Warum der DAX auf 9000 Punkte fällt

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 02.10.15 15:09
eröffnet am: 17.08.15 15:20 von: holdthelevel Anzahl Beiträge: 166
neuester Beitrag: 02.10.15 15:09 von: kubant Leser gesamt: 24701
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  

18.09.15 12:59
1

3567 Postings, 2964 Tage realist11bin mal

gespannt wie lange der Langfristige Aufwärtstrend noch bestand hat ?
es könnte gut der Beginn eines längeren Baermarktes sein.
Ich bleibe short mit erstem Zielbereich um die 9000 danach eine Technische Erholung und dann wieder short mit tieferem Zielpunkt.

Abwarten und sehen wie es kommt.

Wünsche euch allen gute Gewinne und die richtige Entscheidung was den Dax betrifft.  

18.09.15 13:00

3567 Postings, 2964 Tage realist11bin ja schonmal

froh nicht mehr der Alleinunterhalter hier zu sein haha...  

18.09.15 13:01

3407 Postings, 3548 Tage C_P_@Börsenfan

Sorry, aber DB Indikatoren ist ungefähr, als wenn man FDAX oder L&S als Maßstab nimmt. Aber auch da scheint der up-Trend intakt, spaßig wird es mMn erst ab 9000.

AIMHO  

18.09.15 13:04

3567 Postings, 2964 Tage realist11der bisherige

Verlauf nach dem Ausverkauf im August zeigt bisher nur eine technische Erholung im Abwärtstrend an.
Und solange dieser Abwärtstrend nicht verlassen wird nach oben dürfte es eine Frage der zeit sein wann wir neue Tiefpunkte zu sehen bekommen  

18.09.15 13:21

5820 Postings, 2354 Tage Spekulatius1982jeder Zukauf...

..bei weiter fallenenden Kursen ist ein Verlust im doppelten Sinne.
Auch dieser Crash wird mit hohen Rückläufen und noch tieferen Tiefs den Verstand einiger rauben  

18.09.15 13:24

3567 Postings, 2964 Tage realist11richtig

einfach nur abwarten bis eine Bodenbildung vollzogen ist den wie heißt es so schön the Trend is your friend.

Gehe im dax von weit tieferen Punkten aus bevor es zu einem Trendwechsel kommen wird.  

18.09.15 13:27

37 Postings, 3262 Tage vonborstelDAX und Eurostoxx gnadenlos unterbewertet

sehe ich auch so...; weiß einer warum seit ca. 6-8 Wochen besonders der Freitag schwach tendiert?  wer kurzfristig agiert sollte wohl Mo kaufen u Do nachm verkaufen:-)  

18.09.15 13:32

3567 Postings, 2964 Tage realist11nach dem

gestrigen Zinsentscheid in den USA und dem drauffolgendem Verlauf des Dow war für heute am Verfallstag nichts anderes zu erwarten.
Meine Meinung zum Dax jetzt in aller ruhe die Bodenbildung abwarten und dann anfangen Positionen auf zu bauen.

Aber zunächst wird es denke ich erst noch einige Stationen tiefer gehen.  

18.09.15 13:34

8652 Postings, 2258 Tage simba0477jetzt wussten es wieder alle!?

also echt zum kotzen die die jetzt sagen sie wussten es :)
das konnte keiner vorhersagen!  

18.09.15 13:34

3567 Postings, 2964 Tage realist11denn heute

erfolgt der Ausbruch nach unten aus der Bärmarktflagge mit einer hohen Wahrscheinlichkeit wird jetzt zunächst einmal der Tiefpunkt aus dem August getestet werden und ich glaube dieser wird nicht standhalten sondern wir werden neue tiefs zu sehen bekommen.  

18.09.15 13:35

3567 Postings, 2964 Tage realist11simba dann

lies mal was ich schon die ganze Zeit hier schreibe als Alleinunterhalter !!  

18.09.15 13:36

5820 Postings, 2354 Tage Spekulatius1982letzte Crashs

anschauen Rückläufe im Bereich von 1500Punkten und mehr immer möglich.
So zusagen einer verarschte Bodenbildung.
Bis 50% Daxverlust kalkuliere ich ein. Ab 8000 Punkte,  dann Zukäufe im 2x long Dax Etf  

18.09.15 13:36

15483 Postings, 3698 Tage BiJirealist

so ausgedrückt ist das nicht korrekt, was hättest Du im Falle einer Erhöhung erwartet?
 

18.09.15 13:38

3567 Postings, 2964 Tage realist11BiJi

das gleiche nichts anderes denn die Märkte sind im Korrekturmodus  

18.09.15 13:39

3567 Postings, 2964 Tage realist11@Spekulatius das

ist in etwa auch meine Zielmarke gehe sogar von 7500 aus.
Aber das wird dauern deshalb schreibe ich ja Trendtrader und nicht Daytrader  

18.09.15 13:42

3567 Postings, 2964 Tage realist11es werden einige

ins stauen kommen wenn so richtig Fahrt aufgenommen wird.  

18.09.15 13:45

3567 Postings, 2964 Tage realist11aber so

hat ein jeder seine Sichtweise der Dinge das was wir hier die vegangenen tage zu sehen bekommen mit 2 oder drei% plus oder minus ist noch nichts für das was uns noch bevorsteht denke ich.
Deshalb macht es mich auch nicht nervös wenn es mal 2 oder 3% in die andere Richtung geht mein Trade wird durchgezogen und zwar solange bis der Chart was anderes signalisiert  

18.09.15 13:46

37 Postings, 3262 Tage vonborstelMassive Dax und Eurostoxx Unterbewertung

@realist11 : bin mal; solltest eher pessimist heissen..wie fast alle im Board hier; das ist ein sehr guter Kontraindikator...
Stimmungsindikatoren so tief wie seit Jahren nicht mehr; alle Big Boys sollten langsam verkauft haben; die kaufen schon wieder; nur der Dumme Privatanleger fängt erst jetzt an zu verkaufen, wo kurse nahe dem tiefpunkt; bleibe beim Ziel 13.000 P bis 31.12.2015

Tatsächlich aber hat der Kurssturz rein technische Gründe. Er führt einmal mehr vor Augen, dass sich das Anlegerverhalten über die Jahre und durch den Einsatz von Computern geändert hat. Die überwiegende Anzahl der Investoren, egal ob private oder institutionelle arbeiten mit Verlustbegrenzungen. Werden gewisse Schwellen nach unten durchbrochen, löst dies automatische Liquidationen aus. Diese Verkäufe drücken den Markt dann weiter, bis die Aufträge abgearbeitet sind.  

18.09.15 13:46

15483 Postings, 3698 Tage BiJirealist

dann ist gut, denn genau so hatte ich es in einem anderen thread beschrieben.
Egal, wie entschieden wird, es wird für den Dax nicht positiv werden ;-)!  

18.09.15 13:48

3407 Postings, 3548 Tage C_P_@realist11

Was denkst Du? Ende September/Anfang Oktober kräftige Abwärtsbewegung á la Martin Armstrong mit seiner Weltformel basierend auf der Zahl pi.

AIMHO  

18.09.15 13:49

8652 Postings, 2258 Tage simba0477realist mit was begründest du deine argument

weil du short bist!? dann wirst du bald viel kohle verlieren!

das ist doch alles nur panik mache - september anfang oktober sind immer schwach - dann aber kommen die statken börsenmonate!
jeder redet von kursen um die 7000-8000 - das hatten wir im februar als wir bei 12000 waren, da sprachen wir von 13-14000!

es kommt immer ander als man denkt!  

18.09.15 13:50

3567 Postings, 2964 Tage realist11vonborstel

denke die 13000 sehen wir dieses uns auch nächstes Jahr nicht gleich wieder spricht zuviel dagegen.
Was aber nicht heißt das wir diese Marke und höher nicht sehen werden nur nicht mehr dieses Jahr bin ich mir sicher.  

18.09.15 13:51

31571 Postings, 6107 Tage Börsenfan#97 hat dir das der Gott gesagt ?

18.09.15 13:53

3567 Postings, 2964 Tage realist11BiJi

es ist wie es ist und so wird es genommen.
Wie gesagt wir sind in einem Abwärtstrend und daran ändert auch gewisse Wunschvorstellungen von mach einem User nichts und mit dem Kopf durch die Wand funktioniert eben mal nicht.
Handle was du siehst und nicht was du gerne hättest so meine Meinung.  

18.09.15 13:55

3567 Postings, 2964 Tage realist11simba

abwarten uns staunen.
Wir werden sehen wer recht behalten wird obwohl es hier ja nicht ums rechtbehalten geht sondern darum einfach nur das zu handeln was vor uns sichtbar auf dem Tisch liegt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben