NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 278 von 318
neuester Beitrag: 14.10.19 17:58
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 7939
neuester Beitrag: 14.10.19 17:58 von: Da_Willi Leser gesamt: 1267699
davon Heute: 5859
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 276 | 277 |
| 279 | 280 | ... | 318  Weiter  

17.09.19 22:43

1126 Postings, 857 Tage franzelsepna sicher

dürfen sie es und eure aktien liegen schon lange nicht mehr auf der bank im schließfach ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralverwahrer

siehe ?Aufgabe des Zentralverwahrers ...?  

17.09.19 23:01

1036 Postings, 503 Tage telev1@franzelsep

dürfen sie ja, nur lohnt sich das bei kleinaktionären.  

17.09.19 23:05

392 Postings, 411 Tage WillsHabe jetzt auch

ne Verkaufsorder drin. Na hoffentlich bringt es wirklich was ;)  

17.09.19 23:17

83 Postings, 131 Tage RudiKDie Menge machts

Wenn viele Kleinaktionäre eine hohe Verkaufsorder setzen mal schauen was sich ergibt.  

18.09.19 06:42
5

3075 Postings, 601 Tage na_sowasJa auch die Zementindustrie braucht bald H2

Das Aufspalten von Wasser zur Herstellung von Zement könnte eine schmutzige Industrie aufräumen!

https://arstechnica.com/science/2019/09/...clean-up-a-dirty-industry/  

18.09.19 06:45
5

3075 Postings, 601 Tage na_sowasLuftfahrt und Wasserstoff

Laut Val Miftakhov, dem Gründer und Geschäftsführer von ZeroAvia, ist geplant, bis 2022 ein Flugzeug mit 20 Sitzen und 500 Seemeilen mit Wasserstoffbrennstoffzellen zu fliegen, was eine umweltfreundlichere Option für Kurzstreckenflüge eröffnet. Eine mögliche Alternative zu fossilen Brennstoffen sind energiereiche Wasserstoffbrennstoffzellen, die nur Wasser als Abfallprodukt produzieren.

https://sifted.eu/articles/hydrogen-green-aviation/  

18.09.19 07:49
4

3565 Postings, 767 Tage Air99Wind-to-Hydrogen

Floating Wind-to-Hydrogen-Plan zur Beheizung von Millionen von Häusern in Großbritannien - Schätzungen zufolge könnte ein schwimmender 4-GW- Windpark genug #Wasserstoff produzieren , um 1,5 Millionen Häuser zu beheizen. Bis 2032 können 15 MW-Turbinen eingesetzt werden, die Wasserstoff mit einem Preis von 1,15 GBP / kg (1,41 USD / kg) produzieren können -
http: // bit.ly/2V1iUbS

#hydrogennow

https://twitter.com/fuelcellsworks/status/1174006690196414464?s=20  

18.09.19 08:04
2

10 Postings, 193 Tage Boemmelnoch eine Möglichkeit

Hallo zusammen,
der Verkehrsausschuss des Kreises Steinfurt will noch dieses Jahr mit 2 Wasserstoffbussen in die Testfahrt gehen. WDR 2 Nachrichten von 07:00 Uhr.  

18.09.19 08:05
3

3565 Postings, 767 Tage Air99Reuters

TOKYO (Reuters) - China, Japan and South Korea have set ambitious targets to put millions of hydrogen-powered vehicles on their roads by the end of the next decade at a cost of billions of dollars.

https://www.reuters.com/article/...=trueAnthem&utm_source=twitter  

18.09.19 09:13
3

19 Postings, 26 Tage Memorex24niemals

glaubt ihr wirklich das ihr da was beeinflussen könnt mit euren paar nel Aktien? ich gehe davon aus das der kurs wieder nach unten geht...  

18.09.19 09:17
2

392 Postings, 411 Tage Wills@Memorex24

Genauso wie jeder mit seiner mikrigen Stimme bei den Wahlen etwas gegen Rechts Unternehmen kann!  

18.09.19 09:18
1

392 Postings, 411 Tage WillsNel vs Ballard

Viele Jahre lang lag die Wasserstoffindustrie im Dornröschenschlaf. Zudem wurden über Jahrzehnte die negativen Folgen von schädlichen Klimagasen ignoriert, weil die Natur sie weitestgehend kompensieren konnte. Mit den zunehmenden und immer stärker werdenden Naturkatastrophen muss die Menschheit nun aber langsam umdenken, um die sogenannten Kipppunkte der Natur zu verhindern.

Nel (WKN: A0B733) und Ballard Power Systems (WKN:A0RENB)-Aktien sind zwei Werte aus dem Wasserstoffsektor, die derzeit von diesen Umwälzungen profitieren. Doch welcher Wert könnte die bessere Wahl sein, wenn man sich entscheiden müsste?

Geschäftsaufstellung

Ballard Power Systems existiert schon seit 1979, ist in Kanada beheimatet und auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von Brennstoffzellen fokussiert. Diese werden zunehmend nicht nur für die umweltfreundliche Mobilität (Busse, Autos, Bahnen, Lkws, Gabelstapler, Drohnen), sondern auch für Notstromversorgungssysteme, in der Schifffahrt oder auch in Haushalten zur Wärmeproduktion benötigt. Regional ist Ballard Power derzeit in China, Deutschland und den USA mit 32,2, 29,7 beziehungsweise 24,3 % Umsatzbeitrag (2018) am stärksten aufgestellt.

Nel dagegen stammt aus Norwegen und hat sein Geschäft um die gesamte Wertschöpfungskette von Wasserstoff herum aufgebaut. Dazu gehören Wasserstofftankstellen, Elektrolyseure zur H2-Produktion sowie Speicher und Verteilungslösungen.

Damit profitiert es nicht nur von der Umrüstung der Mobilität, sondern auch vom Wasserstoffeinsatz in allen anderen Industriebereichen. So ist bereits heute ein starker Bedarf zur Speicherung von erneuerbarer Energien und zur CO2-freien Industrieproduktion absehbar. Nel ist derzeit hauptsächlich in Europa und Nordamerika mit 21,2 beziehungsweise 66,9 % Umsatzanteil (2018) vertreten.

Das norwegische Unternehmen ist also etwas breiter aufgestellt und profitiert deshalb von vielen Anwendungsmöglichkeiten des Wasserstoffs. Deshalb sehe ich in diesem Punkt Nel im Vorteil.

Bisherige Geschäftsentwicklung

Ballard Power konnte bisher weniger vom Wasserstoffboom profitieren als gedacht. So ist der Umsatz im Zeitraum 2009 bis 2018 gerade einmal von 47 auf 97 Mio. US-Dollar gestiegen, während auf der Ergebnisseite nur Verluste erwirtschaftet wurden. Die Bilanz ist mit etwa 76,6 % Eigenkapital aber weiterhin gut ausgestattet.

Bei Nel kam die Entwicklung erst 2014 richtig in Schwung, dafür aber umso stärker. So stieg der Umsatz seitdem bis 2018 von 12 auf 453 Mio. Norwegische Kronen. Aber auch hier werden bisher nur Verluste eingefahren, was natürlich die Gefahr für zukünftige Kapitalerhöhungen vergrößert. Derzeit ist die Bilanz mit über 79 % Eigenkapital gut aufgestellt.

Die Dynamik der Geschäftsentwicklung spricht also derzeit eindeutig für Nel.

Prognosen und Aussichten

Dass an der Börse immer nur die Zukunft gehandelt wird, siehst du auch an der aktuellen Kursentwicklung der Ballard-Power-Systems-Aktie. So ist der Wert vom Tief im Dezember 2018 um über 132 % (17.09.2019) gestiegen, obwohl der Umsatz im ersten Halbjahr 2019 um 15 % gefallen ist und der Verlust sogar von 9,8 auf 19 Mio. US-Dollar ausgeweitet wurde.

Ballards Aussichten hellen sich aber aufgrund eines China-Gemeinschaftsunternehmens mit Weichai Power (WKN: A0M4ZC) und der Teilnahme am europäischen H2Bus-Konsortium, das bis 2023 über 1.000 Wasserstoffbusse auf die Straßen bringen möchte, deutlich auf. So stiegen im zweiten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr die Aufträge von 76 auf 126,7 Mio. US-Dollar.

Zudem hat China angekündigt, in der Wasserstofftechnologie weltweit führend zu werden, und subventioniert diese Entwicklung entsprechend, wovon Ballard Power über die kommenden Jahre profitieren sollte. Weichai Power ist bereits mit knapp 20 % an Ballard beteiligt, weshalb auch eine Übernahme früher oder später nicht ausgeschlossen ist. Die Aussichten werden hier also positiver.

Auch Nel gewinnt derzeit einen Kunden nach dem anderen, sodass sich der Auftragsbestand bei 568 Mio. Norwegischen Kronen auf Rekordhoch befindet. Und betrachtet man die unendlichen Wasserstoffeinsatzmöglichkeiten, wird dies sicherlich noch eine Weile so bleiben. Nel möchte sogar bald Gewinne einfahren und würde so für noch mehr Investoren interessant werden.

In diesem Punkt endet das Duell unentschieden.

Insgesamt hat also Nel derzeit die Nase vorn, was aber nicht heißt, dass Ballard-Power-Systems-Aktien aufgrund der positiven Aussichten nicht noch weiter steigen könnten.

https://www.fool.de/2019/09/18/...gen-die-ballard-power-systems-aktie  

18.09.19 09:19

3565 Postings, 767 Tage Air99Memorex24:

Mitgl. seit, Sterne 18.09.19, -1

Troll :)))  

18.09.19 09:21

392 Postings, 411 Tage WillsSehe es ähnlich

und deshalb habe ich auch nie den Zugang zu Ballard gefunden und bin dort auch nicht investiert, sondern in Nel. Ging der Kurs von Ballard dieses Jahr ausschließlich so durch die Decke, da ein großer chinesischer Autobauer beteiligt ist? Ich vermute es mal...  

18.09.19 09:26

266 Postings, 2449 Tage laura2000@ Memorex24 das kann sich schon

ordentlich summieren wenn sehr viele mitmachen  

18.09.19 09:36
1

599 Postings, 4709 Tage tenbagger85Mache mit ! VK Order eingestellt 2?

Auch eine hohe VK Order eingestellt bis Ultimo max.
 

18.09.19 09:42

640 Postings, 172 Tage HurtNEL

Also es scheint sich schon zu lohnen die VK-Orders einzustellen wie der Kurs zeigt ;)
(kleiner Scherz am Morgen).

Habe aber auch mal eine VK-Order mit 10 ? eingegen. Erstens will ich ja nicht ständig erhöhen und zweiten ist dies mein Ziel bis 2030.  

18.09.19 09:45
1

1591 Postings, 4540 Tage borntoflyhurt@

Da werden Sie schon nächstes Jahr nachbessern müssen, sonst fliegens raus. ;-)  

18.09.19 09:49

83 Postings, 131 Tage RudiK10 ? Verkaufsorder

Habe ich auch gesetzt. Bin hier auf Long und überzeugt von Nel.  

18.09.19 09:49
2

19 Postings, 26 Tage Memorex24doch doch

na schaut doch mal es gab hier immer wieder auf und abs...viele werden ihre verk.order bei 0,80 haben...dann fällt der kurs.
was ist mit den shorties...denkt ihr das hat keine Auswirkungen auf den Kurs? Da gibt es viele die dann schnell abspringen.

Nel ist an der 1 Euro Linie gescheitert und seitdem immer wieder auf und abgesprungen, hat es aber nie wieder hoch geschafft...
und dümpelt jetzt nur rum...  

18.09.19 09:51

23 Postings, 131 Tage Lino8888So

muss es sein RudiK.
2 Euro ist aus meiner Sicht lachhaft- da stehen wir im Februar/März bei der aktuellen Entwicklung sehr schnell- Zeichen setzen ist angesagt  

18.09.19 09:53
3

145 Postings, 1103 Tage AndibausbMemorex24 oder doch Goldjunge

Hier will keiner für einen Euro verkaufen, hier interessiert es niemanden, ob die Aktie mal 3 Cent fällt und dann 5 wieder steigt. Wir schauen was in 10 Jahren auf der Habenseite steht. Dann sind die o.g. Kursschwankung garnicht mehr darstellbar ;) Also geh woanders hin drollen  

18.09.19 09:53
1

19 Postings, 26 Tage Memorex24rudi

glaub ich kaum... wodurch sollte der Kurs so orbitant ansteigen? was hat NEL da abzufeuern?  

18.09.19 09:56
1

19 Postings, 26 Tage Memorex24andibausb

wenn es pro Cent 100 eur gewinn sind...interessiert es dich schon :)  

18.09.19 09:57
2

778 Postings, 619 Tage sailor53@Wills #6937

Teile die zugrunde liegende Analyse. War selbst auch bei Ballard investiert, habe diese aber schon vor geraumer Zeit mit Gewinn verkauft. Nel ist breiter aufgestellt, da die möglichen Wasserstoffanwendungen weit über den automobilen und auch weit über den Fahrzeugbereich (zu Luft, auf/unter Wasser und  auf dem Boden) hinaus gehen.

Habe auch Verkaufsorder mit VK 10? gegeben. Sehe mein Invest bei Nel mit Perspektive 2030 o.ä.  

Seite: Zurück 1 | ... | 276 | 277 |
| 279 | 280 | ... | 318  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben