Okpo Health - Früherkennung bei Prostatakrebs ?

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 12.11.18 13:08
eröffnet am: 13.02.14 19:16 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 520
neuester Beitrag: 12.11.18 13:08 von: Spaetschicht Leser gesamt: 109857
davon Heute: 20
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

13.02.14 19:16
4

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtOkpo Health - Früherkennung bei Prostatakrebs ?


OPKO gibt erfolgreichen Bestätigung der 4Kscore ? Algorithmin den Vereinigten Staaten

MIAMI, 13. Februar 2014 (BUSINESS

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.opko.com
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 20.02.14 15:18
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren und Vollzitate vermeiden.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
494 Postings ausgeblendet.

13.07.18 16:45

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtRayaldee, Opkos growth driver

Rayaldee, Opko's Wachstumstreiber

https://marketrealist.com/2018/07/...alths-revenue-in-2018-and-beyond

Opko Health (OPK) Rayaldee erzielte im ersten Quartal einen Umsatz von 3,7 Millionen US-Dollar. Rayaldee hatte im ersten Quartal eine solide Aufnahme und setzte sich im zweiten Quartal fort.

Laut IMS Health-Daten stiegen die Gesamtverschreibungen von Rayaldee im ersten Quartal um 730% gegenüber dem Vorjahr und um 38% im Vergleich zum Vorquartal. Opko Health stellte fest, dass 79% der Patienten eine Rayaldee-Therapie mit Versicherungsplänen erhalten haben. Die Verschreibungen von Rayaldee stiegen Anfang des Jahres 2018 stetig an.

Rayaldee (Calcifediol) wird zur Behandlung von Erwachsenen mit sekundärem Hyperparathyreoidismus eingesetzt, die sich im Stadium 3/4 einer chronischen Nierenerkrankung befinden und einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel im Blut aufweisen. Bemerkenswerterweise zeigte Rayaldée auch ein Sicherheitsprofil ähnlich dem Placebo. Rayaldee-Therapie hat auch eine unbedeutende Wirkung auf Serum-Calcium und Serum-Phosphor.

Rayaldié

Opko Health erweiterte sein Verkaufsteam zur besseren Vermarktung von Rayaldee. Opko Health stellte fest, dass derzeit 763 aktive Gesundheitsdienstleister Rayaldee verschreiben. Diese Zahl stieg gegenüber dem Vorquartal um 29%.

Opko Health arbeitet daran, die Abdeckung von Rayaldee auszuweiten und erwartet eine stetige Zunahme des Bewusstseins, der Akzeptanz und der Kostenerstattung des Medikaments. Opko Health geht davon aus, dass Rayaldee einen signifikanten Marktanteil im Stadium 3/4 der chronischen Nierenerkrankung erreichen wird.
Rayaldee für langfristiges Wachstum

Opko Health plant eine klinische Phase-2-Studie mit Rayaldee zur Bewertung seiner Sicherheit und Wirksamkeit bei der Behandlung von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung im Stadium 5 mit sekundärem Hyperparathyreoidismus, die sich einer Dialyse unterziehen. Opko Health plant, die klinische Phase-II-Studie im dritten Quartal zu beginnen.

In Voruntersuchungen zeigte Rayaldee auch das Potenzial für die Behandlung von chronischer Nierenerkrankung im Stadium 5, Osteoporose und Krebs.

Das Umsatzwachstum von Rayaldee könnte das Umsatzwachstum des Unternehmens deutlich steigern.  

16.07.18 18:34
2

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtMarktzulassung für RAYALDEE in Kanada

MIAMI, 16. Juli 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - OPKO Health, Inc. (NASDAQ: OPK) gab heute bekannt, dass der Partner Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma (VFMCRP) von Health Canada die Zulassung für RAYALDEE® in Kanada erhalten hat die Behandlung von sekundärem Hyperparathyreoidismus (SHPT) bei Erwachsenen mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) im Stadium 3 oder 4 und Vitamin-D-Insuffizienz.

https://www.nasdaq.com/press-release/...ldee-in-canada-20180716-00799

"Wir haben einen weltweiten Entwicklungs- und Vermarktungsplan für RAYALDEE aufgestellt, da diese Therapie einen wichtigen medizinischen Bedarf bei CKD-Patienten weltweit adressiert, und wir möchten sicherstellen, dass möglichst viele Menschen Zugang zu diesen Vorteilen haben", erklärte Phillip Frost, MD, Chairman und Chief Executive Officer von OPKO Health. "Wir gratulieren unserem Partner Vifor Fresenius zu ihrer Leistung und danken ihnen für das Engagement und die harte Arbeit, die sie geleistet haben, um diesen Meilenstein zu erreichen."

RAYALDEE ist ein Prohormon mit verlängerter Freisetzung von Calcitriol, der aktiven Form von Vitamin D3. Das Produkt ist die erste und einzige derartige Therapie, die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen ist, die sowohl das Serum-25-Hydroxyvitamin D erhöht als auch die Blutspiegel von intaktem Parathormon senkt. RAYALDEE ist in den USA zur Behandlung von SHPT bei Erwachsenen mit CKD im Stadium 3 oder 4 und Vitamin D-Insuffizienz indiziert. Es ist bei Patienten mit einer CKD im Stadium 5 oder einer Nierenerkrankung im Endstadium bei Dialyse nicht indiziert.  

17.07.18 21:30

1242 Postings, 1786 Tage Insider86es wird auch Zeit

das hier mal Bewegung nach oben rein kommt und die ganzen Shorts mal aus dem Markt geworfen werden. Bin dank einiger Nachkäufe wieder im Plus aktuell aber dafür musste man echt jetzt 2 Jahre leiden.  

24.07.18 20:52

3274 Postings, 3217 Tage macumbaschon wieder vorbei

schöne Gelegenheit nochmal kräftig nachzulegen
https://www.ariva.de/zertifikate/LS9MKU

nach wochenlangem Anstieg haben halt einige 80% Gewinn mitgenommen
ich erwarte hier aber noch weit mehr in den kommenden Jahren
..
viel Erfolg
enjoyyourlive  

07.08.18 22:16

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtOPKO Health beats by $0.06, beats on revenue

07.08.18 22:23

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtQZ zweite Quartal 2018

OPKO Health berichtet Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2018
Die Telefonkonferenz beginnt heute um 16:30 Uhr. Osterzeit

MIAMI, 07. August 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - OPKO Health, Inc. (NASDAQ: OPK) veröffentlicht Finanzergebnisse und Geschäftshighlights für die drei Monate zum 30. Juni 2018.

Finanzielle Höhepunkte

   Der Nettoverlust für das Quartal sank um 63% auf 6,2 Millionen USD oder 0,01 USD je Aktie bei einem Umsatz von 263,7 Millionen USD in den drei Monaten zum 30. Juni 2018, verglichen mit einem Nettoverlust von 16,9 Millionen USD oder 0,03 USD pro Aktie bei einem Umsatz von 292,6 Millionen USD Zeitraum von 2017.

   Die Umsatzerlöse aus Produkten während der drei Monate bis zum 30. Juni 2018 enthalten 4,8 Millionen USD von RAYALDEE und die Einnahmen aus Dienstleistungen betrugen 216,1 Millionen USD für den Zeitraum 2018 im Vergleich zu 233,9 Millionen USD für den entsprechenden Zeitraum 2017.
       
   Umsatz und Nettoverlust für die drei Monate zum 30. Juni 2017 profitierten von einer einmaligen Meilensteinzahlung in Höhe von 10 Mio. USD für VARUBI, während der Nettoverlust für die drei Monate zum 30. Juni 2018 durch die Reduzierung der bedingten Gegenleistungen in Höhe von 15,4 Mio. USD begünstigt wurde Änderungen der Annahmen hinsichtlich des Zeitpunkts der Meilensteinzahlungen.

   In den drei Monaten bis zum 30. Juni 2018 sanken die Kosten für Umsatz und Vertrieb sowie allgemeine Verwaltungskosten im Vergleich zum Zeitraum 2017 um rund 9% oder 26,0 Mio. USD. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich auf 29,2 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 33,1 Millionen US-Dollar im entsprechenden Zeitraum 2017.

Geschäftliche Höhepunkte

   Die von IMS für das zweite Quartal 2018 gemeldeten Gesamtverschreibungen von RAYALDEE erhöhten sich im Vergleich zum zweiten Quartal 2017 um 467% und gegenüber dem ersten Quartal 2018 um 36%: Seit dem 1. August 2018 haben mehr als 83% der Patienten Zugang zu RAYALDEE. Fresenius Medical Care Renal Pharma (Vifor Fresenius) erhielt die Zulassung von Health Canada zur Vermarktung von RAYALDEE in Kanada zur Behandlung des sekundären Hyperparathyreoidismus (SHPT) bei Erwachsenen mit chronischer Niereninsuffizienz (CKD) im Stadium 3 oder 4 und Vitamin D-Insuffizienz.

   Die Nutzung von 4Kscore im Q2 2018 stieg um 10% im Vergleich zum Q2 2017. Die Auslastung des 4Kscore verbessert sich weiter mit fast 20.500 4Kscore-Tests in den drei Monaten zum 30. Juni 2018 im Vergleich zu 18.600 Tests im zweiten Quartal 2017.
   
   Geoff Monk zum General Manager der BioReference Laboratories ernannt: Herr Monk verfügt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in der Diagnostiklaborbranche und war zuvor Managing Director der New Questy-Division in New York und New Jersey.

   Fortgeschrittene Phase-2b-Studie für unseren SARM (selektiver Androgenrezeptor-Modulator) zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH): In dieser Dosisfindungsstudie für unser oral verabreichtes SARM wird derzeit eine Studie durchgeführt. Es wird erwartet, dass dieses Arzneimittel die BPH-Symptome durch Verringerung der Prostatagröße verbessert und auf der Grundlage von Daten aus einer früheren Studie bei 350 Männern die Muskelmasse und Knochenstärke erhöht und das Körperfett verringert. BPH betrifft etwa 50 Millionen Männer in den USA.

   Abschluss einer globalen Phase-3-Studie mit Somatrogon (hGH-CTP) bei Kindern mit Wachstumshormonmangel: Die Somatrogon-Phase-3-Studie ist eine randomisierte, offene, aktiv kontrollierte Studie, die in über 30 Ländern durchgeführt wird. In diese Studie wurden ungefähr 225 nicht vorbehandelte Kinder mit Wachstumshormonmangel (GHD) eingeschlossen, die 1: 1 in zwei Arme randomisiert wurden: einmal wöchentlich Somatrogon gegen einmal täglich Genotropin®. Der primäre Endpunkt der Studie ist die Höhe der Geschwindigkeit nach 52 Wochen. Sekundäre Endpunkte sind Sicherheits- und pharmakodynamische Endpunkte.

   In der japanischen Phase-3-Zulassungsstudie von Somatrogon bei Kindern mit Wachstumshormonmangel werden weiterhin Patienten registriert: Die globalen und japanischen pädiatrischen Studien verwenden das Stiftgerät mit mehreren Dosen, das nach Zulassung kommerziell eingeführt wird.

   Abschluss einer klinischen Phase-2b-Studie für unseren einmal wöchentlichen GLP1-Glucagon-Agonisten mit Oxyntomodulin zur Behandlung von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit: In einer früheren Phase-2-Studie an 420 übergewichtigen Patienten mit Typ-2-Diabetes erwies sich das Medikament als sicher und effektiv. In der aktuellen Studie wird ein neuer Dosierungsplan untersucht, um einen noch größeren Gewichtsverlust zu erreichen.

   Zulassung vor der Markteinführung (PMA) für Claros® Point-of-Care-PSA-Test von der FDA geprüft: OPKO hat einen PMA für einen PSA-Test mit dem Claros 1 Immunoassay-Analysator, einem neuartigen Diagnoseinstrument, das schnelle, quantitative Bluttestergebnisse liefern kann, eingereicht in 10 Minuten in der Arztpraxis mit nur einem Fingerstäbchen Tropfen Vollblut. Ein zweites Produkt, das die Claros-Plattform nutzt, um Testosteron zu messen, geht auf eine 510 (k) -Einreichung bei der FDA zu.

   Beginn von zwei zusätzlichen Phase-2-Studien, die für 2018 geplant sind:

       RAYALDEE bei Dialysepatienten mit SHPT: Zusammen mit unseren Partnern, Vifor Fresenius und Japan Tobacco, entwickelt OPKO RAYALDEE für Stage 5 CKD Patienten mit SHPT, die sich einer Dialyse unterziehen  

08.08.18 07:19

3274 Postings, 3217 Tage macumbaOpko liefert und Depot

https://www.ariva.de/zertifikate/LS9MKU
könnte heute davon profitieren,,,,nach den ganzen Zahlen gestern hatte ich schon etwas bedenken aber die Aussichte sind bei Geron und Opko nicht schlecht und 4-5 andere Bio Techs haben auch geliefert
Vll lege ich mir von denen je nach Kursentwicklung noch ein paar ins Depot
Xoma und Bausch sowie Teva sind gestern auch endlich angesprungen und im gesamten Bio Bereicherwarte ich eigentlich einen Kurssprung bis Jahresende - WENN die Unternehmenszahlen passen  

07.09.18 21:38

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtOh je

Die Securities and Exchange Commission beauftragte am Freitag eine Gruppe von 10 Personen und 10 verbundenen Unternehmen für ihre Teilnahme an betrügerischen Aktienverkäufen von 2013 bis 2018. Eine Gruppe von mutmaßlichen Microcap-Betrügern aus Südflorida, angeführt von Barry Honig, manipulierte den Aktienkurs der Aktien von drei Unternehmen in klassischen Pump-and-Dump-Systemen, die über 27 Millionen Dollar von Privatanlegern generierten, die praktisch wertlose Aktien hielten. Nach der Klage der SEC hat Honig angeblich den Erwerb großer Mengen der Aktien des Emittenten zu steilen Rabatten orchestriert, und nachdem sich Honig und seine Mitarbeiter eine substantielle Beteiligung an den Unternehmen gesichert hatten, unternahmen sie illegale Werbetätigkeiten und manipulativen Handel, um den jeweiligen Emittenten künstlich anzukurbeln Aktienkurs und um der Aktie den Anschein eines aktiven Handelsvolumens zu geben. Nach der Beschwerde der SEC haben Honig und seine Mitarbeiter dann ihre Aktien in den überhöhten Markt geworfen und Millionen von Dollar auf Kosten von ahnungslosen Anlegern erpresst. Der Miami-Biotech-Milliardär Phillip Frost soll an zwei dieser drei Projekte teilgenommen haben. Die SEC geladen Honig, John Stetson, Michael Brauser, John R. O'Rourke III, Mark Groussman, Frost, Elliot Maza, Robert Ladd, Brian Keller, John H. Ford, Alpha Capital Anstalt, ATG Capital LLC, GRQ Consultants Inc. , HS Contrarian Investments LLC, Grander Holdings Inc., Melechdavid Inc., OPKO Health Inc., Frost Gamma Investments Trust, Southern Biotech Inc. und Stetson Capital Investments Inc. vor Bundesgericht mit Verletzung von Betrugsbekämpfung, Offenlegung von wirtschaftlichen Eigentümern und Registrierungsbestimmungen der Bundeswertpapiergesetze und sucht monetäre und gerechte Entlastung. Riot Blockchain RIOT, -17,10%, an der Honig beteiligt ist, stürzte in den Nachrichten.


https://www.marketwatch.com/story/...including-barry-honig-2018-09-07  

08.09.18 13:59

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtSEC-Beschwerde

OPKO Bemerkungen zur SEC-Beschwerde

http://investor.opko.com/news-releases/...opko-comments-sec-complaint

MIAMI - (BUSINESS WIRE) - Sep. 7, 2018 - OPKO Health, Inc. (NASDAQ: OPK) gab den folgenden Kommentar zu der Klage von der US-Börsenaufsichtsbehörde heute bekannt.

"OPKO hat heute erfahren, dass die Securities and Exchange Commission im südlichen Distrikt von New York eine Klage gegen eine Reihe von natürlichen und juristischen Personen, darunter OPKO und dessen CEO und Chairman Phillip Frost, eingereicht hat. Die SEC hat es versäumt, vor der Einreichung der Beschwerde, die schwerwiegende sachliche Ungenauigkeiten enthält, ihre Absicht zu klagen, zu klagen. Hätte die SEC ihre eigenen Standardverfahren eingehalten, hätten OPKO und Dr. Frost gerne Informationen zur Verfügung gestellt, die eine Reihe der offensichtlichen Fragen der SEC beantwortet hätten, und die Einreichung dieser Klage hätte vermieden werden können. OPKO und Dr. Frost waren immer stolz darauf, sich an die höchsten Standards der finanziellen Offenlegung zu halten, und sie sind zuversichtlich, dass, sobald eine angemessene Untersuchung abgeschlossen ist und die Fakten des Falles vollständig offengelegt wurden, die Angelegenheit für sie positiv gelöst wird. "

Das Unternehmen stellte fest, dass die Beschwerde keine Vorwürfe über OPKOs Finanzpraktiken, Finanzberichte oder Geschäftspraktiken enthält.  

10.09.18 17:49

1242 Postings, 1786 Tage Insider86mhhh

vom Handel ausgesetzt?  

10.09.18 18:17

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtRichtig

seid Freitag Nachmittag  

10.09.18 21:24

1242 Postings, 1786 Tage Insider86gibts schon infos

wie lange dieser Quatsch dauern wird. Finde die Vorwürfe total absurd ^^  

11.09.18 11:38
1

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtHabe nur das gefunden

NEW YORK, Sept. 07, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- The Nasdaq Stock Market® (Nasdaq:NDAQ) announced that trading was halted today in OPKO Health, Inc. (Nasdaq:OPK) at 14:34:38 Eastern Time for "additional information requested" from the company at a last sale price of $4.5835.

https://www.nasdaq.com/press-release/...pko-health-inc-20180907-00595

Trading will remain halted until OPKO Health, Inc. has fully satisfied Nasdaq's request for additional information.

For news and additional information about the company, please contact the company directly or check under the company's symbol using InfoQuotesSM on the Nasdaq® Web site.

For more information about The Nasdaq Stock Market, visit the Nasdaq Web site at http://www.nasdaq.com.  

14.09.18 19:31

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtNasdaq Scheduled Resumption in OPKO

NEW YORK, Sept.  14, 2018  (GLOBE NEWSWIRE) -- The Nasdaq Stock Market® (Nasdaq: NDAQ) announced that trading in OPKO Health, Inc. (Nasdaq: OPK) is schedule...
Weiter geht´s  4,54 USD ?0,040 (0,87 %)
 

17.09.18 18:28

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtDr. Phillip Frost

Dr. Phillip Frost hat heute die folgende Erklärung zu der Klage der Securities and Exchange Commission vom 7. September 2018 abgegeben:

https://www.streetinsider.com/Corporate+News//...awsuit/14610850.html


"Ich war verblüfft über die Klage der SEC und leugne die Vorwürfe, die sie gegen mich enthält. Es war besonders beunruhigend, dass die SEC von ihrer eigenen langjährigen Praxis abwich, eine Vorankündigung und eine sinnvolle Gelegenheit zu geben, ihre Fragen vor der Einreichung einer Klage anzusprechen.

"Die Anschuldigungen gegen mich werden durch den gesunden Menschenverstand, meine Geschichte der Unterstützung vielversprechender wissenschaftlicher Technologie und die Fakten widerlegt. Ich habe in zwei der in der Beschwerde genannten Stellen investiert. Diese Investitionen wurden getätigt, weil ich wusste, dass die Unternehmen vielversprechende medizinische Entwicklungen vorstellten und eine echte Chance hatten, einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen. Ich bleibe ein bedeutender langjähriger Aktionär in beiden Unternehmen.

"Nichts ist für mich wichtiger als meine Integrität, und ich bin zutiefst stolz auf meine jahrzehntelange Rolle bei der Entwicklung von Medikamenten und Diagnoseinstrumenten, die viele Leben verbessert haben. Ich beabsichtige, gegen die Anklage zu kämpfen, die gegen mich erhoben wurde, und werde kämpfen, um meinen Namen reinzuwaschen.  

27.09.18 22:07

1242 Postings, 1786 Tage Insider86opko im sonderangebot

meine ich das nur oder sind das gerade Schnäppchenkurse. Ich meine die SEC hätte niemals den Handel wieder freigegeben wenn wirklich was dran wäre an den Vorwürfen. Da hat sich ein Shortseller mal dick die Taschen mit einer Klage vollgemacht.

Ich meine was ist das Risiko, das Frost doch was gemacht hat wäre ja auch nicht schlimm, dann muss er gehen und im worst case ist er dann so agro, dass er direkt die Mehrheit am Unternehmen kauft und trotzdem weiter bestimmt (was natürlich den Kurs extrem hochtreiben würde) - Glaub 15% fehlen ihm noch.

Was meint ihr?  

28.09.18 08:56

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtInsider

Ganz schwer einzuschätzen das ganze , schließlich hat Opko auch an verschiedenen kleinen Firmen Anteile erworben. In letzter Zeit haben sich auch die Sammelklagen angehäuft . Vielleicht eher abwarten wie sich das ganze entwickelt bevor man  weiter kauft . Kann auch wieder schnell nach oben gehen. Dr. Frost hat hier keine einzige Aktie verkauft nur gekauft. Der Firmenruf hat auf jeden Fall erst mal einen Knacks weg....

VLG Spaet  

28.09.18 12:35

1242 Postings, 1786 Tage Insider86ich frage mich halt

ob der fast 50%ige Rückgang wirklich gerechtfertigt ist. Auch wenn opko nur anteile gekauft hat und nicht getradet bzw verkauft ist es doch super schwierig da was rauszulesen. Wirklich offen ist das ganze nicht auch nicht die Sammelklagen von denen du berichtest, höre ich jetzt zum ersten mal.  

09.11.18 22:31

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtOPKO Health Reports Third Quarter Results

OPKO Health Reports Third Quarter 2018 Financial Results

MIAMI, 9. November 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - OPKO Health, Inc. (NASDAQ: OPK) berichtet Finanzergebnisse und geschäftliche Highlights für die drei Monate zum 30. September 2018.

Finanzielle Highlights

   Der Nettoverlust für die drei Monate zum 30. September 2018 sank um 23% auf 27,7 Mio. USD oder 0,05 USD je Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 35,9 Mio. USD oder 0,06 USD je Aktie für den vergleichbaren Zeitraum 2017. Der Gesamtumsatz verbesserte sich in den drei Monaten zum 30. September 2018 auf 249,8 Millionen US-Dollar gegenüber 246,0 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum 2017.

   Die Umsatzerlöse aus Produkten in den drei Monaten zum 30. September 2018 beinhalten 5,8 Millionen US-Dollar aus RAYALDEE. Die Erträge aus Dienstleistungen beliefen sich im Zeitraum 2018 auf 202,8 Millionen US-Dollar gegenüber 200,9 Millionen US-Dollar im entsprechenden Zeitraum 2017.

   In den drei Monaten zum 30. September 2018 sanken die Kosten für Umsatz und Vertrieb sowie allgemeine Verwaltungskosten im Vergleich zum Zeitraum 2017 um rund 8% oder 19,5 Mio. USD. Die Forschungs- und Entwicklungskosten beliefen sich auf 30,2 Millionen US-Dollar gegenüber 32,5 Millionen US-Dollar im entsprechenden Zeitraum 2017.

   Am 8. November 2018 erhielt OPKO zusätzliches Kapital in Höhe von rund 150 Millionen US-Dollar, das aus einer Privatplatzierung von Stammaktien mit einem Erlös von 92,5 Millionen US-Dollar und einer ungesicherten Kreditlinie von 60 Millionen US-Dollar bestand.

Business-Highlights

   Die von IMS gemeldeten Verschreibungen von RAYALDEE für Q3 2018 stiegen im Vergleich zum dritten Quartal 2017 um 222% und im Vergleich zum zweiten Quartal 2018 um 18%. Zum 1. November 2018 hatten rund 79% der Patienten Zugang zu RAYALDEE im Rahmen ihrer Versicherungspläne.

   Beginn der klinischen Phase-2-Studie zur Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit von RAYALDEE als neuer Behandlung des sekundären Hyperparathyreoidismus (SHPT) bei Erwachsenen mit Vitamin-D-Insuffizienz und chronischer Niereninsuffizienz (CKD) im Stadium 5, die eine Hämodialyse erfordern. Die Studie wird in mehreren aufeinanderfolgenden Kohorten in mehreren Dialysezentren in den USA durchgeführt. Die erste Kohorte von etwa 44 Patienten wird für 26 Wochen randomisiert und offen mit entweder RAYALDEE oder Placebo behandelt, um die geeignete Dosis für die zweite Kohorte zu ermitteln. Die Daten für diese erste Kohorte werden für 2019 erwartet. Die zweite Kohorte von mehr als 200 Patienten wird 26 Wochen lang randomisiert und doppelt blind mit einer von drei verschiedenen Dosen von RAYALDEE oder Placebo behandelt. Der primäre Endpunkt der Wirksamkeit wird die Korrektur der Vitamin-D-Insuffizienz und die Kontrolle des SHPT sein. Die Patienten werden dann weitere 26 Wochen in einer offenen Erweiterung mit RAYALDEE behandelt.

   Die Nutzung von 4Kscore betrug im dritten Quartal 2018 etwa 18.700 Tests, verglichen mit 18.900 Tests im dritten Quartal 2017. Die Nutzung von 4Kscore ist weiterhin stark, während wir weiterhin mit unserem Medicare-Administrator Novitas zusammenarbeiten, um die geplante Bestimmung der lokalen Abdeckung zu ermitteln. Während dieses Prozesses hat Novitas die Medicare-Begünstigten weiterhin über den 4Kscore informiert.

