Adva ein Diamant am Investoren Himmel

Seite 1 von 268
neuester Beitrag: 21.02.18 21:21
eröffnet am: 27.09.10 19:09 von: Gandalf2707. Anzahl Beiträge: 6695
neuester Beitrag: 21.02.18 21:21 von: Slash Leser gesamt: 1211691
davon Heute: 102
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
266 | 267 | 268 | 268  Weiter  

5533 Postings, 3747 Tage Gandalf270760Adva ein Diamant am Investoren Himmel

 
  
    #1
25
27.09.10 19:09
ein schlafender riese
eine perle
das invest des jahres
der aufsteiger des jahres

für und wieder von adva optical

ein herzliches willkommen allen die sich über adva austauschen möchten  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
266 | 267 | 268 | 268  Weiter  
6669 Postings ausgeblendet.

1487 Postings, 1070 Tage Cameron A.DOW Chart alle Indikatoren zeigen nach unten

 
  
    #6671
06.02.18 20:42
wie schon lange nicht mehr.
Die Charts stellen weder eine Kauf noch Verkauf Empfehlung dar.    
Angehängte Grafik:
111111111.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
111111111.jpg

2409 Postings, 462 Tage dome89Jo weis schon

 
  
    #6672
07.02.18 10:53
USA hätte Lohnerhöhung
Das sorgt fpr mehr Inflation (Befürchtung)
Gegen Inflation muss Mann Zinsen angeben.
dadurch ist die Verschuldung tödlich
30 jährige sind knapp über 3 Prozent das geht noch viel höher ist nicht toll....
Zudem muss man darauf achten das die kurzen staatsanleihen nicht zu hochgehen. Also invert zu den 30 y...
Vix ist zudem noch gut hoch.
Jetzt crashen mm nach zu früh. Aufpassen ja. Hebelpridukte monentan nein. :)  

2409 Postings, 462 Tage dome89sorry für Schreibfehler Autokorrektur -.-

 
  
    #6673
07.02.18 10:54

2409 Postings, 462 Tage dome89Hmm

 
  
    #6674
08.02.18 15:29
Lv Position würde um 0,52 aufgebaut .. dann dürfte man morgen schon auf über 10 Prozent von den sichtbaren kommen. Und dann noch paar unter der 0,5 Schwelle. Sollte Adva überraschen können. Egal ob dieses oder eines der nächsten Quartale gibt?s hier ne Explosion. könnte vorher aber auch nochmal stark geshorter werden  

1487 Postings, 1070 Tage Cameron A.@Gandalf270760:

 
  
    #6675
1
08.02.18 21:59
"Haha - Panik
kaufen wenn die Kanonen donnern ....."



Bist du dir vielleicht zu sicher?

Ich glaube ja das wir schon Morgen die ca. 5,60 euro hier sehen könnten, und sollte die Konso weiter gehen werden wir auch die 4,60 Euro sehen.Die Zahlen werden noch nicht die Erlösung bringen.Erst die Q1 Zahlen könnten wieder besser werden meiner Meinung nach.
 

2409 Postings, 462 Tage dome89Jo bei dem Markt wen die lv weitermachen

 
  
    #6676
1
09.02.18 07:57
kann gut sein..:)  

2409 Postings, 462 Tage dome89Echt heftig

 
  
    #6677
09.02.18 10:04
Die vola von 6,70 runter auf 6 dann wieder hoch auf 6,50 viel spas den trader :)  

10587 Postings, 2520 Tage crunch timeBeste Mittel gegen LV

 
  
    #6678
3
12.02.18 18:33
wären fundamental klare Verbesserungen und ein guter Ausblick für 2018ff . Der Kurs ist ja schließlich nicht alleine wegen LV abgeschmiert, sondern weil man im Sommer und im Herbst zweimal gruselige Zahlen&Prognosen ausgeben mußte nach dem Verlust zweier sehr wichtiger Großkunden. Bislang kamen keine neuen Zahlen mehr seitdem die Freude machten. Die Währungsentwicklungen bei Dollar oder Pfund sind auch nicht förderlich gewesen. Was den Kurs schnell anschob Ende November war die Meldung des Positionsausbaus vom aktivistischen Investor Teleios Capital Partners und im Januar dann immer wieder gewisse schnelle Peaks durch (Teil-)Eindeckungen von LV, die schon länger ihre Positionen hatten. Immer wenn diese Eindeckungskäufe vorbei waren, sackte der Kurs aber dann genauso schnell zurück. Die instit. Fondsmanager die Long agieren, scheinen also hier weiterhin eher abzuwarten bis es belastbare neue Fakten gibt die fundamentale Besserung versprechen. Somit waren hier in den letzten Wochen/Monaten neben auf- & abbauenden LV viele Zocker, Trader und Gescheuchte ( von Kulmbach) unterwegs, die alle nicht dafür bekannt sind lange ihre Positionen zu halten. Das bringt dann auch eben diese Vola in die Aktie, die schon zu sehen war bevor der Gesamtmarkt auch noch anfing mit dem Vola-JoJo zu spielen. Da auch der Investor Teleios keine weiteren Stimmrechtsmitteilung seit damals rausgab und auch keine Forderungen bislang gegenüber dem ADVA Management öffentlich gemacht hat, hat der Einstieg auch gegenwärtig wohl immer weniger Nachhall. Somit läuft man nach dem Break des seit November zuvor steigenden Aufw.trends nun wieder in einem blauen Abw.trendkanal hinab innerhalb eines größeren langsam steigenden schwarzen Trendkanals. Ob man wirklich nochmal bis zu dessen Unterseite gezogen wird, ob "nur" bis zur Unterstützungen bei ca. 5,64/70 oder ob man aus dem blauen Kanal vorher nach oben wieder ausbrechen kann, steht in den Sternen. Kommt mit darauf an was der TecDax weiter macht und was ADVA dann auch mal selber an News (Zahlen&Prognosen) beisteuern wird.  
Angehängte Grafik:
chart_free_adva_opticalnetwork.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_free_adva_opticalnetwork.png

93 Postings, 6491 Tage Mac_MoneyMich macht ein wenig nachdenklich,

 
  
    #6679
12.02.18 20:20
dass die 6,53? nicht gehalten werden konnten. Allzu große Sorgen mache ich mir aber deswegen nicht. Auf der Oberseite gab es nicht annähernd ein äquivalentes Volumen, wie auf der Unterseite im Juli und August 2017, als die starken Hände zugegriffen haben. Die sind noch drin und wollen irgendwann Gewinn machen. Das wird kommen. Nur Geduld... Bei erfolgreichem Test der 5,30? oder gar der 4,80? bei geringem Volumen würde ich über einen Einstieg nachdenken, wenn der Trend wieder nach oben zeigt.

VG
MM  

8348 Postings, 6539 Tage SlashWann werden die TecDax Zugehörigkeit wieder

 
  
    #6680
12.02.18 21:40
Festgelegt? Dann dürfte Adva raus fliegen. Vielleicht erklärt das auch das Desinteresse der Investoren?

Gruß
Slash  

2409 Postings, 462 Tage dome89Anfang März

 
  
    #6681
13.02.18 21:18
September haben die Aufsteiger mehr Chancen bzw kommen leichter rein. Wird aber noch spannend mit Gft. Volumen ist bei Adva recht gut. aber wie das beim etc alles genau abläuft weis ich nicht.

denke aber so viel ausmachen dürfte es nicht wen man aus tec dax fliegt. nur die Fundaments zählen....  

2409 Postings, 462 Tage dome89Cisco mit guten Zahlen

 
  
    #6682
15.02.18 06:56
könnte Adva etwas antreiben  

5533 Postings, 3747 Tage Gandalf270760Seven Days to Go

 
  
    #6683
15.02.18 07:08
Das Sortieren beginnt ......  

8348 Postings, 6539 Tage Slash@6681

 
  
    #6684
15.02.18 16:57
Bei K+S hat der Ausstieg aus dem DAX richtig Verluste gebracht. Bei Medigene der Rausschmiss aus dem TecDax war seinerzeit besser für den Kurs. Ich denke wir warten mal ab.
es bleibt spannend
Gruß
Slash  

503 Postings, 1975 Tage clouracWas erwartet uns am 22.02.2018?

 
  
    #6685
16.02.18 08:50
was erwartet ihr denn so am 22.02.2018, guter Ausblick für 2018?
An Mitbewerbern orientiert besteht zumindest die Hoffnung oder?
Ich denke, man kann sich am Verhalten der Aktie in den nächsten 4 Tagen in etwa ausrechnen was kommt.  

1713 Postings, 5264 Tage Versäger#6685

 
  
    #6686
16.02.18 11:58
"Ich denke, man kann sich am Verhalten der Aktie in den nächsten 4 Tagen in etwa ausrechnen was kommt."

Es sei denn die Indexfonds sind jetzt schon beim glattstellen, weil es bei ihnen als sicher gilt, daß Adva aus dem TecDax fliegt.

" guter Ausblick für 2018?"
Meldung betr. Telehouse (gehört zu KDDI) könnte auf einen neuen Großkunden hindeuten.
Außerdem könnte der deutsche Netzausbau die Aktie beflügeln, aber das hängt davon ab, ob es zu einer GroKo kommt, dürfte daher im Ausblick noch keine Berücksichtigung finden.  

1074 Postings, 3020 Tage GegenAnlegerBetru.musterdepot

 
  
    #6687
18.02.18 17:00
noch drin beim Aktionär im MDepot? wo ist der Stopp ?

gab  

1713 Postings, 5264 Tage Versäger#6678

 
  
    #6688
3
20.02.18 10:21
Dein Problem ist, daß Du deine Analysen ausschließlich auf die "Magie der Linien" gründest.Im Prinzip ist die Analyse richtig, aber der Zeitpunkt der Analyse legt den Schluß nahe, daß damit bezweckt war, die ansonsten fällige Erholung zu hemmen, denn der MACD hatte gerade seinen untersten Peak überwunden.

Ansonsten nimmst Du es mit den Fakten auch nicht so genau. Zitat ("nach dem Verlust zweier sehr wichtiger Großkunden.") Wie es um die beiden Kunden wirklich steht, kannst Du hier nachlesen:
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...arge_2018_Aktienanalyse-8227531

Ein Großkunde befand sich im Merger, da fällt mir nur CenturyLink / L3 Communications so adhoc ein. Und auch beim anderen Kunden sind die Türen nicht gänzlich zugeschlagen.

Außerdem darf, wenn man Ericsson mal studiert, der Gesamtmarkt 2018 noch einmal um ca. 2% 2018 nachgeben. Ob sich Adva dem entziehen können wird, werden die Zahlen zeigen und da hängt es natürlich auch davon ab, wie es mit den beiden Großkunden weiterläuft. Wichtiger aber für die Kursentwicklung dürfte aber sein, ob es Adva gelingen wird, auf der Kostenseite zu punkten, d. h. die Profitabilität zu verbessern.  

2409 Postings, 462 Tage dome89gft 15 Porzent im Plus...

 
  
    #6689
21.02.18 17:29
wird eng für Adva wen die Zahlen nicht passen....  

10587 Postings, 2520 Tage crunch time#6685

 
  
    #6690
3
21.02.18 17:52

clourac: #6685 Was erwartet uns am 22.02.2018? guter Ausblick für 2018?
_____________________
Tja, wäre die Frage wie man "guten Ausblick" definiert. Denke da haben viele Leute unterschiedliche Vorstellungen ab wann das "gut" erreicht wäre. Ist der Ausblick schon gut, wenn 2018 weniger gruselig würde wie 2017 oder müßte man dafür schon wieder deutlich draufsatteln beim Umsatz und neue Großkunden gewinnen /alten verlorenen Großkunden zurückgewinnen. Zuletzt war man ja damit beschäftigt kostspielige Restrukturierungen vorzunehmen, um so die überdimensionierte Geschäftseinheiten ( nach Verlsut von Großkunden) dem rückläufigen Geschäft  wieder besser anzupassen. Von daher sollte man sich durch diese Maßnahmen 2018 margenmäßig wieder etwas mehr berappeln. Aber ob das angesichts der weiterhin nicht gerade niedrigen Bewertung reicht? Denke da hilft nur wohl nur starken Auftragsbestand mit möglichst margenstarken Produkten ( wie z.B. FSP 3000 CloudConnect) von Quartal zu Quartal in 2018 zu verkünden. Und die Stärke des Euros gegenüber brit.Pfund und Dollar ist sicher auch nicht gerade hilfreich für ADVA. Würde mich nicht wundern, wenn man beim 18erAusblick liebe erstmal konservativ bleiben wird, damit man nicht so schnell wieder in Gefahr geraten kann nochmal Gewinnwarnungen auszugeben bzw. man leichter auch im Jahresverlauf 2018 die Prognose nochmal anheben kann, um so die Stimmungslage zu verbessern. Allerdings sollte man auch nicht zu konservativ agieren, da man sonst in die Gefahr gerät nach dem orangen Aufw.trend nun auch noch den flacheren blauen Aufw.trend zu durchbrechen.  Warten wir es mal ab...

 
Angehängte Grafik:
chart_free_advaopticalnetwork.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
chart_free_advaopticalnetwork.png

8348 Postings, 6539 Tage SlashZiel für Donnerstag 5,20??

 
  
    #6691
21.02.18 18:00

2409 Postings, 462 Tage dome89warte doch einfach die Zahlen ab ???

 
  
    #6692
21.02.18 18:56
Ziel 7,50 ?. keiner weiß was passiert.
- Neue kunden ?
-Kosteneinsparung funktioniert ?
-MRV Übernahme hat alles geklappt, Synergien?
-Merger hat wieder mehr bestellt?
etc...

Man wird jetzt versuchen die Prognosen genau zu setzen eher konservativ. Eine nochmalige Gewinnwarnung verkraftet man nicht!

wie Crunch schon schreibt könnte die FSP 3000 durchaus Umstaz freisetzen. Oszilo könnte auch nicht schlecht laufen...  

8348 Postings, 6539 Tage SlashNeue Großkunden denke ich eher nicht

 
  
    #6693
21.02.18 19:41
Die hätte man schon vorher bekannt gegeben. Oder man möchte mit der Bekanntgabe schlechte Zahlen vertuschen.
Wir werden sehen. Noch 2 mal schlafen  

126 Postings, 721 Tage long-term-investorHi Sascha,

 
  
    #6694
21.02.18 21:07
schläfst du zweimal pro Nacht? Morgen früh gegen 7 Uhr gibt es die Zahlen.
Viele Grüße
Long-term-investor  

8348 Postings, 6539 Tage SlashAu ja, ich hinke der Zeit hinterher

 
  
    #6695
21.02.18 21:21
Sorry, wollte niemanden verwirren.

Gruß
Slash  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
266 | 267 | 268 | 268  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben