Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1963
neuester Beitrag: 07.04.20 23:12
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49075
neuester Beitrag: 07.04.20 23:12 von: warumist Leser gesamt: 1817843
davon Heute: 3749
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1961 | 1962 | 1963 | 1963  Weiter  

14.08.18 09:57
85

4118 Postings, 948 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1961 | 1962 | 1963 | 1963  Weiter  
49049 Postings ausgeblendet.

07.04.20 13:59

40098 Postings, 2143 Tage Lucky79Ganz schön gewaltbereit diese "Rosenheimer"...

07.04.20 14:00
1

68438 Postings, 5998 Tage BarCodeDir ist aber schon klar,

dass das keine Geldforderungen sind. Im Gegenteil. D hat das Geld, die anderen haben die Aktiva dazu. Das ist das Los der Exportnationen: Sie liefern Waren und bekommen dafür Geld. Im Verkehr mit Ländern anderer Währung steigen dadurch die Währungsreserven. (Siehe z.B. China und seine massiven Dollarreserven. Jrder Dollar, den China hält, ist buchungstechnisch eine "Forderung" gegenüber den USA). Im Euroraum entstehen dadurch eben jene Buchungen innerhalb des EZB-Systems, die sich in den Targetsalden ausdrücken.

Das sind Forderungen, die sind mit Geld nicht abzubezahlen. Das würde die Salden erhöhen, nicht senken. (Sie erhöhen sich dadurch, das woanders finanzierte Liquidität nach D fließt.)
-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 14:00
1

505 Postings, 112 Tage qiwwi157 - das ist keine Erklärung...

Forderungen - aber gegen wen und warum ??  

07.04.20 14:00

68438 Postings, 5998 Tage BarCodeDas war für 045

-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 14:01
2

40098 Postings, 2143 Tage Lucky79Wohin willst denn 1Bio hinstreichen...?

der Gegenwert... der keiner ist...?
Geld ohne Ende... nö ist klar...  ;-)

Man könnte das alles auch als Luftnummer bezeichnen...  

07.04.20 14:03

505 Postings, 112 Tage qiwwiwieso witzig für 156 ?

07.04.20 14:07
1

22131 Postings, 7105 Tage modMit buchhalterischen Gesichtspunkten

kommt man nicht weiter beim Target.
Das wird irgendeines Tages frei nach Helmut Kohl entschieden:

"Man einigte sich;
Das wird politisch entschieden!"
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

07.04.20 14:20
1

1554 Postings, 107 Tage Max PLucky79

lass es, konzentriere dich bitte auf etwas wesentlicherem. Einer wird es oder es damit bezahlen müssen, so oder so. Der neue Anstieg auf 935 MRD?.


 
Angehängte Grafik:
saldo_t.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
saldo_t.png

07.04.20 14:27
1

68438 Postings, 5998 Tage BarCodeSo sehen halt Exportweltmeister aus!

Nochmal: Es handelt sich um Geld, das nach D fließt. Davon werden Löhne bezahlt, davon werden Investitionen bbezahlt, das nährt den deutschen Wirtschaftskreislauf.
-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 14:42
1

5834 Postings, 2447 Tage warumistDie Stimme der Vernunft

"Inzwischen hat die ?Klimakatastrophe? auch die letzte Regierung der Erde erreicht. Das ?Kyoto-Protokoll? wurde geboren, die unsinnigste Geldvernichtungsmaschine, die Politiker erfinden konnten. Vor allem die deutschen Regierungen begannen, die Wirtschaft des Landes ?ökologisch? auszurichten, ohne auf die Warnungen jener Naturwissenschaftler zu hören, die der ?Klimakatastrophe? noch nicht erlegen waren. Das Ergebnis der ?nachhaltigen ökologischen Ausrichtung? wird eine stete Verarmung der heute noch reichen Industrieländer mit Deutschland als Vorreiter zur Folge haben. Sie mutierte inzwischen zur schlimmsten Selbstverstümmelung, die sich Menschen ausdenken konnten, weil sie unweigerlich in eine weltumspannende Klimadiktatur münden wird. Wann das Unheil sein Ende findet, vermag niemand zu sagen.

Wird es irgendwann einmal kälter, werden die gleichen Geister aufstehen und wiederum behaupten, diese neue ?Klimakatastrophe? wäre von Menschen gemacht. Unzählige Forscher werden bereit sein, das durch ?wissenschaftliche? Untersuchungen zu bestätigen."

Wer hat das geschrieben ?

............
Denkt darüber nach, gekaufte Journalisten.

https://m.faz.net/aktuell/wissen/klima/...s-klimawandels-1407477.html

 

07.04.20 14:45

68438 Postings, 5998 Tage BarCodeWer die Salden

der Zahlungsverkehrsplattform Target ändern will, kann ja nur noch Produkte aus dem Euro-Ausland kaufen. Hilft zwar nicht der deutschen, sondern der dortigen Wirtschaft. Ist ja auch was...
Dann gehts zwar etwas bergab mit der deutschen Wirtschaft, aber die Target-Salden sinken. Wer darauf besonderen Wert legt - bitte.
-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 14:53

505 Postings, 112 Tage qiwwiErgo: Macht es wie ALD, kauft Spaghetti in Italien

und chartert Sonderzüge zum Transport nach D...

Hilft dann auch den Targets ab...  

07.04.20 14:54

505 Postings, 112 Tage qiwwi...aldi...

07.04.20 14:54
1

1554 Postings, 107 Tage Max PBarCode 059

was nützt das dem einen, wenn aber sich die anderen Südländer mit Target- Krediten überschulden, die Waren sich zwar bei uns damit kaufen, obwohl sie sich diese Waren nach dem Kontostand eigentl. nicht leisten können, deren Schuldenspirale aber durch weiteren ungehemmten Kauf weiter in Gang gesetzt werden und ausgeweitet wird. Es ist eine Art Dispo open end, was aber irgendwann ausgeglichen werden muss. Irgendwann hat es sich aber zu Ende bedient. Einer wird dafür sinnbildlich "bezahlen " müssen.

Bei den Anleihen, den Bonds und den Schuldverschreibungen ist es doch genauso, sie bezahlen halt mit hohen Zinsen. Deshalb wollen die ja auch u.a.die Corona-Bonds, damit alles vergemeinschaftet wird und die immensen Risiken auf das Ganze hier übertragen werden. Eine Risikoverteilung zulasten derer die halbwegs noch wirtschaften können.

Max  

07.04.20 14:56

505 Postings, 112 Tage qiwwidie kaufen nicht ungehemmt; deren Wirtschaft

braucht im Moment keine deutschen Maschinen mehr...

Und Italienbonds haben mit Target2 m.E. nix zu tun, oder ?  

07.04.20 15:19

1554 Postings, 107 Tage Max P173

ich würde auch jemanden keine Maschine mehr verkaufen wollen, wenn der keine Kohle und sein Kreditrahmen überzogen hat. Iss nich mit Lieferantenkredit. Nur rares für bares, verstehst. Soll er sich eine schnitzen.  

07.04.20 15:40

7815 Postings, 2136 Tage Pankgraf#194

Wenn du da Nachhilfe brauchst, kann ich dir hier auch nicht helfen...
 

07.04.20 15:50
2

1554 Postings, 107 Tage Max PExportweltmeister und trotzdem arm

So sehen Weltmeister aus !!!!
 
Angehängte Grafik:
sparen.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
sparen.png

07.04.20 15:58
1

68438 Postings, 5998 Tage BarCodeDas ist kein Lieferantenkredit.

Das ist Bares, das nach D "fließt". Damit werden Waren aus D bezahlt. Und zwar mit ZB-Geld. Seit der Finanzkrise wird der Euro-interne Zahlungsverkehr vor allem über die Zahlungsverkehrsplattform Target der EZB abgewickelt und nicht mit Bankengeld über die Clearingstellen der Banken selbst. Weil  sich bei einzelnen Bankenpleiten Löcher im Clearingverfahren der Banken auftun. Wenn das ganze über das EZB-System abwickelt, steht das gesamte EZB-System dahinter. Die Pleite einer einzelnen Bank, sagen wir in Italien, reißt dann keine so großen Löcher in den Bilanzen der Empfängerbanken in D.
Heißt: nicht eine einzelne Bank steht hinter der Zahlung, sondern die gesamte Volkswirtschaft des zahlenden Landes. Das Problem einer Bankenpleite wird so etwas mehr regionalisiert.
-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 16:07
2

1554 Postings, 107 Tage Max Phier mal sehr schön dargestellt

die Vermögensverteilung in Europa / Person. Der Deutsche macht halt nichts aus seinen Sparquoten, hat wahrscheinlich zu viele Steuern und Abgaben zu leisten. Schade, deshalb haben "andere" eben mehr.


 
Angehängte Grafik:
k800_verm__gen-in-europa-649x705.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
k800_verm__gen-in-europa-649x705.jpg

07.04.20 16:07
2

68438 Postings, 5998 Tage BarCode"Arm"

bzw. ärmer sind die, die unterhalb des Medians liegen. Die andere Hälfte ist dafür umso reicher. (Irgendwo muss der Reichtum ja sein.) Das ist allenfalls eine Verteilungsproblem innerhalb Ds.
Außerdem: Wer sein Geld lieber verjubelt als damit Vermögen aufzubauen (D ist - noch - eine Mietergesellschaft), dem geht es unter Umständen besser, als wenn er einen Großteil seines Einkommens in Zins und Tilgung einer eher zu teuren Immobilie steckt.
In Italien oder Spanien musst du kaufen, um überhaupt zu wohnen. Das geht am Ende durchaus auf die sonstige Lebensqualität.
Die wesentlich aussagekräftigere Zahl für den Lebensstandard ist die Höhe des Einkommens und nicht die Höhe des (zwangsweise) angesparten Vermögens.
-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 16:34
5

68438 Postings, 5998 Tage BarCodeDas ziemlich teure Sozialsystem,

das wir uns in D leisten, ist auch Teil des "Volksvermögens". Und eine der größten Umverteilungsmaschinen weltweit. Das merkt man dann halt in solchen Krisen wie jetzt. Unser sehr teures Gesundheitssystem erweist sich plötzlich als ein Segen, wenn sowas wie Corona auftaucht.

Das Problem ist, dass das alles im überproportionalen Maße von der Mittelschicht getragen werden muss.
Das führt dann auch - unter anderem - zu jener Vermögensstruktur, wie sie sich in den obigen Skalen zeigt. Diejenigen, die zwischen 25000 und 60000 im Jahr verdienen (und keine Beamten sind), werden übermäßig geschröpft für das Sozialsystem.
-----------
Alles ist relativ.

07.04.20 20:27
3

4970 Postings, 5298 Tage AriaariFressen und gefressen werden ...

Das perfekte Alibi fürs Scheitern:

z.B Automobilindustrie:

Michael Militzer kennt die Autoindustrie: Über Jahrzehnte war er als Eigentümer und Geschäftsführer des Zulieferers Mitec:

?Es besteht die Gefahr, dass die großen Hersteller die Corona-Krise für einen Selektionsprozess nutzen, um die Zulieferstruktur völlig zu verändern?, sagt Militzer WELT. ?Viele eigentlich noch gesunde Unternehmen könnten kurzfristig auf der Strecke bleiben.?

Die Großen fressen die Kleinen - und werden dann von den Ganz-Großen gefressen ...

Z.B  Commerzbank::
?Corona-bedingt? dürften bis zum Jahr 2025 zusätzlich 3500 Filialen wegfallen,
Auch der Einzelhandel ist bedroht:

Z.B. Einzelhandel:
Boris Hedde, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung (IFH). ?Schon vor der Corona-Krise gingen wir davon aus, dass durch den Strukturwandel bis 2030 im schlimmsten Fall rund 64.000 Unternehmen aus dem Handel den Markt verlassen werden. Durch die Krise könnte sich diese Entwicklung nun beschleunigen.?

So geht Wirtschaft ... geht so Wirtschaft ?

https://www.welt.de/wirtschaft/article207083343/...ers-Scheitern.html  

07.04.20 22:53

5834 Postings, 2447 Tage warumistWichtig !

Mit Gefahrpotenzial für Systemlienge.

Autsch, es tut Weh,  Corona!

Bitte zuerst die eigene Temperatur testen.

So blöde muss man nicht sein!

"Am Telefon zum Gefahrenpotential der Corona-Viren: Claus Köhnlein"

https://youtu.be/6syjMq4rXpk  

07.04.20 23:12

5834 Postings, 2447 Tage warumistSchämt euch,

Systemlienge !

Pfui Deibel !

Auch du Anke.

.......
Nicht zum fassen !

........
Verlogen, gekauft, verkauft.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1961 | 1962 | 1963 | 1963  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Mamba, Salat19