Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 963
neuester Beitrag: 24.06.17 22:30
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 24057
neuester Beitrag: 24.06.17 22:30 von: Nightmare 6. Leser gesamt: 3912073
davon Heute: 5842
bewertet mit 80 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
961 | 962 | 963 | 963  Weiter  

13690 Postings, 3197 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    #1
80
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
961 | 962 | 963 | 963  Weiter  
24031 Postings ausgeblendet.

2052 Postings, 442 Tage köln64@ gelberbaron

 
  
    #24033
2
24.06.17 11:10
mit deinem kauf einer aktie setzt du einen hacken der bestätigt das du dich risiken aussetzt.
wenn du das nicht verstehst oder möchtest solltest du keine aktien kaufen.
börse funktioniert nur durch verlieren und gewinnen.  

540 Postings, 122 Tage gelberbarondas ist doch nicht richtig

 
  
    #24034
2
24.06.17 11:26
ich beteilige mich mit dem Kauf einer Aktie an einem Unternehmen und
halte diese Aktie eine Zeit lang für eine Rendite

LV und Zocker und Wetten und Derivate beteiligen sich nicht an der Firma,
sie schädigen die Aktionäre weil sie deren Kurs vernichten und abschöpfen.

Und Banken wissen genau wann ein Aktionär einen SL gibt und sie brauchen
nur in ihre Software zu schauen und das auszunutzen oder weiterzugeben
DIE DATEN SIND NICHT SICHER

und so wissen die HF wann sie abfischen können

Jetzt zu behaupten ich verstehe das nicht ist unverfroren und bigott
wir brauchen eine Reformierung der Börsenregeln die dafür sorgt
dass die Kirche im Dorf bleibt.

In USA wirst du eingesperrt bis du verfaulst wenn du manipulierst und
erwischt wirst du brummst bis zum jüngsten Gericht mit Fuß und Handfesseln.

Nur in BRD ist Narrenfreiheit z. B. CumCum Skandal Staats Schädigung in
Milliardenhöhe ungestraft bis jetzt in USA kämen die Bankenvorstände
hinter Gitter für Jahrzehnte.

Deswegen ist es nicht richtig zu sagen ich habe an der Börse nichts verloren,
diejenigen die an der Börse nichts verloren haben sind die Zocker und
Insiderhändler, Dividentenbetrüger und leerverkäufer die nichts aber auch
gar nichts für einen Emitenden tun außer du rauben.  

14645 Postings, 5700 Tage lehna#28 Seh ich total anders, gelberbaron....

 
  
    #24035
1
24.06.17 11:41
Ok, Leerverkäufer sind Geier- aber diese Spezies ist nicht nur in der Natur sehr wichtig.
LV verhindern oft Euphorie- also den Tod jeder Hausse. Aas wird vertilgt-  Firmen die schlecht wirtschaften, werden auf Talfahrt geschickt.
Kriegt Nordex die Kurve, konnte der Michel dank LV in einen guten Wert günstig einsteigen.
Wenn man in so einem taumelden Wert allerdings auf Biegen und Brechen festhält, sollte man sich auch mal selbst hinterfagen- ob man seine Strategie in Zukunft nicht ändert...



 

1871 Postings, 1775 Tage US21Langsam reichts und wird zur Hetzerei

 
  
    #24036
1
24.06.17 11:42
Gelberbaron. Du verstehst Börse immer noch nicht. Du kaufst eine Aktie, beteiligst dich an einer Firma und wenn diese Firma in Probleme kommt und sogar Leute entlassen muß, kommst du als Besitzer  bzw. Anteilseigentümer auch in Probleme weil der Wert sinkt.

Du möchtest an Nordex verdienen obwohl Leute entlassen werden. Gleichzeitig beanspruchst du die Moral für dich und kritisierst andere die auch verdienen. Vielleicht solltest du wenn du permanent von Moral redest auch mal über deine Moral nachdenken. Vor allem wenn du Korea als besseres Modell vorschlägst.

Ich bin dafür, daß "Dividente" nur der kriegt der weiß wie "Dividente" geschrieben wird. Da das permanent auftaucht ist es kein Tippfehler.

Abschließend. Du hast deine Meinung geschrieben, jetzt verschone uns mit der permanenten Wiederholung deiner Meinung.  

1975 Postings, 1619 Tage Andrew6466Perf. seit Threadbeginn: +86,68%

 
  
    #24037
1
24.06.17 12:00
Was ist denn hier eigentlich los? Die Aktie hat seit dem Threadbeginn z.Zt. immernoch fast +100% gemacht, die Gelackmeierten sind nur die, die später dazugekommen sind. Ja nun, der Kurs ist zeitweise stark gestiegen, und das wird er vielleicht auch wieder tun, nur wann ist die Frage?! Man sollte mit dem Wiedereinstieg bis zu den nächsten Q.-Zahlen abwarten, und bei den dann auch vermutlich verkündeten Zukunftsaussichten aufmerksam zuhören. Da es im Moment keine richtungsweisenden NEWS gibt, ist die einzige Nachricht, die den Kurs im Moment bewegt, der massive Abverkauf, und der wird sich somit weiter fortsetzen.
Nur meine Meinung, wie immer!

Schönes Wochenende,

Andrew  

14645 Postings, 5700 Tage lehna#28 Hinzu kommt....

 
  
    #24038
24.06.17 12:01
dass Leerverkäufer garantierte Käufer und Kurstreiber in der Zukunft sind.
Natürlich vorausgesetzt, die Kunden kaufen die neuen Windmühlen und Nordex kommt wieder auf den alten Wachstumspfad....





 

14645 Postings, 5700 Tage lehnaMan darf gespannt sein....

 
  
    #24039
24.06.17 12:06
wenn Nordex unter 10 fällt.
Lauern da nun mehr Käufer oder Stops, die rasiert werden.
Im zweiten Fall wär natürlich die 9,50 das bessere Szenario, um einen Einstieg zu wagen...
 

843 Postings, 1526 Tage gnomon#038 kurstreiber

 
  
    #24040
24.06.17 12:12
sind sie in der zukunft in jedem fall, auch wenn das geschäft nicht boomen sollte.
natürlich kann in einem bärenmarkt der kurstreiber auch mal als "verfallsbremser" fungieren.  

27 Postings, 130 Tage Duffman86Irgendwann,

 
  
    #24041
1
24.06.17 12:13
Ja irgendwann wird Nordex sogar ein neues Allzeithoch markieren!
Wait and relax ;-)  

843 Postings, 1526 Tage gnomoneinsteigen

 
  
    #24042
2
24.06.17 12:24
habe mich bei 10,50 mit kleiner, weiter ausbaufähiger posi dazu aufgerafft. mit der absicht  im falle weiteren nachgebens alle 40-50 cents gleichmässig zuzukaufen, bis zu einer
maximalen positiosgrösse von 5% des portfolios. danach schlimmstenfalls nichts wie raus.
wenn wir das tief gesehen haben, pech gehabt, leider nur miniposition, im steigenden markt nachzukaufen ist nicht ganz meines.

auf diese art bin ich dabei, und werde nicht depressiv wenn es weiter bergab geht. vorläufiger zeithorizont, 1-2 jahre.  

1508 Postings, 6337 Tage buckweiserwenn man sich reinkaufen will

 
  
    #24043
24.06.17 12:42
kann man das auch mit discountern machen, wo man bei abwicklung welche mit aktienlieferung wählt, so bekommt man die aktie nachmal etwas günstiger, z.b. VL103R, steigt die aktie über das cap bekommt man zwar nur das ausbezahlt, aber würde immerhin noch einer maximalrendite  an die 30% p.a. entsprechen,  mehr als warren buffet geschafft hat langfristig, aber den meisten wird das vermutlich trotzdem zu wenig sein, ich mache das fast immer so und verdiene selbst bei seitwärts geld, wenns gut läuft und die restrendite zu gering ist rolle ich frühzeitig weiter, stopps könnte man ja trotzdem setzen wenn man auf nummer sicher gehen will, z.b. bei 8,50 oder so, mache ich aber selbst nie
wenn man das bei largecaps oder indizes macht ist das eine relaltiv entspannte art an der börse aktiv zu sein, nordex und andere smallcaps bringen dann etwas pepp rein  

1975 Postings, 1619 Tage Andrew6466Der momentane Kursverfall ...

 
  
    #24044
24.06.17 12:59
... ist bei Betrachtung des Gesamtcharts http://www.ariva.de/nordex-aktie/chart?t=all&boerse_id=16 nicht nur prekär, sondern brandgefährlich! Es kann nerven, wochenlang an der Seitenlinie zu verharren, es kann aber definitiv mehr schaden, zu früh einzusteigen.    

2052 Postings, 442 Tage köln64@ gelberbaron

 
  
    #24045
1
24.06.17 13:22
wenn du mit dem derzeitigen börsen geschehen nicht zufrieden bist kannst du dich an die zuständige behörde wenden.
m.M.n sollten nicht die börsenregeln reformiert werden sondern menschen wie du es bist von der börse ferngehalten werden.
 

476 Postings, 870 Tage Konny11Nordex

 
  
    #24046
1
24.06.17 14:06

Ja, mal den Chart durch den Kopf gehen lassen, dann handeln.

Die Aktie hat sich von 2013 - 2016 mehr als verzehnfacht ( Von unter 3 bis über 30 )

Vielleicht sehen wir wieder Kurse um die 3,00 € bevor es wieder Aufwärts geht.

Es gibt momentan noch ein paar Aktien denen steht dieses noch bevor, z.B. Evo oder S&T.

Bäume wachsen nicht in den Himmel.  

14645 Postings, 5700 Tage lehna#42 gnomon....

 
  
    #24047
1
24.06.17 14:07
Meine Börsenstrategie ist mittlerweile eine andere.
Gehts nach Kauf bergab, dann möglichst schnell raus und keine Schönrederei. Denn dann sagt mir der Markt, dass mein Kauf ja verkehrt war.
Also keine Kohle nachschiessen.
Gehts hoch, dann im Trend teurer nachkaufen. Ich weiss, das schmeckt vielen nicht, da sie ja lieber billig wollen....

 

1975 Postings, 1619 Tage Andrew6466@lehna:

 
  
    #24048
24.06.17 14:20
Pardon, andersherum wird ein Schuh draus, und wenn alles gut läuft sogar ein Paar Schuhe, in denen man auch in Zukunft gut laufen kann. ;-)  

1975 Postings, 1619 Tage Andrew6466NORDEX ist ein relativ kleiner Player ...

 
  
    #24049
1
24.06.17 14:27
... auf dem Windradmarkt, ich finde im Energiesektor eine Wette aufs Öl viel interessanter, aber auch da ist beobachten im Moment noch die bessere Wahl. TRUMP haut diese Tage alles durcheinander, und dies ist ein Orkan, nicht nur ein Sturm im Wasserglas. SOLAR das gleiche Drama, aus anderem Grund.
Energieaktien im Moment "pfui Deibel"!  

4856 Postings, 2135 Tage Nightmare 666@ all

 
  
    #24050
24.06.17 14:46

4856 Postings, 2135 Tage Nightmare 666... wie ?

 
  
    #24051
24.06.17 15:52
http://www.aktien-global.de/top-nebenwerte/nordex/...mekandidat-4890/

> wieviele Bieter da wohl in Frage kämen ? > und wie hoch könnte das Übernahmeangebot sein ?
> Fragen über fragen !

> wie gesagt > so oder so > die Vollkasko greift :D
 

754 Postings, 1584 Tage Kuli77#24049 - Die größten Windkraft-Konzerne der Welt

 
  
    #24052
5
24.06.17 15:54
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...rne-der-welt/13479906.html

Platz 6

Auf Basis der Fundamentaldaten wird sich der Gewinn der Aktie von derzeit ca. 0,65 Euro wieder auf 0,80 Euro (2018) bzw. 0,91 Euro (2019) steigern.

http://de.4-traders.com/NORDEX-SE-468965/fundamentals/

Onvista geht sogar von höheren Werten aus.

https://www.onvista.de/aktien/Nordex-Aktie-DE000A0D6554

Der Buchwert beläuft sich 2019 voraussichtlich auf 12,5 ?. 2016 hatten wir 9,69 Euro bei weit aus höheren Kursen.

Bleibe dabei Vestas ist über- und Nordex unterbewertet.

NmM

 

4856 Postings, 2135 Tage Nightmare 666@ gelberbaron

 
  
    #24053
24.06.17 16:03
Ich hoffe ich konnte Dir etwas Trost spenden > zurücklehnen & abwarten > wer sollte bei 10, xx noch werfen ? > bei solchen Aussichten :D > um evtl. den richtigen Wiedereinstieg zu vepassen ?
> um teurer hinterherzulaufen ?

> und immer schön an Fukushima denken > wenn so ein Ding platzt sehen wir ne Woche lang 20 %
täglich +  :O  

mmke  

12 Postings, 81 Tage Pennystock_007@Nightmare 666

 
  
    #24054
24.06.17 19:14
...Zitat aus dem von dir zitierten Link: "Dieses Szenario ist allerdings hochspekulativ, darauf setzen sollten vor dem Hintergrund des negativen Trends bei der Aktie nur sehr risikobereite Anleger mit einem antizyklischen Ansatz."

Das sind reine Spekulationen ohne jegliche Belege. Da sagt einer "eventuell, möglicherweise KÖNNTE irgendjemand, zu einem unbekannten Zeitpunkt mal Nordex kaufen":
Ich hab diese reißerische Überschrift auch schon gesehen und dann direkt wieder geschlossen. Also brauchst du dir keine Fragen stellen. Es gibt keine. :-D  

19 Postings, 42 Tage PaulM78Börse ist eben Zukunft

 
  
    #24055
24.06.17 19:36
Kuli77 dein Ansatz ist ja nicht falsch, aber 2016 war bezugnehmend auf den weiteren Wachstum und Auftragslage auch entsprechend auf dem geplanten weg. Das dann der Kurs überbewertet war, sieht man doch fast in jeder Aktie in der aktuellen Zeit.

Und wie Pennystock richtig sagt, es weiß niemand, wann der Boden da ist. Wenn man entsprechend Risiko bereit ist, dann ist es auch egal ob ich bei 10,28 kaufe oder bei 9,80.

Aber am Ende muss jetzt Nordex mit News überzeugen und durch die vergangenen Monate würden auch diese nur schwer ankommen, da das vetrauen stark eingebrochen ist.  

4856 Postings, 2135 Tage Nightmare 666@ Pennystock_0

 
  
    #24056
24.06.17 22:23
Klar ist alles Spekulation ... aber pleite geht Nordex nicht > vorher die Übernahme ...
> die Bieter würden sich die Birne weich kloppen um Nordex :O

> von daher alles im Grünen Bereich ... so oder so > Vollkasko :)

> übrigens ... bei Aix waren auch einige Zeit bevor die Chinesen ihr Interesse an Aix. kund getan haben ...
Übernahmegerüchte wie jetzt bei NDX in den news zu lesen ... die Vögelein zwitscherten es von den Dächern, nur hat es keiner für Voll genommen bzw. daran geglaubt !

Dass bringt doch eine gewisse Entspanntheit in die Sache ... wa :)
... so zusagen ... eine "  Option "  !

Der NDX - Kurs liegt bei Buchwert inzwischen, obwohl NDX & Acciona Gewinne zu verzeichnen haben ... ich denke man würde sich eher nicht unter  Wert verkaufen :)

mMkE


 

4856 Postings, 2135 Tage Nightmare 666Parallel dazu glaube ich,

 
  
    #24057
24.06.17 22:30
an eine Wiederbelebung bez. NDX !
> ich erspare mir die bereits bekannten Fakten aufzuzählen > .................................................................­.................................................................­.................................................................­.................................................................­.................................................................­.................................................................­.................................................................­.................................................................­............................ > :)

> so der so > Vollkasko :D

mMkE
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
961 | 962 | 963 | 963  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, der boardaufpasser, diplom-oekonom, Bigtwin, manchaVerde, mod, pianoforte, teutonica, trebrreh