   Abschluss der Aufnahme einer globalen Phase-3-Studie zu Somatrogon (hGH-CTP) bei Kindern mit Wachstumshormonmangel: Die Somatrogon-Phase-3-Studie ist eine randomisierte, offene Studie, in der einmal wöchentliches Somatrogon mit einmal täglichem Genotropin® verglichen wird. In diese Studie wurden 228 behandlungsnaive Kinder mit Wachstumshormonmangel (GHD) in 21 Ländern aufgenommen. Der primäre Endpunkt des Versuchs ist die Höhengeschwindigkeit bei 52 Wochen. Sekundäre Endpunkte sind Sicherheit und Pharmakodynamik.

   Aufnahme in die japanische Phase-3-Zulassungsstudie von Somatrogon bei Kindern mit Wachstumshormonmangel, deren Abschluss voraussichtlich zum Jahresende abgeschlossen sein wird: In den weltweiten und japanischen Pädiatriestudien wird das Mehrfachdosis-Stiftgerät verwendet, das nach Genehmigung kommerziell eingeführt wird.

   Abschluss der Aufnahme einer klinischen Phase-2b-Studie für unseren einmal wöchentlichen Oxyntomodulin-Doppel-GLP1-Glucagon-Agonisten zur Behandlung von Typ-2-Diabetes und Adipositas: In einer vorherigen Phase-2-Studie bei 420 übergewichtigen Patienten mit Typ-2-Diabetes erwies sich das Medikament als sicher und effektiv. In der aktuellen Studie wird ein neues Dosierungsschema untersucht, um einen noch größeren Gewichtsverlust zu erreichen. Topline-Ergebnisse werden für das erste Quartal 2019 erwartet.

   Die Phase-2b-Studie für unseren SARM (selektiver Androgenrezeptor-Modulator) zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) wurde vorangetrieben: Die Aufnahme von ca. 110-120 Patienten in dieser Dosisbereichsstudie unseres oral verabreichten SARM wird voraussichtlich bis zum Ende dieser Studie abgeschlossen sein Jahr.

   Premarket Approval (PMA) -Anwendung für den Claros® Point of Care-PSA-Test wird von der FDA geprüft; Entscheidung wird für 1H 2019 erwartet: OPKO hat eine PMA-Einreichung bei Sangia, unserem Point-of-Care-PSA-Test, unter Verwendung des Claros 1-Immunoassay-Analysators bei der FDA durchgeführt. Dies ist der erste Test unserer firmeneigenen Diagnoseplattform, der schnelle, quantitative Bluttestergebnisse in der Arztpraxis mit nur einem Fingertropfen Vollblut liefern kann. Verschiedene Biomarker und biologisch bedeutsame chemische Tests wie Testosteron und Vitamin D unter Verwendung der Claros-Plattform werden empfohlen  

09.11.18 22:33

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtKurzfassung

Opko Health übertrifft im dritten Quartal mit einem Ergebnis je Aktie von -$0,05 die Analystenschätzungen von -$0,08. Umsatz mit $249,8 Mio. unter den Erwartungen von $264,04 Mio. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

12.11.18 10:26

1242 Postings, 1786 Tage Insider86ist nen witz

was derzeit bei den pharmas abgeht, da machen die nen 30% besseren Gewinn aber der Umsatz ist 5% niedriger, dann wird das ding mal 2 Tage fast 30% abverkauft. Diese Leereverkäufe sollten verboten werden, das ist die Pest  

12.11.18 13:08

4235 Postings, 2929 Tage SpaetschichtJepp,

die Zahlen sind am Freitag nach Börsenschluss gekommen . Vorbörslich sieht es eigentlich ganz gut aus..
muss aber auch nix heissen. man kann der Aktie auch wieder aus dem Umsatz einen Strick drehen.
Auch die Aktionärsschützer melden sich jeden Tag mit irgendwelchen deadlines und Sammelklagen (siehe Hauptseite)

3,09 USD ?0,40 (11,46 %)
Geschlossen: 12. Nov., 06:41 GMT-5 · Haftungsausschluss
Vorbörse 3,37 +0,28 (9,06 %)

https://www.google.com/...K&tbm=fin#scso=_6GvpW8qzNYiYsAfb0JkQ2:0  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben