NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 36 von 234
neuester Beitrag: 22.08.19 22:22
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 5831
neuester Beitrag: 22.08.19 22:22 von: derwahrewer. Leser gesamt: 886448
davon Heute: 4955
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 234  Weiter  

14.05.19 11:53

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarnur mal so, was einzelne aktionäre bewirken


Jan Petter Sissener - Foto: Finansavisen
annonse


Artikkel av: Stian Jacobsen
14. mai 2019 - 10.55
Lest av
2267
   
annonse

I 2019 har NEL gått som en kule på Oslo Børs.
I forrige uke suste markedsverdien for første gang over 10 milliarder kroner, og i går var det like før markedsverdien passerte 11 milliarder da aksjen ble omsatt for rekordhøye 9,04 kroner. Det ga en prislapp på 10,98 milliarder kroner.
I dag omsettes aksjen for 8,24 kroner (-2,08 prosent). Det betyr at aksjen er opp 38,95 prosent den siste måneden mens den har lagt på seg 78,75 prosent hittil i år.
Om vi ser ett år tilbake i tid er oppgangen på imponerende 175,32 prosent.

Sissener laster opp
I aksjonærlistene som er datert 11. februar dukker Jan Petter Sisseners Canopus opp med åtte millioner aksjer, hvilket gjorde han til selskapets 14. største aksjonær med en eierandel på 0,67 prosent.
På det tidspunktet lå aksjekursen rundt 5,50 kroner.
I slutten av mars og begynnelsen av april begynte Sissener å selge seg gradvis ned.
Aksjonærlistene fra 25. mars viser at han kvittet seg med 500.000 aksjer. I ukene som fulgte solgte han ytterligere 500.000 aksjer, 350.000 aksjer og i listen fra 15. april ser vi at han hadde solgt ytterligere 1,65 millioner aksjer og satt igjen med fem millioner aksjer.
Sikret milliongevinst
29. april forsvinner han ut av topp 30-listen, og det er den siste uken av april NEL virkelig tar av på Oslo Børs. Da hopper aksjen fra rundt seks kroner til godt over syv kroner.
- Vi solgte da syntes vi prisingen ble vel drøy. Selskapet er veldig spennende, men alle konseptaksjer har sin pris. For oss har dette vært en kjempeinvestering, og man blir aldri fattig av å ta en profitt, sier Sissener til Hegnar.no.
- Kan du si noe om hvor mye du har tjent på NEL?
- De er solgt avhengig av etterspørsel fra 18. mars til 29. april på kurser fra 5,84 til 6,90 kroner. Samlet gevinst i år er i størrelsesorden 5,5 millioner kroner, sier Sissener til Hegnar.no
Dersom Sissener hadde sittet på sine åtte millioner aksjer ville han tjent åtte millioner kroner for hver krone NEL-aksjen klatret på Oslo Børs  

14.05.19 11:55

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarglaube, wenn jemand will

kann bei google übersetzer gehen, ansonsten fragt mich, danke  

14.05.19 11:59
1

804 Postings, 645 Tage FjordAusblick Technische Investtech-Analyse 13.5.2019

Technische Analyse mit der Empfehlung für die nächsten 6 Monate:  

"Automatische technische Analyse. Mittelfristig, 13. Mai 2019

NEL hat mittelfristig das Dach des aufsteigenden Trendkanals durchbrochen, was zu einer noch stärkeren Steigerungsrate führt. Die Aktie hat Unterstützung bei etwa 6,00 NOK. Eine positive Volumenbilanz mit hohen Umsätzen an steigenden Tagen und geringen Umsätzen an fallenden Tagen stärkt die Aktie kurzfristig. Die kurzfristige Dynamik der Aktie ist mit einem RSI von über 70 stark positiv. Dies deutet auf zunehmenden Optimismus bei den Anlegern und weitere Kurssteigerungen für NEL hin. Insbesondere bei großen Aktien kann ein hoher RSI jedoch darauf hinweisen, dass die Aktie überkauft ist und die Gefahr eines Rückgangs besteht. Insgesamt wird die Aktie mittelfristig als technisch positiv bewertet.
Empfehlung ein bis sechs Monate Laufzeit: Kaufen"

https://www.investtech.com/no/market.php?CompanyID=100718


 

14.05.19 12:09

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarStig Myrseth

auch fantasien kann eine Aktie helfen, sein motto, und hält zu nel  

14.05.19 12:12

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarfjord

gut, dass du einsicht zeigst, meine mir ist es egal, bin mit 8,22 kronen zurück  

14.05.19 12:49

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarsiehe post 844

14.05.19 13:16

598 Postings, 4656 Tage tenbagger85Es kommt ein Schwede und das ENde des Verbrenners

14.05.19 13:19
3

166 Postings, 4273 Tage cordialitHerr Maydorn wiedermal.

https://www.youtube.com/watch?v=7pK54tq5JoI

Kurze Zusammenfassung: "Ich glaube nicht an Wasserstoff, zumal es ja aktuell nur 3 (viel zu teure) Wasserstoffautos gibt. In den nächsten 3 Jahren wird da auch kein neues Auto dazu kommen. Die Aktie wurde vorwiegend durch Deutsche Anleger auf das Rekordhoch getrieben. Viel zu teuer... Wer glaubt Tesla wäre überbewertet, der hat NEL noch nicht gesehen."

Ich habe gerade nur den Kopf geschüttelt und frage mich ob der Typ ernsthaft so eine beschränkte Wahrnehmung hat.  

14.05.19 13:35

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarfjord eins ist fakt

du kommst nicht nur so , hut ab, du kommst immer mit Meldungen, wenn man dich braucht, und daher du bist so ruhig, habe ich nachgekauft bei 8,39 kronen, merke , die ersten bei 8,22 und nun den rest , summssumarum 28000 st, jetzt oder ,nicht wahr,sind so bei ca. 220000 kronen, nicht jetzt diskutieren , nein 236000 oder 251000 usw. alles unter kontrolle und bin kein grossaktionär  

14.05.19 13:59

52 Postings, 226 Tage Rudolfoes#883

kann mir nicht vorstellen, dass dies auch seine private Meinung ist.

Der Typ hat seinen Job... und muß in seinen Job das verkaufen, was ihm vorgegeben wird ... - dass was er dazu beitragen darf, ist vermutlich sein kahles Haupt aufpolieren vor der Sendung - Mehr wird da kaum drinnen sein!  

14.05.19 14:02

408 Postings, 1108 Tage delta55Ich bin mit insgesamt 13 000 dabei,

Hoffe gerade umgekehrt als Maidorn, und dass hier noch genug Fantasie mit Potenzial ist! Mal sehen, was passiert in den nächsten Monaten und Jahren passiert!!    

14.05.19 14:05

199 Postings, 360 Tage Nordlicht1Vielleicht will er ja nachkaufen und versucht den

Kurs zu drücken. Wäre auch eine Variante.  

14.05.19 14:31

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarnordlicht

sieh bei Jan Petter Sissener, ist doch nicht nur maidorn, wir bestimmen nicht den kurs  

14.05.19 14:34
4

14 Postings, 113 Tage NacheuleWer etwas Wissen über die

Gewinnung von Lithium hat, weiß, dass dieser Weg auf Dauer nicht der richtige sein kann. Und wer Maydorns Meinung vertraut, sollte sich vor Augen führen, dass die Abhängigkeit, eines endlichen Rohstoffes mit der Abhängigkeit des nächsten Rohstoffes zu ersetzten, nicht richtig sein kann! Die Gewinnung von Energie und deren Speichern sollte weltweit dezentral verteilt werden, sodass keinerlei Streitereien über zentrale Rohstoffvorkommen entstehen können. Und genau für das Problem sehe ich persönlich, mit meinem Wissen, nur bei Wasserstoff die Lösung.    

14.05.19 14:53

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarnacheule

du hast recht, auch wenn du noch nicht solange hier bist, oder unter anderen namen  

14.05.19 15:03
2

858 Postings, 450 Tage telev1nel

nicht ganz neu aber immer noch Tatsache:

"Elektroautos gelten als Heilsbringer: umweltfreundlich, sauber, nachhaltig. Doch die Gewinnung der Rohstoffe für die Akkus ist menschenverachtend und umweltschädigend."

"Fast 60 Prozent des weltweit gewonnen Lithiums gelangen anhand dieser Produktionsweise aus Chile auf den Weltmarkt.

Fruchtbarer Boden wird nutzloser Sand

Doch die Gewinnung in der Atacama wirkt sich direkt auf die Wasserreserven der gesamten Region aus. Denn die Wüste zählt ohnehin zu den trockensten Gebieten der Erde. Die Förderung der Salzlake aus dem Grundwasser führt dazu, dass der Grundwasserspiegel dramatisch absinkt. Dadurch trocknen die Flussläufe aus, Wiesen verdorren und gehen unwiederbringlich verloren."

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...re-elektromobilitaet-100.html

 

14.05.19 15:13
1

14 Postings, 113 Tage NacheuleIch bin Mitleser

Seit etlichen Monaten, aber erst seit kurzem angemeldet.
Ich glaube, wegen dem genannten und vielen weiteren Gründen an Wasserstoff und habe mein Depot zu 80% mit h2 Werten gefüllt, weil ich auch, mit meinen 23 Jahren, einen sehr langen Atem, bis zur Rente, habe.  ;-)
Dennoch versuche ich mich nicht zu verlieben und lese mich auch in die Nachteile von h2 ein, welche sich meiner Meinung nach in Anbetracht des Potentials, relativieren.  

14.05.19 15:31

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarair 99

bring doch mal selber gute ansätze als News, nur so  

14.05.19 15:35
2

264 Postings, 2908 Tage raluneckich hab mal 2018

ein Musterdepot angefangen , nur Wasserstoff Aktien. Wenn Maydorn denkt das wäre nur NEL hat er sich geirrt.
Wasserstoff ist der Energieträger der Zukunft!!!  
Angehängte Grafik:
2019.jpg
2019.jpg

14.05.19 16:26

12 Postings, 100 Tage Nutzer rTrend hält wie immer an

ich bin mir sicher, dass der Trend noch eine Weile anhalten wird. Morgen findet erstmal das Annual General Meeting statt, bei dem es auch noch einige Neuigkeiten geben wird. Ich bin schon eine ganze Weile bei NEL dabei und bei News wie "ist das der Sargnagel" kann ich nur den Kopf schütteln. Weil es keine negativen News gibt, muss man halt welche erschaffen. Klar ist der Wert der Aktie vergleichsweise hoch, jedoch wird sich das in den kommenden Monaten/Jahren schneller anpassen, als man wie immer denkt.  

14.05.19 16:34

3034 Postings, 3612 Tage tolksvarnutzer rder*

heute bei ariva angemeldet und nur ein post, hast du einen auftrag bekommen, friede Freude Sonnenschein  

14.05.19 16:36
2

32 Postings, 113 Tage Silver15@Cordialit

Ich habe das auch eben gesehen und habe das Video aufgrund Betrugs gemeldet. Nel hält er für Fantasie, seine Meinung begründet er mit u.a. roten Zahlen. "Kurse werden durch Fakten geschrieben, nicht durch Fantasie" sagt der Herr Maydorn und empfiehlt weiterhin seine Tesla Aktien, die nun stetig fällt...

Unfassbar. Er hat doch schonmal 2 Jahre auf Bewährung bekommen, hat ihm das so sehr gefallen ?  

14.05.19 17:07

32 Postings, 113 Tage Silver15Hyundai+Kia investieren in Europa

"Hyundai und Kia pumpen zusammen 80 Millionen Euro in Rimac Automobili und starten mit den Kroaten obendrein eine strategische Partnerschaft. Vor knapp einem Jahr hatte bereits Porsche einen Anteil von zehn Prozent an Rimac Automobili übernommen"

"Was die strategische Partnerschaft angeht, strebt das Duo die gemeinsamen Entwicklung von Hochleistungs-Elektrofahrzeugen an ? sowohl Batterie-elektrisch als auch mit Brennstoffzelle."

https://h2.live/news/768  

14.05.19 17:15
3

6649 Postings, 6516 Tage bullybaerIch weiß

nicht ob es für NEL zutrifft. Aber wie immer mal wieder bei solchen Werten lohnt es sich frühzeitig mit dabei zu sein. Zumindest könnte sich der Einsatz von ein wenig "Kleingeld" durchaus lohnen (langfristig, da hier die Technologie erst am Anfang steht)

Ich nenne hier jetzt mal nur beispielhaft Wirecard. Vor Jahren notierte der Wert bei 0,50 Euro und im Tieft bei ca. 10 Cent wie man dem Chart entnehmen kann.

Ob NEL eine ganz große Zukunft vor sich hat, wird sich noch zeigen (müssen).

Persönlich beschäftige ich mich schon seit gut zwei Jahren etwas mehr mit dem Thema Wasserstoff, Brennstoffzelle usw. Es wird noch eine ganze Weile dauern und es gibt noch erhebliche technische Hürden zu überwinden aber für mich führt in der Zukunft an der Energiequelle Wasserstoff kein Weg vorbei.

Wasserstoff ist für mich der Treibstoff der Zukunft z. B. für Nutzfahrzeuge. Überschüssige Solar oder Windenergie liese sich so speichern. Und vor allem kann man Wasserstoff zukünftig evtl.  aus einem veränderten Prozess der Photosynthese gewinnen .

Für mich steht das Thema Wasserstofftechnologie erst noch vor dem ganz großen Durchbruch mit unschätzbarem Potential für die Zukunft...

#898
ob's dann Tesla noch geben wird?


Pflanzen nutzen schon seit Jahrmillionen das Sonnenlicht, um Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff zu spalten ? in der Photosynthese. Theoretisch wäre sie
 

14.05.19 17:20
3

2778 Postings, 548 Tage na_sowasBundesverkehrsministerium mit neuer Förderung

Förderung gilt für öffentliche Wasserstoffstationen und Elektrolyseure zur Wasserstofferzeugung vor Ort.
Ab sofort darf sich beworben werden.



https://h2.live/news/766  

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 234  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben