Daldrup & Söhne

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 20.10.17 14:02
eröffnet am: 28.11.07 12:05 von: DAXii Anzahl Beiträge: 585
neuester Beitrag: 20.10.17 14:02 von: deutlich Leser gesamt: 94809
davon Heute: 76
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  

3579 Postings, 4328 Tage DAXiiDaldrup & Söhne

 
  
    #1
12
28.11.07 12:05
Daldrup & Söhne: Aktien kommen zu 13,00 bis 14,50 Euro

das Familienunternehmen verspricht zwar keinen Zeichnungsgewinn aber langfristig ist bestimmt was drin !

In der Presse ist folgendes zu lessen:

Die Daldrup & Söhne AG (ISIN DE0007830572/ WKN 783057), ein Spezialist für Bohr- und umwelttechnische Dienstleistungen, gab am Freitag bekannt, dass ihre Aktien zu einem Preis von 13,00 bis 14,50 Euro angeboten werden. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. bis zum 28. November 2007. Die Erstnotiz im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 30. November 2007 geplant.

Den Angaben zufolge werden bis zu 1,2 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung angeboten. Zudem umfasst die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) weitere bis zu 165.000 Aktien ebenfalls aus Kapitalerhöhung. Der Bruttoerlös für die Gesellschaft inklusive Greenshoe soll bis zu 19,8 Mio. Euro betragen. Der Börsengang wird von der Investmentbank equinet (Sole Lead Manager und Sole Bookrunner) begleitet. Privatanleger können Aktien der Daldrup & Söhne AG bei der comdirect Bank AG (Selling Agent) zeichnen. Der Wertpapierverkaufsprospekt wurde am 22. November 2007 gebilligt, hieß es.

"Mit dem Erlös aus dem Börsengang wollen wir unser Wachstum in den attraktiven Märkten Energie, Rohstoffe und Umweltdienstleistungen beschleunigen", so der Vorstandsvorsitzende Josef Daldrup. So will Daldrup unter anderem in weitere Hochleistungs-Bohrgeräte investieren und neue Mitarbeiter einstellen.

Das 1946 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftete 2006 mit rund 150 Mitarbeitern einen Umsatz von 25 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von rund 4 Mio. Euro. Das Unternehmen ist in Deutschland, dem europäischen Ausland sowie im Nahen Osten und Afrika tätig.

Quelle: aktiencheck.de

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
559 Postings ausgeblendet.

121 Postings, 1902 Tage woerthlichBlamage

 
  
    #561
07.09.17 09:36
Wer sich hier blamiert sind doch eher die Geothermiegegner aus Landau.
Mißbrauchen das Forum hier für ihre eigene Propaganda.
Ich habe diese Leute schon live erlebt.
Einfach nur lächerlich.  

95 Postings, 773 Tage deutlichWir sollten der BI dankbar sein!

 
  
    #562
1
08.09.17 09:04
Die irreführende Darstellung von Daldrup über den Zustand seiner Geothermieprojekte stimmt mit der Situation vor Ort nicht überein.Das betrifft Landau und Taufkirchen. Er will uns wohl für dumm verkaufen.

Die Rheinpfalz berichtete am 31.08.2017 über die kurz vor der HV herausgegebene Daldrup-Erfolgsmeldungen und bemerkte abschließend: "Diese Mitteilung ist von der jüngsten Entwicklung-gemeint ist der Stopp des Probebetriebes- überholt worden".  

48 Postings, 2609 Tage Stier654Bi Landau ist unseriös

 
  
    #563
13.09.17 14:01
Der Vorsitzende der Bi Landau hat in einer öffentlichen Anhörung Herrn Daldrupp eine hässliche Fratze der Geothermie genannt.
Damit steht fest das Niveau der Bi ist unerträglich.
 

95 Postings, 773 Tage deutlichBI Landau: Unser Stier will mal wieder

 
  
    #564
1
13.09.17 15:57
von der aktuellen Situation in Landau ablenken.
Die Landauer BI hat am 31.07. eine "Klarstellung" unter geothermie-landau.de hierzu veröffentlicht.
Zu Daldrup: Wer austeilt muss auch einstecken können.
 

48 Postings, 2609 Tage Stier654Klarstellung

 
  
    #565
13.09.17 16:37
die Klarstellung der Bi Landau habe ich mit Genuss gelesen. Werner Müller gegen den Rest der Geothermiewelt.
 

121 Postings, 1902 Tage woerthlichBI Landau

 
  
    #566
13.09.17 19:47
Unser deutlich scheint ein glühender Fan der BI Landau zu sein.
Vielleicht ist er ja sogar dort Mitglied.
Läßt keine Gelegenheit aus für diese Leute zu werben.
Ich habe diese Leute schon live erlebt.
Nicht nur bei der SWR4 Diskussion.
Auch schon auf einer Stadtratsitzung als die Leute vom Bergbauamt da waren.
Bei denen zählt nur deren Meinung.  

95 Postings, 773 Tage deutlichDaldrups Geothermie in Landau: Bergamt äußert sich

 
  
    #567
1
14.09.17 08:13
zu maroden Separator, staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen, Beweismaterial, Prüfungen usw.
Mehr unter:  geothermie-landau.de, 13.09.2017  

48 Postings, 2609 Tage Stier654Neuer Auftrag

 
  
    #568
18.09.17 16:08
Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag für dritte Geothermiebohrung in Belgien. ^ DGAP-News: Daldrup & Söhne AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag für dritte Geothermiebohrung in Belgien. 18.09.2017 / 07:0... Informationen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 

95 Postings, 773 Tage deutlichBürgerentscheid gegen Geothermie in der Südpfalz

 
  
    #569
26.09.17 10:52
In Westheim stimmten 91,31% und in Lustadt sogar 95,71 % gegen ein geplantes Geothermiekraftwerk. In Bellheim hat sich der Stadtrat bereits vor einiger Zeit dagegen ausgesprochen.
Einen großen Anteil an dem für die Geothermiebranche desolatem Ergebnis war die Situation in Landau, zu der Daldrup wesentlich beigetragen hat.  

48 Postings, 2609 Tage Stier654In Landau wird bald wieder Geothermiestrom erzeugt

 
  
    #570
26.09.17 13:38
DGAP-News: Daldrup & Söhne AG: Probebetrieb zur Wiederinbetriebnahme des Geothermiekraftwerks Landau wird aufgenommen (deutsch)
Daldrup & Söhne AG: Probebetrieb zur Wiederinbetriebnahme des Geothermiekraftwerks Landau wird aufgenommen DGAP-News: Daldrup & Söhne AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Absichtserklärung Daldrup
 

95 Postings, 773 Tage deutlichLöschung

 
  
    #571
26.09.17 13:57

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.09.17 15:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

95 Postings, 773 Tage deutlichLöschung

 
  
    #572
02.10.17 10:51

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 02.10.17 11:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

95 Postings, 773 Tage deutlichDaldrup-Taufkirchen

 
  
    #573
04.10.17 08:08
lest mal unter wallstreet-online den Beitrag 1.397 vom 2.10.19  

95 Postings, 773 Tage deutlichDaldrup-Taufkirchen

 
  
    #574
04.10.17 08:20
Tippfehler: der Beitrag 1.397 bei wallstreet ist vom 2.10.2017  

48 Postings, 2609 Tage Stier654Gute Nachrichten

 
  
    #575
05.10.17 08:41

121 Postings, 1902 Tage woerthlichgute Nachrichten

 
  
    #576
05.10.17 10:03
Sehe ich auch so
Das ewige gemotze von unseren Geothermiegegnern hier oder auf wallstreet nimmt doch keiner mehr ernst.
Mißbrauchen nur das Forum für ihren persönlichen Rachefeldzug gegen Daldrup.

 

121 Postings, 1902 Tage woerthlichPoing/Geothermie

 
  
    #577
05.10.17 13:38
Medien: Poing bebt wohl nicht wegen Geothermie
4. Oktober 2017
Laut einer Meldung des Nachrichtenportals Merkur.de bebt die Erde in Poing nicht wegen der geothermischen Wärmenutzung. Die Zeitung verweist auf vorab bekannt gewordene Ergebnisse des wissenschaftlichen Gutachtens des LIAGs.
Das Leibniz Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) in Hannover erstellt momentan ein wissenschaftliches Gutachten zu den seismischen Ereignissen in Poing, das diesen Monat fertig gestellt werden soll. Vorab zitiert das Nachrichtenportal aus einer Emailkommunikation zwischen einer Poinger Bürgerin und Prof. Dr. Inga Moeck, die das Gutachten am LIAG erstellt: ?Zusammenfassend kann ich sagen, dass unserem Wissen nach für Poing bei Betrieb der Geothermieanlage keine Gefahr besteht. Es wurde die ungefährliche P-Welle gespürt, es ist vergleichsweise geringe Energie freigesetzt worden. Wir brauchen aber auch noch Forschung, um genau zu erklären, was passiert und wie sich das System unter Poing in 20 oder 30 Jahren verhalten wird.?
Moeck wird in dem Artikel weiter zitiert, dass wissenschaftlich kein Zusammenhang zwischen Geothermie und Erdbeben bewiesen ist, dennoch gab und gibt es zahlreiche Vermutungen, dass dem doch so sein könnte. Wie den schriftlichen Ausführungen von Prof. Dr. Inga Moeck nun zu entnehmen ist, gibt es hierfür allerdings weiterhin keine eindeutigen Be- und Hinweise. Dem wird in Kommentaren zu dem Artikel wiedersprochen mit dem Verweis auf die Erstöße in Basel oder Landau. Merkur.de zitiert Prof. Dr. Moeck weiter: ?Erdbeben an Geothermieprojekten sind so extrem selten, dass uns die Vergleichszahlen fehlen. Poing ist das erste Wärmeprojekt weltweit, an dem Beben auftreten.?
Nach den jüngsten seismischen Ereignisse hat das Bayernwerk die Geothermieanlage in Poing vorläufig außer Betrieb gesetzt. Das Fernwärmenetz wird momentan mit Wärme, die aus Bio- und Erdgas erzeugt wird, gespeist. (js)
Quelle:  Merkur.de  

95 Postings, 773 Tage deutlichDaldrup steigert Ergebnis der Aktie von 0,00 auf

 
  
    #578
1
07.10.17 18:18
0,03 Euro.
Eine großartige Performance. ( Pressemitteilung vom 4.10.17).
Wieder vollmundige Ankündigungen und Aussagen. Der Kurs reagiert nicht mehr auf solche Verlautbarungen, die immer dann kommen, wenn er abzustürzen droht. Da helfen auch Stützungskäufe über Wert nur kurzzeitig.  
 

95 Postings, 773 Tage deutlichKurs reagiert auf Daldrups Märchenwelt

 
  
    #579
11.10.17 13:04
Die Pressemitteilung vom 4.10. beunruhigt und zeigt volle Wirkung im Kursverlauf. Man nimmt Daldrup seine Ankündigungen nicht mehr ernst.
Wenns noch weiter abwärts geht, kommen möglicherweise wieder Insiderverkäufe der Daldrups wie im am 16. März 2017? Entweder man brauchte Geld oder das Vertrauen in die eigene Aktie war seinerzeit angeschlagen.  

517 Postings, 2958 Tage fidelity1Also

 
  
    #580
11.10.17 13:44
Ich kaufe wieder nach wenn es weiter runter geht. Was will Mann denn sonst mit dem vielen Geld machen?  

121 Postings, 1902 Tage woerthlichAktienkurs

 
  
    #581
11.10.17 17:06
Der Kurs wird mit relativ geringen Stückzahlen runtergedrückt.
Sehe ich daher gelassen.

Wer hier Märchen erzählt ist sicherlich inzwischen allen klar.
 

121 Postings, 1902 Tage woerthlichheutiger Kurssprung

 
  
    #582
13.10.17 12:52
Wie ich schon am 11.10. geschrieben habe.........

Erst Kurs mit kleinen Stückzahlen drücken.
Dann billig abfischen.
Heute stehen wir bei 9,-  

95 Postings, 773 Tage deutlichWieder irreführende Darstellungen von Daldrup

 
  
    #583
20.10.17 12:50
In der gestern veröffentlichtem Aktienanalyse Vorstandswoche.de verbreitet Dadrup wieder einmal seine bekannten, wertlosen vollmundigen Ankündigungen von Erfolgen und stellt Sachverhalte, wie beim Kraftwerksprojekt Neuried, völlig falsch dar. Die schon mehrfach angekündigte Stromproduktion in Taufkirchen wird nun in den Dezember 2017 verschoben........
Nicht neues bei Daldrup.
 

48 Postings, 2609 Tage Stier654Aktienanalyse aus der Vorstandswoche genau richtig

 
  
    #584
20.10.17 13:48
Wenn man den Kursverlauf so anschaut scheint die Analyse den Investierten zu Gefallen.  

95 Postings, 773 Tage deutlichLöschung

 
  
    #585
20.10.17 14:02

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 20.10.17 14:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben