QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 12254
neuester Beitrag: 31.03.20 10:23
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 306340
neuester Beitrag: 31.03.20 10:23 von: chefkoch1 Leser gesamt: 17847336
davon Heute: 3075
bewertet mit 192 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12252 | 12253 | 12254 | 12254  Weiter  

26.12.12 22:48
192

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12252 | 12253 | 12254 | 12254  Weiter  
306314 Postings ausgeblendet.

30.03.20 22:41
1

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.was lustiges noch ... dann bauen die auf jedem

Fall die nächsten 100 Tage keine Autos !

 
Angehängte Grafik:
screenshot_267.png
screenshot_267.png

30.03.20 23:02
1

498 Postings, 265 Tage IQ 177Morgen kommt ein Haufen Konjunkturdaten

In der Nacht aus Japan
Vormittag aus EU/D: Infla, Arbeitsmarkt
Nachmittag: insbes. CB Verbrauchervertrauen

https://m.de.investing.com/economic-calendar/  

30.03.20 23:03

498 Postings, 265 Tage IQ 177Gute Nacht und morgen auf ein Neues!

31.03.20 07:03

498 Postings, 265 Tage IQ 177Guten Morgen

Bin flat bzw abwartend

16 Uhr consumer board immer für eine kräftige Bewegung gut, aufpassen  

31.03.20 07:16

498 Postings, 265 Tage IQ 177Conference board

Nicht consumer sry  

31.03.20 07:25
1
verlor 2008 56%. Jetzt wird die Krise/Rezession schlimmer (da sind sich fast alle Wirtschaftswaisen einig) und wir haben nur 40% auf 8200 geschafft
Da kommt noch ne Welle nmM  

31.03.20 07:30
3

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.Moin .. Post gestern +9% fast

naja Notbetrieb = Umsatz und Gewinnsteigerung ... nunr noch Schauspiel hier am Markt  

31.03.20 07:31
3

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.immer noch das selbe

 
Angehängte Grafik:
screenshot_1891.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
screenshot_1891.png

31.03.20 08:26

498 Postings, 265 Tage IQ 177LI Dax

31.03.20 08:36

117 Postings, 987 Tage daflohhhkarussell

Die Sachverständigen sind deutlich optimistischer als einige Wirtschaftsforschungsinstitute. Beispielsweise hatte das Institut für Weltwirtschaft in Kiel im besten Fall ein Minus von 4,5 und im schlimmsten Fall einen Einbruch um neun Prozent vorhergesagt. Noch drastischer das Münchner Ifo-Institut: Dieses hatte in seiner krassesten Risikoprognose, bei der es zu einem Shutdown von drei Monaten und einem nur schleppenden Hochfahren der Wirtschaft käme, einen Einbruch des BIP von 20 Prozent vorhergesagt und damit eine noch schlimmere Krise als in der großen Depression der 1930er-Jahre.

?Wir haben Szenarien mit Wachstumseinbußen zwischen rund vier und 21 Prozent des BIP betrachtet, weil wir keins dieser Szenarien ausschließen können?, sagt Ifo-Chef Clemens Fuest gegenüber WELT. Das schlechteste Szenario, das der Sachverständigenrat betrachtet, gehe von einem Wachstumseinbruch leicht über dem Niveau der Finanzkrise aus. ?Ich halte die zugrunde liegenden Annahmen über die epidemiebedingten Produktionsausfälle für sehr optimistisch?, sagt Fuest. Das Ifo habe deshalb ähnliche Szenarien, aber auch deutlich schlimmere betrachtet. ?Derzeit hängt jede Prognose von Annahmen darüber ab, welchen Verlauf die Epidemie nimmt und wie Politik und Unternehmen darauf reagieren.?

Im Endeffekt bleiben alle im Dunkeln weil noch keiner weis wo die Reise hingeht.
Aber es steht ja auch nur "leicht über dem Niveau der Finanzkrise"  

31.03.20 08:52

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.asien rot, dax +1,5% vorbörslich ... LOL

31.03.20 09:03
1

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.bayer +3,3% ... wegen vergleich ... nur dumm

das es ein völlig unwichtiger Vergleich ist wegen irreführender Werbung und nicht wegen Glyphosat  

31.03.20 09:04
1

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.LH +2,2% klar die fliegen ja auch nicht ...

adidas +2,4% weswegen ? Verkaufen tun die zu 99% nichts mehr aktuell  

31.03.20 09:05

85087 Postings, 3522 Tage erstdenkendannlenke.Ziel 8k ... bis später

31.03.20 09:20

498 Postings, 626 Tage User88geht heute noch ins Minus

Wäre doch zu schön um wahr zu sein!

"Das arme Volk wird voll verarscht!"
 

31.03.20 09:25
1

593 Postings, 2818 Tage Rondo90Das ist der bauernfänger

Die ganze Welt arbeitet nix.
Das mindesten 2 Monate und Geld für Konsum ist aktuell nicht da.
Wir stehen dazu noch über dem finazkrisenhoch. Da stimmt was nicht.  

31.03.20 09:27
1

962 Postings, 2252 Tage gekko823long-trade beendet

Einstieg  9844 / Ausstieg 10044. Einsatz 20 CFD. Bei Rücksetzern auf immer schön reingehen und einkassieren. Long is ON!  

31.03.20 09:37
1

115 Postings, 3557 Tage kandaLong? Einfache Seitwärtsbewegung

Mal ganz neutral betrachtet. Im Moment ist es weder Long noch Short. Die Bärenmarktrallye ist am 25.3. in eine perfekte Seitwärtsbewegung übergegangen, die nach unten erst bei 9.440/50 und nach oben erst bei 10.085/150 aufgelöst wird. Für die Bullen scheint der Markt zu steigen, für die Bären scheint er zu fallen (auch wenn es heute morgen anders aussieht). Es ist da glaube ich die Natur der Sache, dass jeder seine Meinung versucht zu finden. Interessant ist die Kerzenformation im Xetra Handel. Gestern hat sich im Chart ein Hammer gebildet, was erstmal nach Up ruft. Wenn heute das Gap, aber nicht genutzt wird, um ein neues Verlaufshoch oberhalb von 10150 zu markieren und die Tageskerze sogar knapp unter 10.000 schließt, formt sich ein Doji (könnte man sogar fast als Evening Star deuten), dann sollte für die Bullen ein Down-Gap morgen früh tunlichst vermieden werden.Aber wie gesagt... wir trotten erstmal in der Seitwärtsbewegung herum, bis irgendwelche handfesten wirtschaftlichen Daten kommen. Corona selbst scheint keinen Einfluss mehr zu haben.  

31.03.20 09:37

498 Postings, 626 Tage User88So, jetzt schnell noch mein Gold verkaufen

Die Händler sind schon ganz scharf drauf!  

31.03.20 09:40

18265 Postings, 2311 Tage Galearisbist narrisch ?

G . behält man .  

31.03.20 09:43
1

962 Postings, 2252 Tage gekko823es ist alles negative eingepreist

und deshalb könnte es zunächst bis 11000 steigen in den nächsten Tagen. Der trigger hierfür ist 10150 und 10300.


 

31.03.20 09:48
4

1215 Postings, 3277 Tage tickMoin Moin,

letzter Tag im Monat/Quartal. Da muss man traden wie es kommt. Letztendlich hängt die Richtung davon ab, ob versucht wird die Abrechnung zu retten, oder (meine favorisierte Variante) es lieber  hinnehmen wie es ist und eine tiefere Grundlage für einen optimistischen Neustart zu akzeptieren.
Fällt es unten durch, besteht die Gefahr einen Selbstläufer zu zünden und es wird richtig rot. Also Augen auf im Chart, passende SL´s finden und nachziehen wenn die Richtung stimmt.

fetten Profit @ll
 

31.03.20 09:56

16135 Postings, 4839 Tage KellermeisterDer DAX ist ne deutsche Eiche...



und keine Pappel wie der AMI...


NACHT... !
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

31.03.20 10:02
2

2882 Postings, 3973 Tage chefkoch1Guten Morgen zusammen,

das macht unser Dax doch prima. 10.150 / 10.300, dann mal genauer schauen. Das ist auch meine Meinung.

Schönen Tag @ all und fetten Profit...  

31.03.20 10:23
1

2882 Postings, 3973 Tage chefkoch1lesenswert - VW -

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0199179.html?feed=ariva

Vollkommen richtig, deswegen sind für mich neue Tiefs nur ein Thema, wenn der Shutdown über April 2020 anhält...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12252 | 12253 | 12254 | 12254  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: futureworld