Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 20.09.18 19:39
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 1467
neuester Beitrag: 20.09.18 19:39 von: simplify Leser gesamt: 216341
davon Heute: 197
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

18.03.15 16:38
6

55 Postings, 1283 Tage ImpressorMutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Ich möchte Euch auf eine noch wenig beachtete derzeit noch günstig bewertete Perle aufmerksam machen, die mMn nicht mehr lange auf diesem Kursniveau bleiben dürfte  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1441 Postings ausgeblendet.

11.09.18 08:41

15 Postings, 1214 Tage amandiDie Umstellung auf Namensaktien

Ist vermutlich die Ursache der letzten Tage. Viele Zocker verstehen es nicht bzw. sind abgeschreckt. Bin auch im Minus, aber geduldig. Wartet entspannt auf die Zahlen ...  

12.09.18 11:47

2062 Postings, 574 Tage Jörg9Wer glaubt denn den angegebenen Unternehmenswerten

http://www.lesprom.com/en/news/...uring_in_self-administration_84979/

Ich hatte schon immer große Zweifel an den Unternehmenswerten, die Mutares angibt. Zanders ins nun insolvent. Ich gehe davon aus, dass das nicht der letzte Fall dieser Art sein wird.

 

12.09.18 12:03
2

153 Postings, 3873 Tage oranje2008@Jörg: Das zeigt nur einmal mehr, dass...

...du das Geschäftsmodell IMMER noch nicht verstanden hast!

1) Der NAV ist immer kritisch zu betrachten, basiert er doch auf Fair Values. Ein Fair Value kann sich schnell ändern durch konjunkturelle Veränderungen bzw. durch Zinsänderungen.
2) Wenn man Unternehmen in kritischer Lage übernimmt, dann kann die Restrukturierung auch mal schief gehen. So what? Passiert halt mal. Abschreiben, weitermachen!

Warum ich in Mutares investiert bin und der Meinung bin, dass der Wert unterbewertet ist?
1) Ich kenne die Fähigkeiten einzelner Leute bei Mutares aus der Vergangenheit, als sie noch nicht bei Mutares waren. Ich glaube daran, dass sie mit diesen Fähigkeiten künftig entsprechende FCFs erzielen, die es ermöglichen werden mir Dividenden zu zahlen und Kurssteigerungen zu erzielen.
2) Dafür halte ich es für realistisch, dass das Mgmt das x-fache des Ertrags erzielen wird.

All das würde ich übrigens auch auf Aurelius übertragen.

Kurzfristige Schwankungen interessieren mich nicht.  

12.09.18 17:21
1

343 Postings, 314 Tage HelpdeskKann mir...

...jemand plausibel erklären, was hier los ist? Das wird ja langsam lächerlich. Hier schmeissen tagtäglich Leute mit Verlust. Bin bei diesem Invest keineswegs aktionistisch, solide Firma. Aber interessieren würden mich die Hintergründe der jüngsten Entwicklung schon.  

12.09.18 17:29

140 Postings, 232 Tage Mini-Cashdas verstehe ich

ehrlich gesagt auch nicht -- perspektivisch sehen wir hier wieder 14?+

Oder wie ist die allgemeine Einschätzung dazu?  

12.09.18 17:34

466 Postings, 3516 Tage BergdocEine Erklärung für diesen Absturz

würde mich auch sehr interessieren!
Ist ja seit Tagen ein Sturz ins Bodenlose...
Gehe von starker Übertreibung nach unten aus.  

12.09.18 17:36
1

343 Postings, 314 Tage HelpdeskHabe einmal die IR...

... angeschrieben. Da wird zwar nichts kommen, aber egal. Ich sehe keine Stimmrechtsveränderung und auch keine Eröffnung einer LV-Position. Was zur Hölle ist hier los? Die Bewertungskennziffern der Firma haben mittlerweile ein lächerliches Niveau erreicht.  

12.09.18 17:37

2540 Postings, 4597 Tage nope1974Schon merkwürdig

Wird die Mutares Ag eventuell geshortet? Langsam wird es lächerlich......  

