Mexichem - Chemiegigant mit Potenzial?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.11.15 15:38
eröffnet am: 08.11.15 01:57 von: clown Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 17.11.15 15:38 von: heinz13 Leser gesamt: 4767
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

08.11.15 01:57
2

3903 Postings, 3539 Tage clownMexichem - Chemiegigant mit Potenzial?

Über Mexichem /http://www.mexichem.com/

http://www.mexichem.com/company/global-footprint/

Mexichem ist Weltmarktführer bei Kunststoffrohren und eines der größten Chemie- und Petrochemie-Unternehmen mit einer mehr als 50jährigen Erfahrung in Lateinamerika. Das Unternehmen trägt zur Entwicklung der Länder durch Lieferung eines erweiterten Angebots an Produkten in wachstumsstarken Bereichen wie Infrastruktur, Wohnungsbau, Telekommunikation und Trinkwasser in Mexiko, den USA, Europa, Asien, Afrika (Südafrika), dem Mittleren Osten (Oman) und Lateinamerika bei. Das Unternehmen hat einen Jahresumsatz von 5,6 Milliarden US-Dollar(...)

http://www.vestolit.de/vestolit-de/aktuelles/...azitaetserhoehung.php

Mexichem will weiter wachsen und übernahm zuletzt im Dezember 2014 das deutsche Unternehmen Vestolit, um zu einem der größten PVC-Spezialitätenhersteller weltweit aufzusteigen.

Meinungen?

 

08.11.15 07:01

3903 Postings, 3539 Tage clownweitere Info

CHICAGO--(BUSINESS WIRE)--Fitch Ratings has affirmed Mexichem, S.A.B. de C.V.'s (Mexichem) local and foreign currency Issuer Default Ratings (IDRs) at 'BBB'. In addition, Fitch affirms the company's Long-Term National Scale ratings at 'AA+(mex)'. The Rating Outlook is Stable
http://www.businesswire.com/news/home/...hems-IDRs-BBB-Outlook-Stable  

08.11.15 15:45

3903 Postings, 3539 Tage clownauch interessant

Mexichem, the petrochemical company controlled by billionaire Antonio del Valle Ruiz, has the most optimistic outlook of any company on Mexico?s IPC index.
Mexichem?s 95% ratio of buy ratings is followed by Cemex, the biggest cement maker in the Americas, with 91%, and toll-road operator Promotora y Operadora de Infraestructura, or Pinfra, with 88%. Mexichem?s current valuations present an attractive entry point as the company has a ?compelling risk-reward profile,? Gilberto Garcia, an equity analyst at Barclays, said in an Aug. 13 research report recommending investors buy the stock.
It?s rated a buy by 18 of the analysts and hold by one.
http://www.hydrocarbonprocessing.com/Article/...inancial-outlook.html  

08.11.15 20:02

3903 Postings, 3539 Tage clownweitere Expansionen


Mexichem: Expansion bei Kunststoff-Rohren in Indien

Nicht nur in Nordamerika und Europa befindet sich Mexichem (Tlalnepantla / Mexiko) auf dem Vormarsch. Jetzt hat der vollintegrierte PVC-Konzern mit globalen Ambitionen das mittlerweile vierte indische Werk für die Fertigung von Kunststoff-Rohren und -leitungen in Hyderabad eröffnet.

Produziert werden dort Kabelkanäle für die Datenkommunikation sowie Druckrohre für Wasser und Gas. Die geostrategische Position im Süden Indiens soll genutzt werden, um die umliegenden asiatischen Teilmärkte zu bedienen.
https://www.kunststoffweb.de/ki_ticker/...ff-Rohren_in_Indien_t231259

http://www.ogj.com/articles/2015/06/...ract-for-ethylene-storage.html
 

09.11.15 03:24

3903 Postings, 3539 Tage clownfundamentals are very attractive

Hört sich ja nicht schlecht an,
?Mexichem is one of the companies we?ve liked since they first issued,? said Rafael Elias, a Latin America debt strategist at Credit Agricole ?They?ve successfully made their acquisitions grow and become productive and profitable in short amounts of time. Their fundamentals are very attractive.?
http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-04-20/...buoyed-by-dollar

The offering, which priced at a spread of 270 basis points over 30-year U.S. treasury bills, was ?several times? oversubscribed with more than 150 participating investors, Mexichem said in a statement.

The strong response reflects ?the market?s confidence in the company?s strategy, future prospects and disciplined financial management,? Mexichem said.
http://www.law360.com/articles/576350/...-bonds-to-back-deal-appetite



 

09.11.15 15:27

6 Postings, 1381 Tage heinz13Interessant

Hallo ich bin ein Neueinsteiger und interessiere mich für Investitionen im Chemie-Bereich, weil ich selbst in der Branche tätig bin.

Wie du schon oben geschrieben hattest, hat Mexichem Ende letzten Jahres mit Vestolit ein Konkurrenzunternehmen von uns übernommen, was mich auf sie aufmerksam gemacht hat. Schon ein interessantes Unternehmen wenn man sich die letzten Zukäufe so ansieht. Wenn ich richtig informiert bin, haben die 2012 mit der Übernahme von Wavin (niederländischer Hersteller für Kunststoffrohre), den ersten Schritt in Richtung Europa getätigt.

(https://www.kunststoffweb.de/ki_ticker/...hme_durch_Mexichem_t221548)    

09.11.15 16:13

3903 Postings, 3539 Tage clownMexichem/Wavin

Hallo!
aus#4
In Indien,
Produziert werden dort Kabelkanäle für die Datenkommunikation sowie Druckrohre für Wasser und Gas.
Das ist nicht nur in Indien ein Problem, Trinkwasser und Abwasser!
Könnte sicherlich ein Riesenmarkt werden.
Gruß  

10.11.15 08:27

6 Postings, 1381 Tage heinz13KGV und Dividende?!

Hast du irgendwelche Informationen wie das KGV ist oder ob die Dividenden zahlen?! - bin da nicht wirklich fündig geworden.

 

10.11.15 12:13

3903 Postings, 3539 Tage clownDividende gibt es

http://www.mexichem.com/news-detail/...end-payment-schedule-for-2015/
Und hier Kennzahlen auch über KGV
https://www.boerse-stuttgart.de/de/Mexichem-Aktie-MX01ME050007
die Dividende ist natürlich recht mikrig,aber bei weiterem Wachstum sollte sie nach oben hin angepasst werden,da gehe ich von aus.  

10.11.15 16:27

6 Postings, 1381 Tage heinz13Quartalszahlen

Danke sieht vielversprechend aus, aber wurde ja anscheint nicht umsonst von Fitch so gut bewertet.

Hast du noch zufällig die aktuellen Quartalszahlen?  

10.11.15 17:28

3903 Postings, 3539 Tage clownhier nochmal die letzten quarterlys

15.11.15 09:37

6 Postings, 1381 Tage heinz13nächsten quartalszahlen

wann kommen denn die nächsten quartalszahlen?  

15.11.15 12:27

3903 Postings, 3539 Tage clowndürften um den

17.11.15 05:37

3903 Postings, 3539 Tage clownauch interessant

Ein weiteres Beispiel ist die peruanische Gesellschaft von Mexichem. Sie beabsichtigt, von Mitte 2016 an in Chiclayo eine Fabrik zu errichten, die die beiden Standorte in Lima und Arequipa ergänzt. Den diesjährigen Verkaufsumsatz mit Plastikrohren und Zubehör schätzt Geschäftsführer Carlos Campillo auf 90 Millionen US-Dollar; die Hälfte davon wird in Gebäuden, 40 Prozent im öffentlichen Wasserleitungsnetz und der Rest im Bergbau sowie in der Landwirtschaft eingesetzt.
http://www.peru-econ.de/tag/mexichem/
 

17.11.15 15:38

6 Postings, 1381 Tage heinz13Beobachten

Klingt wieder nach einer strategisch gut durchdachten Investition. Bin wirklich mal auf die nächsten Quartalszahlen gespannt, die dürften doch im Regelfall sehr vielversprechend ausfallen.  

   Antwort einfügen - nach oben