NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 453 von 569
neuester Beitrag: 27.02.20 09:56
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 14218
neuester Beitrag: 27.02.20 09:56 von: LoveMau Leser gesamt: 2458722
davon Heute: 3882
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 451 | 452 |
| 454 | 455 | ... | 569  Weiter  

17.01.20 09:48
2

202 Postings, 1423 Tage Byakah@bruno

aber es bringt dir auch nichts, nen Stoploss jetzt zb. bei 0,8 setzten, dann explodiert ne Tanke und der Kurs rutscht auf 0,6 ab und deine Order wird erst bei 0,6 ausgeführt, weil bis dahin kein entsprechendes Angebot gefunden wurde.
In dem Fall konnt man sich den SL sparen und macht meistens sogar noch mehr miese, wenn der Kurs direkt danachchon wieder zu ner Erholungnsetzt  

17.01.20 09:51

481 Postings, 394 Tage Schlumpf13@Bruno

Der SL führt zwar zu einer Verkaufsorder, aber bis diese ausgeführt wird kann einige Zeit vergehen.
Wenn man dies auf der Seite der Börse Stuttgart verfolgt, steht dort dass eine Quotierungsunterbrechung vorliegt und folglich die Order nicht ausgeführt wird.

Also wenn Du zum Beispiel MF33JB (Faktor 3 Nel) besitzt und auf einmal flattert eine negative Meldung rein, dann wirst Du trotz SL das Zertifkat erst los wenn sich der Kurs beruhigt hat.  

17.01.20 09:55
1

4565 Postings, 903 Tage Air99Renewable gases bring European jobs that cannot be

High-skilled technical jobs are expected to emerge in sectors related to manufacturing, installation, and the operation of biomethane and green hydrogen plants, as well as in the renewable electricity generation sector to produce green hydrogen.


https://mobile.twitter.com/TLemercier/status/1215207026751672320  

17.01.20 10:21
1

39293 Postings, 2103 Tage Lucky79Heute eine kleine Pause auf dem Weg zu 10?.. :-)

nach dem gestrigen Anstieg... auch kein Wunder.

Sehe alles noch im grünen Bereich...
 

17.01.20 10:41
1

49 Postings, 163 Tage brunobaerQuotierungsunterbrechungen

...gibt es in der Regel bei Kursaussetzungen. Selten, sehr selten. Logischerweise braucht man für eine Ausführung einen Kontrahenten, also einen funktionierenden Markt.

Hebelzertifikate sind gefährlich und nichts für Anfänger, meist auch nicht für Fortgeschrittene. Die Bank gewinnt (fast) immer - auch dort!  

17.01.20 10:47
1

237 Postings, 162 Tage H2Firework@Schlumpf Faktor 5 mit 200% verkauft

Du hast mich überzeugt.
Habe Faktor 5 mit 200% Gewinn verkauft und jetzt das ganze Geld auf Faktor 1 gesetzt.
Ganz Long ist so wohl am besten. Konnte aber damit mein Faktor1 Zertifikat vervierfachen.
Ist doch auch was :-)  

17.01.20 11:18

39293 Postings, 2103 Tage Lucky79Das Ding hat Potenzial zum TENBAGGER...

17.01.20 11:21

1101 Postings, 772 Tage iudexnoncalculatWasserstofftankstellen Landkarte

17.01.20 11:27

14 Postings, 42 Tage BarenwuffetTop

Ich bin vor Tagen mit 1.600 Stück eingestiegen, bin absolut überzeugt von Wasserstoff, vor allem weil in unserer Gesellschaft, das E-Auto immer mehr verteufelt wird. Da der Umstieg auf alternative Antriebstechniken kommt und viele deutsche aus verschiedenen Gründen gegen reine E-Autos sind, wird sich auf kurz oder lang die Brennstoffzelle durchsetzen.  

17.01.20 11:41
1

216 Postings, 86 Tage EmKay74ich finde

die Nel Aktie verhält sich "erwachsen" klar gibt es mal größere Sprünge wie gestern, die werden dann aber meist korrigiert. Insgesamt nicht so heißgelaufen wie viele andere H2 Titel, wenn ich mir da Ballard und ITM anschaue ist das schon ziemlich brutal. Ich bin gespannt wann es da einen Rücksetzer gibt und wie heftig der ausfällt.
Andererseits ist meine Hoffnung das es dann NEL nicht ganz so heftig erwischt.  

17.01.20 11:58
1

544 Postings, 2422 Tage stier1981Kurs 10 Euro

ich denke für diese jahr eher unralistisch oder?  

17.01.20 12:01
2

3654 Postings, 4325 Tage XL10@stier

10 Euro sind auch für die nächsten 5 Jahre eher unrealistisch. Wo sollen die herkommen? Das wäre eine Marktkapitalsierung von über 10 Mrd. Euro.  

17.01.20 12:07

544 Postings, 2422 Tage stier1981könnten die nicht aktienpakete

wieder zurück kaufen  

17.01.20 12:14

3654 Postings, 4325 Tage XL10@Stier

Na klar könnte das eine Option sein, aber sicher nich innerhalb der nächsten 5 Jahre.

Woher soll Nel das Geld nehmen? Sie schreiben ja noch kein Gewinn.  

17.01.20 13:02

544 Postings, 2422 Tage stier1981Welche Firmenbewertung wäre

denn Gerechtfertigt in welcher Höhe?  

17.01.20 13:19

3654 Postings, 4325 Tage XL10@stier

Wie sagt man so schön!? Das entscheidet der Markt. :-)

Im Moment ist hier Zukunft eingepreist. Wenn Nel sein bisheriges Wachstum beibehält oder auch noch weiter beschleunigen kann, dann wird der Kurs mit Sicherheit noch viel weiter steigen. Am 12.02. kommen neue Zahlen.  

17.01.20 13:48
1

4565 Postings, 903 Tage Air99Das wird NEL gerne hören

Die California Energy Commission gibt mehr Mittel für Wasserstofftankstellen frei

https://www.h2-view.com/story/...nding-for-hydrogen-fueling-stations/  

17.01.20 13:54
3

3072 Postings, 1210 Tage Tom1313Gestern frag ich noch nach den Alfred

heute gleich das nächste Video UND er sieht bei Schiffen die Batterie vorne. LOL

Das schau ich mir an, wie ein Kreuzfahrtschiff mit Batterie laufen soll xD Da hat die Batterie alleine 1000 Tonnen.  

17.01.20 13:55

3654 Postings, 4325 Tage XL10Gewinner und Verlierer der Erderwärmung

17.01.20 14:26

39293 Postings, 2103 Tage Lucky79#11315 Tesla schreibtauch KEINEN Gewinn... :-)

17.01.20 14:27

39293 Postings, 2103 Tage Lucky79#11319 was sind 1000 Tonnen...?

das spart man sich am Ballast...
so einfach... bei Schiffen sehe ich da kein Problem mit dem Batteriegewicht...
Bei Autos, Zügen  u. Flugzeugen schon eher...  :-)  

17.01.20 14:34
4

3072 Postings, 1210 Tage Tom1313@Lucky

ich arbeite in der Seefracht Branche und auch hier zählt, nicht jeder kg, aber jede Tonne. 1000 Tonnen sind bereits weitere 50-70 Container mehr. Außerdem hat man nicht die Zeit, im Hafen diese riesen Batterie ewig aufzuladen. Die Schiffe fahren nach spätestens 36 Stunden wieder ab. Die Überfahrt ex China nach Hamburg dauert 27-35 Tage. Es gibt Schiffe, die diese Strecke durch fahren. Mit einer Batterieladung ist das nie zu schaffen.  

17.01.20 15:59
3

237 Postings, 162 Tage H2Firework@@Lucky Energieverbrauch Kreuzfahrtschiff

Ich habe mal ein wenig recherchiert ob man Schiffe prinzipiell mit Batterie betreiben könnte.

Nach Angaben von Wikipedia gibt zum Beispiel die 2016 fertiggestellte ?Harmony of the Seas? 450 kg Feinstaub täglich ab (bei einem Verbrauch von 150 Tonnen Schweröl/Tag)

Schweröl hat einen Energiegehalt von 11 kWh / Kilogramm.
Der Wirkungsgrad liegt bei ca. 52% (https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...fuer-grosse-diesel/)
Das ergibt bei 150.000 kg / Tag einen Energieverbrauch von ca. 3.200.000 kW/h pro Tag
Eine Tesla-Batterie kann 100 kW/h speichern und hat eine Masse von 600 kg -->
3.200.000 kWh / 100 kWh = 32.000 Tesla Batterien für einen Tag * 600 kg = 19.200.000 kg = 19.200 t Batterie für einen Tag.
Ein Schiff nach CN braucht 4 Wochen = 30 Tage.
19.200 t * 30 = 576.000 t für die Batterie

Ich habe jetzt nicht nachgeschaut was die maximale Zuladung eines solchen Schiffes ist aber nehmen wir mal an, dass jeder Container 20t wiegt dann sind das 28.000 Container.

Aus Wikipedia

MSC Mina 23500 TEU Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering

Das größte Containerschiff kann aber nur 23500 Container laden.

So! undenkbar ein Schiff mit Batterien zu betreiben wenn man nicht jeden halben Tag die Batterien laden will und auch neben der Ladestation ein Kernkraftwerk stehen hat.



 

17.01.20 16:15
2

237 Postings, 162 Tage H2FireworkDie gleiche Rechnung mit H2


H2 hat einen Energiegehalt von 30 kWh / Kilogramm.
Der Wirkungsgrad der Brennstoffzelle liegt bei ca. 70%
Das ergibt bei 150.000 kg Schweröl / Tag einen Energieverbrauch von ca. 3.200.000 kW/h pro Tag = 106.000 kg H2 / Tag

sind bei 30 Tagen = 3.200 t H2 --> Weniger als Schweröl

Habe bei meinen Recherchen noch was sehr interessantes gefunden:

https://www.h2bz-hessen.de/mm/Wasserstofftankstellen_WEB.pdf

 

17.01.20 16:15
1

1959 Postings, 4676 Tage borntoflyH2Firework

Sie schummeln. Die vier Wochen sind nur 28 Tage.;-)  Das ändert aber nichts daran, dass Batterien im Schiffsverkehr maximal die Tretbote am Chiemsee ersetzen können.  

Seite: Zurück 1 | ... | 451 | 452 |
| 454 | 455 | ... | 569  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben