PayPal - entfesselt

Seite 1 von 86
neuester Beitrag: 23.03.20 22:00
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 2142
neuester Beitrag: 23.03.20 22:00 von: TobiasJ Leser gesamt: 489406
davon Heute: 18
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  

08.08.15 19:57
11

208 Postings, 1856 Tage BremerinPayPal - entfesselt

Hallo!

Die Firma PayPal hat nach der Ablösung von eBay nun neue Möglichkeiten und Restriktionen. Mir geht es darum in diesem Forum die Entwicklung und Möglichkeiten zu diskutieren - sich über die Einschätzung der Performance auszutauschen und Erwartungen an das Unternehmen auszutauschen.

Viel Spaß und steigende Kurse!

Stay Strong - stay long.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  
2116 Postings ausgeblendet.

29.01.20 17:04

5152 Postings, 395 Tage Gonzodererstenach Us Börsenschluss

erst, die Erwartungen der Analysten kannst Du googeln, sollten die Zahlen sehr positiv ausfallen ( wie 3 Q) ist mit einer Rakete zu rechnen!  

29.01.20 22:26

3335 Postings, 881 Tage KörnigZahlen waren über den Erwartungen,

aber das hat dem Markt wohl nicht gereicht. Vielleicht war es auch mal wieder der Ausblick. Nun muss ich doch noch ein paar Wochen länger warten bis ich 100% im Plus bin  

29.01.20 22:43

8565 Postings, 5921 Tage Waleshark@Körnig , du bist....

wirklich zu bedauern.  Aber das wird schon.  Alle "Karten-" Aktien werden in Zukunft
gut laufen !  

29.01.20 22:47

5152 Postings, 395 Tage GonzoderersteIch habe

Noch keinerlei Informationen gefunden, abwarten was der Kurs morgen macht!  

29.01.20 22:56
1

8565 Postings, 5921 Tage WalesharkBei L&S Minus 3,4% !

30.01.20 06:40
1

1276 Postings, 147 Tage Aktiensammler12Eigentlich

sind es Top Zahlen. Es bekommt halt keiner den Hals voll.
Was meint Ihr bzgl des Kurses?  

30.01.20 07:39

3335 Postings, 881 Tage KörnigGuidants

PayPal mit schwachem EPS-Ausblick auf das erste Quartal. Rechnet mit $0,76-0,78 (Konsens $0,82).  

30.01.20 07:39

3335 Postings, 881 Tage KörnigGuidants

PayPal übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,86 die Analystenschätzungen von $0,83. Umsatz mit $4,96 Mrd. über den Erwartungen von $4,94 Mrd.  

30.01.20 10:56

10 Postings, 4154 Tage dansel84schwacher Ausblick

Das Problem sind nicht die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019, sondern der deutlich unter den Erwartungen liegende Ausblick für das Jahr 2020.
Die Übernahmen drücken das Ergebnis u es ist wohl erstmal nicht  damit zu rechnen, dass sich diese Übernahmen (Honey, etc.)  auszahlen.  

30.01.20 11:19

1999 Postings, 739 Tage neymarPaypal

Paypal verdient deutlich weniger - Geschäftsausblick enttäuscht

https://www.cash.ch/news/top-news/...e=dlvr.it&utm_medium=twitter  

30.01.20 14:18
1

277 Postings, 3671 Tage JuglansDas kommunizierte Wachstum

für 2020 entspricht nicht ganz den Markterwartungen und rechtferigt auch keine weiteren wilden Kurssteigerungen.
Man rechnet mit 17-18% Wachstum beim Nongaap EPS ~3,40$  Dem steht ein KGV von aktuell >30 gegenüber, das ist teuer.
Andererseits schätzt das Management den FCF auf >4Milliarden US$ was natürlich bei mir eine gewisse Phantasie aufkeimen lässt. Hier könnten uU auch die Aktienrückkäufe intensiviert werden oder  weitere Zukäufe getätigt werden. Hier besteht auf jeden Fall Spielraum.
Wesentliche Nutzungskennzahlen sehen ebenfalls gut aus, Wachstum Customer Engagement bei 10% damit höher als in den letzten 6Qs.
Das Wachstum der Active Accounts hat sich etwas verlangsamt, hier konnte man um 14% zulegen. Jetzt über 300Mio Nutzer.

Mein Fazit: Zahlen für 2020 kann man getrost als durchwachsen bezeichnen, das die Herde hier nicht in Euforie ausbricht kann man nachvollziehen. Die Erwartungen werden also mal wieder eingedampft und die Kurse fallen. Eine völlig gesunde Marktreaktion, und dies birgt für die den Rest des Jahres eher positives Überraschungsmoment.
Für langfristig investierte besteht hier mMn kein Handllungsbedarf, abwarten und Tee trinken.  

31.01.20 08:40

163 Postings, 2108 Tage Krav69Paypal

Für mich ist eindeutig wichtig dass die Erlöse um 17 Prozent gestiegen sind. Der Überschuss sank doch nur auf Grund von aussergewöhnlichen Ausgaben, Zukauf der Plattform Honey (4 Milliarden USD). Der Zukauf für die Zukunft ist mir persönlich lieber als ein Aktienrückkauf der den Kurs künstlich nach oben treibt.

Iergandwann machen sich diese Zukäufe bezahlt.

Nur meine Meinung.    


 

04.02.20 15:27

1357 Postings, 2405 Tage WählscheibeVergleiche an der Börse hinken oft ber schaut mal

5 Gleiche Adresse sind jeweils in Tesla und Paypal, also gut möglich das Paypal der nächste Fahnenstangenträger wird.

TESLA Anteilseigner
Elon Musk 34 085 560 18,9%
Public Investment Fund (Private Equity) 16 554 160 9,18%
Baillie Gifford & Co. 13 451 571 7,46%
Capital Research & Management Co. (World Investors) 10 240 162 5,68%
The Vanguard Group, Inc. 7 779 368 4,32%
Fidelity Management & Research Co. 4 993 229 2,77%
Jennison Associates LLC 4 042 242 2,24%
BlackRock Fund Advisors 3 590 474 1,99%
Larry Ellison 3 000 000 1,66%
SSgA Funds Management, Inc. 2 934 066 1,63%

Paypal Anteilseigner
The Vanguard Group, Inc. 88 553 063 7,54%
Fidelity Management & Research Co. 69 406 744 5,91%
Pierre Omidyar 58 517 858 4,98%
SSgA Funds Management, Inc. 46 142 679 3,93%
T. Rowe Price Associates, Inc. (Investment Management) 36 983 618 3,15%
BlackRock Fund Advisors 28 419 003 2,42%
Capital Research & Management Co. (World Investors) 17 969 617 1,53%
Edgewood Management LLC 17 062 530 1,45%
Geode Capital Management LLC 16 447 946 1,40%
Fundsmith LLP  

14.02.20 15:46

1357 Postings, 2405 Tage WählscheibeLäuft gut unsere PP ich denke Amazon klopft bald

an Sie werden Paypal als Zahlung integrieren oder Paypal ganz übernehmen meine Top Wette 2020  

14.02.20 18:32

47 Postings, 140 Tage GamenickPaypal

in allen Ehren, aber was hätte Amazon davon Paypal zu integrieren? Amazon Payments gibt's ja längst und an Zahlarten wird man bei Amazon was finden, zudem ist Paypal schon ziemlich teuer für nen Kauf.

Außerdem noch der teure Honey -Kauf letztens, oder weißt du mehr?  

14.02.20 18:37

5152 Postings, 395 Tage Gonzodererstees gehört nun

einmal dazu alle Zahlungsmöglichkeiten dem  Kunden zu ermöglichen. Konservative Menschen  zahlen gerne mit paypal weil die Kreditkarten nicht wollen, viele Einzelhändler bevorzugen auf Grund der niedrigen Gebühren PP. also warum nicht?  

15.02.20 19:28

47 Postings, 140 Tage GamenickAls zusätzliche Zahlungsart

könnte ich noch verstehen, aber warum man Paypal kaufen sollte ist mir schleierhaft, hätte aber natürlich nix dagegen wenn man ein gutes Angebot machen würde ;)  

18.02.20 04:41

9 Postings, 46 Tage reswheeregut2008Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 07:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

19.03.20 13:11
1

1155 Postings, 1787 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 24.03.20 20:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

19.03.20 22:17

181 Postings, 1499 Tage Seb2207Kein

Spam bitte  

21.03.20 12:09

223 Postings, 154 Tage TobiasJLesestoff

Hallo Forum, ich würde mich gern ein wenig einlesen. Habt ihr ein paar Tips? Gute Links zum Geschäftsmodell etc? Googeln kann ich zwar selbst, aber vieleicht habt ihr Empfehlungen?  

22.03.20 11:25
1

151 Postings, 1985 Tage Lenovo@Tobias

Hi,

ist nicht tagesaktuell aber für langfristig orientierte Anleger trotzdem interessant:

https://thedlf.de/paypal-aktie/
https://thedlf.de/paypal-plattformeffekte-venmo/

Gruß  

23.03.20 22:00

223 Postings, 154 Tage TobiasJ@lenovo

Danke für den Link. Ich wusste gar nicht, wie groß der Kundenstamm ist. Ich habe mir derweil die technischen Anbindungen angesehen (bin ITler). Macht einen wirklich guten Eindruck. Eigentlich, wie ich es erwartet habe. Die Integrationstiefe ist beachtlich. Die Aktie hat sich halbwegs gut halten können. Bezahlen wird digital, aber ich glaube nicht, dass derzeit kontaktloses Zahlen profitieren wird.   Ergo müsste E-Commerce doch die nächsten Wochen verstärkt genutzt werden. Es wundert mich eigentlich, dass hier im Forum so wenig los ist. Dass auch PayPal unter dieser enormen Abschwächung der Wirtschaftleistung getroffen wird, ist auch klar. Aber relativ zu anderen Branchen sollte es eigentlich laufen. Was denkt ihr?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben