2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 798
neuester Beitrag: 22.09.19 20:14
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 19942
neuester Beitrag: 22.09.19 20:14 von: Pechvogel35 Leser gesamt: 1433896
davon Heute: 371
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
796 | 797 | 798 | 798  Weiter  

26.12.18 10:39
38

32490 Postings, 2903 Tage lo-sh2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkolleginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler. Um die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für meine Information:

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstrebendes Depot und gute Trades in 2019 !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
796 | 797 | 798 | 798  Weiter  
19916 Postings ausgeblendet.

20.09.19 19:34
2

2312 Postings, 2202 Tage .slideich sag euch

diese ganze markt ist nur noch ein einziger haufen sch...e.
der ganze affentanz mit china und usa geht mit mittlerweile sowas von auf die nüsse, dass
ich jetzt abwarte bis sich der murks geklärt hat.
hoffentlich ist der donald duck bald weg. ist kaum noch zu ertragen.
und die chinesen ticken auch nicht sauber.  

20.09.19 19:39
1

64 Postings, 39 Tage RostlaubeNach dem Verfall wird es nächste

Woche wohl abwärts gehen. Neue Positionierungen und viele Brandherde. Da wird die Richtung klar sein. Wird ein heißer Herbst  

20.09.19 19:40
1

2771 Postings, 1831 Tage WasWäreWennDer Handelsstreit

ist weiterhin im vollem Gange...von wegen Annäherung. Dann mal los Mr. Trump. Da muss noch was zurück kommen. Das  könnte dann die Rally vorerst gewesen sein...lets short on next week...  

20.09.19 19:40
4

1149 Postings, 1680 Tage zyklikerHallo und Guten Abend zusammen,

nachfolgend der Bressert im Dax daily (Kassa) + MACD.

Wie letztens beschrieben, sollte dieser am 19./20. die graue Linie am unteren Wendepunkt erreichen. Die graue ist ran, aber unten isser nicht!
Eine Wende bahnt sich hier scheinbar an, für meinen Geschmack aber zu früh. Weder Kurs noch Indikator sind nennenswert da wo sie hin sollen. Das muss zwar nichts heißen, aber ein bisschen mehr Genauigkeit sollte man vom Dax30 schon erwarten können.
Aus dem Bauch heraus würde ich ihm noch 2 Tage geben, dann wäre eine Wende für den Bressert okay und der Kurs wenigstens an der SMA20 im daily, besser noch SMA55. Soweit liegen die iMo gar nicht auseinander. Danach sollte nochmals ein Aufbäumen folgen und sein zyklisches Zwischentief wie letztens erwähnt Mitte 42.KW ausgebildet werden. Kursziele dafür gibt es jede Menge ;-)

Allen ein schönes Wochenende und weiterhin viel Erfolg!
 
Angehängte Grafik:
200919.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
200919.jpg

20.09.19 20:00
4

1149 Postings, 1680 Tage zyklikerWenn da mal nicht was faul ist!

20.09.19 20:05
4

277 Postings, 524 Tage LesPaul83Dollar Tree Inc.

Ist vielleicht nicht jetzt sofort ne Chance. Aber zum Alarm legen langts, um die mögliche Korrektur nach unten mitzunehmen. Werde das Ding die folgenden Tage auf jeden Fall mal im Auge behalten...  
Angehängte Grafik:
dt.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
dt.png

20.09.19 20:06

64 Postings, 39 Tage Rostlaube@zykliker..den Notenbanken gleitet es

aus den Händen. Wenn es richtig rappel haben diese keine Möglichkeiten mehr. der nächste Crash wird den vorherigen noch übersteigen. Wann auch immer er kommt. Nix gelernt  

20.09.19 20:19
1

688 Postings, 502 Tage endakameliDAX SO 1/2 420

Rest mal schauen, ob übers Wochenende oder heute raus.  

20.09.19 21:54
2

688 Postings, 502 Tage endakameliDAX 2/2 LO 420

Schönes Wochenende!  

21.09.19 10:50
1

522 Postings, 509 Tage Kleinanleger56@lue

das war ja überhaupt kein Vorwurf sondern ein eigener Fehler.
Ich finde deine Analysen immer super und was man daraus macht ist das eigene Ding.

Danke auch für Nestlé.
Kraft Heinz finde ich auch ganz interessant, was meinst du?

@saku: Danke für Planetfitness...ist jetzt auf der WL mit Alarm 56,5.

Sonniges WE :)
 

21.09.19 11:02

12104 Postings, 4473 Tage Romeo237Dax iwie im freien Fall

Mmmmh  

21.09.19 11:25
2

10 Postings, 998 Tage Freeman1@Romeo237

Dax am Montag blutrot?  

21.09.19 11:40
1

46 Postings, 75 Tage IQ 177Dax am Montag..

Sehe keinen Grund für überzogenen Pessimismus

https://de.reuters.com/article/usa-china-handel-idDEKBN1W51TS  

21.09.19 16:31

1865 Postings, 955 Tage AktienvogelRomeo237

Wo?  

21.09.19 17:22
1

9197 Postings, 1334 Tage Potter21Allen ein schönes und erholsames Wochenende

"Kommende Woche werden Borussia Dortmund, Hella, Manchester United und Nike Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Am Montag erfolgt die Anpassung im DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX®. Dabei tauschen ThyssenKrupp und MTU Aero Engines die Plätze. CTS Eventim und Compugroup steigen in den MDAX®. Dafür steigen Deutsche Euroshop und Norma vom MDAX® in den SDAX® ab. Zudem ersetzt Traton den Maschinenbauer Aumann im SDAX. Im Deutsche Aufsteiger Indexsind potenzielle Aufstiegskandidaten in einem Index zusammengefasst und vier Titel der zwölf Titel haben den Aufstieg tatsächlich geschafft. Im kommenden Monat erfolgt die nächste Anpassung im Index.

Wichtige Termine

  • Deutschland ? Markit Einkaufsmanagerindex Deutschland (Industrie, Service, Composite) für September
  • Deutschland ? Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland, September
  • Deutschland ? Gfk-Konsumklimaindex für Oktober
  • Europa ? Markit Einkaufsmanagerindex Euro-Zone (Industrie, Service, Composite) für September
  • Europa ? Wirtschaftsvertrauen, Geschäftsklima, Verbr.-Vertrauen Euro-Zone, September
  • USA ? Verbrauchervertrauen, September
  • USA ? Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 21.September
  • USA ? BIP Q2, endgültig
  • USA ? Auftragseingang Langlebige Güter, August
  • USA ? Uni Michigan Verbrauchervertrauen, September 

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.480/12.590/12.650/12.780 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.200/12.250/12.340/12.420 Punkte

Der DAX® blieb in der abgelaufenen Woche in einer Range zwischen 12.290 und 12.480 Punkten und schloss am oberen Ende. Gelingt der Ausbruch über 12.480 Punkte besteht die Chance auf eine Fortsetzung de Aufwärtsbewegung bis 12.600/12.650 Punkte. Das Momentum ist allerdings mau. Unterstützung findet der Index bei 12.420 Punkten. Unterhalb der Marke könnte ein Rücksetzer bis 12.300 Punkte folgen."

Quelle:  Wochenausblick: DAX im Wochenverlauf fester. Ifo-Index und Versorger im Blick! - onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG)

 

21.09.19 18:00
6

960 Postings, 5423 Tage EickMal so gesponnen

WENN der gesamte Anstieg seit dem Bärenmarkttief im Frühjahr 2009 gemäß dem alten Italiener mal korrigiert werden sollte und man die 3027,98 im Juli als Top dieser 10 jährigen Bewegung bewertet, DANN ergeben sich gemäß Fibonacci sehr interessante Ziele , wie ich finde:

23,6 rt: kleinstmögliche Korrektur bis ziemlich genau zum Tief Ende Dezember 2018
38,20 rt: 2126   was sehr exakt dem Ausbruchspunkt der Märkte nach oben nach Donnies Wahl entspricht
50 rt: 1847 Mehrfaches Korrekturtief im Oktober 2014 und / Oktober 2015 und Februar 2016 - das als Sprungbrett für den obig genannten Ausbruch diente.
61,8 rt: 1568 EXAKT die Marke , die mit einem Ausbruch die jahrelange Seitwärtsphase ( von 2000 bis 2013)  beendete

ALLE vier genannten Marken haben charttechnisch eine starke Relevanz und laden dazu ein, dass der Markt sie nochmal besucht. Welche es wird können wohl nur ausgefuchste Fibo-Techniker zum Besten geben. Das bis ich jedenfalls nicht.  
Angehängte Grafik:
sp_fibo.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
sp_fibo.png

21.09.19 18:06
3

960 Postings, 5423 Tage EickUnd das die ganzen Hochs

seit Oktober 2018 im Monatschart werden durch den MACD und den RSI nicht mehr ansatzweise mitgemacht werden, unterstreicht die Tatsache, dass es irgendwann zu einem starken Downer kommen müsste. Ob das noch dieses jahr der Fall sein wird, lasse ich mal dahingestellt... - es kann auch noch mal marginal höhere Hochs geben mit noch ausgeprägteren Divergenzen. Aber 5% oder noch mehr ausgehend vom bisherigen Top nach oben gebe ich dem US Markt ehrlich gesagt nicht mehr.  
Angehängte Grafik:
spdivergent.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
spdivergent.png

21.09.19 20:03

12104 Postings, 4473 Tage Romeo237Nächste Woche aller Wahrscheinlichkeit

Nach weiter runter  

22.09.19 08:02
3

3106 Postings, 3515 Tage janferSo, wie

in den vergangenen vier Wochen. Von 11266 auf 12495! Wenn das weiter so rasant runter geht, steht Dax bis Ende des Jahres auf ATH!  

22.09.19 12:03
1

46 Postings, 75 Tage IQ 177Liquiditätskrise in usa: FED pumpt 128 Milliarden

In 2 Tagen in den Markt.
Die FAZ fragt: Was steckt dahinter?

https://www.google.com/amp/s/m.faz.net/aktuell/...r-16391489.amp.html

Ist doch eigentlich klar..  

22.09.19 15:42
2

539 Postings, 3488 Tage Bernecker1977DAX in der Wochenvorbereitung

Der DAX hat die FED-Sitzung und den Verfallstag ohne große Schwankungen überstanden. Am Ende war es nach anfänglichen Startschwierigkeiten sogar eine leicht positive Woche. Dabei ist der Widerstand um 12.49x knapp angelaufen, das GAP auf der Oberseite geschlossen und der Widerstand noch einmal getestet worden.

Für die neue Woche stehen die Zeichen pauschal nicht schlecht, wäre hier nicht am Freitag noch die Meldung zum Handelsstreit und der Chinesischen Delegation erschienen. Sie brachte uns nachbörslich an die 12.420 heran und damit an die erste Unterstützung im XETRA-Chart für Montag. Darunter ist die  12.380 als weitere Unterstützung im XETRA-Bild eingezeichnet, darunter dann wohl 350 und 320...

Ein paar mehr Gedanken habe ich als News aufgeführt  
Angehängte Grafik:
20190922_dax_teaser_kw39.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
20190922_dax_teaser_kw39.jpg

22.09.19 15:42

539 Postings, 3488 Tage Bernecker1977News als Link

Denn damit wünsche ich eine optimale Wochenvorbereitung!

Bis morgen in alter Frische,
Gruß Bernie
 

22.09.19 19:09
3

96 Postings, 743 Tage apunkt_deDow Jones - wöchentliche Chartanalyse

Hallo Community, es ist Sonntag, der 22. September 2019 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:

Der Dow schwächelte diese Woche. Der erwartete Ansturm auf die 27.400 blieb aus. Insbesondere resignierte der Markt ab Donnerstag nach der Zinsentscheidung der FED. Der Wochenschluss lag dann fast am Wochentief und unter 27.000.

Allerdings war der Rückschlag bis jetzt noch nicht besonders heftig.

Die kleine rote Wochenkerze signalisiert bisher nur eine Konsolidierung und sieht nicht bedrohlich aus. Sie wird vollständig von der Vorwochenkerze umfasst. Ein Ausbruch über oder unter diese sollte das nächste Signal triggern.

Ausblick:

Ich tendiere im Moment eher zur schwächeren Variante ? also dem Retest der 26.500er Zone.

Geht es unter 26.700, sehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch 26.400.

Geht es dagegen über 27.300, sollte dann auch der Test der 27.400 anstehen.

Wird das Allzeithoch geknackt, wäre dann das erste Ziel 28.500. Für mich ist das jetzt aber erst nach einem Rücksetzer Richtung 26.500 wahrscheinlich.  

Also lege ich mich fest: vor der Herbst-Rallye kommt noch eine Korrektur.

Widerstände sind: 27.304, 27.399, 27.900, 28.000, 28.500, 29.000.

Unterstützungen sind: 26.900, 26.570, 26.427, 25.800 (1h), 25.200, 25.000, 24.883, 24.700 (1g), 24.400, 24.244, 24.000, 23.700, 23.400, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf unserer Homepage

Viele Grüße und viel Erfolg

 

22.09.19 20:14

4253 Postings, 1350 Tage Pechvogel35DJ

Hätte man auch erkennen können...
Gibt es eigentlich irgendeine Theorie, wie es danach mit +50% weitergeht?  
Angehängte Grafik:
4a686563-daeb-4b8c-bb38-9f90c912f416.jpeg (verkleinert auf 56%) vergrößern
4a686563-daeb-4b8c-bb38-9f90c912f416.jpeg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
796 | 797 | 798 | 798  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gurkenheini, Newtimes, oInvest, tick