Order-Tippfehler - was passiert ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.01.07 12:11
eröffnet am: 08.01.07 13:24 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 31.01.07 12:11 von: Raven182 Leser gesamt: 1433
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

08.01.07 13:24
1

6254 Postings, 5151 Tage FundamentalOrder-Tippfehler - was passiert ?

Habe mal ne Frage zu einem Order-Tippfehler.

Wenn ich meine Stücke bei einem aktuellen Kurs von 10,00 ?
mit einem Limit von 11,00 ? verkaufen will und beim Ein-
geben trage ich versehentlich 1,10 ? ein - was passiert
dann ?

Umgekehrt, wenn ich diesen Wert für 9,00 ? kaufen möchte
und tippen versehentlich 90,00 ? ein - was passiert dann ?

Ist es dann tatsächlich so, dass derjenige der es bemerkt
die Stücke zu den (eindeutig !) falsch eingegebenen Kursen
verkaufen/kaufen kann ?
Kann ich es anschliessend rückgängig machen ?

Danke vorab für die Info,
- Fundamental -  

08.01.07 13:30

55510 Postings, 5815 Tage nightflyder nächste im Orderbuch

wird bedient,so als hättest Du gar kein Limit eingegeben.
Rückgängig ist m.E. auch nichts zu machen,
was weg ist,ist weg.
Beim Kauf wird die Order vielleicht nicht akzeptiert,
wenn die Finanzkraft nicht reicht.
Nur meine Vermutung,möchts auch nicht probieren.
mfg nf  

08.01.07 13:30

39818 Postings, 4927 Tage biergottdu

kaufst/verkaufst dann quasi wie ohne Limit-Eingabe. Also ansich kein Problem. Hab aber bei Catalis mal nen Kurs von 0,142 gesehen. Da hatte sich auch einer vertippt... Nur sollten in der Regel solche extrem abweichenden Geschäfte von der Börse storniert werden hab ich gehört. Weiß aber nicht inwieweit das auch umgesetzt wird.  

08.01.07 13:37

6254 Postings, 5151 Tage FundamentalJa, genau so ist es auch gekommen :-(

ist`s mir heute passiert:

Siehe Hirsch Servo gerade eben in Stuttgart !

Habe zum Verkau 1,40 ? statt 140,00 ? eingegeben
und die Scheiße ist mir für 131,50 weggegangen.
Schlappe 680 Kracher verschossen ...

Habe zwar immer noch über 100% gerissen an dem
Teil aber das war überflüssig wie ein Kropf

:-(((((((((((((((((((((((

 

08.01.07 13:37

6858 Postings, 5295 Tage nuessaglaube kaum,

dass für die persönl. Fehler Haftung übernommen wird, wenn Du satt 11 ?  - 1,1? eingibst, kommt Deine Order market in den Markt, ist jedoch (bei einen handelsengen Wert)keine Nachfrage vorhanden, kann es durchaus passieren, dass sowas mal in´s Auge geht, bei Daxwerten usw. verkauft Du dann normalerweise in´s Level I der Bidseite ...

ariva.de

greetz nuessa

 

08.01.07 13:39

39818 Postings, 4927 Tage biergottJep,

bei so ner marktengen Kiste haste da echt die A****-Karte gezogen... Beileid.  

08.01.07 13:40

39818 Postings, 4927 Tage biergottseh es positiv:

aktuell liegt das BID nur noch bei 123,71 Euro! Somit nochmal satte 8 Euro niedriger als deine Order.

Geld 123,71  13:37:25 50 Stk.
Brief 140,04  13:37:25 100 Stk.

 

08.01.07 13:44

6254 Postings, 5151 Tage Fundamental@Gott

Genau das isses !

Na gut, hatte die letzten Tage schon immer Verkaufsorder
drin von 137,00 ? - die wurden nicht bedient.

Nachteil ist auch, wenn ich bei einem einsetztendem Kurs-
sturz hätte raus wollen hätt`s mich wahrscheinlich ähnlich
getroffen ... ab gut, Hirsch hat mir in einem Jahr echt
schöne Gewinne gebracht.

By the way:
Das Teil wird ja hauptsächlich in Wien gehandelt. Warum
kann ich das über ComDirect eigentlich nicht machen ?!  

08.01.07 13:45

39818 Postings, 4927 Tage biergottBei dem Spread

isses wirklich Zufall nen ordentlichen Verkaufskurs zu kriegen...

Wegen Wien mußte die CoDi mal fragen, keine Ahnung.  

08.01.07 14:37

6254 Postings, 5151 Tage Fundamentalund ich beschwer mich noch über 131,50 ? ...

Tipp-Fehler = Eingebung Gottes ?!

Würde sonst noch immer auf den Stücken sitzen ...


 
Angehängte Grafik:
2.JPG (verkleinert auf 87%) vergrößern
2.JPG

08.01.07 14:48

3030 Postings, 5374 Tage ORAetLaboralass das ganze von deiner

Frau kontrollieren, wenn du nächstesmal wieder traden willst, sie muss dich auch beraten und/oder Stecker rausziehen!




Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande.
Liegenbleiben ist beides.
 

08.01.07 14:59

13781 Postings, 7285 Tage Parocorphatte schon fälschlicherweise

einen dreher in der WKN bei einem fondskauf... grössere order.

wurde rückabgewickelt. anstandslos. bei ebase.com (commerzbanktochter)

gruss
 

08.01.07 15:21
6

84 Postings, 4802 Tage boersentrollNicht der einzige Tippfehler heute

News zu Gaz de France

"Gaz de France gewannen 1,71 Prozent auf 35,09 Euro. Der Kurssprung um 10 Prozent kurz nach Handelseröffnung gehe auf eine Einzelorder über rund 88 Millionen Euro zurück, die wohl irrtümlich erfolgt sei, hieß es aus dem Markt."

 

Da ist jetzt jemand seinen Job los.

 

 
Angehängte Grafik:
gdf.png
gdf.png

08.01.07 15:25

39818 Postings, 4927 Tage biergottsiehste Fundi,

der Typ hat dann noch extrem viel mehr Verlust gemacht!!!!  :)

echt krass... vorallem bei so nem riesen Wert...  

08.01.07 15:26

29436 Postings, 5265 Tage Scontovaluta@Fundam.: In Wien könnte man sie für 130,00 zurück

kaufen. Sind sogar 100 St. zu haben...  

31.01.07 12:11

335 Postings, 4985 Tage Raven182tut mir leid für dich

bei arques hat jemand eine Menge für 161 statt 16,1? gekauft. Mir ist das nur aufgefallen, weil beihöchster Kurs innerhalb 52 Wochen 161 stand. Ich glaube das tut schon weh :-(  

   Antwort einfügen - nach oben