12.09.18 17:41

314 Postings, 4676 Tage schibamInsiderkäufe vor einem Monat.

Die Leute aus der Vorstandschaft die um die 11? gekauft haben müssten sich doch mal äußern dazu.
Selbst wenn das für die wohl nur "Peanuts" sind, sollte man doch mal den vielen Kleinanleger ein wenig Vertrauen geben.
Ein Kommentar zu dem Kursverlauf wäre doch jetzt mal sinnvoll.
 

12.09.18 17:41
1

343 Postings, 314 Tage Helpdesk@nope

Dachte ich mir auch schon....derzeit laufen massivste Shortangriffe der Amis auf deutsche Unternehmen. Aber eine nennwerte Position wurde nicht eröffnet.  

12.09.18 17:46
2

343 Postings, 314 Tage HelpdeskKann nicht schaden...

...wenn auch noch ein paar von euch der IR schreiben:

https://mutares.de/kontakt/

Ist schließlich auch deren Job.

 

12.09.18 18:32
2

1380 Postings, 1054 Tage Vaioz....

Was erwartet ihr denn für eine Antwort? Sie können wahrscheinlich auch nur eines sagen: Manche Aktionäre sind bereit, ihre Anteile (zu?) billig abzugeben. Daran kann die IR auch nichts ändern.

Gründe gibt es offensichtlich keine. Keine Ad Hocs, keine unternehmensrelevanten Neuigkeiten. Man könnte höchstens behaupten, dass es ein Segmentproblem ist, wenn man sich den Aurelius Chart ansieht, der ähnlich schlecht ist.

Umso tiefer der Kurs ohne schlechte News, umso interessanter ein potentieller Nachkauf.  

12.09.18 19:26

232 Postings, 1671 Tage JM_Mureauder Markt ist halt

manchmal total irrational.
Wer soll denn das erklären?
Freitag kommen Zahlen. Dann wissen wir mehr.  

12.09.18 19:46
1

13 Postings, 3400 Tage boogie53Zahlen kommen am 27.09.18

12.09.18 21:00

1191 Postings, 402 Tage CoshaHalbjahresbericht

wurde tatsächlich vom 14. auf den 27.09. verschoben, weis es nicht genau, vermute aber das dies der Zanders Insolvenz geschuldet ist.
Die Beteiligung verschwindet ja nun aus dem Portfolio, da wird man also noch mal entsprechende Veränderungen in der Bilanz vornehmen müssen.
Laut Presse Artikel vom 30.08. spielt Mutares als kleiner Gläubiger keine Rolle im Gläubigerausschuss, heißt für mich dann auch das die bilanziellen Auswirkungen geringfügig ausfallen müßten.

https://www.ksta.de/region/rhein-berg-oberberg/...zverwalter-31186280  

12.09.18 21:34

2540 Postings, 4597 Tage nope1974Zanders Insolvenz keine wesentlichen Auswirkungen

Die Zanders  Insolvenz, hat keine wesentlichen Auswirkungen auf die Bilanz und den NAV.

"Für die Mutares AG ergeben sich durch das geänderte Verfahren für das Geschäftsjahr 2018 keine wesentlichen Auswirkungen auf das Jahresergebnis sowie den zuletzt veröffentlichten Net Asset Value der Gruppe."


https://mutares.de/...ntrag-auf-sanierung-in-eigenverwaltung-zurueck/  

13.09.18 08:54

1072 Postings, 3095 Tage Thebat-FanHmm


Die Beteiligung verschwindet m.E. nicht aus dem Portfolio, sie wird nur mit 0,00 Euro bewertet. Der Insolvenzverwalter kann Mutares ja nicht einfach enteignen.

Weiterhin müsste man sämtliche an Zanders gegebene Darlehen bzw. Forderungen wertberichtigen, was sich ggfls. negativ in der Bilanz bemerkbar machen dürfte. Ich hoffe jedoch, dass hier weniger als 1 Mio. Euro hingegeben wurden.
 

13.09.18 11:05

637 Postings, 3226 Tage millemaxHeute für mich bei 9,20 ? ein klarer Kauf

...Kurse unter 11? sollten bald der Vergangenheit angehören.
Ich fand die Insiderkäufe der letzten Wochen schon beträchtlich!
Die Reaktion auf Zanders realitätsfern...der Markt sieht es ähnlich;)
Könnte heute noch über 10? laufen.  

