Neuer Cannabis Wert

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 17.07.18 20:38
eröffnet am: 02.01.18 13:50 von: Bcon Anzahl Beiträge: 661
neuester Beitrag: 17.07.18 20:38 von: kater69 Leser gesamt: 77608
davon Heute: 190
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  

02.01.18 13:50
3

388 Postings, 851 Tage BconNeuer Cannabis Wert

http://www.algaetec.com.au/

Hatte ursprünglich Algen zur Bio-Kraftstoffproduktion angebaut und entwickelt und produziert jetzt Cannabis und Cannabis-Produkte.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
635 Postings ausgeblendet.

26.06.18 11:02

12 Postings, 194 Tage ornsenEs geht allgemein um CAN-Werte

sofern diese als solche registriert wurden, auf der aktuellen Liste ist zudem bereits ein Aussie-Wert enthalten (erster Wert) Realistisch betrachtet wird / könnte dann demnächst auch Algae dazu kommen.  

26.06.18 11:05

96 Postings, 1261 Tage maxiiimaxDann bitte noch mal richtiger !! lesen..

--> denn
"...Diese Liste der betroffenen Wertpapiere ist nicht vollständig. Wenn Clearstream Banking andere Wertpapiere identifiziert, die die Kriterien erfüllen, wird es die Kunden entsprechend mit dem jeweiligen Datum der Beendigung der Dienstleistungen informieren..."

Die Liste enthält bisher fast alle Canadischen & US-Werte sowie einen aus GBR.

Keine Ahnung, wie unumstößlich das Ganze ist & sein wird..klingt für mich auch kaum logisch
bzw ist der Grund nicht nachvollziehbar.  

26.06.18 11:05

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Der erste Wert auf

der Liste ist ein Ausi Wert und es sind auch sehr viele Ami Werte dabei.

Es geht ja darum das der handel mit Werten die Betäubungsmittel herstellen in Luxemburg verboten sind und Clearstream die Werte dort verwahrt. Es würde also keinen Sinn machen nur kanadische Werte zu verbieten.  

26.06.18 11:12

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Algae hat

angekündigt ein Tochterunternehmen für sein Cannabishandel zu gründen und dieses an der ASX zu listen. Algae handelt also nicht selber damit. Das scheint unser Glück zu sein.

Wenn jemand was anderes hört. Bitte sofort bescheid sagen.  

26.06.18 11:16
1

20 Postings, 182 Tage tristan85mucnatürlich auch eine Möglichkeit

wie die Pharmaindustrie sich Konkurrenz aus dem Weg schaffen kann :P  

26.06.18 11:23

12 Postings, 194 Tage ornsenAber hier werden

doch die meisten aus einem bestimmten Grund in Algae investiert haben (MC-Hype), sofern die geplante Tochter separat gelistet wird haben wir schlussendlich das gleiche Thema bzw. partizipieren wir nicht am möglichen Erfolg....  

26.06.18 11:35

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Das ist die Frage.

Laut Definition muss das Hauptgeschäft direkt oder indirekt vom Cannabis abhängig sein. Ob das zutrifft wenn ein Tochterunternehmen den Handel betreibt ist die Frage. Und Algae hat ja die Algen als Hauptgeschäft.  

26.06.18 14:42

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Anleger werden weiterhin

in Cannabis-Aktien investieren können, jedoch muss der interessierte Anleger auf Banken und Broker ausweichen, die Zugang zu ausländischen Börsenplätzen haben.  

28.06.18 00:03

419 Postings, 764 Tage Zander2016Kann einer

Banken oder Broker nennen bei denen man die betroffenen Aktien handeln kann???
Wer kann hier Infos geben?  

28.06.18 09:40

36 Postings, 1003 Tage jostawiliBanken die algae handeln

Bei ING-DIBA möglich  

28.06.18 09:57

1160 Postings, 2164 Tage fab24Erstmal abwarten

AlgaeTec hat sein Hauptgeschäft auf Algen, also dürften sie gar nicht unter das Verfahren fallen. Ich denke, dass man sie auch in 3 Monaten ganz normal handeln kann.

Den Sinn der ganzen Aktion verstehe ich sowieso nicht. Cannabisaktien sind sehr viel gehandelt, aber irgendein Poltiker-/Bänkerhirn musste sich anscheinend wieder was kluges einfallen lassen.

Wahrscheinlich denken die, dass man vom Handel mit Cannabisaktien auch high werden kann.  

28.06.18 13:38

20 Postings, 182 Tage tristan85mucCannabis

zählt halt in Luxembourg als Droge und somit ist auch der Handel mit Cannabisaktien illegal.

So etwas in der Richtung gab es in USA auch schon, als die ersten Hasch-Apotheken ihren Betrieb aufgenommen haben. Da haben sich viele Banken geweigert das Geld dieser Firmen entgegenzunehmen, da in USA Konten und das Geld darauf vom Staat konfesziert werden können wenn es sich um Drogenhandel handelt.

Sollte das Bankenrecht in Luxembourg in etwa gleich sein, dann ist es fast verständlich, dass die dortigen Banken keine Aktien von Canabis-Firmen handeln möchten.

Finde das ganze auch etwas mysteriös, da ja auch Aktien von Canabisproduzenten die an alternativen Behandlungsmethoden arbeiten, bzw. zusammen mit Krankenhäusern an solchen forschen, von dieser Sache betroffen sind. Ein Schelm wer dabei böses denkt.

Sollten Studien hier einen Durchbruch z.b. in der Behandlung von Krebs erlangen, wären die großen Pharma-Unternehmen die rein chemicalische Medikamente herstellen natürlich erstmal arg gekniffen. Wäre ja nicht das erste mal in der Geschichte das Hanf aufgrund Interesse der Großen der Wirtschaft als illegal erklärt wird ;-)  

28.06.18 17:22

419 Postings, 764 Tage Zander2016Ich danke

Euch für die Ausführungen.
Schon alles sehr blöd und hat mich sofort an eine bestimmte Person erinnert.  

29.06.18 08:05
1

313 Postings, 853 Tage FPunkt(Teil-)Legalisierung

in Luxemburg.
http://www.lessentiel.lu/de/luxemburg/story/...is-auf-Rezept-10711978

Somit dürfte diese Farce vom Tisch sein...

Gerne in Threads anderer C-Aktien posten, damit überall wieder Ruhe einkehrt.
 

29.06.18 09:47

419 Postings, 764 Tage Zander2016Schön

Ein blick in mein Depot zeigte mir dann das Puf-Ventures  ausgebucht war!
0 Stücke  

01.07.18 23:07

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Clearstream Banking

Handhabung von Wertpapieren im Zusammenhang mit medizinischem Cannabis

29.06.2018

Clearstream Banking1 informiert die Kunden, dass nach der Verabschiedung des Projet de Loi 7253 durch die Chambre des Députés in Luxemburg am 28. Juni 2018 die in der Kundenmitteilung A18095 genannten Beschränkungen nicht auf Wertpapiere angewendet werden, deren Hauptgeschäft aus medizinischem Cannabis besteht.

Clearstream Banking aktualisiert derzeit die in A18095 enthaltene Liste der identifizierten Wertpapiere.


http://www.clearstream.com/clearstream-en/.../settlement/a18097/97840  

01.07.18 23:35

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Algae

will medizinisches Cannabis herstellen.
Das wäre dann noch ein Grund mehr warum sie nicht vom Verbot betroffen sind.  

02.07.18 09:09

20 Postings, 182 Tage tristan85mucNews vom 02.07.18

Notice of extraordinary general meeting

https://www.asx.com.au/asxpdf/20180702/pdf/43w6y5prpp026q.pdf

Unter anderem interessant der Punkt 4 - Namensänderung:

Umbenennung von Algae. Tec Limited. zu Affinity Energy and Health Limited  

06.07.18 10:16

20 Postings, 182 Tage tristan85mucNachricht über die Ausgabe von 7 Mil Aktien

17.07.18 10:00

111 Postings, 227 Tage iVesInvestor Presentation Q2 2018

http://algaetec.com.au/index.php/investors/...ment.viewdoc&id=249

                                                 

17.07.18 18:12

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1Clearstream Banking

Handhabung von Wertpapieren im Zusammenhang mit Cannabis

17.07.2018

Clearstream Banking1 informiert die Kunden, dass im Hinblick auf die bevorstehende Einführung des Projet de Loi 7253, das die Chambre des Députés in Luxemburg am 28. Juni 2018 verabschiedet hat, Clearstream Banking die in der Kundenmitteilung A18095 beschriebenen Abwicklungsbeschränkungen für Wertpapiere von Unternehmen, die in erster Linie direkt oder indirekt im Bereich des medizinischen Cannabis tätig sind, ab dem 19. Juli 2018 aufheben wird.

Die Liste der von der Aufhebung der Beschränkungen betroffenen Wertpapiere und eine aktualisierte Liste der beschränkten Wertpapiere sind im Anhang verfügbar.

http://www.clearstream.com/clearstream-en/.../settlement/a18102/98078

Attachments

http://www.clearstream.com/blob/98072/...02-cannabis-medical-data.pdf

http://www.clearstream.com/blob/97738/...095-list-securities-data.pdf

 

17.07.18 19:34

226 Postings, 4509 Tage kater69Was soll uns das sagen?

Algae stand und steht nicht in der Liste...
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

17.07.18 19:55

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1@Kater69

Korrekt... Der Post sollte für die Läute sein, die sich immer noch Sorgen machen das die Aktie vom aus dem Handel genommen werden könnte. Hiermit sollte sich das erledigt haben.  

17.07.18 20:18

75 Postings, 145 Tage Tommyknocker_1*Leute

17.07.18 20:38

226 Postings, 4509 Tage kater69Ah ok

Danke für die Info!

Grüße  
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben