Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1152
neuester Beitrag: 21.10.17 15:11
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 28798
neuester Beitrag: 21.10.17 15:11 von: WatcherSG Leser gesamt: 4980056
davon Heute: 3903
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1150 | 1151 | 1152 | 1152  Weiter  

13975 Postings, 3316 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    #1
86
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1150 | 1151 | 1152 | 1152  Weiter  
28772 Postings ausgeblendet.

4982 Postings, 2699 Tage WatcherSGhabt ihr den alle nun auf die Goldmänner gehört?

 
  
    #28774
1
20.10.17 19:21
und seit den Goldmänner dankbar?,....

wer verkauft hat und nun einsteigt hat schon mal ca. 20% mehr Aktien im Depot,....

ich halte die Goldmänner für eine wirklich gute Firma,...

na wer war so schlau und hat auf die seriösen Goldmänner gehört?,...



 

46 Postings, 109 Tage HDu01Träumt mal schön von 3-4E

 
  
    #28775
20.10.17 19:23
Ich setze hier meine erste posi, so schlecht läuft der Laden nicht  

245 Postings, 1608 Tage Andinity#NDX1

 
  
    #28776
1
20.10.17 19:38

@ WatcherSG: "na wer war so schlau und hat auf die seriösen Goldmänner gehört?,..."

Und Siemens/Gamesa steht jetzt niedriger als vor der Kaufemfehlung von GS. Tolle Experten/Hellseher.... Ich hatte schon mal gepostet das der GS Analyst wohl die Umschläge mit den Insider Infos vertauscht hat. tongue out 


Xenon_X: "KZ 3 Euro - Oh weh die geht auf 3 Euronen" - "DEer Chart sieht nach unter 3 Euro aus"

Dann hätte Nordex nur noch eine Marktkapitalisierung von 300 Mio, was in etwa allein dem Umsatz mit Serviceverträgen (272 Mio) 2016 enspricht. 

Das ergibt natürlich Sinn....    foot-in-mouth

 

13975 Postings, 3316 Tage ulm000108 MW Windpark mit 36 AW125 in Brasilien fertig

 
  
    #28777
5
20.10.17 19:56
Noch ist die Auftragslage für Nordex gut.

Der 108 MW große brasilianische Windpark "Sao Miguel do Gostoso complex" für die französische Voltalia mit 36 3 MW-Acciona-Mühlen ist nun fertig:

https://renewablesnow.com/news/...8-mw-wind-complex-in-brazil-587877/

Ein weiteres großes lateinamerikanisches Nordex-Projekt ist im vollen Gange: Die Türme werden errichtet und einige Maschinenhäuser sind auch schon montiert und die ersten Rotorblätter sind dann wohl die nächsten Tage an der Nabe dran. Mittlerweile arbeiten rd. 400 Menschen beim 168 MW großen mexikanischen Windpark "El Cortijo", der mit 56 Acciona-Mühlen AW125/3000 gebaut wird und in gut 12 Monaten fertig sein soll:

https://www.energia16.com/...uction-create-400-jobs-mexicans/?lang=en

Hier ein kleines Video davon:

 

64 Postings, 2193 Tage ZappalotNordex Management

 
  
    #28778
1
20.10.17 20:06
José Luis Blanco Diéguez,
Vorstandsvorsitzender, Spanien

Patxi Landa,
Chief Sales Officer, Spanien

Juan Muro-Lara Girod,
stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats, Spanien

Rafael Mateo Alcalá,
Mitglied des Aufsichtsrats, Spanien

hab mich von Anfang an gefragt, wer hat eigentlich wen Übernommen
Nordex - Acciona oder Acciona - Nordex

für die vier Jungs läuft alles nach Plan !
( Endgültige Übernahme durch Acciona Ende 2018/ Anfang 2019 fürn Appel und ein Ei  ????? )    

5275 Postings, 2254 Tage Nightmare 666Deadline abwarten ... !

 
  
    #28779
20.10.17 20:40
>>> wenn die Zitrone ausgequätscht is bis zum geht nicht mehr > kann man fett reinbuttern, alles andere is Harakhiri !
 

5275 Postings, 2254 Tage Nightmare 666... !

 
  
    #28780
20.10.17 20:56
... Kahlbirne & Klopinsel läuten die Wende ein wenn Co. seine / ihre Schäfche  gro$teils im trockenen hat ... so einfach kann Börse sein >>> wenn man's kapiert hat :D

 

16429 Postings, 4532 Tage Terminator100jepp watcher, bin zu 10,80 raus und zu 8,88 rein

 
  
    #28781
20.10.17 20:58
kann ich sehr gut mit Leben
macht fast 2 Taken je share
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

88 Postings, 670 Tage BausparerDas schönste ist an jedem Trend

 
  
    #28782
1
20.10.17 21:07
er findet immer auch ein End
- und so oft hier schon draufgeprügelt wurde und parallel dazu Informationen gestreut wurden, wie schlecht doch alles sein soll, genau so schnell wird die Stimmung wieder umschlagen. Jetzt müssen die Windmühlen sogar schon als Insektenkiller herhalten.
Bin gespannt, was noch für Blödsinn zusammen kommt bis die Heuschrecken weiterziehen. Ich hab Geduld, und glaube an das Unternehmen. Der Energiehunger wird steigen und das Umweltbewusstsein der Bürger wächst. Schließlich sind die Deutschen ja schon Weltmeister im Mülltrennen. Das mit dem Elektroauto haben wir zwar verpennt, aber ich hoffe, dass die Deutschen das Feld noch von hinten aufrollen.
Jamaika wird?s schon richten. Wünsche Euch schönes Wochenende und gute Nerven.
Am meisten freu ich mich auf den Tag, an dem sich die Heuschrecken selber fressen und dann lese ich mit Genuss, dass Windmühlen Insektenkiller sind.  

5275 Postings, 2254 Tage Nightmare 666Terminator

 
  
    #28783
20.10.17 21:12
Die 888 is mir unnerm A.... lieber als im Depo ... da jeeh noch wat :O  

3494 Postings, 1772 Tage MotzerLieber in ETFs investieren!

 
  
    #28784
1
20.10.17 21:59
Ich habe meine Verkaufsorder heute wieder gecancelt. Nächste Woche bekomme ich hoffentlich einen besseren Verkaufskurs. Ich will Nordex unbedingt aus meinem Deport rauswerfen, auch wenn ich einen heftigen Verlust realisieren muss. Das Geld ist anderswo besser angelegt.

Das Nordex Desaster hat mich wieder darin bestärkt, nur noch in ETFs zu investieren.
 

2065 Postings, 4623 Tage 123456aUnd wieder etwas für 2018 ;-)

 
  
    #28785
20.10.17 22:46
Neukunde aus Irland bestellt zehn Nordex-Turbinen
Nordex meldet den Auftrag des Neukunden NTR plc. für den Bau des Windparks Castlecraig mit 25 Megawatt (MW) Leistung in der nordirischen Grafschaft Tyrone. Das Projekt umfasst insgesamt zehn Turbinen, sechs der Baureihe Gamma von Nordex und weitere vier der neueren Baureihe Delta. Die Anlagen seien speziell auf die starken Windgeschwindigkeiten ausgelegt, die am Standort herrschen. Im Leistungsumfang ist zudem ein Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren enthalten. Die Lieferung der Anlagen an den Standort ist für Sommer 2018 geplant. Nordex zählt zu den führenden Anbietern in Irland und Nordirland. NTR plc. ist ein in Dublin ansässiger Investor und Eigentümer von nachhaltigen Infrastrukturanlagen, der über verbundene Unternehmen an Windparks mit einer Leistung von insgesamt 1.900 MW beteiligt ist.
 

538 Postings, 603 Tage aeroTrader@Motzer

 
  
    #28786
20.10.17 22:47
Interessante Taktik, ich habe heute nachgelegt.
Im Leben verkaufe ich nicht zu solchen Kursen...  

83 Postings, 389 Tage Prospect@Motzer

 
  
    #28787
1
20.10.17 23:19
@Motzer:
pass auf damit, auf deinem Trip war ich auch mal, finde ETF s auch gut.
...Manche....

Das Problem ist: du musst aufpassen und nur die ETFs nehmen die den tatsächlichen Index mit realen Aktien abbilden.
Wie das nun mal in dem xxx Bankgeschäft ist, so sind die meisten ETFs nur eine Nachsimulation von Indexen mittels einem Mix aus Zertifikaten, Optionsscheinen usw.
Plus Du must aufpassen das Du nur ETFs von grossen Geldinstituten kaufst. Denn bei kleinen bekommst Du im Insolvenzfall nichts.

Plus Risiko: ETFs gelten im Falle einer Finanzkrise/Crash als Multiplikator. Weil diese selten liquide sind und die Institute oft nicht genug Mittel haben, katapultiert es diese im Ernstfall als erstes raus.


Alles zusammen: traurig aber war, ich dachte auch es wäre die optimale Geldanlage, da man in einem ETF mehrere kleine Stücke von Aktien vereint. Ist aber nicht so.
Wenn das System funktioniert sind sie sehr risikoarm, wenn es crasht sind sie am schlimmsten dran.



Peace  

538 Postings, 603 Tage aeroTraderDer wahre Grund...

 
  
    #28788
2
21.10.17 00:08
weshab so viele angesächsische HFs short sind mit Nordex: DONALD TRUMP

http://www.valuewalk.com/2016/12/german-short-positions-data/

Na wenn das mal gut geht... :-D  

6167 Postings, 1833 Tage H731400@aeroTrader

 
  
    #28789
21.10.17 07:35
Du meinst eher die haben alles richtig richtig gemacht ? Wenn Nordex in Q1 250-300 Mio Umsatz macht und einen Riesen Verlust geht es noch tiefer. Aber wer hätte gedacht das der AE so schwach bleibt ! Krass  

20 Postings, 176 Tage aberbittemitsahneNordex

 
  
    #28790
21.10.17 07:44
aeroTrader:
Hab dies auch schon hier im Forum schon mal angesprochen seid der Wahl von Trump ging es mir dem Kurs runter.


 

3675 Postings, 4841 Tage naivusdie Stimmung ist schlecht

 
  
    #28791
1
21.10.17 09:20
viele steigen laut Beiträgen schon aus
es werden sogar ETFs empfohlen

Einsammeln ist angesagt :-)  

3675 Postings, 4841 Tage naivusBewertung

 
  
    #28792
1
21.10.17 09:24
...
Aber ein zentrales Manko von Nordex, die hohe Bewertung, wurde mittlerweile ausgemerzt. Das Konsens-KGV für 2017 liegt nun bei etwa 15, das ist vergleichsweise moderat. Die Kennzahl ist allerdings anfällig für weitere Enttäuschungen im Kerngeschäft. Aussagekräftiger ist die Kurs-Umsatz-Bewertung, die ? nach dem Analystenkonsens ? nur noch bei 0,33 liegt. Das ist ein sehr attraktives Niveau, sofern mit Hilfe von Synergien die Profitabilität deutlich verbessert werden könnte. Da in der Branche ein reger Konsolidierungsprozess läuft, in denen sich zuletzt bspw. Siemens und GE mit großen Zukäufen verstärkt haben, könnte Nordex perspektivisch durchaus ins Visier geraten. Denn mit der starken Position bei Anlagen für windschwächere Regionen und einer guten Ausgangsbasis in Wachstumsmärkten hat das Unternehmen durchaus attraktive Assets zu bieten....

Nordex: Bald ein Übernahmekandidat? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rdex-uebernahmekandidat  

3724 Postings, 5328 Tage KleiPositive news für Nordex

 
  
    #28793
1
21.10.17 12:07
BERLIN (dpa-AFX) - Die schnelle Abschaltung von Kohlekraftwerken ist einem neuen Rechtsgutachten zufolge verfassungsrechtlich auch ohne Kompensation der Betreiber möglich. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" (Samstag) unter Berufung auf ein Gutachten im Auftrag der Denkfabrik Agora Energiewende. "Ein Gesetz zum Kohleausstieg analog zum Atomausstiegsgesetz ist verfassungskonform darstellbar", heißt es in der Studie. Voraussetzung dafür sei eine Betriebsdauer der Kraftwerke von rund 25 Jahren, nach der die Meiler wirtschaftlich abgeschrieben seien. Die Studie untersucht die Möglichkeiten für eine neue Regierung, die Klimaziele zu erreichen.

Derzeit droht Deutschland die Selbstverpflichtung von 40 Prozent weniger Treibhausgasausstoß bis 2020 im Vergleich zum Jahr 1990 zu verfehlen. Die Energiewende-Denkfabrik Agora hatte gewarnt, dass auch nur 30 bis 31 Prozent erreicht werden könnten. Die Klimapolitik gilt als einer der großen Streitpunkte bei den Verhandlungen über die Bildung einer Jamaika-Koalition.

Für die Grünen ist der Kohleausstieg eines der Lieblingsthemen. Sie wollen die 20 schmutzigsten Kraftwerke gleich abschalten und bis 2030 komplett ohne Energie aus Kohle auskommen. Die Union hatte das Thema erstmals im Programm: "Der langfristige Ausstieg aus der Braunkohle muss parallel zu einer konkreten neuen Strukturentwicklung verlaufen", hieß es da wenig konkret. Die FDP warnt lediglich vor "nationalen Alleingängen".

Auch Klimaschützer wie der WWF fordern das Aus für besonders alte und schmutzige Braunkohlekraftwerke bereits in zwei Jahren. Auf diese Weise sollten Deutschlands Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen erfüllt werden./hme/DP/zb

Quelle: dpa-AFX  

6167 Postings, 1833 Tage H731400@Kiel

 
  
    #28794
21.10.17 13:08
wieso positiv ? Beschlossen wurde noch gar nichts !  

3724 Postings, 5328 Tage Klei@H731400

 
  
    #28795
21.10.17 13:45
Weil es eine positive Studie ist die die Richtung der Grünen unterstützt....

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen könnte dies also das Zugeständnis sein was man gegenüber der grünen übernimmt,  um seinerseits endlich eine Begrenzung der Zuwanderung zu erzielen....

Nur mal so ein Beispiel....  

182 Postings, 39 Tage johncashE-Autos versus H2 H2 günstiger

 
  
    #28796
21.10.17 14:06

6167 Postings, 1833 Tage H731400@Kiel

 
  
    #28797
1
21.10.17 14:12
Selbst wenn, falls, vielleicht, heißt das ja nicht das Nordex Aufträge erhält. Der onshore Windmarkt stagniert und ob Nordex gegen die 3 großen eine Chance hat wird angezweifelt.......das sind ja die wirklichen Probleme. Hat man ja bei der Ausschreibung Türkei gesehen !  

4982 Postings, 2699 Tage WatcherSG@klei - 28793 - spam und marktmanipulkation

 
  
    #28798
21.10.17 15:11
Deinen Betrag könnte man durchaus als Spam und unter dem Motto Marktmanipulation melden,...

das überlasse ich anderen,...

Fakt ist das dies null und nix mit NDX zu tun hat!,... Fakt ist das dadurch erstmal vorab nachweislich keine neuen Aufträge für NDX entstehen werden,..

es ist wirklich sehr befremdlich was so Leute wie du hier machen,...

wollte ihr eure Stücke an unwissende teuer verkaufen?,....

Fakt ist der Kurs hat nun die 8,xx erreicht,.. Abwärtstrend immer noch nicht gebrochen,... Bodenbildung nicht zu sehen,...

Hier kann es schnell schwuppdiewupp auf 7 und 6 ? weiter runtergehen,....

Fakt ist es fehlen massenhaft Aufträge für 2018!!,... und andere Marktbegleiter haben ähnliche Probleme aber die großen einfach ne größere Kriegskasse,...

Die Wahrscheinlichkeit das NDX die nächsten 8-16 Monate zwischen 5-9 ? im Kurs sich bewegt ist weit aus größer  als das es nachhaltig über 10 ? geht,.....

Warum ist das so?

An der Börse wird die Zukunft gehandelt!,... und die sieht für NDX aktuell nicht gut aus!,...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1150 | 1151 | 1152 | 1152  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: clever und reich, derdendemann, diplom-oekonom, Bigtwin, manchaVerde, Pankgraf, Sawitzki, trebrreh