Parteigründung "Alternative für Deutschland" (AfD)

Seite 1 von 488
neuester Beitrag: 22.10.17 13:42
eröffnet am: 13.04.13 15:16 von: heavymax._. Anzahl Beiträge: 12194
neuester Beitrag: 22.10.17 13:42 von: ixurt Leser gesamt: 506464
davon Heute: 846
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
486 | 487 | 488 | 488  Weiter  

53817 Postings, 3747 Tage heavymax._cooltrad.Parteigründung "Alternative für Deutschland" (AfD)

 
  
    #1
118
13.04.13 15:16
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...eutschland-a-893374.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
486 | 487 | 488 | 488  Weiter  
12168 Postings ausgeblendet.

185 Postings, 66 Tage jessyK?

 
  
    #12170
3
22.10.17 02:22

Und die 151 Tausend ERSTanträge bis Sept. 2017 gelten nur für Deutschland und nicht für ganz Europa.
Also deine Rechnung ist sowas von FALSCH !

Du teilst die 151 Tausend auf ganz Europa auf...warum das denn ?

Die haben in D: ihren Antrag gestellt !

Also teil die mal auf unsere 82 Millionen auf.

Und bis Jahresende kannste dann mit 190 bis 200 Tausen Erstanträgen rechnen.

Und nächstes Jahr werdens vielleicht sogar mehr sein wenn sich Dr. Merkel weiter mit Herrn Erdogan anlegt !

Hier der link :
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...tschland-seit-1995/

 

185 Postings, 66 Tage jessyKdu bist lächerlich....

 
  
    #12171
4
22.10.17 02:38
Daß ihr es einfach nicht wahrhaben wollt daß Europa erstmal genug Menschen aufgenommen hat.
Warum nehmen andere Länder dieser Erde nicht auch ein paar Millionen Flüchtlinge auf ?
Australien...warum redet Dr. Merkel /Brüssel nicht mit denen oder mit Japan, Neuseeland etc.. oder ..oder....gibt so viele die nicht mal 1000 / Jahr aufnehmen.
warum müßen wir alles aufnehmen was von Afrika kommt ?

Ein Witz auch daß man Menschen nicht abschieben kann da keine Papiere vorhanden egal wie kriminell die sind...
Ihr werdet sowas von verarscht von den Asylanten und steht denen noch bei.

Alles egal ...Hauptsache man schadet dem dummen Deutschen ...die habens doch verdient, nicht ?

Anscheinend habt ihr keine Kinder ....
 

185 Postings, 66 Tage jessyK!

 
  
    #12172
4
22.10.17 02:58
Diese Rechnung so krank !
Allein in D. sind dieses Jahr 151 Tausend Erstanträge gestellt worden ...seit 1990 sind ca. 3,5 Mio. Flüchtlinge nach D. gekommen und nur ein kleiner Bruchteil davon ist wieder heim gekehrt.
Und ihr wollt den Menschen hier so einen Mist aufbinden daß fast alle wieder Heim gehen werden / müßen ?

LÄCHERLICH !

Schaut mal was alleine an Kosovo Albanern und Bosniern seit den 90igern (Bürgerkrieg in Jugoslawien) hier her gekommen ist und die dann hier geblieben sind und heute deutsche Pässe haben. Klar, wer heute aus dem Kosovo kommt hat schlechte Kartern, aber die Leute von damals sind fast alle noch hier.
Und der Krieg ist seit Jahrzehnten vorbei....
na, klingelts ?

Es regt mich echt auf so falsche Behauptungen daß Flüchtlinge wieder heim kehren wenn in ihren Heimatländern wieder Freide herscht.

Völliger Unsinn  ist das.

Sowas verbreiten nur Leute / Politiker etc. um das Wahlvolk zu beruhigen.

Oder wie bitteschön kommt es daß heute schon fast 27 % der Einwohner Deutschlands einen Migrationshintergrund haben ?

Aber auch die 27 % für den Linken zu wenig...es müßen 60 oder 70...NEIN, besser noch 90 % her.
Multiculti ist fürr mich multikulturell...aber was hier entsteht ist KleinAFRIKA und nicht Multiculti !

Es kommen hauptsächlich Menschen aus Afrika zu uns, teils aus Gebieten wo gar kein Krieg ist...nur viel Armut. Und wir nehmen alle auf. Was denkt ihr wie daß in 20 oder 30 Jahren hier in Europa aussieht wenn das so weiter geht ?
#Wenn wir alle armen Menschen aus anderen Kontinenten aufnehmen....?

Gibt es einen Wirtschaftsboooom oder kracht das Sozialsystem zusammen ?

Wollt ihr den Versuch wirklich fortführen ?

Besser wäre wenn wir unsere Steuereuros dort gezielt einsetzen würden als hier Containerhersteller und andere Profiteure dieses Zuistands reich zu machen !

Mit ein paar Euros kann man in Afrijka so viel anstelllen...hier bei uns grad mal ein Mischbrot kaufen !

 

3137 Postings, 748 Tage bigfreddy@ Rechenkünstler ixurt

 
  
    #12173
2
22.10.17 09:27
Wenn das alles sooo harmlos ist, dann erklär doch mal der Gemeinde der exorbitante Anstieg der Straftaten. Von den schweren Anschlägen wollen wir gar nicht reden, das sind ja alles "nur" Einzelfälle.  

5141 Postings, 5841 Tage der boardaufpasserAußerdem was mich angeht, ich kann noch gut ohne B

 
  
    #12174
1
22.10.17 11:33
rille auskommen und in meiner Kleinstadt - wo ca. 27 tsd. Seelen leben ("tiefstes" Bayern), noch Anfangs 2015 - da gabs hier nicht einen Kriegsflüchtling. Wenn ich heute rauskomme, sehe ich diese überall ... und sehr viele (die kommen nun mal aus dem Süden und sind dadurch leicht auszumachen).  Also die Zahlen, keine Ahnung wo die herkommen - aber mir kommts vor, dass alleine mein und 2-3  angrenzende Landkreise mehr als 150 tsd. Menschen beherbergt haben (bedürftige wg. Not).


Vieviele Landkreise gibt es in Deutschland?
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

3137 Postings, 748 Tage bigfreddy#174 Bei ixurt ist das anders,

 
  
    #12175
2
22.10.17 12:11
der bekommt das alles nicht mit, weil er offenbar auf einer Hallig lebt.

Bei uns in der Ortschaft hatten sich mal vor einiger Zeit Südosteuropäische EU-Bürger niedergelassen, angeblich auf "Arbeitssuche" . Aufgrund von massiven Bürgerprotesten und Unterstützung des Gemeinderates, hatten die aber sehr schnell das Feld räumen müssen. Man kann sich als Bürger doch wehren, wenn man sich einig ist.
Großes Lob auch an unseren CSU-Bürgermeister.
Warum lassen sich eigentlich die Deutschen diese Armutszuwanderung, z.B. aus den EU-Ländern gefallen. Warum werden diese Leute nicht automatisch ausgewiesenen, wenn sie keine Arbeit gefundenen haben, bzw. sich nicht selbst versorgen können?
 

53817 Postings, 3747 Tage heavymax._cooltrad.#12157: aber es kommen doch kaum noch welche!

 
  
    #12176
3
22.10.17 12:11
zumindest berichten die Medien fast nix mehr drüber..
.. das ist irgendwie eingeschlafen, vermutlich um das Volk -zur erfolgten Wahl- noch zu beruhigen?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

170604 Postings, 5864 Tage GrinchNoch nie davon gehört Freddylein...

 
  
    #12177
22.10.17 12:15
Gibt's dafür auch nen Beleg oder ist das nur ne feuchte Fantasie von dir?  

53817 Postings, 3747 Tage heavymax._cooltrad.laut Spahn ist die AfD in vier Jahren überfüssig?

 
  
    #12178
2
22.10.17 12:20
Jamaika-Sondierungen: CDU-Mann Spahn: "Dann wird die AfD in der Bedeutungslosigkeit verschwinden", Aktualisiert: 22.10.17 10:41

Ziel einer Jamaika-Koalition muss es Spahn zufolge auch sein, alte gesellschaftliche Streitfragen zu klären, bei den Themen Migration, Integration und auch Industrie- und Klimapolitik. "Es ist die Chance dieser sehr unterschiedlichen Koalition, unser in Teilen gespaltenes Land wieder zusammenzuführen. Dann wird die AfD in vier Jahren wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden." Der Kompromiss von CDU und CSU sieht etwa vor, dass der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ausgesetzt bleibt. Die Grünen dagegen halten den Nachzug der Kernfamilie für wichtig für die Integration.

https://www.merkur.de/politik/...grationspolitik-sein-zr-8795481.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

5546 Postings, 2323 Tage ixurtjessyK, meine Berechnung in #66,67 bezog sich

 
  
    #12179
22.10.17 12:28
auch auf Deutschland und nicht nur auf die EU...  

also nix Milchmädchenrechnung, sondern ne Milchmädchenbetrachtung und Bangemacherei deinerseits...

Übrigens verwies ich auch darauf,
dass von deinen Bangemachzahlen, sprich 151Tausend Antragsteller,
eben auch gewiss nicht alle hier bleiben...
Warum?
Dürfte sich eigentlich von selbst erklären,
sags dir trotzdem...
"es werden halt auch viele Anträge abgewiesen... "

Also Milchmädchenphilosohie und Bangemacherei ablegen, dafür besser mal Ball flach halten!!!

Und nochmal....

Du weiß dass wir in Deutschland 82 Mio Einwohner haben...

ergo....  
selbst wenn alle Antragsteller aufgenommen würden,
denn kämen auf 540 Deutsche gerade mal "1" Antragsteller...

Übrigens,
es ist völlig daneben die jährlichen Flüchtlingszahlen zurück
bis in die 90er auf zu addieren...
denn Flüchtlinge obliegen genauso wie wir Deutsche
einem unaufhaltsamen biorythmischen Modus von Kommen und Vergehen...
d.h viele Menschen, egal ob Einheimische oder Flüchtlinge,
die Deutschland in den 90er-Jahren noch bevölkerten
leben heute leider nicht mehr.

Also unterlasse das populistisch- irreführende Hochrechnen, dass ist völliger Unsinn!!!

Zudem bilden die Jahre 2015 und 2016
bzgl. der
Anzahl der Asylanträge (Erstanträge) in Deutschland
Extremsituationen
wie es sie zuvor nie gab
und zukünftig wohl kaum noch geben wird.
Dass zeigt übrigens auch die von dir eingestellte Statistik auf!
Du solltest nur etwas genauer hinschauen,
dann bietet sich auch dir die Chance Realitäten richtig einschätzen zu können...

Also nochmal... unterlasse bitte deine populistische Bangemacherei...
guck dir lieber nochmals die Statistik an, blende die Jahre 2015 und 2016 aus...
Und schon dürftest du hoffentlich wieder ruhiger schlafen können...  

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...tschland-seit-1995/


 

5141 Postings, 5841 Tage der boardaufpasserum etwas zu hören, dazu muss man sich z.B. aus der

 
  
    #12180
3
22.10.17 12:29
Wohnung rausbewegen. Alles als Fantasie abzutun ist nicht klug - aber zugegeben: einfach.

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

53817 Postings, 3747 Tage heavymax._cooltrad.Wenn die AfD sogar in Bayern die SPD überholt.

 
  
    #12181
2
22.10.17 12:29
Veröffentlicht am 25.09.2017, Bayern Bundestagswahl 2017:

Die Popularität der Rechtspopulisten ist kein rein ostdeutsches Phänomen: Mehr als jeder zehnte Wähler in Bayern votierte für die AfD. In zahlreichen Stimmkreisen wurde die Partei zweitstärkste Kraft ? vor der SPD.

https://www.welt.de/regionales/bayern/...ayern-die-SPD-ueberholt.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

5141 Postings, 5841 Tage der boardaufpasserUnd.

 
  
    #12182
3
22.10.17 12:30
Immer Belege sehen wollen. Wie armselig. Sucht euch diese doch selbst, wenn euer Wissen so begrentzt ist.

Peinlich.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

3137 Postings, 748 Tage bigfreddy#182 stimmt,

 
  
    #12183
2
22.10.17 12:39
Ich verlange ja auch keinen Beleg von einem User hier, in dem er beweisen kann, dass er überhaupt mal in seinem Leben gearbeitet hatte.  

5546 Postings, 2323 Tage ixurtbigfreddy #75 hat offensichtlich Probleme zwischen

 
  
    #12184
22.10.17 12:41
Migranten und Flüchtlingen zu unterscheiden...

Die bislang besprochenen 151tausend Asylanträge sind, wie es der Antragstitel schon beschreibt Antragsbegehren

Wenn sich in eurer Ortschaft südosteuropäische EU-Bürger niedergelassen hatten, weil sie auf "Arbeitssuche" waren dann hat das überhaupt nichts mit dem hier besprochenen Thema der "151tausend Asylanträge" zu tun!

Lesen!
Zuwanderer, Migrant, (Kontingent)-Flüchtling, Geduldeter. Wir versuchen, etwas Ordnung in den Begriffswirrwarr der Flüchtlingsdebatte zu bringen  Aktuelle Nachrichten aus Südwestfalen mit Themenschwerpunkten der Region Sauer-  und Siegerland finden Sie hier.
 

5141 Postings, 5841 Tage der boardaufpasser#183 eben!

 
  
    #12185
22.10.17 12:42
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

5141 Postings, 5841 Tage der boardaufpasserMei ixurt, du bist nicht zu beneiden, dein Elan

 
  
    #12186
1
22.10.17 12:49
sich in die Arbeit zu schmeißen ... mei ... einzigartig!

Ich möchte dir bei der gelegenheit meinen Dank aussprechen. Erstens, die AfD wurde mit dadurch sympathischer (durch die Infos, welche du hier stehts ablieferst, erheblich bekannter). Und, es gab schon mal Zeit, da mochte ich den Herrn Putin nicht so besonders. Aber, du erinnerst dich - auch da war dein Einsatz, dein Elan einmalig. Seit dem finde ich den Ru-Boss als einen der besten Politiker der Welt (einer der klügsten auf jeden Fall).

Das alles Dank dir
:)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

5546 Postings, 2323 Tage ixurtWitzig: Sachsen-AfD überlebt nur mit Notvorstand

 
  
    #12187
22.10.17 12:58
"""Der Schritt sei notwendig geworden, weil im Zuge des Rücktritts der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry insgesamt sechs Vorstandsmitglieder zurücktraten, erklärte ein Sprecher.

Petry verließ nach der Bundestagswahl die AfD und gründete "Die Blaue Partei", mit der sie 2019 bei der Landtagswahl in Sachsen antreten will."""


 

53817 Postings, 3747 Tage heavymax._cooltrad.alles nicht so schlimm @ixurt.. wer regiert nun D?

 
  
    #12188
1
22.10.17 13:04
Aktualisiert am 22. Oktober 2017, 09:50 Uhr
Die Amtszeit der aktuellen Regierung Merkel endet am Dienstag. Die neue Regierung steht noch nicht. Was nun?
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/...t-deutschland-32591442
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

5546 Postings, 2323 Tage ixurt#86 gut dass du mich erinnerst: Putins AfD-Truppe

 
  
    #12189
1
22.10.17 13:06

"""Schon länger ist bekannt,
dass der russische Präsident Wladimir Putin ultrarechte Strömungen in Westeuropa unterstützt,
um die Europäische Union zu destabilisieren.


Moskau fördere gezielt "Parteien aus dem rechten Lager,
die für populistische Ziele werben und für gute Beziehungen zu Russland einstehen",
heißt es in einer Expertise deutscher Geheimdienste für das Kanzleramt.



...

Unabhängig sind diese Missionen nicht ? sie dienen den Expansionsfantasien des Kreml.
"""
Osteuropa: Putins AfD-Truppe | ZEIT ONLINE
Politiker der Rechtspartei nehmen an Wahlbeobachtungen in Osteuropa teil. Unabhängig sind diese Missionen nicht ? sie dienen den Expansionsfantasien des Kreml.
 

2773 Postings, 2756 Tage Rubbelda war doch

 
  
    #12190
22.10.17 13:19
der ttp user der sein Pöstchen an die afd  verloren hatte. ......und wie ein Berserker gegen selbige gezürnt. ..... so kommt mir user ix..... auch vor .....na Pöstchen verloren? ????  

5546 Postings, 2323 Tage ixurtBlaue Partei: Abgrenzung zur AfD

 
  
    #12191
22.10.17 13:25
Abgrenzung zur AfD: Petry: Kulturpatriotismus ja, Nationalismus nein - n-tv.de
Frauke Petry will ihre neue Partei zur AfD abgrenzen. Dazu gehören eine Absage an Nationalismus, eine Assimilation von Muslimen und ein "aktivierendes" Grundeinkommen. Und die Einsicht, nicht Russland, sondern die USA sind der wichtigere Verbündete.
 

185 Postings, 66 Tage jessyK#12175 Warum fragst du ?

 
  
    #12192
22.10.17 13:29

Weils zu viele von diesen Schwachköpfen in Deutschland gibt :

http://www.focus.de/fotos/...n-deutschland-halts-maul_id_5038772.html


Gegen den Staat sein aber alle Vornehmlichkeiten mitnehmen und sein Nixnutzdasein von dem dummen Michel finanzieren lassen. Echt toll. Schön wenn Mami,Papi und Omi einem das Leben finanzieren und der Staat sogar noch was dazu gibt.

Würde diese Leute gerne alle mal in 20 oder 30 Jahren persönlich treffen und was sie von dieser Aktion dann halten werden.

Herr..lass bitte Hirn regnen, denn es gibt viele Menschen hier die dringend eins benötigen.

 

5546 Postings, 2323 Tage ixurtRubbel, weniger fantasieren, auf Inhalte eingehen!

 
  
    #12193
22.10.17 13:33
Wäre wirklich schön,
wenn du anstelle deiner Tagträumereien und deinen Illusionen
so einen richtig realistisch- inhaltlichen Bezug auf einem der Beiträge schreiben würdest...

versuch es mal... auch wenns dir noch so schwer fällt... egal... sei mal mutig... trau dich...  

5546 Postings, 2323 Tage ixurtjessyK#92du unterstellst einen unglaublichen Quark

 
  
    #12194
22.10.17 13:42
unterlasse mal deine bösartigen Unterstellungen

und nehme dafür lieber inhaltlichen Bezug auf #79

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
486 | 487 | 488 | 488  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben