Mit Delcath SYS Krebs örtlich bekämpfen

Seite 1 von 65
neuester Beitrag: 10.12.17 11:10
eröffnet am: 18.05.10 21:18 von: Magnetfeldfr. Anzahl Beiträge: 1606
neuester Beitrag: 10.12.17 11:10 von: Mr.Cashh Leser gesamt: 137761
davon Heute: 23
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  

2039 Postings, 3209 Tage MagnetfeldfredyMit Delcath SYS Krebs örtlich bekämpfen

 
  
    #1
8
18.05.10 21:18
Primary endpoints souverän übertroffen, Vervielfachungspotential:

UPDATE 2-Delcath says late-stage cancer trial meets main goal
Wed Apr 21, 2010 6:18pm EDTStocks  
Delcath Systems, Inc.
DCTH.O
$14.96
+0.27+1.84%
7:45pm UTC+0200
* Anti-cancer technology extends progression-free survival

* To initiate rolling NDA submission in the next 30 days

* Study compared its PHP system to best alternative care

* Shares up 24 pct in after-hours trade (Adds conference call details, analysts comments; updates stock movement)

By Esha Dey

BANGALORE, April 21 (Reuters) - Delcath Systems Inc (DCTH.O) said a late-stage study of its experimental anti-cancer technology met the main trial goal of showing the cancer slowed its progression in the liver of patients with melanoma metastasizing to liver.

The late-stage study compared Delcath's Percutaneous Hepatic Perfusion system used with chemotherapy drug melphalan to best alternative care.

The company expects to initiate its rolling new drug application submission to the U.S. health regulator within the next 30 days.

On a conference call with analysts, Chief Executive Eamonn Hobbs said the company expects to complete the regulatory submission by September and sees a launch by mid-2010.

At a price of $20,000 per system, the company sees a U.S. market of about $745 million for the PHP system in melanoma metastasizing to the liver.

Wedbush Securities analyst Gregory Wade said he was expecting the company to post positive results, and the data looked even better with patients on the best alternative care arm experiencing a really fast progression of the disease.

On the call, the company said it was expecting the best alternative care arm to show progression-free survival of around 4 months, but it only showed survival of around 2 months, while the PHP arm showed an expected progression-free survival of 7 months.

Statistical analysis of the trial data showed that PHP patients had a statistically significant longer median hepatic progression-free survival of 214 days compared with 70 days in the best alternative care arm, the company said in a statement.

"This certainly puts them on a good start," Craig-Hallum Capital analyst Brooks West said referring to the company's chance of getting a regulatory approval given the fact that the trial was run according to a special protocol assessment.

The special protocol assessment provides a company with a written agreement that the design and analysis of the trial are adequate to support a marketing application submission with the U.S. health regulators.

Delcath's PHP system helps to deliver significantly high doses of chemotherapy drugs to the liver without exposing the patient's entire body to the high toxicity levels of chemotherapy.

It works by first isolating the liver from the patient's bloodstream by means of catheters inserted into blood vessels and then subjecting it to high doses of chemotherapy drugs. The drug-laden blood from the liver is filtered before it is returned to the patient's bloodstream.

The company said overall survival is a part of the secondary goals of the trial and would be presented in detail at the annual meeting of the American Society of Clinical Oncology on June 5.

Shares of the company were up 24 percent to $13.49 in after-hours trade. They closed at $10.85 Wednesday on Nasdaq. (Reporting by Esha Dey in Bangalore, additional reporting by Vidya L Nathan; Editing by Ratul Ray Chaudhuri)

After reading this article, people also read:  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
1580 Postings ausgeblendet.

23 Postings, 39 Tage ProzenteblablablaGegenbewegung?

 
  
    #1582
1
03.12.17 23:40
darf man den Meinungen auch anderer Foren glauben schenken sind die lange Pleite und ziehen hier nur noch raus was geht bis der Laden dicht gemacht wird. Aktuell siehts ja wirklich so aus als ob im Dezember noch ein Reesplit ansteht. Also besser Finger weg sonst gehts dir hier so wie vielen anderen auch ...  

2547 Postings, 2980 Tage bindabeiGenug Pommesbuden

 
  
    #1583
04.12.17 07:37
die Jahre gesehen die dicht gemacht haben,ganz ehrlich etliche gesehen die so runter geprügelt wurden auch mit Recht dennoch gab es immer nach einem Kursrutsch rede von Kursrutsch und nicht diesem Massaker eine Gegenbewegung.Kann sich jeder selber ausmalen was jetzt kommt ...  

5676 Postings, 451 Tage Senseo2016Dann steig doch ein - ist doch deine persönliche

 
  
    #1584
04.12.17 09:45
Entscheidung oder?  

2547 Postings, 2980 Tage bindabeiDie Frage stellt sich jetzt

 
  
    #1585
04.12.17 12:56
wie weit kann sie jetzt noch fallen,bzw falls jetzt die Gegenbewegung eintreten sollte wie hoch  

228 Postings, 373 Tage HosenscheisserchenGäbe es diese Frage nicht wären wir alle Millionär

 
  
    #1586
1
04.12.17 14:13

2459 Postings, 2473 Tage Aktienflüsterin@bindabei

 
  
    #1587
2
04.12.17 19:24
Es ist ja schon die erste Frage ob und warum es eine Gegenbewegung geben soll !?
Bei den heutigen Finanzierungen, mit Duldung der SEC, werden einfach im Wechsel von RS und Dilution Unmengen an Aktien in den Markt gepresst bis die Finanziers befriedigt sind bzw. ihren Vertraglich fixierten Reibach gemacht haben. Die Klauseln besagen ja, das sie immer mehr Aktien bekommen um so tiefer der Kurs fällt, also haben die keinerlei Interesse Kurspflege zu betreiben, wofür auch !?
Bestes Beispiel DRYS, bis zu dem Tag wo alle Wunschträume des CEO erfüllt sind und dann keine weitere Verwässerung folgt.

Bei DCTH ist das Problem, das sie Unmenge an Geld verschlingen und jetzt zum Jahresende geht das meiste drauf an die Gehälter der Bosse und deren Bonis !
Desweiteren soll angeblich diese Finanzierung nur den Geschäftsbetrieb bis 01.2018 sichern, dann kommt schon der nächste RS, der ist da vorprogrammiert.
Hier hilft nur Erfolg und eine Vollzugsmeldung ! Doch das ist beides in weiter Ferne ;-)  

30 Postings, 2165 Tage versuchmachtklugRaub mit staatlicher Genehmigung

 
  
    #1588
1
05.12.17 08:52
könnte man das auch nennen  

2547 Postings, 2980 Tage bindabeivielleicht heute mal ein Gegenbwegung

 
  
    #1590
05.12.17 14:42
sollte  doch mal drin sein,also ich bin gut eingedeckt :-)  

196 Postings, 1329 Tage TemestaBin dabei und bleibe auch mal....

 
  
    #1591
05.12.17 15:46

397 Postings, 1008 Tage crown_odysseyWasserfall

 
  
    #1592
1
06.12.17 05:45
Mittlerweile sind wir bei 32.5 Millionen Shares angekommen

Quelle: letztes 8-K
http://delcath.com/investors/sec-filings/    

3876 Postings, 1394 Tage Cobra7Ja

 
  
    #1593
1
06.12.17 07:55

Crown, deshalb habe ich doch oben geschrieben Death spiral financing, wenn hier schon spielen will, sollte man wissen womit man dann spielt


Hier werden jeden Tag neue shares in den Markt geworfen, aber die Leute kaufe trotzdem, na ja wer es braucht..

 

397 Postings, 1008 Tage crown_odysseyklar

 
  
    #1594
1
06.12.17 08:00
Dass genau das passieren wird, war absehbar und auch angekündigt. Mich erschreckt ehrlich gesagt ein bisschen die Geschwindigkeit. Wenn man allerdings bedenkt, dass man schon ca. 10 Mio shares auf den Markt werfen muss, um das Jahresgehalt von Jenny aufzubringen, wundert das nicht weiter.  

312 Postings, 189 Tage franzelsepUnd das geile an diesem Roman,

 
  
    #1595
1
06.12.17 08:13
jetzt versuchen sie durch irgend welche News den Kurs zu pushen,
http://delcath.com/reuters-news/?id=2321097

Aber das ganze Jahr nicht ein Newsflow über ihre Pipeline.  

2459 Postings, 2473 Tage AktienflüsterinDas Grundsätzliche Problem ist

 
  
    #1596
1
06.12.17 17:02
allerdings das die jetzige und schon vernichtende Kapitalerhöhung nur einen finanziellen Spielraum bis  Januar 2018 garantiert. Ab da kommt fast zu 100% der nächste RS und die nächste Kapitalerhöhung.
Also relativ Sinnlos hier auf long zu investieren. Wer kann der handelt hier intraday sein 10-x % in paar Tagen Abstand nach größeren und schnellen Verlusten. Ansonsten ist das momentan ein Fass ohne Boden bis der Abschluß der jetzigen KE bestätigt wird. Dann """Könnte""" es evt. mal paar hundert % hoch laufen """wenn"""" nicht vorher der Kurs und Aktienzahl durch einen weiteren RS sofort angepasst wird !???  

2042 Postings, 1017 Tage Panell@ Aktienflüsterin

 
  
    #1597
06.12.17 18:27
noch besser ist hier gar nix mehr zu machen...Warum in so eine Höchst-riskante-Bude, dessen Vorstand die Aktionäre von vorne bis hinten beschissen haben und weiter tun werden, noch einen Cent stecken um ggf. mal einen Tageshüpfer von 10% zu erwischen !?

Da gibt es aktuell andere Werte, die deutlich sicherer sind und auch 2-stellige Sprünge machen, weil gerade im Aufwind wie z.B. diese Blockchain-Werte.

So ein Wert hat mir den Totalverlust von DELCATH innerhalb von 3 Tagen wieder rausgeholt ... über 8.600,-€  

1207 Postings, 1061 Tage Pappkameraddiese aktie ist

 
  
    #1598
1
06.12.17 19:39
wie ein offenes bein. Nicht schön, aber man muss irgendwie ständig hinschauen.

Warum haben die gestern ihre O/S gemeldet? Waren die dazu verpflichtet oder haben die das freiwillig gemacht?
Das Form 8-K soll über aktuelle, relevante Ereignisse informieren. Aber innerhalb von 16 tagen zweimal die O/S melden?
Wer weiß bescheid?  

2459 Postings, 2473 Tage AktienflüsterinIch weiß nicht was ihr habt

 
  
    #1599
1
07.12.17 17:02
diese Aktie springen alle immer wieder und heute fast 100% in nicht mal 1Stunde.
So wie ich es immer schreibe. Stop-Buys setzen und mit runter ziehen und stets anpassen. Da fährt man zwar nie das Optimum ein, aber knapp 55% hat es auch wieder ergeben.
Und die ist nicht das letzte mal gesprungen.  

9163 Postings, 5891 Tage TigerPlus 86 %...kleine Kurserholung

 
  
    #1600
1
07.12.17 20:59

2547 Postings, 2980 Tage bindabeiGuten Morgen,

 
  
    #1601
08.12.17 07:06
in der Tat war es eine kleine Kurserholung wenn man sich den Kursverfall er letzten Tage anschaut,aber für den Anfang ganz nett.  

397 Postings, 1008 Tage crown_odysseyErholung?

 
  
    #1602
1
08.12.17 08:07
Eine kleine Erholung kann man wahrscheinlich schon dadurch herbeiführen, dass man eine bestimmte Zeit auf die Ausgabe neuer Aktien verzichtet. Insofern ist der Kurs in gewisser Weise durch das Management steuerbar. Genauso schnell wie es hoch geht, kann es dann auch wieder runter gehen.  

9163 Postings, 5891 Tage TigerSo ist es crown...Jede Richtung ist möglich.

 
  
    #1603
1
08.12.17 09:52

5 Postings, 37 Tage Coby1Warten

 
  
    #1604
1
08.12.17 12:45
Oder warten die mal ein paar Tage mit Aktiendrucken das man das Gefühl hat die Aktie steigt wieder nachkauft bzw. um Neue anzulocken und dann sackt der Kurs wieder ab?  

9163 Postings, 5891 Tage TigerDCTHD News: (25-NSE)

 
  
    #1605
2
08.12.17 12:48

2644 Postings, 663 Tage Mr.CashhDelcath Systems

 
  
    #1606
1
10.12.17 11:10
läuft inzwischen Gefahr sich ähnlich zu entwickeln wie z.B. Notis Global.
Die springt aktuell zwischen 0,0001 und 0,0002

Wünsche einen schönen Sonntag.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben