Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 16.09.19 21:44
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 1345
neuester Beitrag: 16.09.19 21:44 von: jamison_7_1 Leser gesamt: 97907
davon Heute: 152
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  

26.05.19 00:28
10

47 Postings, 797 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
1319 Postings ausgeblendet.

15.09.19 12:17

258 Postings, 1224 Tage Saint20Roadmap

Ja es bleibt echt spannend.
Wenn AMD die Roadmap genauso konsequent durchziehen kann wie von 2017 bis 2019 dann wird AMD bis 2022 gut Marktanteile gegen Intel gewinnen.
Ich hoffe das selbe passiert mit NVIDIA im GPU Sektor.
Spannend finde ich auch das es bereits nächstes Jahr einen neuen EPYC Aufguss geben soll!
Ebenso der Mobile Handy Bereich mit Samsung wird sehr spannend werden.

Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf die kommenden Quartalszahlen und den Aussichten für 2020.  

15.09.19 12:24

258 Postings, 1224 Tage Saint20EPYC

Ich frage mich weshalb es 2018 mit 12nm keinen neuen EPYC gegeben hat aber angeblich 2020 mit 7nm+ schon?

Was könnte der Grund sein?
Ein größerer Performance Sprung von 7nm>7nm+ als von 14nm>12nm, also das es sich eher lohnt?  

15.09.19 13:23

188 Postings, 301 Tage elPresidenteeeeWeil

Die Validierung für Server CPUs viel aufwendiger ist als für popelige Desktop CPUs. Desweiteren bekommt epyc sowieso schon die besten dies für den Zweck möglichst geringe vcore bei entsprechender frequenz. 12nm hat eher die Skalierung in hohen Frequenzen zur vcore verbessert. Unten rum sind die Änderungen vernachlässigbar.  

15.09.19 13:51

975 Postings, 3121 Tage PlattenulliSaint20 - Serverlaufzeiten

Ein Server wird angeschafft und muß 2-5 Jahre laufen. Dieser Zeitraum von 14nm zu 7nm war zu kurz um noch einen Zwischenschritt zu machen. Intel hatte ja in der Zwischenzeit reagiert mit mehr Kernen. Den Sprung von AMD auf 7nm mit der Chiplet-Architektur wird Intel nicht in 14nm+++ aufholen. Zudem kommt bringt die Chiplet-Architektur große Preisvorteile gegenüber der Monolithischen Bauweise von Intel. Mit der nächsten Architektur auf 7nm+ wird AMD die Leistung erhöhen und Produktpalette erweitern.  

15.09.19 18:13
1

3002 Postings, 4525 Tage maverick77Boost Problem hat sich jetzt auch erledigt

https://www-pcgameshardware-de.cdn.ampproject.org/...-Takt-1332550%2F

AMD hatte Anfang der Woche die AGESA 1003ABBA angekündigt, um das Problem der nicht erreichten Boost-Frequenzenzen ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Erste Tests zeigen: Das Update erhöht den Single-Core-Boost wie versprochen.  

15.09.19 18:17

506 Postings, 2529 Tage amdfanuwe@Saint20

Was könnte der Grund sein?
Ein größerer Performance Sprung von 7nm>7nm+ als von 14nm>12nm, also das es sich eher lohnt?  

Sieh es mal so: Bei EPYC 1 war die Verbreitung noch zu gering um den kleinen Vorteil in den Markt zu bringen.

Bei 7nm auf 7nm+ geht es um geringere Produktionskosten. Etwas bessere Effizienz nimmt man dabei gerne mit.

Zudem mußten für EPYC 1 erstmal Platformen entwickelt und getestet werden. Durch die Platformkompatibilität ging das bei Rome wesentlich schneller. Dadurch hat AMD auch schneller Rückmeldungen zu ZEN2 erhalten, die sie nun in ZEN3 einfließen lassen können.


 

15.09.19 19:24
1

2553 Postings, 684 Tage AMDWATCHMICROSOFT Surface

Erstmals mit AMD CPUs....!!!!!

So langsam kommt Bewegung in den Markt....  

15.09.19 19:32
1

2553 Postings, 684 Tage AMDWATCHWird auf Hardware event

Im Oktober gezeigt
Surface 3 15 Zoll...

"Riesenerfolg für AMD mit ihren RYZEN 3 CPUs"

Ich glaube, wir sehen hier bald einen Paradigmenwechsel

Schönen Sonntag noch

AMDWATCH  

15.09.19 19:34
2

258 Postings, 1224 Tage Saint20AMDWATCH

Da warst du schneller.... :)

https://winfuture.mobi/news/111154

Daumen drücken das es wirklich der Wahrheit entspricht!  

15.09.19 19:41

258 Postings, 1224 Tage Saint20amdfanuwe

So hab ich das noch nicht gesehen...
da hast du recht!  

15.09.19 19:42

2553 Postings, 684 Tage AMDWATCHJetzt verstehe ich auch

Die heimlichtuerei, als die MICROSOFT Managerin auf die Bühne kam, als RYZEN 3 vorgestellt wurde.

Das sah aber so aus, als ob da was DICKES von MICROSOFT kommt.

Also nicht nur Konsolen...
Wieder ein design win

Wenn die OEMS nicht bald nachziehen, verstehe ich die Welt nicht mehr.

INTEL hat sich selbst beschädigt, wie es scheint.

Im Gegensatz zu anderen, schreibe ich INTEL aber nicht ab.

AMD der ewige "ZWERG"
und wir sind ein Teil, dieser sich abzeichnenden Erfolgsgeschichte  

15.09.19 20:04

258 Postings, 1224 Tage Saint20Amdwatch

https://youtu.be/_96stDCb-mk

AMD Computex Keynote Minute 38:45 :))

Hab’s mir gerade nochmal angehört...
Wie recht du hast!!  

15.09.19 20:37

19332 Postings, 2320 Tage Max84Hammer News!

15.09.19 20:54
1

19332 Postings, 2320 Tage Max84Morgen gibt es ein UP-Gap bei über 32$!

16.09.19 03:09
1

506 Postings, 2529 Tage amdfanuwe@AMDwatch

Im Gegensatz zu anderen, schreibe ich INTEL aber nicht ab.

Würde ich auch nicht.

Sobald Intel ein eigenes IF entwickelt hat können sie auch Chiplets verbauen wie AMD. Dauert halt ein paar Jahre bis sowas Marktreif ist. Selbst wenn sie bis 2021 da etwas bringen, dauert es noch min. 1 Jahr bis es vom Markt evaluiert und akzeptiert wird. Also bis 2022 hat dürfte AMD da Luft haben.

Bei kleinen Chips bis ~8 Core könnte Intel konkurrenzfähig / besser sein, wenn ihre Produktion mitspielte und sie die Preise entsprechend gestalten würden.

Momentan können sie die paar Prozent Marktanteilsverlust durch Ryzen in DIY verkraften. Wenn sich aber AMD im Server und Mobile Markt bemerkbar macht und Intel die Gewinne wegbrechen wird es schwierig. Fabs sind teuer.

Mal sehen, wie sich das entwickelt, aber ich bezweifle, dass sie es schaffen gegenüber Samsung und TSMC wieder eine Produktionsvorsprung von 2 - 3 Jahre herauszuholen, der ihnen die letzten 13 Jahre den entsprechenden Vorteil gegenüber AMD verschafft hat.

Zudem sehe ich AMD innovativer. Viele Entwicklungen kamen zuerst von AMD ( 1GHz CPU, dual Core, quad Core, APUs) Intel war meist etwas schneller in der Umsetzung durch 'zusammenkleben' mehrer Chips.

AMD hat erstmal ein funktionierendes System von CPU und GPU, IF und Semicustom, Intel hat erstmal Probleme. wink

 

16.09.19 07:05
1

19332 Postings, 2320 Tage Max84Die USA und ihre Freunde Saudis haben sehr

wahrscheinlich ein FALSE FLAG auf die Saudis Raffenerie verübt um baldige offene Auseinandersetzung mit Iran zu rechtfertigen :-(

Kommt sehr unpassend sowas!  

16.09.19 10:35

449 Postings, 636 Tage NOBODY_FRAIntel abzuschreiben wäre Fatal

die werden wieder kommen, da bin ich mir sicher, dafür haben Sie zuviel Kohle und Manpower um nicht wieder ein Top Produkt bringen zu können.
wird aber, so hoffe ich eine lange Zeit dauern, je länge um so besser für AMD.

und entgegen der AS Media Zahlen ( Rückläufig im Juni & August, kommen wohl doch die ersten OEM Systeme mit Ryzen3 zum Weihnachtsgeschäfft.
basieren sofern die Angaben bei Alternate Stimmen alle auf dem 450B chipsatz von AS Media.

https://geizhals.de/...amp;mail=&sort=n&bl1_id=30#productlist  

16.09.19 10:46
1

188 Postings, 301 Tage elPresidenteeeenur so

unabhängig zum vorherigen Post: der x570 Chipsatz kommt nicht von ASMedia sondern von AMD.
Deswegen würde es mich nicht wundern wenn der Umsatz bei denen insgesamt auch zurück geht.  

16.09.19 10:57

449 Postings, 636 Tage NOBODY_FRA@elPresidenteeee

na sollte er aber eigentlich nicht, denn die OEM´s werden den teueren X570 wohl weniger verbauen, und lieber auf die günstigen 450 oder 470 von AS Media zurückgreifen.
sicher wird der X570 im Retail handel mitlerweile gute 70% der MB verkäufe ausmachen, nur ist das eben auch der kleinere Markt.
ich hatte ja gehofft das der Umsatz im August wieder Anzieht, dank OEM Weihnachtsgeschäfft, bin gespannt ob das nur zu früh gehofft war und es erst ab September hoch geht, ich hoffe nach wie vor das noch mehr AMD systeme zum Fest in den Regalen stehen.
Idenn es soll ja noch eine Werbekampagne geben im Herbst, das währe blöd wenn es kaum Systeme zu Kaufen gibt

https://www.planet3dnow.de/cms/...it-grosser-werbekampagne-im-herbst/  

16.09.19 11:14
stimmt natürlich, oems werden sicher nicht den x570 verbauen, wenn dann nur in "Gaming Systemen" was ein sehr geringer Anteil ist.
Ich würde vermuten die high volume OEM Geräte kommen irgendwann wenn es den "aktualisierten" 550 Chipsatz gibt. Dann sollten die Zahlen auch wieder bei ASMedia hochgehen.  

16.09.19 11:31
1

449 Postings, 636 Tage NOBODY_FRAgut möglich ja

aber schade denn die werden wohl nicht mehr Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sein, nach letzten Meldungen ;(
https://www.computerbase.de/2019-06/...ze-amd-b550-a520-pcie-3.0-4.0/

und der Chipsatz ist bei den OEM´s egal, damit wirbt keiner von High End Gaming mal abgesehen, und der B450 steht dem x570 in sachen Leistung eh nicht wirklich nach.
Werbung wird meist auf CPU & GPU gerichtet sowie software Bundels und da denke ich reicht schon ein Ryzen 3500 der damit wohl dann auch angekündigt ist.

https://www.alternate.de/OMEN-by-HP/...n=PC-System/OMEN+by+HP/1576837

 

16.09.19 16:11

449 Postings, 636 Tage NOBODY_FRAauch Interessant

https://www.digitimes.com/news/a20190916PR202.html

"According to SEMI, worldwide semiconductor manufacturing equipment billings reached US$13.3 billion in the second quarter of 2019, down 20% on year and 3% sequentially. Taiwan saw the largest on-year increase among all regions during the quarter, with equipment billings rising 47% from a year earlier to US$3.21 billion."

Weltweite Auslieferungen 20% unter Vorjahr, Taiwan aber +47% im Q2 im Y/Y
klar betrifft das alle, aber von Quanta und TSMC mal abgesehen sagen mir die sonnstigen nichts und TSMC hatte zuletzt ja schon mehrfach gemeldet das die High Silikon mehr aufträge in 7nm plaziert hat trotz Handelstreit USA/CHIA, vielleicht rüsten sie nun aufgrund der höheren Nachfrage doch schneller mehr auf 7nm um um die Nachfrage auch bedienen zu können.
https://www.digitimes.com/news/a20190906VL200.html?chid=9

kann mir gut vorstellen das AMD einfach weil eben noch mini Kunde einfach nicht die Kapazitäten bekommen die sie bräuchten um alles zu bedienen, gerade die kleinen Navis sowie die zu erwartenden Xbox&PS chips werden aber größenordnungen bekannt sein, und da auch wenn noch mini Kunde will man AMD sicher nicht verprellen. und das das die 16nm und kleiner Maschinen auf 7nm hochgerüstet werden können ist ja bekannt, wieso also nicht schneller wenn der Bedarf steigt, dauert halt aber eben nur auch seine Zeit, aber wenn TSMC zb im Q2 schon Massig eigekauft hat sollten die Lieferungen und upgrates auch ab Q3 oder Q4 erfolgen können, je nachdem wie lange das dauert halt  

16.09.19 20:44
1

3002 Postings, 4525 Tage maverick77.,,..

https://wccftech.com/...ormance-per-watt-intel-10nm-xeon-ice-lake-sp/

AMD Zen 3-basierte EPYC-CPUs der dritten Generation von "Milan" bieten eine höhere Leistung pro Watt als Intels 10-nm-Ice Lake-SP-CPUs

Wobei ich nicht davon ausgehe dass Intel nächstes Jahr Serverchips in zehn Nanometer bringen wird.

 

16.09.19 21:22

19332 Postings, 2320 Tage Max84Ist euch das Volumen heute aufgefallen?

Extrem niedrig
Was das zu bedeuten hat?!  

16.09.19 21:44
1

20 Postings, 66 Tage jamison_7_1Volumen

Das Volumen muss nichts bedeuten, das hatten wir dieses Jahr schon bedeutend tiefer.



Erfreulich, dass man gegen den Markt im Plus ist.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Regulator40