MyBucks (WKN: A2AJLT)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.11.18 10:40
eröffnet am: 23.05.16 10:54 von: Maligree Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 09.11.18 10:40 von: elzero Leser gesamt: 6598
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

23.05.16 10:54
2

416 Postings, 1288 Tage MaligreeMyBucks (WKN: A2AJLT)

IPO  MyBucks Preisspanne von 13,50 Euro bis 16,50 Euro
==============================================
MyBucks veröffentlicht Details zum Börsengang
- FinTech-Unternehmen plant Erstnotierung im Regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse für Ende Mai 2016
- Angebotszeitraum beginnt am 13. Mai 2016 und endet voraussichtlich am 24. Mai 2016
- Preisspanne von 13,50 Euro bis 16,50 Euro je Aktie
- Altaktionäre verpflichten sich zu Lock-up-Periode von 18 Monaten
- MyBucks will mit Erlösen weiteres Wachstum in Afrika und Europa finanzieren

mehr unter:
http://www.gruenderszene.de/allgemein/mybucks-ipo-frankfurt  

23.05.16 10:55
1

416 Postings, 1288 Tage Maligreeinteresant, aber Lohneswert ?

MyBucks vergibt seine Kleinstkredite vor allem in Afrika ? und will nun in Frankfurt den Börsengang wagen.  

23.05.16 10:55
2

416 Postings, 1288 Tage MaligreeInternetseite ist unter:

07.07.17 11:49
1

67 Postings, 964 Tage elzerospannendes Geschäftsmodell

Bin eher zufällig bei der Suche nach interessanten Fintech-Modellen auf MyBucks aufmerksam geworden und habe nun die Studie von GBC (http://www.equitystory.com/Download/Research/..._InitialCoverage.pdf) gelesen.
Nach Durchsicht der Jahresabschlüsse und intensiver Recherche, steht MyBucks nun in meinem Orderbuch.
In dieser Branche und Region ist sehr viel möglich, das Unternehmen kalkuliert vorsichtig (Ausfallrisiken sind meiner Meinung nach fair bewertet) und hat die Möglichkeit das Geschäftsmodell schnell auf weitere Länder auszurollen.

Das könnte ein absoluter Hidden-Champion in der Microkredit-Branche werden.

Da will ich dabei sein!  

10.07.17 09:34
1

67 Postings, 964 Tage elzeroAusweitung der Märkte auf Mosambik und Uganda

MyBucks S.A. erhält einen Kredit in Höhe von 5Mio. € von der Africa Agriculture and Trade Investment Fund für landwirtschaftsbezogene Finanzierungsaktivitäten der MyBucks-Tochtergesellschaften in Mosambik und Uganda.

In Q3 werden nun auch in diesem beiden Ländern digitale Banking-Plattformen verfügbar sein, MyBucks rechnet durch die Erweiterung der Märkte mit starken Effekten für die Geschäfte 2018. Sieht ganz gut aus, das Unternehmen expandiert und wird von offiziellen, staatlichen Stellen gefördert.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/dgap-news-mybucks-s-a-5570322

 

05.10.17 15:09

67 Postings, 964 Tage elzeroLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 06.10.17 11:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.11.17 14:22
1

25 Postings, 2630 Tage Greenhorn012HV vertagt

Die für 30.11. geplante HV wurde abgesagt lt. Meldung auf der Homepage von MyBucks. Neuer Termin steht noch nicht fest, Begründung fehlt auch.  

12.12.17 11:46
1

398 Postings, 672 Tage Admiral.69Terminverschiebungen

Gibt es hier eigentlich mal irgendwelche Neuigkeiten, ausser das alles immer weiter verschoben wird?
Habe die IR-Abteilung per E-Mail und Facebook angeschrieben und keine Antwort erhalten...
Nicht gerade vertrauenwürdig, obwohl ich nach wie vor glaube, dass der Laden funktioniert.  

09.11.18 10:40

67 Postings, 964 Tage elzeroInvestition in Zukunft

Nachdem ich in der Abverkaufswelle im Oktober mit fast 50% Verlust ausgestiegen bin (bei über 14€ im letzten Jahr rein und bei 8€ raus), bin ich nun wieder bei Mybucks eingestiegen.

Irgendwie hat mich neben den Kursverlusten vor allem die Informationspolitik gestört. Man wusste nie, wann denn nun wirklich Quartalsberichte oder Jahresabschlüsse veröffentlicht werden. Mybucks hat die kommunizierten Termine einfach ignoriert. Nach der Bekanntgabe des Abgangs von Tim Nuy als CEO, war bei vielen Anlegern, so auch bei mir, die Angst groß, dass wir hier einen Reinfall erleben. Konsequenz war ein massiver Abverkauf der Aktie.

Nun hat Mybucks (endlich) die Zahlen für das Geschäftsjahr veröffentlicht und ich bin positiv überrascht. Nach meiner Recherche, ist das Unternehmen auf einem guten (wenn auch langsamen) Weg hin zum einem profitablen Unternehmen, das einen unglaublich großen Markt (Afrika) vor sich hat und mit der Zeit immer mehr beweist, dass es seine Hausaufgaben erledigt.

- Der Umsatz ist um 5,5 Mio. € auf 61,3 Mio. € gestiegen, vor allem durch die Banken in Südafrika, Mosambik und Uganda. Das sind knapp 10% Umsatzsteigerung
- Das Betriebsergebnis hat sich gegenüber dem Vorjahr um 26% verbessert.
- Der Verlust nach Steuern verbesserte sich aufgrund gestiegener Einnahmen, verbesserter Wertminderungen auf Einnahmen und reduzierte Finanzierungskosten
- Die Finanzierungskosten verbesserten sich aufgrund einer Kapitalerhöhung in Höhe von 11,5 Mio. € im Februar 2018 um fünf Prozentpunkte.
- Dave van Niekerk hat bereits angekündigt, dass Mybucks in 2018/2019 noch in weitere Länder expandieren wird.

Ich bin gespannt, was wir hier in diesem Jahr noch erleben, ich bin optimistisch, dass wir die 10€ bald wieder sehen.
 

   Antwort einfügen - nach oben