E.ON AG NA

Seite 1 von 1809
neuester Beitrag: 11.10.19 13:17
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 45212
neuester Beitrag: 11.10.19 13:17 von: ralfine_s Leser gesamt: 5942888
davon Heute: 137
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1807 | 1808 | 1809 | 1809  Weiter  

05.08.08 14:42
89

445 Postings, 4504 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1807 | 1808 | 1809 | 1809  Weiter  
45186 Postings ausgeblendet.

02.10.19 15:51
1

4055 Postings, 495 Tage MuhaklWas ist mit dem Deal?

da kommt kein Effekt?  

02.10.19 16:39

1492 Postings, 2400 Tage LeerverkaufMuhakl: Was ist mit dem Deal?

Da wird sich kein Effekt einstellen, die Schulden sind einfach zu hoch. Hinzu kommen noch die Probleme mit der Tochter in England, was sich bei den letzten Q-Zahlen sehr schön gezeigt hat.
Eine RWE steht derzeit wesentlich solider da.
Ich habe meine Stücke in der vergangenen Woche aus dem Depot geschmissen. Derzeit ist so oder so alles Mist, der Trent zeigt gegen Süden, es fehlt nur noch der große Knall.  

03.10.19 12:58

911 Postings, 1614 Tage phre22E.on

bekommt ein neues Update - Fundamental & Charttechnik als Video und Artikel!


Video: https://youtu.be/Z8XeEPyJCeM



Artikel: https://modernvalueinvesting.de/...-raytheon-pfizer-munich-re-update/

 

04.10.19 09:11

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 07.10.19 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

04.10.19 11:27

157 Postings, 2155 Tage Sommerssprungtotengesang

nun wartet erstmal ab mit den Totengesängen hier...das ist bestimmt nicht der schnelle Gewinn aber spätestens wenn die Dividende in Sicht ist steigt der Kurs auch wieder...und wer die Aktie auch etwas liegen lassen kann,der hat hier eine gute Verzinsung.Und der Geschäftsgührer hat selber gesagt ,dass sie das Englandproblem zügig lösen wollen...  

04.10.19 11:47
1

950 Postings, 3776 Tage ParadiseBirdActions...

... speak louder than words.

(zum Englandproblem, @ Sommerssprung)  

04.10.19 15:29
1

1403 Postings, 1558 Tage silfermander EOn Aktienkurs

von aktuell 8,86? beinhaltet schon eine Dividende von 0,46?, somit ist die Aktie mit aktuell 8,40? bewertet. Denke dass der Kurs nach der Dividendenausschüttung 2020 deutlich darüber liegt (nur mM.) Im aktuellen Umfeld hat sich EOn gut gehalten bei einem DAX von unter 12000 Pkt. Gelingt es dem DAX diese Marke zurück zu erobern sehe ich bei EOn  Kurse über 9?. Entsprechende Rücksetzer wie heute sehe ich als Kaufgelegenheit für ein langfristiges Investment.  

06.10.19 09:51
1

409 Postings, 2889 Tage sillyconOh.... Gibts nächstes jahr 0,46 euronen?

07.10.19 11:24

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 07.10.19 15:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

09.10.19 05:40

409 Postings, 2889 Tage sillyconna das ist doch interessant 10,16% von EON

in amerikanischer Hand. Capital Group, also eigentlich Tochterfirmen von Capital Group, halten in Summe nun 10,16% von EON. Da wird die Zukunft doch spannend.
 

09.10.19 10:30
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENKleine Scherzfrage

Wer wird denn Heute wieder in Rot daherkommen ?

Genau unsere Taube Nuss was für ein Rohrkrpierer!  Verarsche hoch Drei !  

09.10.19 11:38
1

6692 Postings, 5262 Tage pacorubioBürschen

echt erbärmlich die performance....  

09.10.19 11:40

4055 Postings, 495 Tage MuhaklLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 10.10.19 15:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

09.10.19 11:59

6692 Postings, 5262 Tage pacorubiojämmerlich ist

nicht so schlimm wie erbärmlich;-)....  

09.10.19 12:43
1

6692 Postings, 5262 Tage pacorubiogekauft bei 8,83

und nachher wieder wech mit dem schrott funzt ja nicht......  

09.10.19 14:32
2

6692 Postings, 5262 Tage pacorubiosuper eon

ich werde es nicht lernen;-)  

10.10.19 14:43
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENPaco heute 8.74 die Taube nuss

10.10.19 15:48
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENUn ab geht die Minna 8.68

Was für ein Desaster diese Aktie ! Wie immer Taube Nuss  

10.10.19 15:53
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENNa daa haben die RWE Boys ganze Arbeit geleistet !

Klasse die RWE Typen gleich nach der Übernahme ein Großes Aktien Paket am Markt verkauft und weiter werden folgen und E-on trotz Vereinbarung über schonenden Verkauf schaut Dumm wie immer in die Röhre. Diese Vorstand gehört in die Wüste geschickt sowas von unfähig !  

11.10.19 09:02
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENAch Nee E-on hat die Schwindsucht 8.62

11.10.19 09:08
1

4055 Postings, 495 Tage MuhaklE.ON

No comment

Schreib ich was-wird's gemeldet  

11.10.19 09:31

1403 Postings, 1558 Tage silfermanklarer Verlierer

ist wohl EOn nach dem innogy Deal und jetzt verkauft RWE auch noch den ausgehandelten EOn Anteil und verdient daran nochmals (Milliarde ? ??). Stromproduktion und Verteilung sind nun aufgeteilt, solange die Kohlekraft- und Kernkraftwerke der neuen RWE noch laufen ist der Gewinn sicher. Es wird wohl einige Jahre oder Jahrzehnte dauern bis diese Billigstromer vom Netz sind und RWE dann mit den teuren erneuerbaren Solar und Windparks Geld verdienen müssen. EOn muss diesen teuren Strom dann verteilen und teuer an die Kunden verkaufen. Da die Stromkunden gerne bereit sind mehr für den Strom zu beahlen um das Klima zu retten wird dies dem EOn Konzern zu Gute kommen. RWE will in Zukunft nur noch grünen Strom liefern, bin gespannt ob dieser ausreicht um eine CO2 freie Energieversorgung in unserem Land  zu ermöglichen (Auto, Heizung, Industrie ....)  

11.10.19 09:45

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENWarum steigts ? Keine ahnung

11.10.19 10:19

395 Postings, 501 Tage Dat wedig nichWeil es das kann....LOL

11.10.19 13:17
2

268 Postings, 3934 Tage ralfine_sKurze Anmerkung zu #45209

"EOn muss diesen teuren Strom dann verteilen und teuer an die Kunden verkaufen."

Ist so nicht ganz richtig.
Als Netzbetreiber muß E.ON den Strom nur verteilen und bekommt dafür regulierte Preise (Stichwort: Netznutzungsentgelte). Verkaufen müssen andere. Es gibt in Dtl. laut Gesetz eine Trennung zwischen Netzbetreibern und Lieferanten. In welchem Umfang zum E.ON Konzern(!) auch Lieferanten gehören, wäre zu klären.

Gruß  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1807 | 1808 | 1809 | 1809  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben