Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 79
neuester Beitrag: 15.10.19 15:47
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 1964
neuester Beitrag: 15.10.19 15:47 von: NOBODY_FR. Leser gesamt: 140435
davon Heute: 1674
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79  Weiter  

26.05.19 00:28
10

48 Postings, 825 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79  Weiter  
1938 Postings ausgeblendet.

15.10.19 10:40
1

517 Postings, 664 Tage NOBODY_FRAschöner neue Supercomputer

Aber ins schwitzen bringen tut das AMD oder TSMC sicher nicht, dazu braucht es massenware und keine Highend Systeme

das interessanteste an der Meldung finde ich die next Gen GPU, die noch nirgends angekündigt wurde und im Mai schon laufen soll, meint Vorstellung wird wohl auch noch Bald erfolgen.

OEM´wins sind viel wichtiger so hat beispielsweise Inspur noch immer kein AMD Server Angekündigt
bei einem Marktanteil von 4,8% und dem höchstem Wachstum der Branche mit 112% im Letzten Jahr wäre das ne hammer news, den in China sind die nun mal Markführer, und gerade die Chinesen schauen auf Preise, daher denke ich schon das die auch noch auf AMD bauen werden und die Ankündigung nur eine Frage der Zeit ist, Hoffentlich zu den Q3 zahlen ;)
 

15.10.19 11:00

332 Postings, 915 Tage NdrewWarte

selbst auch auf Renoir. Die Effizienz sollte ja deutlich besser sein. Nach ca 8 Jahren ist dann mal ein neuer Laptop fällig. Eigentlich würde mir minimal Grafikeinheit reichen :-)  

15.10.19 11:27
2

3061 Postings, 4553 Tage maverick77NOBODY_FRA

"Aber ins schwitzen bringen tut das AMD oder TSMC sicher nicht, dazu braucht es massenware­ und keine Highend Systeme"

Der Supercomputer für die Engländer wird AMD ca. 100 Millionen Dollar Umsatz bescheren. Wenn das nichts ist.  

15.10.19 11:44

3061 Postings, 4553 Tage maverick77Zu Intels 10 Nanometer Gerücht

Intel hat das 10 Nanometer Gerücht dementiert mit sehr fraglichen Argumenten. Dieser Zitat aus einem Forum trifft meine Meinung exakt und dazu sehr gut umschrieben.

'Hier redet sich Intel die Situation schön.
Nach dem Intel selbst bestätigt hat drei seiner vier bereits auf 10nm umgerüsteten Fabs wieder auf 14nm zurückzubauen, um den Lieferengpässen entgegen zu wirken, darf man sich rein logisch die Frage stellen, wo sollen denn die 10nm Desktop CPUs in Stückzahlen herkommen?
Die Ausbeute bei der 10nm Fertigung ist weiterhin unbefriedigend und das wird auch nichts mehr. Weshalb sich Intel ja auch auf den 7nm Prozess konzentriert.

Nach diversen Fehlschlägen (Modems, Auftragsfertigung verkackt, etc.) kann und will man die 10nm Fertigung nicht auch noch beerdigen auch wenn sie sich niemals mehr bezahlt macht. Hier sind Investoren sehr empfindlich.

Intel Herausforderungen gehen noch weiter.
Das monolithische Chipdesign das für den 10nm Prozess gedacht war und dort mehr humpelt als läuft, ist auch in 7nm nicht zu fertigen. Das bedeutet Intel braucht ein neues Chipdesign das sich mit dem, sich im Aufbau (neuen) befindlichen, 7nm Prozess nachhaltig produzieren lässt.

Für mich sind die Gerüchte sehr plausibel, dass Intels 14nm Fertigung den Laden noch bis 2022 über Wasser halten muss".  

15.10.19 11:52

517 Postings, 664 Tage NOBODY_FRA@maverick77

ja sicher ist das Geld, aber Rechne mal die Zeit dagegen, so ein System wird nicht übernacht gebaut, und bis Mai sind noch gute 6 Monate zeit und die Bestellung sicher auch nicht erst von gestern da bleibt genügend Zeit um die paar CPU´s & GPU´s herzustellen, da kommt niemand ins Schwitzen das bereitzustellen zum benötigtem Termin.

da wäre ein OEM der Mal eben seine Bestllung um 50-100% erhöht wegen besserer Nachfrage viel entscheidender den die wollen schnellstens bedient werden.
sorum meinte ich das  

15.10.19 12:10
1

3061 Postings, 4553 Tage maverick77NOBODY_FRA

5,848 compute nodes, each with dual AMD Rome 64 core CPUs at 2.2GHz, for 748,544 cores in total and 1.57 PBytes of total system memory.
This design win is 5,848 * 2 * $7522.99 (7742 Newegg price) = $87,988,891.04

Server- GPUs nicht inbegriffen. Kommt also auch noch ein erheblicher Teil drauf.

Die Aufträge für Supercomputer werden sich im Laufe der Zeit addieren bei Marge weit über 50%. Addiert man alle jetzige Aufträge für Supercomputer kommt man schon auf eine nette Summe.

OEM Aufträge wären unbestritten auch sehr wichtig.  

15.10.19 12:10

517 Postings, 664 Tage NOBODY_FRA@Thorsten007

die renoir news ist sicher interessant, alerdings stört mich die Vorhersage zu Deutlich günstigeren Preisen ein wenig ;( denn das bedeutet weniger Marge
aber hoffe mal das ist nur im Vergleich zu Intel gemeint  selbe Leistung wie ein Intel Core i9-9980HK aber 30% billiger bez. 20% mehr leistung aber 10% billiger ;)

"The best is yet to come"!!!   ist Aktuell zuvor lautete es Lisa Su: I ?can return this company to making a lot of money?

https://www.marketwatch.com/story/...making-a-lot-of-money-2017-10-26

die Aussage ist gerade mal 2 Jahre alt, und fängt Hoffentlich nun an ;)  

15.10.19 12:17

19403 Postings, 2348 Tage Max84Wenn man bemüht ist den Gerüchten zu widersprechen

dann ist an dem Gerücht mehr Wahrheit als dem Intel lieb ist ;-)  

15.10.19 12:25
1

517 Postings, 664 Tage NOBODY_FRA@maverick77

so gerechnet sicher, nur bezweifele ich doch Ernsthaft das Ein Super Computer mit Listenpreisen verkauft wird !
da wird AMD sicher keine USD 7000 für eine CPU bekommen, wenn doch natürlich umso besser.
Aber ich denke es ist Warscheinlicher das AMD geradee solche Rechner die es in die TOP 10 Schaffen subventioniert und mit minimaler Marge verkauft.eben um das Ansehen wieder zu steigern. die kleinen Firmen Server mit nur einer CPU selbst wenn nur ein 16core ist machen die Stückzahlen aus und da ist bei AMD der Preis auch weit niedriger.

Aber AMD macht sich so wieder bekannt und wenn 9 der Top10 mit AMD CPU´s & GPU´s bestückt sind ist das denke ich mal ein RIESEN PRESTIGE Gewin den kein Marketing generieren kann.

Nicht zu vergessen die ganzen Cloud Rechner, bei denen es auf effizienz ankommt da sind die Anschaffungskosten nur ein kleiner teil, die Betriebskosten sind da denke ich wichtiger.

und auch bei den Super Computern ist noch einiges zu holen, gerade in Europa wegen Umwelt bla bla. Schau Aktuelle Liste China mit AMD Lizenz CPU´s auf platz 43 bietet ~50 mehr Leistung zu 1/10 des Verbrauchs im Vergleich zu Platz 76. von den Anschaffungskosten ganz zu schweigen

43 Sugon
China Advanced Computing System(PreE) - Sugon TC8600, Hygon Dhyana 32C 2GHz, Deep Computing Processor, 200Gb 6D-Torus
Sugon 163,840 4,325.0 6,134.2 380KW
76 Leibniz Rechenzentrum
Germany SuperMUC - iDataPlex DX360M4, Xeon E5-2680 8C 2.70GHz, Infiniband FDR
IBM/Lenovo 147,456 2,897.0 3,185.1 3,423KW


 

15.10.19 12:26

28 Postings, 94 Tage jamison_7_1UK Supercomputer

@maverick77

Die 100 Millionen Dollar Umsatz gehen erstmal an Cray!

Was davon für AMD übrig bleibt ist ja Verhandelungssache.

Wenn das ein Leuchtturmprojekt ist, dann macht AMD damit auch keine riesigen Margen.  

15.10.19 12:32

3061 Postings, 4553 Tage maverick77NOBODY_FRA

Teile vollkommen deine Meinung und meine zugleich dass dieser Auftrag für den Supercomputer auch sehr wichtig ist. Denn der ist auch zugleich wegweisend und unterstreicht AMDs technologische Führerschaft.

Intel hingegen wird aus Design technischen Gründen in HPC Bereich auf mehrere Jahre nichts mehr zu melden haben.  

15.10.19 12:33

28 Postings, 94 Tage jamison_7_1UK Supercomputer

Nachtrag.

Von der momentanen angenommenen Performance könnte der SC den bislang leistungsstärksten in Europa - Piz Daint in der Schweiz - sogar ablösen. Wahrscheinlich wird der bis dahin aber auch weiter ausgebaut.

Allerdings dürfte diese "unschöne" Liste spätestens im Juni 2020 deutlich anders aussehen:

Top 10 Processor Technologies ( TOP500 Juni 2016)

         1§Intel Broadwell 227
         2§Intel Skylake 162
         3§Intel Haswell 42
         4§Intel Xeon Phi 17
         5§Intel IvyBridge 11
         6§Intel Cascade lake 9
         7     Power         7                    §
         8§Intel SandyBridge 6
         9   PowerPC         6                    §
        10§Intel Nehalem 4  

15.10.19 12:41

3061 Postings, 4553 Tage maverick77jamison_7_1

Das ist der Betrag den AMD kassieren würde.
 

15.10.19 13:00

28 Postings, 94 Tage jamison_7_1Betrag?

@maverick77

meinst du die 100 Mio US-Dollar?
Wenn ja wie kommst du darauf, dass das an AMD geht?  

15.10.19 13:06
1

19403 Postings, 2348 Tage Max84komisch, ne? Und alle sind bereit für eine

Rezession...
LOL

 
Angehängte Grafik:
dfsdfsdfsdf.png (verkleinert auf 97%) vergrößern
dfsdfsdfsdf.png

15.10.19 13:06

523 Postings, 2557 Tage amdfanuwemaverick77 : NOBODY_FRA

This design win is 5,848 * 2 * $7522.99 (7742 Newegg price) = $87,988,891.04

Server- GPUs nicht inbegriffen. Kommt also auch noch ein erheblicher Teil drauf.


Da werden nur 4 Cluster mit insgesamt 16 GPUs ausgerüstet. Der Rest ist rein CPU. Da macht GPU den Braten nicht fett.

 

15.10.19 13:24

411 Postings, 896 Tage Mr BBurnsZum Aufbau der allgemeinen Stimmung als Gegenpart

zum Weltuntergang und falls Du deshalb mit dem Gedanken spielst AMD zu verkaufen.

HALT!!!!!

https://www.youtube.com/watch?v=vwykETAvusE

Null Zins muss nicht ins Chaos führen.

Eventuell sind wir immernoch am Anfang des Aktien Hype :-))))

So seltsam es klingt.  

15.10.19 13:26

517 Postings, 664 Tage NOBODY_FRASuper Computer werden

eben nicht mal auf die Schnelle gebaut, aber wenn eine einen Richtigen bauen will nimmt er auch Geld in die Hand.

siehe Tianhe-2A
Juni2013 Platz 1 mit 3.120.000 core E5-2692 = 260 Tausend CPU´s die Intel ganz sicher günstiger aber keineswegs ohne fette Marge hergegeben hat.
Akuell läuft er mit 4.981.760 core der E2692v2 meint in 6/2018 haben die nochmals ordentlich geld in die Hand genommen und 400t neue CPU´s gekauft.

wenn AMD mal so einen bekommt selbst wenn nur günstige CPU´s zu USD 500 verbaut werden sind das mal eben 200Milionen Umsatz extra

anders gesagt zwischen platz 120 und 500 der Super Computer liegen Aktuell 1Peta Leistung, genau das was im Monet der Einstrieg ist
und das das nicht wirklich viel ist hatte AMD seinerzeit mit dem Project 47 gezeigt noch auf Epic1 und Instruc25 Basis mit nur 80CPU´s
https://www.golem.de/news/...-rack-mit-epyc-und-vega-1708-129277.html

ich schätze mal spätestens Juni 2021 wird da kein System mehr mit unter 2Peta in der Liste sein


 

15.10.19 13:27

3061 Postings, 4553 Tage maverick77jamison_7_1

Der Betrag ist in Dollar steht auch so in der Milchmädchenrechnung. Diese Rechnung basiert auf Neweeg Preis - also schon zu günstigeren Konditionen. Kann ja sein dass AMD noch mal einen Preisnachlass gibt bei der Menge. Unterm Strich ist erstmal damit gemeint das dass reine CPU Kosten sind die an AMD geht. Was das Komplettsystem kostet weiß ich nicht.
Auf Jahre wird es keine Alternative zu AMD Serverships geben da glaube ich nicht dass da AMD  bei ohnehin sehr günstigen Preisen was zu verschenken hat. Wie hoch könnte da der Preisnachlass sein 10 maximal 20% mehr glaube ich nicht.  

15.10.19 13:31

19403 Postings, 2348 Tage Max84na, da hat einer gestern ausgesprochen ;)

 >Barron's Article Logo A link that brings you back to the Barron's section page.      

Buy AMD Stock Because Positive Fundamentals Are ?On Track?

 Oct. 14, 2019 at 10:26 a.m. ET  


https://www.marketwatch.com/articles/buy-amd-stock-because-positive-fundamentals-are-on-track-51571063167?mod=mw_quote_news

 

15.10.19 13:40

28 Postings, 94 Tage jamison_7_1UK Supercomputer

@Maverick77

Dann war das einfach nur eine Überschneidung der Summen, die mich verwirrt hat. ;)

Laut
https://www.planet3dnow.de/cms/...n-cray-mit-next-generation-amd-gpu/

ist das Projektbudget nämlich 91 Mio ? also auch ca. $100 Mio.


 

15.10.19 13:47

19403 Postings, 2348 Tage Max84was macht unser Kurs wenn Intel am 24.10 den

Ausblick anheben sollte? Wäre irgendwie unlogisch meiner Meinung nach, aber was wenn?!  

15.10.19 13:55
3

405 Postings, 130 Tage Stakeholder2dann gehen wir auch hoch

Weil das dann auf einen Guten Gesamtmarkt (Wachsende Branche/Wachsende Nachfrage) schließen lässt.

Ist aber ziemlich unlogisch.
Obwohl... Intel hat auch andere Lukrative Geschäftsfelder (bspw. Pushen Sie momentan SSD/Optane)
250? für nen Riegel 2TB sind ein guter Preis. Da greifen viele zu Intel statt Samsung/Micron.

In der Buchhaltung gibt es schon den einen oder anderen Trick. Intel hat die besten Blender. Die werden schon dafür sorgen dass "Alles Okay" aussieht.

Man lässt sich sicherlich nicht unter die Couch gucken.
 

15.10.19 15:09

405 Postings, 130 Tage Stakeholder2Casinobuden unter AMD Fittiche.

AMD E9390 und E9560: Zwei neue Embedded-Radeon fürs Casino mit Polaris-GPU
Die für den Einsatz in Casinoautomaten, medizinischen Geräten und zur Ansteuerung von Videowänden gedacht sind mit bis zu 6 DP Ausgängen
Quelle: https://www.computerbase.de/2019-10/amd-radeon-e9390-e9560-polaris/  

15.10.19 15:47

517 Postings, 664 Tage NOBODY_FRAkann mir nur schwer vorstellen

das Intel die Prognose anheben kann, denn selbst wenn Sie den Umsatz aufgrund von besserer Nachfrage erhöhen können, so dürfte es die Marge doch treffen das CPU´s mal eben um 50% billiger verkloppt werden und selbst wenn das Umsatzmässig aufgefangen werden kann mit irgendeiner anderen Sparte so denke ich kaum das dort genausoviel  Marge wie bei den CPU´s abfallen wird. Einzig der Notebook & Desktop Markt könnte für mehr Umsatz sorgen was aber dann auch mehr verkäufe wären. somit win/win da intel gerade hier noch keine Preisnachlässe offiziel Kundgetan hat.
wenn AMD aber wirklich eine 7nm APU schnell bringt wird es Intel hier auch an die Marge gehen.

siehe Q2 Zahlen 70% des gewinns von 5,3Milarden gehen auf die Desktop & Notebook Sparte.
https://www.golem.de/news/...vor-allem-gewinn-sinken-1907-142809.html

das Sie bei fallenden Speicher Preisen mehr verdienen ?! kaum vorstellbar aber möglich klar.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alfret, cloudxx, Israeli1, Marct1000, Regulator40