13.09.18 11:18
1

1072 Postings, 3095 Tage Thebat-FanEmpfehlung


Es lohnt sich, folgende Ausführungen auf WO anzusehen:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...6-1061-1070/mutares-ag
 

17.09.18 15:37
2

140 Postings, 232 Tage Mini-CashFrage an die Experten

Wann sehen wir hier wieder Kurse grösser 12 Euro je Aktie?

Gibt es da Einschätzungen eurerseits?  

17.09.18 15:55
5

11712 Postings, 4776 Tage ScansoftÜbermorgen,

um 12. 40. Bin ich mir zu 99% sicher.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

18.09.18 09:48
1

4 Postings, 50 Tage Hofi1980@Scansoft

ist das nur ein Gefühl oder gibt es News?  

20.09.18 16:54

2062 Postings, 574 Tage Jörg9Wo soll die Performance herkommen

https://mutares.de/wp-content/uploads/2018/06/Mutares-GB-2017_DE.pdf

Ein Blick in das Beteiligungsportfolio zeigt: Old Economy, Zulieferer der Automobilindustrie usw.

Zuletzt die Meldung über das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung des Tochterunternehmens Zanders GmbH, vgl. Link!

http://www.lesprom.com/en/news/...uring_in_self-administration_84979/

Und die Zukunft? Wo will Mutares noch günstige Unternehmen kaufen können? Die Unternnehmen/Wettbewerber haben wieder hohe Cashbestände oder bekommen wieder leicht Geld von den Banken. Die Zeit von Mutares war in der Krise, als die Wettbewerber diese Unternehmen mangels Geld nicht kaufen konnten und Mutares mit Eigenkapital dann zugreifen konnte. 

Das aktuelle Rest-Portfolio ist meines Erachtens wohl eher ein Problemportfolio. Nicht umsonst wurde jetzt die Insolvenzverwaltung des Tochterunternehmens Zanders gemeldet. Erfolg sich sicher anders aus. 

Mein Fazit: Wenn schon ein Beteiligungsunternehmen, dann eines mit Wachstumswerten der New Economy.

 

20.09.18 18:45
4

1380 Postings, 1054 Tage Vaioz....

@Jörg9: Mein Fazit deines Statements: Noch oberflächlicher kann man kaum informiert sein. Oder steckt sogar gezieltes Bashing dahinter? Wer weis...

Schon sehr eigenartig, dass 2018 nun ein Rekordjahr war/ist. Mutares Zeit war schließlich, laut dir, in der Krise? 2018 habe ich die Krise übersehen. Und das Rekordjahr wurde auch noch mit der "Old Economy" erreicht. Gut, dass du uns aufklärst. Genauso hat ja Mutares schwerwiegende Probleme andere Unternehmen zu übernehmen. Man findet ja nichts (außer vor kurzem eine der vermutlich wichtigsten Übernahme der Unternehmensgeschichte, die Knorr Bremse Tochter, die du sicherlich nicht mitzählst).
Zanders ist wahrscheinlich gelaufen. Kein Grund zur Sorge, da Mutares kein relevanter Gläubiger ist und es laut dem Vorstand auch keine Auswirkungen auf das Betriebsergebnis hat. Warum also noch Monate danach auf einem völlig unwichtigen Fehlinvestment rumreiten?
Wenn dir die New Economy attraktiver erscheint kannst du ja zu Rocket Internet schielen. Völlig überbewertete Unternehmen, verpackt als junge hippe Start Up Schmiede. Mutares bewegt sich in konservativeren Umfeld und ob du es glaubst oder nicht, auch damit kann man gut Geld verdienen. Mir ist nicht ganz klar, warum du hier also herumirrst, wenn du nicht bereit bist dich ordentlich zu informieren...

Mein Fazit: Wenn schon ein Beteiligungsunternehmen, dann eines mit konservativen Werten zu einem hervorragenden Preis.  

20.09.18 19:39
1

3479 Postings, 3817 Tage simplifyValoz

Sehr gute Analyse. Hebt sich erfrischend ab.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben