten wir

Platz bis in den Bereich der 130. Hier ist die obere Begrenzung des jüngsten Abwärtstrends und wir würden auch die 38Tage  Linie berühren. Sollte es vorher zu einer Korrektur im DAX  kommen, werden wir diese Marke nicht sehen, trotz der wieder angeworfenen Propagandamaschine.  

14.11.19 09:40
5

335 Postings, 247 Tage BackInStockPropagandamaschine?

Diese Kooperationen und Neukunden sind Tatsachen und keine Propaganda, liebe Kornelia ;)

Die wirken sich ja auch REAL auf Transaktionvolumen, Umsatz und Gewinn aus.
 

14.11.19 10:23
1

1247 Postings, 982 Tage joja1was meinst Du blubber?

ob Du der Staatsanwaltschaft irgendwie als Zeuge nützlich wärest?  

14.11.19 11:02
1

1247 Postings, 982 Tage joja1also blubber

es gibt doch nur zwei Möglichkeiten.
Entweder hast Du ein krankhaftes persönliches Interesse, oder Du bist ein kleines Rädchen und engagiert.
Jetzt bin ich zwar kein Jurist, aber ich kann mir schon vorstellen, dass Dein Einsatz durchaus strafwürdig sein könnte?  

14.11.19 16:28
1

586 Postings, 223 Tage Mesias122 gefallen

jetzt wirds interessant  

14.11.19 16:35
1

586 Postings, 223 Tage MesiasCall auf Wirecard gekauft

14.11.19 18:51

18401 Postings, 6574 Tage lehna#80 Jep Mesias, wird jetz intressant

Zumal neue Koalitionen wie der heutige Deal mit dem chinesischen Flug- und Reisedienstleiter YeePay kaum noch misstrauischen Verkaufsdruck auslöst.
Obwohl Wirecard unter 137 noch gewaltig im Baisse Stadium rummotzt, könnten Shortseller über 122  doch langsam ins schwitzen kommen.
Hätt ich nix dagegen...
ariva.de



 

14.11.19 20:08

586 Postings, 223 Tage MesiasUntersuchungen in Singapur dauern an

Kopp bietet den Behörden alle Informationen an und die Compliance Abteilung wird von 150 auf 230 aufgestockt.Ich denke die Han was gefunden in Singapur da kommt nix gutes  

14.11.19 20:36

524 Postings, 1437 Tage St.MartinWirecard greift möglicher Shortattacke vor

Ich vermute mit dieser Meldung; möchte Wirercard einer möglichen Shortattacke zum kl. Verfall Morgen vorbauen?

Natürlich hat man in Singapur etwas gefunden.

Da wo gehobelt wird fallen Spänne.

Die Frage ist doch nur wie gravierend dies war.

Und das sind Lapalien gewesen.

Um einer erneuten Shortattacke den Wind aus den Segeln zu nehmen; haben Sie Ihre interne Kontrollorgane verstärkt.

So meine pers. Meinung & Einschätzung.  

14.11.19 20:40

524 Postings, 1437 Tage St.MartinWirecard verstärkt compliance Abteilung

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
242 | 243 | 244 | 244  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben