Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2685 von 2710
neuester Beitrag: 22.10.19 21:00
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 67740
neuester Beitrag: 22.10.19 21:00 von: Neutralinsky Leser gesamt: 8021221
davon Heute: 3409
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2683 | 2684 |
| 2686 | 2687 | ... | 2710  Weiter  

18.09.19 22:25
2

1248 Postings, 262 Tage Neutralinskyneue Typklassen seit gestern

Laut Verbraucherportal des GDV e.V.
Minimum______: Haftpflicht 10 Vollkasko 10 Teilkasko 10
VW e-Up______: Haftpflicht 12 Vollkasko 16 Teilkasko 16
BMW i3_______: Haftpflicht 16 Vollkasko 17 Teilkasko 15
VW e-Golf_____: Haftpflicht 13 Vollkasko 18 Teilkasko 18
TESLA M3_____: Haftpflicht 20 Vollkasko 27 Teilkasko 28 (Limousine)
JAGUAR i-Pace_: Haftpflicht 22 Vollkasko 29 Teilkasko 27 (CUV)
MERCEDES EQC: Haftpflicht 21 Vollkasko 28 Teilkasko 28 (SUV)
AUDI e-Tron___: Haftpflicht 20 Vollkasko 28 Teilkasko 27 (SUV)
TESLA MS_____: Haftpflicht 19 Vollkasko 30 Teilkasko 28 (Limousine)
TESLA MX_____: Haftpflicht 23 Vollkasko 29 Teilkasko 27 (CUV)
Maximum_____: Haftpflicht 25 Vollkasko 34 Teilkasko 33
nach Größe=Länge/Breite sortiert

(Quelle: https://www.dieversicherer.de/versicherer/entdecken/typklassenabfrage )  

18.09.19 23:08
1

100 Postings, 622 Tage LeleeM3 in den Niederlanden

bisher -trotz Neutralinskys Zahlenwäldern- bestverkauftes Auto in 2019. Noch vor VW Polo und Ford Focus.
Das M3 verkauft sich immernoch sehr gut. Das müssen VW und co. erst mal nachmachen.

https://electrek.co/2019/09/18/...ling-car-netherlands/#disqus_thread  

18.09.19 23:28
3

4417 Postings, 3836 Tage UliTs@Neutralinsky #67101

Danke für die interessanten Typklassen.

Beim Model 3 gibt es unabhängig davon über eMover24 eine Vollkasko-Versicherung für 998? bei Privatpersonen unabhängig von der Schadens- und Typklasse sowie unbegrenzte km, beliebige Fahrer ab 17 und keine Rückstufung im Schadenfall!
Ideal für Fahrer, die noch nicht lange den Führerschein haben oder eine schlechte Schadenklasse haben.
Auch ideal für Familien mit Kindern mit Führerschein.

In Quelle sind auch solche Pauschaltarife für das Model S und Model X aufgeführt.

Quelle:
https://versicherungen-emobil.de/wp-content/...la-Rahmenverträgen.pdf  

19.09.19 09:23
1

4417 Postings, 3836 Tage UliTsJochen Rudat

19.09.19 10:29
2

7311 Postings, 2770 Tage kleinviech2ubsb

Du betest jetzt doch nicht ernsthaft Herstellerangaben zum Normverbrauch eines Dacia Diesel runter ? Die Welt scheint ja voller 4 Liter - Wunderdiesel zu sein.  

19.09.19 11:26
2

4417 Postings, 3836 Tage UliTsTesla Service

Hier ein Bericht von Podatron aus dem tff-Forum, den Neutralinsky vermutlich übersehen hat. Sonst hättest du doch sicher schon berichtet. ;-)

?War gestern zum ersten Mal überhaupt beim SeC (Düsseldorf).
CCS Retrofit und eine kleine optische Unschönheit behoben (linker Frontscheinwerfer war "blind", milchig, wurde ausgetauscht).

1A Ablauf, vor einem Monat Termin in der App gemacht, alles genau beschrieben. Keine weitere Kommunikation war notwendig, 3 und 1 Tag vorher kam die Erinnerungs-SMS.
Während der Wagen im Service steht, kann man das schön in der App sehen, irgendwann kam "Voraussichtlich zur Zeit X abholbereit". Dann noch die SMS. Passte quasi auf die Minute.?  

19.09.19 11:44
2

807 Postings, 546 Tage e-wow@Service

Kann ich nur bestätigen.  Ebenfalls SeC Düsseldorf.  Unser Model 3 in der Fam. von Anfang Febr. hatte auch einige Mängel, die wir gesammelt hatten. Es waren hauptsächlich kleinere Lackfehler und einige Richtarbeiten (Ladeklappe, etc.) Wir hatten anstandslos für drei Tage ein ModelS-Loaner bekommen und waren dann happy über die Top-Arbeit von Tesla und das wir das Model3 (von Febr. , gut 30.000km..) "endlich" wieder hatten. ;-)
 

19.09.19 12:52
2

460 Postings, 533 Tage sagittarius adas war ja klar

Wenn Porsche heute über 200000 Autos aufgrund technischer Probleme zurückpfeifen muss kommt kein mucks. Aber wehe wenn mal ein Tesla irgendwo auf der Welt nen Platten bekommt.. Da werden dann wieder hysterisch  headlines geschrieben

Ich mein ja nur

 

19.09.19 15:00
3

6324 Postings, 1502 Tage ubsb55Kleinviech2

" Die Welt scheint ja voller 4 Liter - Wunderdiesel zu sein.   "

Besagtes Auto braucht bei meinem Nachbar echte 5,2 Liter. Er fährt aber viel Stadtverkehr und nur Strecken von 10-40 KM. Da wäre also auch weniger möglich.  

20.09.19 09:24
5

3017 Postings, 1477 Tage fränki1Nun ist Tesla

erst mal ohne offizielle Zeitmessung wieder vom Nürburgring abgezogen, mit dem Versprechen , bald wieder auf der Matte zu stehen. Apropos stehen, mann sollte das Fahrzeug vor der offiziellen Messung wenigstens mal auf die Waage stellen. Viel interessanter finde ich übrigens, dass der Allzeit Rekord von einem Hybrid! gehalten wird, dem Porsche 919 Hybrid EVO mit deklassierenden knapp 5 min und 20 Sekunden. Siehe auch www.Teslamag.de. Zusammenfassend also aktuell wieder mal viel heiße Luft !
Übrigens hat Tesla aktuell ganz andere Probleme zu lösen, als auf dem Nürburgring ein paar Sekunden schneller zu sein.
Heute ist nun große Demo angesagt und wenn man in den Medienrummel schaut sind eigentlich alle dafür. Zu deutsch, es herrscht Konsens, dass etwas gegen den Klimawandel getan werden muss. Bleibt die Frage, was? Diese Frage geht allerdings an die Fachleute, die auch schon seit Jahren Vorschläge gemacht haben. Jedenfalls kann man zusammenfassen, dass die Lösung deutlich komplexer ist, als es sich viele erhofft haben.Hier sind praktisch alle Bereiche unseres menschlichen Lebens auf der ganzen Welt auf den Prüfstand zu stellen. Einzelne Bausteine , wie die Energiewende, können wesentliche Beiträge leisten, aber sind nicht die Lösung des Problems.
Die Menschheit soll nun erwachsen werden und das geht nun mal nur mit Vernunft.
Bisher hat die Natur irgendwie all unsere "pubertierenden Fehler" irgendwie ausgebügelt. Nun werden wir "strafmündig" mit allen Konsequenzen. Wir werden also auch Dinge wie Selbstbeschränkung lernen müssen. Aktuell eilt unsere technokratische Entwicklung unserer gesellschaftlichen, humanitären Entwicklung voraus, wie bei einem Kind, was schon im Körper eines Erwachsenen steckt.
Es sollte also jeder von uns mal in sich gehen und seine eigenen Reserven für sich und die Gesellschaft erschließen.  

20.09.19 09:41
1

1411 Postings, 1431 Tage Winti Elite BTesla von Erfolg zu Erfolg

20.09.19 10:48
1

15121 Postings, 2481 Tage börsianer1@Winti

Neuzulassungen DE 08.2019:
Tesla: 514
Ssangyong: 300

Schöner Erfolg. Weiter so.

 

20.09.19 12:17
3

27545 Postings, 2792 Tage OtternaseLauter potentielle Tesla Kunden


Frisch vom Brandenburger Tor - Klasse, so viele junge Menschen, die für etwas einstehen und ihre Meinung zum Ausdruck bringen.

Coole Stimmung von der anderen Seite - echte Begeisterung.



 

20.09.19 12:18
1

1319 Postings, 490 Tage FlaschengeistTesla Pleite ist unvermeidlich

Automanager-Urgestein Bob Lutz, ehemaliger Spitzenfunktionär bei GM, BMW, Chrysler und Ford, ist bekanntermaßen nicht auf den Mund gefallen und hat selbstverständlich auch eine eigene Meinung zum Thema Tesla Motors. In einem Interview gibt er dem Unternehmen auf Dauer keine Chance
 

20.09.19 12:18
1

27545 Postings, 2792 Tage OtternaseUnd hier ein Foto ... leider sehr klein

Quelle: gehört mir  
Angehängte Grafik:
999ab70e-6915-4713-b5ad-1a6b338b0ac4.jpeg
999ab70e-6915-4713-b5ad-1a6b338b0ac4.jpeg

20.09.19 12:21
3

27545 Postings, 2792 Tage OtternaseLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 20.09.19 16:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

20.09.19 12:41
2

7311 Postings, 2770 Tage kleinviech2Bob el Dino, ich liebe ihn

Der kommt noch vor dem Autoexperten Becker, aber Becker ist schon tot. Das mit der Pleite von Tesla erzählt er seit mindestens fünf Jahren und selbstverständlich hängt der Bestand von Tesla davon ab, dass der Laden weiter Eigen- oder Fremdkapital auftreiben kann, was nicht ewig geht, schließlich kann man nicht 30 Jahre lang nur Verluste schreiben. Bisher leben Totgesagte aber länger. Immerhin, Bob weiß wovon er redet, er war von 2001 bis 2010 bei GM und GM war bekanntlich 2009 pleite. Bob war zu seiner Zeit bei GM, soweit ich das noch weiß, auf Vorstandsebene für das US - Geschäft von GM zuständig.  

20.09.19 12:45
2

27545 Postings, 2792 Tage OtternaseLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 23.09.19 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.09.19 12:59
2

1918 Postings, 5037 Tage ripperda sehe ich sie auch, die potenziellen

Tesla - Kunden, wie sie zum Brandenburger Tor strömen....
Werden dort Teslas verschenkt, oder warum laufen die da hin?
Nein, das ist eine Demo gegen Automobile, also auch gegen Tesla.
Kein Mensch sollte mehr Auto fahren, nur noch Bahn und Bus.
Außerdem streiten die Leute nicht, sie sind sich doch alle einig.....
sie demonstrieren!

Gegen Überbevölkerung, gegen Brandrodung, gegen Ausbeutung.  

20.09.19 13:00
4

15121 Postings, 2481 Tage börsianer1@Otti

"Frisch vom Brandenbur­ger Tor - Klasse, so viele junge Menschen, die für etwas einstehen und ihre Meinung zum Ausdruck bringen."

Kannst du ein Bild von dir am Ort der Demo reinstellen, damit wir Zeuge deiner Klimarettungsaktivitäten werden ?

Danke.
 

20.09.19 13:01
1

1319 Postings, 490 Tage FlaschengeistLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 24.09.19 17:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.09.19 13:06
1

15121 Postings, 2481 Tage börsianer1Leider

ahnen diese Jugendlichen nicht, dass sie in einer Falle sitzen.
Wenn sie abspecken und auf Konsumverzicht switchen, wird ihnen ihr gutes Handeln als Wirtschaftskrise bei sauberer Luft und schöner Umwelt vor die Füsse fallen.

Und "Weiter wie bisher nur ökologisch sanft" wird den Klimawandel nicht stoppen.  

20.09.19 13:07
2

15121 Postings, 2481 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 23.09.19 14:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 2683 | 2684 |
| 2686 | 2687 | ... | 2710  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben