Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 1 von 56
neuester Beitrag: 15.06.18 11:37
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 1386
neuester Beitrag: 15.06.18 11:37 von: Quovadis777 Leser gesamt: 410837
davon Heute: 41
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56  Weiter  

19.01.10 11:52
26

5925 Postings, 3768 Tage PalaimonMeyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Da am 18. Januar 2010 die Fusion mit der 3S Industries und der damit einhergehende Aktiensplit 1:10 vollzogen und außerdem eine neue WKN zugeteilt wurde (WKN: A0YJZX ISIN: CH0108503795), muss ein neuer Thread her.

Nach 4 Jahren Anteilseigner der 3S, die gerade in der letzten Zeit große Freude bereitet hat, hoffe ich auf einen weiterhin so positiven Verlauf meiner neuen Aktie.

Kurs heute

Realtimekurs MEYER BURGER
Kurs ? Zeit Volumen
      Geld     18,76            11:46:04§250 Stk.
     Brief     19,14            11:46:04§250 Stk.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
meyer_burger.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
meyer_burger.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56  Weiter  
1360 Postings ausgeblendet.

30.05.18 11:01

41 Postings, 481 Tage MarkTwain32Unterbewertet

Denke Boden wurde gestern gefunden..jetzt geht's nach oben..war viel Verlust (Vertrauen) in den letzten Monaten/Jahren..dauert wohl bis es wieder auf die 2? geht..bei den News bin ich wieder optimistisch(fast euphorisch)  

30.05.18 16:18
1

756 Postings, 643 Tage 2much4uDas hatte ich angekündigt

Das hatte ich angekündigt, dass Meyer Burger viel, viel zu günstig ist (Turnaround-Perle mit nur 17er KGV) und sich die Chinesen bedanken werden (anstatt Lizenzgebühren zu bezahlen würde ich MB gleich übernehmen).

Leider hatte ich absolut keinen Euro, um nachzukaufen! Ich hätte es gerne gemacht und mein CFD-Anbieter bietet keine CFDs auf Meyer-Burger an - da hätte ich mich sonst eingedeckt.

Für mich hat sich nichts geändert - langfristig dabeibleiben ist die Devise und mein Minimalkursziel lautet CHF 5,- (ob ich da vielleicht mit Teilverkäufen beginne, entscheide ich dann, wenn es so weit ist)  

31.05.18 18:14

454 Postings, 3421 Tage BergdocVolumen

ist die letzten Tage recht hoch. Hoffe, der Trend zeigt nun nachhaltig wieder nach oben.  

04.06.18 11:24

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777Keine guten Nachrichten aus China

China market slump likely to lead to massive module price falls in Q3

New policies affecting all solar market segments in China are likely to lead to production overcapacities in the second half of 2018. The regulations, announced June 1, will likely see the China market decline from an expected 40 ? 45 GW to 30 ? 35 GW for the year, analysists report.

.....It is likely that those manufacturers with good connections to the Chinese government would have made plans to either scale back or cancel planned production capacity expansions on the basis of this.

https://www.pv-magazine-australia.com/2018/06/04/...rice-falls-in-q3/

Das hört sich nicht danach an, dass der Bestellstopp aus China zu Jahresbeginn sich demnächst auflöst...  

04.06.18 11:54
1

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777...

Eine am Freitag gemeinsam von der Planungskommission, dem Finanzministerium und der Energieverwaltung veröffentlichte Erklärung besagt, dass jeder Bau neuer Solarenergieprojekte bis auf weiteres gestoppt werden muss und die Tarife für Strom aus sauberer Energie um 0,05 Yuan pro Kilowattstunde gesenkt werden.

Die chinesische Solarindustrie steht vor einem Jahr des globalen Protektionismus und der Nachfrageschwäche im Inland.

Dieser Schritt zielt darauf ab, die exzessive Expansion der Solarindustrie zu drosseln und veraltete Kapazitäten auszusortieren, so Kai Wenming, Analyst bei New Times Securities.

Führende Unternehmen in der Branche werden langfristig von der bevorstehenden Konsolidierung profitieren, aber der Sektor wird kurzfristig eine schmerzhafte Umbesetzung erleiden, sagte Kai.

"Der Rückgang in der Photovoltaik-Industrie wird den Wettbewerb kurzfristig verschärfen, weil die Politik plötzlich bremst", sagte Gong Yongfeng, Analyst bei Citic Securities. "Die Preise der Industriekette werden stark unter Druck geraten. Die Konsolidierung der Branche kann sechs bis zwölf Monate dauern

http://www.scmp.com/business/companies/article/...nment-moves-contain  

05.06.18 21:18

84 Postings, 47 Tage Kleinanleger56Schade..

Ist ja wieder ordentlich abgesackt. Ist auf einmal die Partnerschaft mit Panasonic nichts mehr wert?  

11.06.18 09:26

4539 Postings, 1300 Tage profi108die luft ist raus

erst mal positive news abwarten, dann kann man immer noch einsteigen  

11.06.18 14:13

314 Postings, 2252 Tage UACCEs kommen

zu wenige Auftragsmeldungen. Der Panasonic Deal ist top, reicht aber nicht aus. Die Kaufzurückhaltung scheint weiter anzuhalten.  

11.06.18 20:49

84 Postings, 47 Tage Kleinanleger56Was mich

eben verwundert, dass die Einschränkungen in China den Panasonicdeal völlig überlagern.

Umsatztechnisch wird der Panasonicdeal die durch China entstehenden Restriktionen überkompensieren.
Da nun MB einen Fuß bei Panasonic in der Tür hat, werden die wohl am Fortbestand von MB auch Interesse haben und daran Interesse haben, dass MB nach der Konsolidierung erhalten bleibt.
 

12.06.18 16:08

1723 Postings, 700 Tage KautschukIch hoffe es, stecke

dick im roten Bereich  

13.06.18 07:47
2

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777Jetzt auch noch Probleme mit der Bilanz:

13.06.18 10:29

4539 Postings, 1300 Tage profi108finger weg

erst mal abwarten, probleme mit der bilanz sollte man kritisch sehen..  

13.06.18 11:25

4539 Postings, 1300 Tage profi108das sieht übel aus..

bei 50 cent kann man zu greifen  

13.06.18 16:05
1

756 Postings, 643 Tage 2much4uMir reicht's

Mir reicht's mit Meyer Burger - ich hab sie eben mit 30% Verlust rausgeschmissen!

Ärgerlich deshalb, weil ich normalerweise eine Aktie mit 10 bis 15% Verlust schon rausschmeiße, nur war ich von Meyer Burger so überzeugt, dass ich entgegen meinen Gewohnheiten sie nicht verkauft hatte.  

13.06.18 18:12

5746 Postings, 3088 Tage paioneernicht verrückt machen lassen...

14.06.18 08:14
1

756 Postings, 643 Tage 2much4uDas haben

Das haben die Steinhoff-Aktionäre auch gesagt, als sie bei 60 Cent nachgekauft haben und nun ist Steinhoff bei 8 Cent.

Wenn sich nur ein Funken Wahrheit in den Vorwürfen findet, glaube ich sogar, dass Meyer Burger deutlich unter 50 Cent gehen wird. Aber ohne mich.  

14.06.18 08:36
1

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777Vielleicht solltest Du Dich mal informieren,

um was es überhaupt geht.
Was die aktuelle Bilanz und die Zukunft von MB angeht, ist das ein Non-Event.
Ein Buchungsfehler in der Vergangenheit, der keinerlei Einfluss auf die aktuelle Bilanz hat.
Das wird wohl einen Verweis, im schlimmsten Fall eine Busse zur Folge haben, die aber für MB kein Problem ist.
Der Markt hat das gestern nach anfänglicher Panik auch gecheckt.

Einzig das Anlegervertrauen dürfte darunter leiden - sollte die schweizer Finanzaufsicht tatsächlich recht behalten.  

14.06.18 12:10

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777Und senkt das Kursziel:

Meyer Burger ? Credit Suisse senkt Kursziel auf 1.10 (1.40) gibt sich neutral.

https://www.cash.ch/guru/...erorten-fedezb-und-china-im-fokus-1182344  

14.06.18 21:32

4539 Postings, 1300 Tage profi108ende der rally

und MB äußert sich nicht , bedenklich  

15.06.18 07:32

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777So ein Quatsch!

MB hat sich zu den Bilanzierungsvorwürfen geäußert.
Zu was sollen sie sich sonst noch äußern?
Zu Aufträgen die momentan nicht eingehen, oder zum Wetter?  

15.06.18 07:40

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777Die Nachfrage aus China,

ist das große Fragezeichen. Wie wirken sich die Subventionskürzungen auf die Bestellungen bei MB aus?

Aktuelle Einschätzung der Situation durch die CS:

Die Credit Suisse hat heute Morgen das Kursziel von MEYER BURGER (CHF 1.03) von CHF 1.40 auf CHF 1.10 gesenkt und die Einstufung ?Neutral? bestätigt. Die Vorwürfe der Schweizer Börse wegen eines Verstosses gegen die Rechnungslegungsvorschriften würden den negativen Nachrichtenfluss nochmals ausweiten, schreiben die zuständigen Branchenexperten. Auch wenn mögliche Sanktionen den Solarzulieferer finanziell wohl nicht hart treffen dürften, steige das Reputationsrisiko. Insgesamt zeigen sich die Studienverfasser aber wenig besorgt wegen der Vorwürfe der Schweizer Börse. Die Senkung der Gewinnschätzungen für 2018 bis 2020 um rund 23% wird mit der tieferen Nachfrage aus China begründet.

http://www.aktiencheck.de/kolumnen/...t_Suisse_senkt_Kursziel-8649661  

15.06.18 10:57

7 Postings, 941 Tage ramigoMal schauen wann der Euro zurückerobert wird :-)

L&S

0,8880 € +0,0875 +10,93 %  

15.06.18 11:37
2

833 Postings, 1344 Tage Quovadis777Was MB jetzt braucht,

ist ein Großauftrag, der noch 2018 umsatzwirksam wird, dann ist zumindest die Unsicherheit bzgl. 2018er-Prognose raus.
Viel Zeit bleibt aber nicht, Aufträge aus der zweiten Jahreshälfte dürften für die Umsätze 2018 keine Rolle mehr spielen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben